Alle Nachrichten für 420 & 470 - Junior European Championship 2017 - Riva ITA

Regatta-Info
loading content
420 & 470 - Junior European Championship 2017 - Riva ITA

Dienstag, 8. August 2017– Sonntag, 13. August 2017

Website: 2017junioreuropeans.420sailing.org/en/default/races/race

Regatta-News
Montag, 14. August 2017   (Bild © Elena Giolai)

420 & 470 - Junior European Championship 2017 - Riva ITA - Final results

 420 & 470 - Junior European Championship 2017 - Riva ITA - Final results Mit den Medal Races der besten 10 470er-Teams sowie weiteren Wettfahrten für die übrigen Teams ging gestern die Junioren-EM der 420er und 470er auf dem Gardasee zu Ende. Maria Bozi/Rafailina Klonaridou GRE verteidigten im Medal Race der 470er-Frauen ihre Führung und holten den Titel vor Marina Lefort/Lara Granier FRA. Luise und Helena Wanser GER holten sich die Bronze-Medaille. Bei den 470er-Männer standen Giacomo Ferrari/Giulio Calabro ITA bereits vor dem Medal Race als Sieger fest. Hyppolyte Machetti/Sidoine Dantes FRA holten die Silber-Medaille, Bronze geht an Maor Abu/Yoav Rooz ISR. Die beiden Schweizer 470er-Nachwuchs-Teams beenden die EM auf den Rängen 19 (Yves Mermod/Cyril Schüpbach SUI) und - dank eines 6. Laufranges zum Schluss - Rang 20 (David Biedermann/Jann Schüpbach SUI) im Feld der 55 Teams.
Im 420er gewannen Carlos Balaguer/Antoni Massanet ESP überlegen mit 37 Punkten Vorsprung. Dylan Ascencios/Nick Chisari USA verblieben auf Rang 2, Edoardo Ferraro/Francesco Orlando ITA wurden 3. und holten damit die EM-Silber-Medaille. EM-Bronze geht an die Viertklassierten Athanasopoulos/Tassios GRE. Nick Zeltner/Till Seger SUI, einzige Schweizer in der Gold-Fleet, beenden die EM auf Rang 41 der 110 Teams. Alle Ranglisten, der Schlussbericht und die Videos.
Sonntag, 13. August 2017   (Bild © Elena Giolai)

420 & 470 - Junior European Championship 2017 - Riva ITA - Day 4

 420 & 470 - Junior European Championship 2017 - Riva ITA - Day 4 Früh morgens beendeten die 470er gestern ihre Qualifikationen für die heutigen Medal Races, die 420er segelten am Nachmittag bei unkonstanter Ora zwei weitere Läufe in Gold- und Silverfleet. Mit nun 37 Punkten Vorsprung dürften Carlos Balaguer/Antoni Massanet ESP den Titel bei den 420ern vor den beiden Schluss-Wettfahrten auf sicher haben. Dylan Ascencios/Nick Chisari USA auf Rang 2 weisen ihrerseits 10 Punkte Vorsprung auf Athanasopoulos/Tassios GRE auf, 2 Punkte dahinter sind auch Ferraro/Orlando ITA noch im Titel-Rennen. Nick Zeltner/Till Seger SUI, einziges SUI-Team in der Goldfleet, verloren einige Ränge und sind nun 44.
Spannend bleibt die Ausgangslage für die Medal Races der beiden 470er-Felder: Bei den Frauen liegen die ersten 4 Teams nur gerade 6 Punkte auseinander: Bozi/Klonaridou GRE gehen mit 3 Punkten Vorsprung auf Wanser/Wanser GER - gestern Tagesbeste - ins Rennen. Bergström/ Karlsson SWE und Lefort/Granier FRA lauern knapp dahinter.
Bei den Männern konnten sich Ferrari/Calabro ITA an der Spitze absetzen und können im Medal Race nicht mehr eingeholt werden. Machetti/Dantes FRA folgen mit 19 Punkten Rückstand auf Rang 2 und müssen sich gegen die nur 3 Punkte zurückliegenden Abu/Rooz ISR verteidigen. Nach einem starken Tagen mit den Rängen 6 und 7 sind Yves Mermod/Cyril Schüpbach SUI auf Rang 15 vorgerückt und können sich heute Morgen in der Schluss-Wettfahrt nochmals verbessern. Alle Ranglisten, der Tagesbericht und die Videos.
Samstag, 12. August 2017   

