responsive nav

470 - World championship 2012 - Barcelona ESP - Day 2

Dienstag, 15. Mai 2012   (Bild © Thom Touw)
 470%20%20World%20championship%202012%20%20Barcelona%20ESP%20%20Day%202
Frische Winde zwischen 15 und 18 kn erlaubten den 150 Teams gestern gleich drei Wettfahrten, heute erfolgt bereits der Abschluss der Qualifikationen. Wie meist bei stärkeren Winden, gaben sich die Weltmeister 2010 keine Blösse: Matthew Belcher/Malcom Page AUS und Lisa Westerhof/Lobke Berkhout NED gewannen alle drei Wettfahrten in ihren Gruppen und führen die Klassemente nun deutlich an. Hinter den Australiern folgen bei den Männern Marinho/Nunes POR und Fantela/Marencic CRO auf den Rängen 2 und 3, Leboucher/Garos FRA sind auf Rang 6 zurückgefallen, Schmid/Reichstädter AUT sind mit den Tagesrängen 3 und 6 auf Rang 15 vorgerückt. Auf Goldfleet-Kurs sind auch Wagner/Baldewein GER als 20. und Yannick Brauchli/Romuald Hausser SUI die sich mit den Rängen 8 und 3 auf Rang 21 verbesserten. 9 Punkte oder 8 Ränge fehlen dagegen Olivier und Adrien Gremaud SUI noch, um sich auf Rang 32 zu steigern und in der Goldfleet ebenfalls mit dabei zu sein. Bei den Frauen folgen Cohen/Bouskila ISR und die punktgleichen Kondo/Tabata JPN und Aleh/Powrie NZL knapp hinter den führenden Holländerinnen. Petitjean/Douroux FRA sind auf Rang 6, Kadelbach/Belcher GER folgen als 7. , Vadlau/Schimak AUT sind als 25. ebenfalls noch auf Goldfleet-Kurs. Schwerer taten sich die Schweizerinnen: Fiona Testuz/Anne-Sophie Thilo SUI sind nun auf Rang 40, direkt dahinter als 41. folgen Stéphanie und Romy Hasler SUI. Die Ranglisten, der Bericht und das Video des Tages.
Regatta-Info
loading content
470 - World Championship 2012 - Barcelona ESP

Sonntag, 13. Mai 2012– Samstag, 19. Mai 2012

Website


« Zurück

loading content
1#1#24845#0#0
 
 
loading content