responsive nav

Alle Nachrichten für Melges 24 - World Championship 2012 - Torbole ITA

Regatta-Info
loading content
Melges 24 - World Championship 2012 - Torbole ITA

Sonntag, 29. Juli 2012– Samstag, 4. August 2012

Website: www.melges24worldchampionship.com/

Regatta-News
Sonntag, 5. August 2012   (Bild © Pierrick Contin)

Melges 24 - World Championship - Torbole ITA - Final Results

 Melges 24 - World Championship - Torbole ITA - Final Results Am Schlusstag der Melges 24 WM konnten nochmals zwei Wettfahrten gesegelt werden, allerdings zeigten sich sowohl der morgentliche Nordwind als auch die Ora etwas launisch. Alberto Bolzan ITA/Nathan Wilmot AUS gingen mit 11 Punkten Vorsprung in die letzte Wettfahrt, nach einem verunglückten Start mussten sie aber Carlo Fracassoli ITA ziehen lassen, der die Schlusswettfahrt gewann und damit auch die Gesamtwertung. Riccardo Simoneschi ITA sorgte als 3. für einen italienischen dreifach-Sieg, Franco Rossini SUI/Flavio Favini ITA verpassten die Bronze-Medaille um 4 Punkte. Ausgezeichneter 6. wurde Chris Rast SUI, Jean-Marc-Monnard SUI folgt auf Rang 9, Markus Wieser GER wurde 10. Die Rangliste und der Schlussbericht.
Samstag, 4. August 2012   

Melges 24 - World Championship - Torbole ITA - Day 4

Auch gestern bot der Gardasee wieder seine klassischen Bedingungen mit morgentlichen Nordwinden und eine Ora von 18-20 kn am Nachmittag. Drei Wettfahrten wurden gesegelt, dank den Laufrängen 3/1/1 hat Alberto Bolzan ITA mit Taktiker Nathan Wilmot AUS die Führung übernommen. Ihr Vorsprung auf Carlo Fracassoli ITA beträgt vor dem heutigen Schlusstag 10 Punkte. Auf Rang 3 folgt 'blu moon' von Franco Rossini SUI mit Steuermann Flavio Favini ITA. Chris Rast SUI und sein Team sinf gute 6., Jean-Marc Monnard SUI folgt als 10. Bester Deutscher ist Kicker Schäfer GER Rang 12. Die Rangliste, der Bericht und das Video des Tages.
Freitag, 3. August 2012   

Melges 24 - World Championship - Torbole ITA - Day 3

Mit 2 Wettfahrten wurde gestern die Qualifikation für Gold- und Silverfleet abgeschlossen. Nach 6 Läufen führt Carlo Fracassoli ITA dank seinem Sieg in der letzten Wettfahrt das Klassement an. Mit einem Punkt Rückstand folgen Alberto Bolzan ITA/Nathan Wilmot AUS auf Rang 2, Bora Gulari USA folgt auf Rang 3. Nur 4 Punkte hinter Gulari folgen Chris Rast SUI und Franco Rossini SUI auf den Rängen 5 und 6, Jean-Marc Monnard SUI ist auf Rang 10 vorgerückt. Markus Wieser GER liegt als bester Deutscher auf Rang 15. Die Rangliste und der Tagesbericht.
Donnerstag, 2. August 2012   

Melges 24 - World Championship - Torbole ITA - Day 3

Nach einem Tag Zwangspause konnten die 129 Melges 24 bei normalen Gardasee-Bedingungen gestern zwei Wettfahrten segeln. Die erste beim morgentlichen Nordwind - die Laufsiege in den beiden Gruppen gingen an Alberto Bolzan ITA und Matteo Balestrero ITA - am Nachmittag folgte der zweite Lauf bei nicht allzu starker ORA, die Laufsiege ginen an Bora Gulari USA und Carlo Fracassoli ITA. Fracassoli ITA übernahm die Führung in der Gesamt-Wertung mit einem Punkt Vorsprung auf Riccardo Simoneschi ITA, Alberto Bolzan ITA folgt auf Rang 3. Den Schweizern gelangen erneut gute Laufresultate: Franco Rossini SUI/Flavio Favini ITA wurden zwei mal 6. und sind auch 6. in der Gesamtwertung, Jean-Marc Monnard SUI (gestern 20 und 4) ist 12. und Chris Rast SUI (gestern 3 und 7) ist nun 17. Kicker Schäfer GER auf Rang 12 ist jetzt bester Deutscher. Mit zwei Wettfahrten soll heute die Qualifikation für Gold- und Silber-Fleet abgeschlossen werden. Mit dem Streichresultat dürfte es nochmals grosse Verschiebungen geben, so wird auch Chris Rast SUI und sein Team weit nach vorne mitten in den Titel-Kampf vorrücken, vorausgesetzt die beiden Wettfahrten heute gelingen nach Wunsch. Die Rangliste, der Tagesbericht und die Videos.
Dienstag, 31. Juli 2012   

Melges 24 - World Championship - Torbole ITA - Day 1

Mit zwei Wettfahrten begannen die in zwei Felder aufgeteilten Melges 24 gestern auf dem Gardasee ihre WM. Erster Leader ist Andrea Rachelli ITA mit den Tagesrängen 2 und 6, einen Punkt dahinter folgt Markus Wieser GER, Tommaso del Rio ITA und Ken Yamada JPN teilen sich Rang 3. Den Schweizern glückte jeweils eine sehr gute Wettfahrt, als beste liegen Jean-Marc Monnard SUI (3/21) auf Rang 16, Franco Rossini SUI/Flavio Favini ITA folgen als 17. (1/15), Chris Rast liegt auf Rang 38 (31/1) - die Punktzahlen sind allerdings mit Vorsicht zu geniessen. Die Rangliste, der Tagesbericht und die Videos.
Montag, 30. Juli 2012   

Melges 24 - World Championship - Torbole ITA - Heute erste Wettfahrten

 Melges 24 - World Championship - Torbole ITA - Heute erste Wettfahrten Heute beginnt auf dem Gardasee die WM der Melges 24. Mit 129 Teams aus 22 Nationen und 4 Kontinenten geht ein rekordgrosses Feld an den Start. Die starken italienischen Teams treffen auf die Top Teams aus den USA - etwa der ehemalige Moth-Weltmeister Bora Gulari USA und Europa. Chancen ausrechnen kann sich auch die Schweizer 'Blu Moon' mit Franco Rossini SUI und Steuermann Flavio Favini, aber auch Chris Rast SUI/USA oder Jean-Marc Monnard zeigten in dieser Saison bereits gute Resultate. Das grosse Feld wird für die ersten sechs Qualifikations-Regatten in zwei Gruppen aufgteilt, danach folgen die Finals in Gold- und Silverfleet. Die offizielle Vorschau.


« Zurück
loading content
1#1##0#0
 
 
loading content