Alle Nachrichten für 49er, 49erFX, Nacra 17 - World Championship 2020 - Geelong AUS

Regatta-Info
loading content
49er, 49erFX, Nacra 17 - World Championship 2020 - Geelong AUS

Sonntag, 9. Februar 2020– Sonntag, 16. Februar 2020

Website: https://49er.org/event/2020-world-championship/?event_id=19973

Regatta-News
Samstag, 15. Februar 2020   

49er, 49erFX, Nacra 17 - World Championship 2020 - Geelong AUS - Final results - Schneiter/Cujean SUI definitiv in Tokio !

 49er, 49erFX, Nacra 17 - World Championship 2020 - Geelong AUS - Final results - Schneiter/Cujean SUI definitiv in Tokio ! Mit den letzten Final-Regatten und den Medal races ging heute Morgen in Australien die gemeinsame WM der drei Olympia-Klassen zu Ende. Im 49er lagen Peter Burling/Blair Tuke NZL bereits vor dem Medal Race 18 Punkte voraus, nachdem sie zuvor die beiden letzten Qualifikations-Regatten gewonnen hatten. Diego Botin/Iago Lopez ESP rückten auf Rang 2 vor, Erik Heil/Thomas Plössel GER holten dank Sieg im Medal Race die Bronze-Medaille. Pech für Bildstein/Hussl AUT, die nach einem verpatzten Start im Medal Race noch auf Rang 4 zurückfielen. Sébastien Schneiter/Lucien Cujean SUI verpassten das Medal Race und wurden 12., konnten damit aber auch die Vorgaben von Swiss Olympic erfüllen und sind damit definitiv in Tokio mit dabei !
Im 49erFX duellierten sich die punktgleichen Charlotte Dobson/Sakia Tidey GBR und Tamara Echegoyen/Paula Barcelo ESP um den Titel. Beim Einbiegen auf den Ziel-Vorwind kenterten die knapp hinter den Spanierinnen segelnden Engländerinnen, womit der Weg für den ersten Titel von Echegoyen/Barcelo ESP frei war. Dank Sieg im Medal Race rückten Stephanie Roble/Maggie Shea USA auf Rang 3 vor und gewannen damit auch die US-Selektion für die olympischen Spiele gegen Henken/Tobias-Tunnicliffe USA. Jurczok/Lorenz GER beenden die WM auf Rang 5.
Im Nacra 17 verloren Nathan Outteridge/Haylee Outteridge AUS ihren grossen Vorsprung nach einer Kollision am Start des Medal Races schon sehr früh. John Gimson/Anna Burnet GBR eroberten mit Laufsieg den Titel mit nur einem Punkt Vorsprung auf Outteridge/Outteridge AUS. Jason Waterhouse/Lisa Darmanin AUS folgen auf Rang 3.
Die Event-Website.
Freitag, 14. Februar 2020   

49er, 49erFX, Nacra 17 - World Championship 2020 - Geelong AUS - Day 5

 49er, 49erFX, Nacra 17 - World Championship 2020 - Geelong AUS - Day 5 Nur schwache Winde gab es heute in Geelong für die weiteren Final-Regatten der drei Olympia-Klassen, einzig die 49er konnten eine weitere Final-Wettfahrt segeln - die Facebook-Seite mit dem Kurzbericht.
Im 49er konnten sich die überraschend führenden Benjamin Bildstein/David Hussl AUT mit nur einem Punkt Vorsprung auf Peter Burling/Blair Tuke NZL an der Spitze behaupten. Der Tagessieg ging an Heil/Plössel GER die damit auf Rang 4 vorrückten. Als 12. fehlen Sébastien Schneiter/Lucien Cujean SUI nur 7 Punkte für das Medal Race der besten 10.
Im 49erFX führen Charlotte Dobson/ Saskia Tidey GBR nur gerade 2 Punkte vor Tamara Echegoyen/Paula Barcelo ESP. Einzig im Nacra 17 weisen die führenden Nathan Outteridge/Haylee Outteridge AUS bereits einigen Vorsprung auf: John Gimson/Anna Burnet GBR liegen bereits 11 Punkte zurück. Die Event-Website.
Donnerstag, 13. Februar 2020   

49er, 49erFX, Nacra 17 - World Championship 2020 - Geelong AUS - Day 4

 49er, 49erFX, Nacra 17 - World Championship 2020 - Geelong AUS - Day 4 Als erste beendeten die Nacra 17 heute ihren Tag. Bei offenbar schwierigen Bedingungen gingen die Tagessiege der 3 Läufe an Lange/Caranzoli ARG, Majdalani/ Bosco ARG und Farese/Zöchling AUT. An der Spitze setzten sich Nathan und Haylee Outteridge AUS ab, ihr Vorsprung auf John Gimson/ Anna Burnet GBR beträgt bereits 21 Punkte. Waterhouse/Darmanin AUS rückten auf Rang 3 vor - die Rangliste Nacra.
Im 49erFX geht das enge Duell an der Spitze weiter: Charlotte Dobson/Saskia Tidey GBR liegen weiterhin einen Punkt vor Tamara Echegoyen/Paula Barcelo ESP. Schütt/Nielsen DEN auf Rang 3 weisen bereits 21 Punkte Rückstand auf. Jurczok/Lorenz GER sind weiterhin 5.
Etwas frischere Winde gab es zum Schluss für die 49er. Auch hier bleibt es spannend an der Spitze: Benjamin Bildstein/David Hussl AUT haben Burling/Tuke NZL von der Spitze verdrängt, der Rückstand beträgt allerdings nur 2 Punkte. Heil/Plössel GER und Schmidt/Böhme GER folgen auf den Rängen 6 und 7, Sébastien Schneiter/Lucien Cujean SUI sind auf Rang 15 vorgerückt.
Die Event-Website. Die Wettfahrten des Tages können oben in unserer Live-Übertragung abgerufen werden. Bis am Samstag gibt es nun täglich ab 4h morgens alle Races live.
Mittwoch, 12. Februar 2020   (Bild © Sailing Energy)

