responsive nav

470-W, 49er, Star, RS:X-M, Match Race-W - ISAF Worlds 2011 - Perth AUS - Day 3 - Noon Update

Mittwoch, 14. Dezember 2011   
Bei um die 20 kn setzten heute im westaustralischen Perth die Starboote, die 470er-Frauen, die 49er, die RS:X-Windsurfer und die Match Race-Frauen ihre Wettkämpfe programm gemäss fort. Bei den 470er-Frauen bauten Tara Pacheco/Berta Betanzos ESP als erneut Tagesbeste ihre Führung aus, Kondo/Tabata JPN auf Rang 2 weisen nun 7 Punkte Rückstand auf, Westerhof/Berkhout NED bleiben auf Rang 3. Lecointre/Geron FRA und Petitjean/Douroux FRA sind nun 9. und 10., Lutz/Beucke GER als bestes deutsches Team auf Rang 11. Stéphanie und Romy Hasler SUI folgen auf Rang 37. Bei den Starbooten bauten Scheidt/Prada BRA mit den Rängen 1 und 3 ihre Führung aus, Mendelblatt/Fatih USA und Stanjek/kleen GER folgen dahinter. Rohart/Ponsot sind neu beste Franzosen auf Rang 7, Marazzi/De Maria SUI verbesserten sich dank eines 9. Laufranges auf Rang 14. Bei den 49ern übenrahmen Pink/Peacock GBR die Führung vor Dyen/Christidis FRA und Outteridge/Jensen AUS. Schadewaldt/Baumann GER folgen auf Rang 5. Neuer Leader bei den RS:X-Windsurfern ist Dorian Van Rijsselberge NED, Nimrod Mesiah ISR und Piotr Myszka POL folgen dahinter. Julien Bontemps ist 6., Toni Wilhelm GER folgt auf Rang 7., Richard Stauffacher SUI ist nun 24. Im Frauen-Match Race sind Claire Leroy FRA, Anna Tunnicliffe USA und Ekaterina Skudina RUS bereits für die Halbfinals qualifiziert. Zwischen Lucy McGregor und Mandy Mulder NED steht es 2-1. Die Event-Website.
Regatta-Info
loading content
Olympic Classes - ISAF World Championship 2012 - Perth AUS

Sonntag, 4. Dezember 2011– Sonntag, 18. Dezember 2011

Website


« Zurück

loading content
1#1#23398#0#0
 
 
loading content