Alle Nachrichten für 49er & 49erFX - European Championship 2018 - Gdynia POL

Regatta-Info
loading content
49er & 49erFX - European Championship 2018 - Gdynia POL

Sonntag, 8. Juli 2018– Freitag, 13. Juli 2018

Website: 49er.org/event/2018-european-championship/

Regatta-News
Samstag, 14. Juli 2018   

49er & 49erFX - European Championship 2018 - Gdynia POL - Final Day - Gold für Spanien und Norwegen

Bei 8-12kn Wind gab es gestern für die olympischen Skiffs einen intensiven Schlusstag mit 4 weiteren Final-Läufen und den Medal Races. Im 49er holten sich Diego Botin/Iago Lopez ESP mit einem 2. Rang im Medal Race den Titel 4 Punkte vor Dominik Buksak/Szymon Wierzbicki POL. Dylan Fletcher/Stuart Bithell GBR gewannen das Medal Race und rückten auf Rang 3 vor. Mit einem starken Schlusstag mit den Rängen 1 und 3 schafften Sébastien Schneiter/Lucien Cujean SUI die Qualifikation für das Medal Race, wo sie mit einem 3. nochmals nachlegten und ausgezeichnete 7. wurden.
Im 49erFX holten sich Helene Naess/Marie Roningen NOR souverän den Titel mit 22 Punkten Vo0rsprung auf die Siegerinnen des Medal Race Victoria Jurczok/Annika Lorenz GER. Punktgleich auf Rang 3 folgen Sophie Weguelin/Sophie Ainsworth GBR. Die Juniorinnen Carla und Maria Munte ESP, die als Führende in den SChlusstag gingen, hatten als Leichtgewichte bei den frischeren Winden keine Chance mehr und fielen auf Rang 6 zurück. Livia Naef/Nelia Puhze SUI beenden die Serie auf Rang 3 der Silverfleet (=28 Overall), ihr bisher bestes Resultat in der Klasse.
Der Schlussbericht und das Video der Medal Races.
Freitag, 13. Juli 2018   

49er & 49erFX - European Championship 2018 - Gdynia POL - Day 5

Grauer Himmel und Regen prägten den 5. Tag der EM der olympischen Skiffs. Die 49er konnten eine Wettfahrt segeln, die 49erFX blieben den ganzen Tag an Land. Der Tagessieg in der Goldfleet der 49er ging an Lucas Rual/Emile Amoros FRA, die damit auf Rang 7 vorrückten. An der Spitze weiterhin die Lokal-Matadoren Lukasz Przybytek/Pawel Kolodzinski POL, mit 4 Punkten Rückstand bleiben am heutigen Schlusstag auch Diego Botin/Iago Lopez ESP im Titelrennen. Bereits 9 Punkte beträgt der Rückstand der Titel-Verteidiger Dylan Fletcher/Stuart Bithell GBR. Justus Böhme/Max Schmidt GER folgen mit einem Punkt Rückstand auf Rang 4. Sébastien SChneiter/Lucien Cujean SUI verbesserten sich auf Rang 14. In der Silverfleet liegen Maxime Bachelin/Arno De Planta SUI auf Rang 27 (=52 Overall), Max und Fred Haenssler SUI verbesserten sich in der Bronze-Fleet auf Rang 16 (=76 Overall).
Im 49erFX gehen Carla und Marta Munte ESP mit 8 Punkten Vorsprung in den heutigen Schlusstag. Helene Naess/Marie Ronningen NOR und einen Punkt dahinter Sophie Weguelin/Sophie Ainsworth GBR haben ebenfalls ausgezeichnete Chance auf eine Medaille. In der Silverfleet liegen Livia Naef/Nehlia Puhze SUI weiterhin an 2. Stelle (=27 Overall). Der Tagesbericht.
Donnerstag, 12. Juli 2018   

49er & 49erFX - European Championship 2018 - Gdynia POL - Day 4

Nach einiger Wartezeit begannen gestern bei leichten Winden die 49erFX mit ihren Final-Regatten in Gold- und Silverfleet. Ein Gewitter am Nachmittag verhinderte dann die Wettfahrten der 49er, einzig die Bronze-Fleet konnte wenigstens einen Lauf beenden. Als einzigem Team gelangen Carla und Maria Munte ESP bei den 49erFX drei einstellige Resultate, sie übernahmen damit die Führung mit 8 Punkten Vorsprung auf Helena Naess/Marie Ronningen NOR. Einen Punkt dahinter sind Sophie Weguelin/Sophie Ainsworth GBR auf Rang 3. In der 49er.org/wp-content/uploads/2018/07/results-14.pdf]Silverfleet[/URL] (Ränge 26-48) übernahmen Megan Brickwood/Ellie Aldridge GBR die Führung, Livia Naef/Nehlia Puhze SUI folgen einen Punkt dahinter auf Rang 2.
Nach den zwei Läufen der Bronze-Fleet führen William Jones/Evan Depaul CAN das Klassement an. Max Haenssler/Fres Haenssler SUI folgen auf Rang 16.
Der Tagesbericht und die Event-Website.
Mittwoch, 11. Juli 2018   

