responsive nav

Alle Nachrichten für Bénéteau Figaro - La Solitaire du Figaro - Perros-Guirrec FRA

Regatta-Info
loading content
Bénéteau Figaro - La Solitaire du Figaro - Perros-Guirrec FRA

Sonntag, 31. Juli 2011– Mittwoch, 24. August 2011

Website: www.lasolitaire.com/news/

Regatta-News
Donnerstag, 12. Juli 2012   (Bild © Alexis Courcoux)

Bénéteau Figaro - La Solitaire du Figaro 2012 - Cherbourg FRA - Final Results

 Bénéteau Figaro - La Solitaire du Figaro 2012 - Cherbourg FRA - Final Results Mit 4 Minuten Vorsprung gewann Yann Eliès FRA gestern auch die 3. Etappe der Solitaire 2012 und damit auch die Gesamtwertung. Morgan Lagravière FRA erreichte Cherbourg nur vier Minuten später und sicherte sich damit auch Rang auf dem Podium. Nicolas Lunven FRA eroberte sich Rang 3. Das Schlussklassement, die Berichte und die Videos.
Mittwoch, 11. Juli 2012   (Bild © Alexis Courcoux)

Bénéteau Figaro - La Solitaire du Figaro 2012 - Leg 3 - Day 3

 Bénéteau Figaro - La Solitaire du Figaro 2012 - Leg 3 - Day 3 Nach der Umrundung des Wolf Rocks und der Insel Fairway (bei der Isle of Wight) befindet sich das Feld der 35 Solo-Skipper nun auf der Zielgeraden in Richtung Cherbourg FRA. bei räumlichen Winden und geschwindigkeiten von knapp 9 kn werden die ersten heute am frühen nachmittag im Ziel erwartet. An der Spitze kam es zu einem Zusammenschluss, neuer Leader ist nun der Gesamt-Führende Yann Eliès FRA, der das Feld gleich auf mit Jean-Pierre Nicols FRA anführt, die Verfolger liegen nur wenige hundert Meter dahinter - es belibt spannend. Der Race-Viewer, die Berichte und die Videos.
Dienstag, 10. Juli 2012   (Bild © Alexis Courcoux)

Bénéteau Figaro - La Solitaire du Figaro 2012 - Leg 3 - Day 2

 Bénéteau Figaro - La Solitaire du Figaro 2012 - Leg 3 - Day 2 In einem langen Amwindschlag befindet sich das Feld der 35 Solo-Skipper heute Morgen in der Anfahrt auf den Wolf Rock im Süden Irlands, der Wendemarke bevor es wieder zurück nach Frankreich geht. Die Spitze liegt weiterhin dicht beisammen, vorne mit dabei auch die beiden Führenden im Gesamtklassement. Zuvorderst mit 0,1 Meilen Vorsprung segelt Fabien Delahaye FRA, der Gesamtzweite Morgan Lagravière FRA folgt knapp dahinter, Niclas Lunven FRA (Rückstand 0,8 Meilen) und Yann Eliès FRA (0,9 Meilen zurück) bleiben dicht dran. Der Race-Viewer, die Berichte und die Videos.
Montag, 9. Juli 2012   (Bild © Alexis Courcoux)

Bénéteau Figaro - La Solitaire du Figaro 2012 - Leg 3 - Day 1

 Bénéteau Figaro - La Solitaire du Figaro 2012 - Leg 3 - Day 1 Seit bald 20 Stunden sind die 35 Solo-Skipper der Solitaire du Figaro unterwegs auf ihrer Schluss-Etappe, die sie von St.Gilles in der südlichen Bretagne via Wolfs Rock im Süden Irlands nach Cherbourg am Ärmel-Kanal führt. Wie immer bei dieser Einheitsklasse liegt das Feld noch dicht beisammen, in Ufernähe kreuzen die Bénéteaus der Küste der Bretagne entlang. Erster Leader war heute Morgen Morgan Lagravière FRA, der in der Gesamtwertung mit nur 20 Minuten Rückstand auf Rang 2 liegt. Nicolas Lunven FRA und Gildas Morvan FRA folgen knapp mit 0,2, resp 0,4 Meilen Rückstand. Der Race-Viewer, die Berichte und das Video des Etappenstartes.
Sonntag, 8. Juli 2012   (Bild © Alexis Courcoux)