420 & 470 - Junior European Championship 2017 - Riva ITA - Day 4

 420 & 470 - Junior European Championship 2017 - Riva ITA - Day 4 Nachdem die 470er am Donnerstag nicht zum Einsatz kamen, hatten sie gestern Frühschicht und konnten beim morgentlichen Nordwind eine Wettfahrt segeln. Am Nachmittag gab es dann für alle Klassen bei guter Ora ein volles Programm. Die 420er segelten zwei Wettfahrten, trotz mässiger Resultate (14/16) konnten Carlos Balaguer/Antoni Massanet ESP ihren grossen Vorsprung (21 Punkte) verteidigen. Neu auf Rang 2 vorgerückt sind Dylan Ascencios/Nick Chisari USA. Auf Rang 3 folgen Edoardo Ferraro/Francesco Orlando ITA. Dank eines 7. Laufranges verbesserten sich Nick Zeltner/Till Seger SUI gleich um 20 Ränge auf Platz 35. Solène Mariani/Maud Schmid SUI sind in der Silverfleet auf Rang 6 (=61 Overall).
Als Tagesbeste übernahmen Maria Bozi/Rafailina Klonardiou GRE bei den 470er-Frauen die Führung vor den punktgleichen Beste Kaynakci/Simay Aslan TUR. 4 Punkte dahinter folgen Marina Lefort/Lara Granier FRA. Bei den 470er-Männer führen Hyppolite Machetti/Sidoine Dantes FRA nun mit einem Punkt Vorsprung auf Giacomo Ferraro/Giulio Calabro ITA. Ben Hazeldine/Ryan Orr GBR weisen als 3. bereits 20 Punkte Rückstand auf. Nach ihrem bisher besten Tag (6/8) rückten David Biedermann/Jann Schüpbach SUI auf Rang 16 vor, Yves Mermod/Cyril Schüpbach SUI folgen auf Rang 26. Alle Ranglisten, der Tagesbericht und die Videos.
Freitag, 11. August 2017   

420 & 470 - Junior European Championship 2017 - Riva ITA - Day 3

 420 & 470 - Junior European Championship 2017 - Riva ITA - Day 3 Um ihre Qualifikationen für die Gold-Fleet abschliessen zu können, gab es gestern für die 109 420er-Team eine Frühsschicht mit erstem Start um 8h. Der Nordwind stellte sich mit bis zu 25kn programm gemäss ein, es konnten zwei Wettfahrten gesegelt werden. Carlos Balaguer/Antoni Massanet ESP setzten ihre starke Serie fort und führen nun mit 22 Punkten Vorsprung auf Athanasopoulos/Tassios GRE und die punktgleichen Wisokinski/Jankowski POL. Nur einen Punkt dahinter sind Kaiser/Störr GER auf Rang 4 vorgerückt. Als 55. haben Nick Zeltner/Till Seger SUI als letzte gerade noch die Quali für die Goldfleet geschafft, alle anderen SUI-Teams segeln in der Silverfleet.
Regen verhinderte am Nachmittag dann weitere Wettfahrten, so dass die 470er nicht zum Einsatz kamen. Bei den Frauen führen nach 4 Wettfahrten Kaynakci/Aslan TUR, bei den Männern sind Ferrari/Calabro ITA auf Rang 1. Alle Ranglisten und der Tagesbericht.
Donnerstag, 10. August 2017   

420 & 470 - Junior European Championship 2017 - Riva ITA - Day 2

 420 & 470 - Junior European Championship 2017 - Riva ITA - Day 2 Auch am zweiten Tag blieben die Verhältnisse auf dem Gardasee unkonstant, die Ora konnte sich wiederum nur partiell durchsetzen. Telis Athanasopoulos/Dimitris Tassios GRE übernahmen bei den 420ern die Führung vor Tom Collyer/Aaron Chatwick GBR, die mit den Rängen 2/2 gestern Tagesbeste waren. Auf Rang 3 folgen Carlos Balaguer/Antoni Massanet ESP. Gföllner/Schuh AUT sind als 16. beste Österreicher, Finn und Lasse Kenter GER folgen auf Rang 29, Nick Zeltner/Till Seger SUI konnten zwar einen 18.Laufrang buchen, mussten aber eine nicht streichbare Disqualifikation (DNE) in Kaufnehmen und sind damit auf Rang 65 zurückgefallen. Beste Schweizer sind nun Achille Casco/Manuel Herbst SUI auf Rang 51. Heute wird die Qualifikation für die Goldfleet der besten 55 abgeschlossen, Florian Geissbühler/Livio Erni SUI fehlen als 60. nur 4 Punkte und auch Solène Mariani/Maud Schmid SUI können sich mit 11 Punkten Rückstand noch Hoffnungen machen.
Bei den 470er-Männer führen Ferrari/Calabro ITA weiterhin mit einem Punkt Vorsprung auf Macchetti/Dantes FRA, Hazeldine/Orr GBR sind neu auf Rang 3 vorgerückt. David Biedermann/Jann Schüpbach SUI glückte ein 3. Laufrang, sie sind auf Rang 19 vorgerückt. Yves Mermod7Cyrill Schüpbach SUI sind nun 26. Bei den 470er-Frauen übernahmen Kaynakci/Aslan TUR die Führung, Wanser/Wanser GER sind als Tagesbeste auf Rang 2 vorgerückt. Auf Rang 3 folgen Zanet/Lasery ISR. Alle Ranglisten und der Tagesbericht.
Donnerstag, 10. August 2017   