49er & 49erFX - European Championship 2018 - Gdynia POL - Day 3

Schwierige Verhältnisse mit leichten Winden und einer ruppigen Welle gab es gestern zum Abschluss der Qualifikationen an den gemeinsamen Europameisterschaften der beiden olympischen Skiff-Klassen. Die 49er hatten am Morgen noch etwas mehr Windglück, bei rund 8kn konnten alle 3 Läufe gesegelt werden. Allerdings gab es zahlreiche Frühstart-Disqualifikationen. Lukasz Przybitek/Pawel Kolodzinski POL führen das Klassement weiterhin an, als Tagesbeste mit 2 Laufsiegen rückten Diego Botin/Iago Lopez ESP mit nur noch einem Punkt Rückstand auf Rang 2 vor. Yago und Klaus Lange ARG folgen mit 10 Punkten Rückstand auf Rang 3, Justus Schmidt/Max Böhme GER folgen einen Punkt dahinter auf Rang 4. Mit dabei in der Goldfleet der besten 25 auch Sébastien Schneiter/Lucien Cujean SUI als 17. Maxime Bachelin/Arno De Planta SUI werden als 55. in der Silverfleet segeln, Max Haenssler/Fred Haenssler SUI sind als 77. in der Bronze-Fleet mit dabei.
Die 49erFX waren am Nachmittag an der Reihe, als der Wind bereits auf 5 kn abgeflaut hatte. Es reichte nur noch für eine Wettfahrt. Helene Naess/Marie Ronningen NOR behaupteten sich auf Rang 1, Sophie Weguelin/Sophie Ainsworth GBR folgen mit 6 Punkten Rückstand auf Rang 2, Carla Munte/Marta Munte ESP und Stephanie Roble/Margaret Shea USA liegen punktgleich nur 2 Punkte hinter den Engländerinnen. Mit einem 9. Rang in ihrer Gruppe segelten Livia Naef/Nehlia Puhze SUI ihren besten Lauf der Serie - als 26. verpassen sie aber die Goldfleet um nur gerade 2 Punkte ! Trotzdem: Ihre beste Serie bisher !
Der Tagesbericht und die Videos.
Dienstag, 10. Juli 2018   (Bild © Malcom Drew)

49er & 49erFX - European Championship 2018 - Gdynia POL - Day 2

 49er & 49erFX - European Championship 2018 - Gdynia POL - Day 2 Bei frischen Winden konnten beide Klassen gestern je 4 Wettfahrten segeln. Im 49erFX übernahmen Helen Näss/Marie Röninngen NOR mit 3 Laufsiegen die Führung. Carla und Marta Munté ESP folgen mit 3 Punkten Rückstand auf Rang 2, Stephanie Roble/Margarete Shea USA sind weiterhin an 3. Stelle. Livia Naef/Nehlia Puhze SUI folgen auf Rang 28.
Im 49er teilen sich Klaus Iago Lange ARG und Lukasz Przybitek/Pawel Kolodzinski POL punktgleich die Führung. 2 Punkte dahinter sind William Philipps/Iain Jensen AUS auf Rang 3. Sébastien Schneiter/Lucien Cujean SUI büssten einige Ränge ein und sind nun 17. Der Tagesbericht.
Montag, 9. Juli 2018   

Nacra 17 - European Championship 2018 - Gdynia POL

 Nacra 17 - European Championship 2018 - Gdynia POL Nach der Laser U21-WM begann gestern in Gdynia die EM der Nacra 17-Katamarane. Es konnten 3 Läufe gesegelt werden, erste Leader sind Ben Saxton/Niki Boniface GBR, Gemma Jones/Jason Saunders NZL folgen einen Punkt dahinter auf Rang 2, ein weiterer Punkt dahinter sind die Favoriten Ruggero Tita/Caterina Banti ITA, die in dieser Saison bisher dominierten. Auf Rang 6 folgen Nathan und Haylee Outteridge AUS, die erst kürzlich in die Klasse umgestiegen sind. Die Rangliste und die Event-Website.
Montag, 9. Juli 2018   

49er & 49er FX - European Championship 2018 - Gdynia POL - Day 1

 49er & 49er FX - European Championship 2018 - Gdynia POL - Day 1 Leichte winde zwischen 5 und 8 kn gab es zum Auftakt der gemeinsamen EM der olympischen Skiff-Klassen in Polen. Mit den Tagesrängen 1/1/2 setzten sich William Philipps/Ian Jensen AUS bei den 49ern an die Spitze. Lübeck/Lübeck DEN und Prszybytek/Kolodsinki POL folgen auf den Rängen 2 und 3. Sébastien Schneiter/Lucien Cujean SUI sind nach dem ersten Tag auf Rang 13.
Im 49erFX konnten gleich 4 Läufe gesegelt werden, es führen Sophie Weguelin/Sophie Ainsworth GBR mit einem Punkt Vorsprung auf Carla und Marta Munte ESP. Auf Rang 3 folgen Stephanie Roble/Marta Shea USA. Dank eines 3. Laufranges in ihrer Gruppe sind Livia Naef/Nelia Puhze SUI auf Rang 22 der 48 Teams. Der Tagesbericht und die Videos.


« Zurück
loading content
1#1#0#0#0
 
 
loading content