Bénéteau Figaro - La Solitaire du Figaro 2012 - Leg 3 - St.Gilles - Heute Start zur Schluss-Etappe

 Bénéteau Figaro - La Solitaire du Figaro 2012 - Leg 3 - St.Gilles - Heute Start zur Schluss-Etappe Heute Mittag erfolgt in St.Gilles an der französischen Atlantik-Küste der Start zur 3. und letzten Etappe der Solitaire du Figaro. Die 3. Etappe führt über 486 Meilen von St.Gilles vi den an der Süd-Küste Irlands gelegenen Wolf Rock nach Cherbourg FRA. Angesichts der bisher knappem Abstände - Yann Eliès FRA führt in der Gesamtwertung mit gerade mal 20 Minuten Vorsprung auf Morgan Lagravière FRA, wird die Entscheidung wohl erst ganz zum Schluss fallen. Die Vorschau.
Donnerstag, 25. August 2011   (Bild © Courcoux-Marmara)

Bénéteau Figaro - La Solitaire - Dieppe FRA - Leg 4 - Final Day

 Bénéteau Figaro - La Solitaire - Dieppe FRA - Leg 4 - Final Day Jérémy Beyou FRA gewann gestern auch die Schluss-Etappe und wurde damit überlegener Gesamt-Sieger der 'Solitaire 2011'. Beyou gewann drei der vier Etappen und liegt im Schlussklassement 34 min und 43 sec vor Fabien Delahaye FRA, Erwin Tabarly auf Rang drei liegt bereits mehr als 1 Stunde zurück. Die Zielankunft in Dieppe war allerdings sehr eng: Die ersten Vier passierten die Ziellinie innerhalb von nur 35 Sekunden ! Der Schlussbericht und das Video der Zielankunft.
Mittwoch, 24. August 2011   (Bild © Courcoux-Marmara)

Bénéteau Figaro - La Solitaire - Leg 4 - Day 3 - Das Feld im Schluss-Spurt

 Bénéteau Figaro - La Solitaire - Leg 4 - Day 3 - Das Feld im Schluss-Spurt Noch 60 Meilen fehlten heute Morgen um 5 h dem führenden Paul Meilhat FRA bis ins Ziel der Schluss-Etappe in Dieppe. Eric Peron FRA liegt allerdings gleichauf, Adrien Hardy FRA folgt mit 0,5 Meilen Rückstand. Südliche Winde sorgen für ein Speed-Rennen, so dass sich die Abstände kaum mehr vergrössern werden. Damit hat Jérémy Beyou FRA gute Chancen, sich den Gesamt-Sieg zu sichern, er lag heute Morgen an 6.Stelle, nur gerade 0,7 Meilen hinter der Spitze und nur 200 Meter hinter seinem ersten Herausforderer Fabien Delahaye FRA, auf den er in der Gesamtwertung 34 Minuten Vorsprung hat. Heute gegen Mittag werden die ersten im Ziel erwartet. Zu den schwierigen Strömungs-Verhältnissen erschwerte gestern auch dicker Nebel die Navigation. Der Race-Viewer, der nun alle 30 Minuten aktualisiert wird, und der Tagesbericht.
Montag, 22. August 2011   (Bild © Courcoux-Marmara)

