Alle Nachrichten für Olympic Worldcup 2019 - Act 3 - Genoa ITA

Regatta-Info
loading content
Olympic Worldcup 2019 - Act 3 - Genoa ITA

Sonntag, 14. April 2019– Sonntag, 21. April 2019

Website: https://www.wcsgenova.com/

Regatta-News
Montag, 22. April 2019   

Olympic Worldcup 2019 - Act 3 - Genova ITA - Final results

 Olympic Worldcup 2019 - Act 3 - Genova ITA - Final results Mit den Medal Races der 470er, der Finns und derLaser ging gestern der erstmals in Genua ausgetragene Weltcup der Olympia-Klassen zu Ende. Auch am Schlusstag gab es leichte Winde zwischen 6 und 8 kn, es kam zu einigen Wechseln an der Spitze: Im 470er der Männer verdrängten Paul Snow-Hansen/Daniel Willcox NZL mit einem 2. Rang im Medal Race Xu/Wang CHN noch von der Spitze. Bronze geht an Wagen/Siegwart SUI.
Fernanda Oliveira/Ana-Luiza Barbachan BRA, die Olympia-Medallistinnen 2008, standen bei den 470er-Frauen bereits vorzeitig als Siegerinnen fest. Wei/Gao CHN rückten dank Sieg im Medal Race auf Rang 2 vor, Di Salle/Dubbini ITA folgen auf Rang 3.
Im Finn gelang es Jorge Zarif BRA in einem engen Duell Alex Muscat ESP noch von der Spitze zu verdrängen. Joan Cardona ESP folgt auf Rang 3.
Die Ergebnisse der Laser in separatem Bericht.
Alle Ranglisten und der Schlussbericht.
Montag, 22. April 2019   

Laser - Olympic World Cup 2019 - ACt 3 - Genova ITA - Final results

 Laser - Olympic World Cup 2019 - ACt 3 - Genova ITA - Final results In den gestern bei 6-8 kn Wind ausgetragenen Medal Races gab es in beiden Laser-Feldern einen Leader-Wechsel: Mit einem 5. Laufrang konnte Jonatan Vadnai HUN den punktgleichen Weltmeister Pavlos Kontides CYP bei den Laser Standard noch von der Spitze verdrängen. Andrew Lewis TTO (Trinidad&Tobago) rückte auf Rang 3 vor.
Im Laser Radial war es Anne-Marie Rindom DEN, die mit einem 2. Rang im Medal Race den Gesamtsieg eroberte. Dongshuang Zhang CHNG folgt mit 3 Punkten Rückstand auf Rang 2. Mit einem 3. Laufrang konnte Maud Jayet SUI das Duell um Rang 3 gegen die punktgleiche Line Flem-Höst NOR für sich entscheiden.
Alle Ranglisten und der Schlussbericht.
Sonntag, 21. April 2019   

Olympic Worldcup 2019 - Act 3 - Genova ITA - Day 5

 Olympic Worldcup 2019 - Act 3 - Genova ITA - Day 5 Nur sehr leichte Winde gab es in Genua auch gestern für die ersten Medal Races. Im 49er konnten David und Lachy Gilmour AUS mit einem 4. Rang ihren Gesamtsieg verteidigen. McHardie/McKenzie NZL und Burling/Tuke NZL folgen auf den Rängen 2 und 3. Mit einem Sieg im Medal Race der 49erFX gewannen Odile Van Aanholt/Marieke Jongens NED auch die Gesamtwertung. Omari/Distefano ITA und Roble/Shea USA belegen die Ehrenplätze. Bei den Nacra 17 rückten Iker Martinez/Olga Maslivets ESP mit einem 2. Rang im Medal Race am die Spitze vor. Nur einen Punkt dahinter folgen Ben Saxton/Nicola Boniface GBR. Die Olympia-Sieger Santiago Lange/Cecilia Carranza ARG rückten zum Schluss auf Rang 3 vor. Die anderen Klassen segelten ihre letzten Final-Regatten.
Bei den 470ern gehen Zu/Wang CHN mit 3 Punkten Vorsprung auf Snow-Hansen/Willcox NZL ins heutige Medal Race. Mit 10 Punkten Rückstand können sich auch Wagen/Siegwart SUI noch Sieg-Chancen ausrechnen. Viele Favoriten-Teams taten sich in den leichten Winden schwer und sind heute im Medal Race nicht dabei.
Bereits als Gesamtsiegerinnen stehen Fernanda Oliveira/Ana-Luiza Barbachan BRA bei den 470er-Frauen fest. Sie gehen mit 28 Punkten Vorsprung auf Di Salle/Dubbini ITA ins Medal Race. Berta/Caruso ITA sind knapp dahinter 3.
Bei den Finns führt weiterhin Alex Muscat ESP, der heute mit dem 2 Punkte zurückliegenden Jorge Zarif BRA den Gesamtsieg ausmacht. Joan Cardona ESP liegt als 3.bereits 18 punkte zurück.
Alle Ranglisten und der Tagesbericht.
Auch heute übertragen wir ab 10h CET die Medal Races live.
Sonntag, 21. April 2019   