420 & 470 - Junior European Championship 2017 - Riva ITA - Day 2

 420 & 470 - Junior European Championship 2017 - Riva ITA - Day 2 Auch am zweiten Tag blieben die Verhältnisse auf dem Gardasee unkonstant, die Ora konnte sich wiederum nur partiell durchsetzen. Telis Athanasopoulos/Dimitris Tassios GRE übernahmen bei den 420ern die Führung vor Tom Collyer/Aaron Chatwick GBR, die mit den Rängen 2/2 gestern Tagesbeste waren. Auf Rang 3 folgen Carlos Balaguer/Antoni Massanet ESP. Gföllner/Schuh AUT sind als 16. beste Österreicher, Finn und Lasse Kenter GER folgen auf Rang 29, Nick Zeltner/Till Seger SUI konnten zwar einen 18.Laufrang buchen, mussten aber eine nicht streichbare Disqualifikation (DNE) in Kaufnehmen und sind damit auf Rang 65 zurückgefallen. Beste Schweizer sind nun Achille Casco/Manuel Herbst SUI auf Rang 51. Heute wird die Qualifikation für die Goldfleet der besten 55 abgeschlossen, Florian Geissbühler/Livio Erni SUI fehlen als 60. nur 4 Punkte und auch Solène Mariani/Maud Schmid SUI können sich mit 11 Punkten Rückstand noch Hoffnungen machen.
Bei den 470er-Männer führen Ferrari/Calabro ITA weiterhin mit einem Punkt Vorsprung auf Macchetti/Dantes FRA, Hazeldine/Orr GBR sind neu auf Rang 3 vorgerückt. David Biedermann/Jann Schüpbach SUI glückte ein 3. Laufrang, sie sind auf Rang 19 vorgerückt. Yves Mermod7Cyrill Schüpbach SUI sind nun 26. Bei den 470er-Frauen übernahmen Kaynakci/Aslan TUR die Führung, Wanser/Wanser GER sind als Tagesbeste auf Rang 2 vorgerückt. Auf Rang 3 folgen Zanet/Lasery ISR. Alle Ranglisten und der Tagesbericht.
Mittwoch, 9. August 2017   (Bild © Elena Giolai)

420 & 470 - Junior European Championship 2017 - Riva ITA - Day 1

 420 & 470 - Junior European Championship 2017 - Riva ITA - Day 1 Am Starttag der gemeinsamen Junioren-WM der 420er und 470er schwächelte die im Sommer normalerweise kräftig wehende Ora. Ein erster Versuch musste abgebrochen werden, nachdem der Wind einschlief, später kehrte die Ora mit nur noch rund 8 kn zurück. In beiden Klassen konnten je zwei Läufe gesegelt werden. Bei den 420ern übernahmen Dylan Asencios/Nick Chisari USA mit den Tagesrängen 1 und 2 die Führung vor Telis Anathasopoulos/Dimitris Tassios GRE und Wysokinski/Jankowski POL die Führung. Nick Zeltner/Till Seger SUI sind als beste Schweizer auf Rang 14 der 109 Teams.
Bei den 470er-Frauen führen Tsuf Zamet/Noa Lasry ISR vor Kaynasci/ Aslan TUR und Wallach/Tibi ISR. Bei den 470er-Männer setzten sich Calabro/Ferrari ITA vor Macchetti/Dantes FRA und Abu/Rooz ISR an die Spitze. Yves Mermod/Cyril Schüpbach SUI liegen an 14. Stelle im Feld der 55 Teams. Alle Ranglisten und der Tagesbericht.
Dienstag, 8. August 2017   

420 & 470 - Junior European Championship 2017 - Riva ITA - Heute Start

 420 & 470 - Junior European Championship 2017 - Riva ITA - Heute Start Auf dem Gardasee beginnt heute die gemeinsame Junioren-Europa-meisterschaft der 420er und der 470er. Am Start sind 109 420er-Teams aus 24 Nationen und 3 Kontinenten, bei den 470ern sind 29 Frauen-Teams und 56 Männer-Teams mit dabei. Die Schweiz ist durch 7 420er und den beiden 470er-Teams mit David Biedermann/Jann Schüpbach SUI und Yves Mermod/Cyril Schüpbach SUI vertreten. Die Meldelisten und die offizielle Vorschau.


« Zurück
loading content
1#1#0#0#0
 
 
loading content