Bénéteau Figaro - La Solitaire - Sables d'Olonne FRA - Leg 4 - Day 1

 Bénéteau Figaro - La Solitaire - Sables d'Olonne FRA - Leg 4 - Day 1 Entgegen der Wettervorhersage starteten die 46 Einhand-Skipper der La Solitaire gestern in Les Sables d'Olonne FRA bei Sonnenschein und rund 12 kn Wind zur Schluss-Etappe nach Dieppe. Nach einem 6-Meilen Rundkurs vor Les Sables ging es auf einem langen Amwind-Schlag entlang der südlichen Bretagne-Küste in Richtung Nordwesten. Heute Morgen lag das Feld dicht beisammen innerhalb von nur 8 Meilen. Es führte Fréderic Rivet FRA mit 0,2 Meilen Vorsprung auf Jérémy Beyou FRA und Faben Delahaye FRA, die beiden führenden in der Gesamt-Wertung. Als 4. folgt Morgan Lagravière FRA, der nach seiner erfolgreichen 49er-Karriere nun auch bei den Béneteau Figaro vielversprechend mittut. Die Positionen, der Bericht und das Video des Startes.
Sonntag, 21. August 2011   (Bild © Courcoux-Marmara)

Bénéteau Figaro - La Solitaire - Les Sables d'Olonne FRA - Leg 4 - Heute Start

 Bénéteau Figaro - La Solitaire - Les Sables d'Olonne FRA - Leg 4 - Heute Start Äusserst anspruchsvoll präsentiert sich der Wetterbericht für die heute Mittag startende 4. und letzte Etappe der Solitaire. Exakt zu Start wird eine Gewitterstörung die französische Küste erreichen, Regen und umlaufende Winde zwischen 10 und 30 kn werden die 46 Teilnehmer auf ihrem Weg von Les Sables d'Olonne gegen Norden in Richtung Dieppe begleiten. Erst die letzten 100 Meilen werden wohl bei 25 kn Westwind ein schnelles Vorwind-Finish erlauben. Die geringen Abstände - Jérémy Beyou FRA weist einen Vorsprung von 34 Minuten auf Fabien Delahaye FRA auf - und die starken Gezeiten-Ströme dieser Etappe werden für ein spannendes Finale der diesjährigen Solitaire sorgen. Die Vorschau (franz.) und in Englisch.
Donnerstag, 18. August 2011   (Bild © Courcoux-Marmara)

Bénéteau Figaro - La Solitaire - Les Sables d'Olonne - Leg 3 - Day 4

 Bénéteau Figaro - La Solitaire - Les Sables d'Olonne - Leg 3 - Day 4 Mit relativ knappen Abständen endete auch die dritte und längste Etappe der Solitaire gestern Morgen früh in Les Sables d'Olonne. Erneut siegte der Vendée Globe erfahrene Jérémy Beyou FRA mit einem Vorsprung von 20 Minuten auf Fabien Delahaye FRA, mit 37 Minuten Rückstand folgt Adrien Hardy FRA auf Rang 3 In der Gesamtwertung baute Béyou seinen Vorsprung auf 34 Minuten aus, je nach Wetterlage in der Schlussetappe ein nur geringer Abstand, zumal diese von Sables d'Olonne durch den strömungsreichen Ärmel-Kanal nach Dieppe führt. Der Start erfolgt am nächsten Sonntag. Der Tagesbericht und die Videos der Zielankunft, die bei Gewitter gestern Morgen vor Sonnenaufgang stattfand !
Mittwoch, 17. August 2011   

Bénéteau Figaro - La Solitaire - Les Sables d'Olonne - Leg 3 - Day 3

 Bénéteau Figaro - La Solitaire - Les Sables d'Olonne - Leg 3 - Day 3 Noch heute Morgen früh werden die ersten das Ziel der 3.Etappe in Sables d'Olonne erreichen. Die Etappe blieb bis zum Schluss ein Speedrennen mit direktem Kurs in Richtung Ziel, entsprechend gering sind die Abstände auch heute Morgen: Mit nur 0,5 Meilen Vorsprung lag Jérémy Beyou FRA in Führung, bei der letzten Positions-Aktualisiering um 5.30 h war er allerdings nicht mehr zu lokalisieren. Fabien Delahaye FRA und Erwan Tabarly FRA lagen 20 Meilen vor dem Ziel auf den Rängen 2 und 3. Die Event-Website und der Race-Viewer mit halbstündlichen Updates.
Dienstag, 16. August 2011   