Laser - Olympic Worldcup 2019 - Act 3 - Genova ITA - Day 6

 Laser - Olympic Worldcup 2019 - Act 3 - Genova ITA - Day 6 Bei wie immer leichten Winden wurden gestern die Qualifikationen für die Medal Races von heute mit einer letzten Wettfahrt abgeschlossen. Im Laser Standard geht Pavlos Kontides CYP mit 6 Punkten Vorsprung auf Jonatan Vadnai HUN an den Start. Weitere 5 Punkte dahinter folgt Hermann Tomasgaard NOR auf Rang 3. Olympia-Medallist Tonci Stipanovic CRO verpasst als 16. das Medal Race deutlich.
Im Laser Radial konnten 2 Läufe gesegelt werden. Dongshuang Zang CHN geht mit 4 Punkten Vorsprung auf Vasileia Karachaliou GRE heute ins Medal Race. Auf Rang 3 ist auch Anne-Marie Rindom DEN mit 7 Punkten Rückstand im Rennen um den Sieg.
Alle Ranglisten und der Tagesbericht.
Ab 10h CET übertragen wir die Medal Races des Tages wiederum live.
Samstag, 20. April 2019   

Olympic Worldcup 2019 - Act 3 - Genova ITA - Day 5

 Olympic Worldcup 2019 - Act 3 - Genova ITA - Day 5 Mit 6-9kn gab es gestern die bisher windigsten Bedingungen beim Weltcup von Genua, auch wenn Richtung und Stärke stark variierten. 49er, 49erFX und Nacra 17 schlossen ihre Qualifikationen für die heutigen Medal Races ab, die anderen Klassen segeln heute ihre letzten Fleet-Races.
Im 49er haben David un Lachy Gilmour AUS die Führung übernommen. Mit 6 Punkten Rückstand folgen die Olympia-Sieger Burling/Tuke NZL nach einem starken Tag auf Rang 2. Auch Peters/Sterritt GBR, McHardie/McKenzie NZL und Lange/Lange ARG auf den Rängen 3-5 bleiben im Rennen um den Sieg und Medaillen.
Im 49erFX haben Carlotta Omari/Matilda Distefano ITA die Führung übernommen, Baad-Nielsen/Thusgaard DEn folgen mit 4 Punkten Rückstand auf Rang 2. Bereits 8 Punkte beträgt der Rückstand von Van Aanholt/Jongens NED auf Rang 3.
Im Nacra 17 gehen Ben Saxton/Nicola Boniface GBR mit 6 Punkten Vorsprung auf Iker Martinez/Olga Maslivets ESP an ins Medal Race. Zajac/Matz AUT haben mit 10 Punkten Rückstand ebenfalls noch Sieg-Chancen heute. Wir übertragen die Medal Races heute LIVE ab 10h auf www.sailing-news.com.
Die 470er konnten gestern gleich 3 Läufe segeln. Fock/Dackhammar SWE èbernahmen bei den 470 men die Führung mit 2 Punkten Vorsprung auf Doi/Kimura JPN. Mit 5 Punkten Rückstand sind Wagen/Siegwart SUI auf Rang 3 vorgerückt.
Im 470er women haben Oliveira/Barbachan BRA als Tagesbeste die Führung übernommen. Cohen/Lasry ISR und Di Salle/Dubbini ITA folgen auf den Rängen 2 und 3. Spannend wird es heute um den Einzug ins Medal Race: Die Ränge 9-18 liegen nur 6 Punkte auseinander !
Im Finn hat Alex Muscat ESP die Führung übernommen, Jorge Zarif BRA und Oscari Muhonen ESP folgen knapp dahinter.
Alle Ranglisten und die Berichte.
Samstag, 20. April 2019   

Laser - Olympic Worldcup 2019 - Act 3 - Genova ITA - Day 5

 Laser - Olympic Worldcup 2019 - Act 3 - Genova ITA - Day 5 Endlich gab es in Genua etwas bessere Bedingungen - beide Laser Felder konnten je 3 Wettfahrten segeln. Mit einer konstanten Serie rückte Weltmeister Pavlos Kontides CYP an die Spitze der Laser Standard vor. Jonatan Vadnai HUN folgt mit 4 Punkten Rückstand auf Rang 2, Hermann Tomasgaard NOR ist nun auf Rang 3.
Bei den Laser Radial teilen sich Dongshuang Zhang CHN, Vasileia Karachaliou GRE und Anne-Marie Rindom DEN punktgleich die Führung.
Heute stehen nochmals 3 Wettfahrten auf dem Programm, erstmals wird in Gold- und Silverfleet gesegelt. Morgen Sonntag folgen dann die Medal Races, die wir hier LIVE übertragen.
Alle Ranglisten und die Berichte.
Samstag, 20. April 2019   (Bild © Sailing Energy)