Bénéteau Figaro - La Solitaire - Leg 3 - Day 2

 Bénéteau Figaro - La Solitaire - Leg 3 - Day 2  Nach einem Raumschot-Speed-Rennen durch die irische See hat das Feld der 46 im Rennen verbliebenen Solo-Skipper heute Nacht auf direktem Weg in Richtung Les Sables d'Olonne auch den Ärmel-Kanal überquert und kämpft nun an der bretonischen Küste bei leichten Winden mit teilweise starkem Gezeiten-Strom. Die Entscheidung um den Etappensieg dürfte erst in der Ziel-Anfahrt erfolgen, liegt das Feld doch noch dicht beisammen. Die drei Führenden in der Gesamt-Wertung liegen erneut an der Spitze, Jérémy Beyou FRA liegt 1,2 Meilen vor Nicolas Lunven FRA und 1,9 Meilen vor Jean-Pierre Nicol FRA. Der Race-Viewer und die Event-Website.
Montag, 15. August 2011   (Bild © Courcoux-Marmara)

Bénéteau Figaro - La Solitaire - Dun Laoghaire IRL - Leg 2 - Day 1

 Bénéteau Figaro - La Solitaire - Dun Laoghaire IRL - Leg 2 - Day 1 Bei böigen Westwinden um die 15 kn starteten die 46 Einhand-Skipper gestern zur zweiten und mit 475 Meilen längsten Etappe der diesjährigen 'Solitaire du Figaro' gestartet. Bei guten Westwind-Bedingungen sind die 10-Meter-One-Design Yachten heute Morgen auf einem raumen Kurs mit Geschwindigkeiten von über 10 kn unterwegs durch die irische See in Richtung 'Lands End' an der Südwest-Spitze Englands. Erneut liegt Jérémy Beyou FRA an der Spitze, 0,6 Meilen dahinter folgt Nicolas Lunven FRA, der in der Gesamtwertung ebenfalls ganz vorne mitmischt. Das Klassement von 4.30 h, der Race-Viewer und das Video des Startes.
Sonntag, 14. August 2011   

Bénéteau Figaro - La Solitaire - Dunn Laoghaire IRL - Leg 3 - Heute Start

 Bénéteau Figaro - La Solitaire - Dunn Laoghaire IRL - Leg 3 - Heute Start Heute erfolgt an der irischen Ostküste der Start zur dritten Etappe der Solitaire nach Les Sables d'Olonne FRA, mit 475 Meilen die längste der vier Etappen. Angesagt sind Westwinde um die 15 kn, dazu wird der Gezeiten-Strom an der französischen Atlantik-Küste eine entscheidende Rolle spielen. Im Gesamt-Klassement ist noch alles offen, der Vorsprung von Leader Jérémy Beyou FRA beträgt nur gerade 25 min auf Nicolas Lunven FRA und 30 min auf Fabien Delahaye FRA, 20 weitere der 49 Teilnehmer können sich ebenfalls noch Chancen auf einen Podiums-Platz ausrechnen. Die Vorschau französisch und in Englisch.
Donnerstag, 11. August 2011   (Bild © Courcoux-Marmara)

Bénéteau Figaro - La Solitaire - Dun Loaghaire IRL - Leg 2 - Day 4

 Bénéteau Figaro - La Solitaire - Dun Loaghaire IRL - Leg 2 - Day 4 Wie sich bereits gestern Morgen abzeichnete, liess sich sich der Vendée-Globe-erfahrene Jérémy Beyou FRA nicht mehr von der Spitze verdrängen und gewann die zweite Etappe der Solitaire mit 40 Minuten Vorsprung auf Fabien Delahaye FRA. Damit hat er auch die Führung in der Gesamtwertung übernommen, auf Rang 2 folgt Nicolas Lunven FRA, der nach einer Aufholjagd die Etappe als 7. beendete. Der Bericht und die Videos.
Dienstag, 9. August 2011   (Bild © Courcoux-Marmara)

Bénéteau Figaro - La Solitaire - Leg 2 - Day 2

 Bénéteau Figaro - La Solitaire - Leg 2 - Day 2 Heute Morgen früh wird das Feld nach der Durchquerung des Ärmel-Kanals bereits Lands-End, die Süd-West-Spitze Englands umrunden und in die Zielgerade nach Dun Laoghaire an der irischen Ostküste einbiegen. Das gesamte Feld liegt immer noch nur gerade 15 Meilen auseinander. Der führende Eric Drouglazet FRA weist gerade Mal 0,1 Meilen (rund 200 Meter) Vorsprung auf Jean-Pierre Nicole FRA auf, auf Rang 3 folgt als erster Neuling der 49er-Crack Morgan Lagravière FRA mit einem Rückstand von 0,7 Meilen. Noch fehlen rund 230 Meilen bis zum Etappen-Ziel, das die Spitze wohl morgen Nachmittag erreichen dürfte. Der Race-Viewer und der Tagesbericht.
Montag, 8. August 2011   (Bild © Courcoux-Marmara)

Bénéteau Figaro - La Solitaire du Figaro - Caen FRA - Leg 2 - Gestern Start

 Bénéteau Figaro - La Solitaire du Figaro - Caen FRA - Leg 2 - Gestern Start Bei auffrischenden Westwinden und Regen haben gestern in Caen die 49 Einhand-Skipper die zweite Etappe nach Irland in Angriff genommen. Heute Morgen um 4.30 Uhr lagen Adrien Hardy FRA und Jean-Pierre Nicol FRA gleichauf an der Spitze, das gesamte Feld liegt allerdings innerhalb von 8 Meilen noch nahe beisammen. Heute wird es mit über 30 kn wehen, der Gezeiten-Strom wird seinen Teil zu einem ruppigen Wellenbild beitragen. Das Klassement, der Bericht vom Start und die Videos.
Sonntag, 7. August 2011   (Bild © Courcoux-Marmara)

Bénéteau Figaro - La Solitaire du Figaro - Caen FRA - Leg 2 - Heute Start

 Bénéteau Figaro - La Solitaire du Figaro - Caen FRA - Leg 2 - Heute Start Nach der ersten flauen Etappe der Solitaire wartet ab heute Nachmittag 16 Uhr eine ruppige zweite Etappe auf die 49 Solo-Segler. Bei zuerst 10-15kn, später auf gegen 30kn auffrischenden Westwinden, muss mehr als die Hälfte der 470 Meilen langen Etappen in ruppiger See aufgekreuzt werden. Erst bei Einbiegen in die irische See - das Etappenziel Dún Laoghaire liegt an der irischen Ostküste - flaut es kurz ab, um für die Zielanfahrt mit einer nächsten Störung wieder aufzufrischen. Die Vorschau (f). Im Klassement der ersten Etappe liegt Fabien Delahaye FRA nur gerade 11 Minuten vor Gildas Morvan FRA und Jean-Pierre Nicol FRA.
Mittwoch, 3. August 2011   (Bild © Courcoux-Marmara)

Bénéteau Figaro - La Solitaire - Caen FRA - Leg 1 - Day 3 - Sieg für Fabien Delahaye FRA