Olympic Worldcup 2019 - Act 3 - Genova ITA - Day 5 - Kilian Wagen/Grégoire Siegwart SUI auf Rang 3

 Olympic Worldcup 2019 - Act 3 - Genova ITA - Day 5 - Kilian Wagen/Grégoire Siegwart SUI auf Rang 3 Die weiterhin sehr unkonstanten, aber wenigstens etwas frischeren Winde behagten gestern den Schweizern ! Kilian Wagen/Grégoire Siegwart SUI waren mit den Rängen 4/4 gestern Tagesbeste und rückten auf Rang 3 vor. Sie dürften sich heute für das Medal Race qualifizieren. Auf Medal-Race-Kurs ist auch Maud Jayet SUI bei den Laser Radial. Nach ihrem Laufsieg vom Starttag gelang ihr gestern ein 2. Laufrang, in derGesamtwertung liegt sie an 7. Stelle. Linda Fahrni/Maja Siegenthaler SUI stehen als 10. bei den 470er-Frauen heute mitten im Qualifikations-Kampf: Die Ränge 9-17 liegen nur gerade 5 Punkte auseinander ! Sébastien Schneiter/Lucien Cujean SUI verpassten nach einem Frühstart und mässigen Rängen als 21. bei den 49ern das Medal Race deutlich. Ein Frühstart warf auch Nicolas Rolaz SUI bei den Lasern zurück, er wird heurte in der Silverfleet segeln.
Alle Ranglisten, die Berichte und die Facebook-Seite des Schweizer Teams mit einigen Video-Interviews.
Freitag, 19. April 2019   

Olympic Worldcup 2019 - Act 3 - Genova ITA - Day 4

 Olympic Worldcup 2019 - Act 3 - Genova ITA - Day 4 Gestern gab es erstmals etwas bessere Windverhältnisse, so dass auch 470er und Finns erstmals zum einsatz kamen. Dazu segelten auch die Laser Standard, die Skiff-Klassen und die Nacra 17 weitere Läufe. Im 470er der Männer gewannen Kampelmühler/Czajka AUT die einige Wettfahrt des Tages vor Ichino/Hasegawa JPN und Mantis/Kagialis GRE. Wagen/Siegwart SUI wurden gute 14, noch vor den Olympia-Medallisten Belcher/Ryan AUS (Rang 17). Bei den 470er-Frauen siegten Cohen/Lasry ISR vor Oliveira/Barbachan BRA und Seabright/Carpenter GBR. Linda Fahrni/Maja Siegenthaler SUI folgen auf Rang 4 der 35 Teams. Im Finn konnten gleich 3 Läufe gesegeltwerden, von denen Oscari Muhonen FIN zwei gewann und die Führung vor Jorge Zarif BRA und Alex Muscat ESP übernahm. Es fehlen die Top-Cracks der Klasse und auch Nils Theuninck SUI ist nicht dabei.
Eine weitere Wettfahrt gab es für die Laser Standard wo Tonci Stipanovic CRO die F¨ührung übernahm. Duko Bos CRO und Finn Lynch IRL folgen auf den Rängen 2 und 3. Nicolas Rolaz SUI rückte auf Rang 27 der 112 Teilnehmer vor. Nicht im Einsatz standen die Laser Radial, nach der einzigen bisher gesegelten Wettfahrt liegen Line Flem-Höst NOR und Maud Jayet SUI gemeinsam an der Spitze.
Die Speed-Klassen schliessen heute bereits ihre Qualifikationen für die Medal Races von morgen ab. Im 49er liegen Sime Fantela/Mihovil Fantela CRO nach 5 Läufen in Führung, Botin/Lopez ESP und Gilmour/Gilmour AUS folgen auf den Rängen 2 und 3. Mit den Tagesrängen 2/3/10 rückten Sébastien Schneiter/Lucien Cujean SUI auf Rang 8 vor, noch vor den Olympia-Siegern Burling/Tuke NZL auf Rang 10. Im 49erFX gewannen Odile Van Aanholt/Marieke Jongens NED alls 3 Läufe und übernahmen die Führung. Wester/Netzler SWE und Gross/Klinga SWE sind die erste Verfolgerinnen. Im Nacra 17 haben nun alle Teams 3 Läufe gesegelt, die routinierten Teams liegen an der Spitze: Saxton/Boniface GBR führen vor Jones/Saunders NZL und Martinez/Maslivets ESP. Alle Ranglisten und die Berichte.
Donnerstag, 18. April 2019   