 Bénéteau Figaro - La Solitaire - Caen FRA - Leg 1 - Day 3 - Sieg für Fabien Delahaye FRA Ankern oder nicht Ankern - das war die Frage kurz vor dem Ziel an der französischen Ärmel-Kanal-Küste. Leichte Böen erlaubten immer wieder etwas Distanz in Richtung Ziel gut zu machen, dazwischen war die Strömung aber auch grösser als die Geschwindigkeit der One-Design-Yachten. Fabien Delahaye FRA hatte nicht die Wahl, segelte er doch in den mit 50 Metern tiefsten Gegenden des Ärmel-Kanals. Als erster erwischte er ausreichend Wind und konnte sich in den Wechsel des Gezeitenstroms retten. Mit einem Vorsprung von 11 Minuten auf Gildas Morvan FRA holte er sich den Etappensieg. Der drittklassierte Jean-Pierre Nicol FRA folgte nur 12 Sekunden hinter Morvan. Die ersten 30 Teilnehmer erreichten das Ziel innerhalb einer Stunde, im Duell der beiden Frauen klassierte sich Jeanne Grégoire FRA als 14. nur gerade 32 Sekunden vor Isabelle Joschke GER/FRA. Das Etappen-Klassement und der Bericht. Der Start zur 2. Etappe über 470 Meilen von Caen FRA nach Dun Laoghaire IRL erfolgt am kommenden Sonntag.
Dienstag, 2. August 2011   (Bild © Courcoux-Marmara)

Bénéteau Figaro - La Soiltaire - Leg 1 - Day 2

 Bénéteau Figaro - La Soiltaire - Leg 1 - Day 2 Bei sehr leichten Winden segelte das dicht beisammen liegende Feld heute Nacht durch den strömungsreichen Ärmel-Kanal. In den frühen Morgenstunden kam es zu einem Umsturz an der Spitze, nachdem süd-östliche Winde das Feld zum Aufkreuzen zwangen. Gildas Morvan FRA hat die Führung übernommen, Thomas Rouxel FRA, der bei der letzten Bahnmarke an der Südküste Englands noch führte, ist auf Rang 14 abgestürzt, sein Rückstand beträgt allerdings nur gerade 2,9 Meilen. Die Zielankunft wird für heute Abend erwartet, die erste Etappe dürfte erst auf den letzten Metern entschieden werden. Der Race-Viewer und der Tagesbericht. Dazu auch das Video des Startes zur ersten Etappe.
Montag, 1. August 2011   

Bénéteau Figaro - Solitaire du Figaro - Perros-Guirec FRA - Leg 1 – Day 1

 Bénéteau Figaro - Solitaire du Figaro - Perros-Guirec FRA - Leg 1 – Day 1 Die 49 Teilnehmer der Solitaire du Figaro sind nach dem Start gestern gut vorangekommen und haben den Ärmel-Kanal bereits überquert. Zur Zeit führt Thomas Rouxel FRA das Feld an, die Abstände sin mit weniger als einer Meile allerdings ausgesprochen gering. Die schwachen Windprognosen dürften das Feld nun an der Südküste Englands weiter in die Länge ziehen. Als nächste Wegmarke gilt es 'the Needles' an der Westküste der Isla of Wight anzusteuern. Der Race-Viewer, das Zwischenklassement und der Bericht vom Start.
Sonntag, 31. Juli 2011   (Bild © Courcoux-Marmara)

Bénéteau Figaro - Solitaire du Figaro - Perros-Guirec FRA - Leg 1 - Heute Start

 Bénéteau Figaro - Solitaire du Figaro - Perros-Guirec FRA - Leg 1 - Heute Start Heute erfolgt in Perros-Guirec im Norden der Bretagne der Start zur Solitaire du Figaro, dem Saison-Höhepunkt der französischen One-Design-Einhand-Klasse Bénéteau Figaro. Die erste Etappe führt an die englische Südküste und zurück nach Caen FRA und ist mit 320 Meilen die kürzeste des über vier Etappen führenden Parcours. Flaue Windprognosen und der starke Strom im Ärmel-Kanal dürften aber für ein zähes und sehr selektives Rennen sorgen. Unter den 49 Teilnehmern aus Frankreich, England, Deutschland und Portugal gehören die bisherigen Saison Sieger auch diesmal zu den Favoriten: Gildas Morvan FRA, Fabien Delahaye FRA, Francisco Lobato POR. Mit Jeanne Grégoire FRA und Isabelle Joschke GER/FRA sind auch zwei Frauen mit dabei. Die Vorschau.


« Zurück
loading content
1#1##0#0
 
 
loading content