Olympic Worldcup - Act 3 - Genoa ITA - Day 3 - Laufsieg für Maud Jayet SUI

 Olympic Worldcup - Act 3 - Genoa ITA - Day 3 - Laufsieg für Maud Jayet SUI Auch gestern blieb es in Genau flau. Es bleibt unverständlich, wehalb World Sailing diesen europäischen Weltcup vom windsicheren Hyères mit seiner perfekten Infrastruktur in die windarme italienische Grossstadt verlegt hat. Einzig die Laser Radial und eine Hälfte der 49er konnten wenigstens eine Wettfahrt segeln. Erstmals im Einsatz die Laser Radial welche in zwei Feldern segeln. Die Tagessiege gingen an Line Flem-Höst NOR und an Maud Jayet SUI, die nach ihrem guten Abschneiden in Palma erneut ihre Form bewies. Je auf den Rängen 2 folgen Anne-Marie Rindom DEN und Vasileia Karachaliou GRE. Svenja Weger GER wurde in ihrer Gruppe 6.
Den einzigen Lauf der 49er gewannen Fantela/Fantela CRO, die in der Gesamt-Wertung mit den Rängen ufd/1/1 vorläufig aber noch zurückliegen. Sébastien Schneiter/Lucien Cujean SUI - gestern nicht im Einatz - sind auf Rang 45 der 65 Teams.
Alle weiteren Ranglisten. Auch nach 3 Tagen noch immer ohne zählbare Ergebnisse sind die 470er (M+W) und die Finns.
Der Tagesbericht.
Mittwoch, 17. April 2019   

Olympic Worldcup 2019 - Act 3 - Genova ITA - Day 2

Auch der zweite Tag des Weltcups von Genua blieb flau, einzig die Laser und die 49erFX konnten bei knapp 5kn je eine Wettfahrt segeln. Tonci Stipanovic CRO und Herrmann Tomasgaard NOR gewannen bei den Laser Standard je den Lauf ihrer Gruppe, Duko Bos NED und Sergey Komissarov RUS wurden jeweils 2. Nicolas Rolaz SUI ist 46. der 110 Teilnehmer.
Im 49erFX konnte nur eine Gruppe einen Lauf beenden, entprechend bleibt das Klassement unverändert.
Die 49er segelten am Starttag zwei Läufe, die Nacra 17 haben bisher einen Lauf beendet.
Die Windprognosen für die zweite Wochen-Hälfte bleiben flau.
Alle Ranglisten, der Tagesbericht und das Video des Tages.
Dienstag, 16. April 2019   

Olympic Worldcup 2019 - Act 3 - Genua ITA - Day 1

 Olympic Worldcup 2019 - Act 3 - Genua ITA - Day 1 In Genua begann gestern ei leichten Winden der 3. Weltcup der Olympia-Klassen. Es fehlen die RS:X-Windsurfer, die ben gerade in Palma ihre EM beendeten. Am Starttag standen die Speed-Klassen im Einsatz: 49er und 49erFX konnten 2 Wettfahrten segeln, für die Nacra 17 gab es einen Lauf. Ben Saxton/Nicola Boniface GBR und Lorenzo Bressani/Cecilia Zorza gewannen im Nacra 17 je den Lauf ihrer Gruppe. Bei den 49ern liegen Tim Fischer/Fabian Graf GER mit zwei Laufsiegen an der Spitze, McHardie/McKenzie NZL und Gilmour/Gilmour AUS folgen auf den Rängen 2 und 3. Sébastien Schneiter/Lucien Cujean SUI sind 45. der 65 Teilnehmer. Im 49erFX setzten sich Julia Gross/Hanna Klinga SWE an die Spitze. Grael/Kunze BRA und Jurczok/Lorenz GER folgen dahinter. Alle Ranglisten.
Montag, 15. April 2019   

Olympic Worldcup 2019 - Act3 - Genua ITA - Heute Start

 Olympic Worldcup 2019 - Act3 - Genua ITA - Heute Start In Genua beginnt heute der 3. Olympische Weltcup des Jahres. Erstmals wird in Italien gesegelt, Genua hat dieses Jahr Hyères als Austragungs-Ort abgelöst. 8 der 10 Olympia-Klassen sind am Start, es fehlen die Windsurfer. Mit dabei auch Maud Jayet SUI (Laser Radial), Kilian Wagen/Grégoire Siegwart (470 men), Linda Fahrni/Maja Siegenthaler SUI (470 Women), Sébastien Schneiter/Lucien Cujean SUI (49er) und Nicolas Rolaz SUI (Laser) - die Teilnehmer-Listen.
Die Event-Website und die offizielle Vorschau.


« Zurück
loading content
1#1#0#0#0
 
 
loading content