49er, 49erFX, Nacra 17 - World Championship 2020 - Geelong AUS - Day 3

 49er, 49erFX, Nacra 17 - World Championship 2020 - Geelong AUS - Day 3 Gute Bedingungen ermöglichten in Australien ein volles Programm, die Regatten des Tages sind heute Morgen (CET) bereits gesegelt. Die Favoriten-Teams rückten in allen drei Klassen nach vorne. Mit den Tagesrängen 1/3/1 übernahmen Peter Burling/Blair Tuke NZL im 49er die Führung, Benjamin Bildstein/David Hussl AUT folgen nur 2 Punkte dahinter auf Rang 2. Botin/Lopez ESP rückten auf Rang 3 vor. Ein Tagessieg glückte auch Heil/Plössel GER, die damit auf Rang 5 vorrückten. Immer besser läuft es auch Sébastien Schneiter/Lucien Cujean SUI, die sich auf Rang 17 verbesserten. Morgen stehen nochmals 4 Qualifikations-Läufe auf dem Programm.
Auch im 49erFX rückten die Favoritinnen nach vorne: Charlotte Dobson/Saskia Tidey GBR führen 2 Punkte vor Tamara Echegoyen/Paula Barcelo ESP. Schütt/Nielsby DEN und Jurczok/Lorenz GER folgen auf den Rängen 3 und 4. Nach ihrem verpatzten Starttag verbesserten sich Paris Henken/Anna Tobias-Tunnicliffe USA als Tagesbeste (1/4/1) auf Rang 7 und auch die Olympia-Siegerinnen Grael/Kunze BRA rückten auf Rang 9 vor.
Im Nacra 17 liefern sich John Gimson/Anna Burnet GBR und 3 Punkte dahinter Nathan und Haylee Outteridge AUS weiterhin ein enges Duell. Quentin Delapierre/Manon Audinet FRA rückten auf Rang 3 vor, Paul Kohlhoff/Alica Stuhlemmer GER sind nun 10. Die Event-Website.
Dienstag, 11. Februar 2020   (Bild © Sailing Energy)

49er, 49erFX, Nacra 17 - World Championship 2020 - Geelong AUS - Day 2

 49er, 49erFX, Nacra 17 - World Championship 2020 - Geelong AUS - Day 2 Am zweiten Tag der gemeinsamen WM der 3 Olympia-Klassen konnten die ersten Wettfahrten gesegelt werden. Einige Überraschungen gibt es nach 3 Wettfahrten bei den 49erFX: Tina Lutz/Lotta Wiemers GER führen mit den Tagesrängen 1/2/2 bereits deutlich vor den punktgleichen Tess Lloyd/Jaime Ryan AUS und Tamara Echegoyen/Paula Barcelo ESP. Jurczok/Lorenz GER folgen auf Rang 4. Auf dem ungewohnten 16. Rang liegen die Olympia-Siegerinnen Martine Grael/Kahena Kunze BRA. Auch im Nacra 17 wurden 3 Läufe gesegelt. John Gimson/Anna Burnet GBR setzten sich an die Spitze, auf Rang 2 folgen Nathan Outteridge/Haylee Outteridge AUS, Tara Pacheco/Florian Trittel ESP sind 3. Paul Kohlhoff/Alica Stuhlemmer GER sind 8, Thomas Zajac/Barbara Matz AUT folgen auf Rang 12. Auch im Nacra liegen einige der Favoriten überraschend zurück: Ruggero Tita/Caterina Banti ITA sind lediglich 24. ! Als letzte Klasse waren die 49er an der Reihe, das in 3 Gruppen aufgeteilte Feld konnte je drei Läufe segeln. Mit den Rängen 1/1/2 setzten sich Fletcher/Bithell GBR an die Spitze, Bildstein/Hussl AUT (2/1/2) folgen auf Rang 2. Die Favoriten Burling/Tuke NZL folgen auf Rang 3, Heil/Plössel GER sind 8. Sébastien Schneiter/Lucien Cujean SUI taten sich zu Beginn schwer und sind mit den Rängen 14/11/6 auf Rang 27. Die Event-Website.
Montag, 10. Februar 2020   

49er, 49erFX, Nacra 17 - World Championship 2020 - Geelong AUS - Day 1

 49er, 49erFX, Nacra 17 - World Championship 2020 - Geelong AUS - Day 1 In Australien begann heute Morgen die WM der drei olympischen Speed-Klassen. Stürmische Winde verhinderten allerdings die ersten Wettfahrten. Der Tagesbericht. Weitere Berichte und ein längeres Video-Interview mit dem französischen 49erFX-Team Lili Sebesi/Aude Compan FRA gibt es auf der Event-Facebook-Seite.
Bereits vor dem ersten Start sind die Mit-Favoritinnen im 49erFX Alexandra Maloney/Molly Meech NZL ausgeschieden: Alexandra Maloney brach sich im Training den Fuss, der Bericht. Im 49er gehen die Olympia-Sieger Peter Burling/Blair Tuke NZL als grosse Favoriten an den Start, es wäre bereits ihr 6. WM-Titel - der Bericht. Einziges Schweizer Team am Start sind Sébastien Schneiter/Lucien Cujean SUI, die sich mit einer Klassierung in den Top 8 definitiv für die olympischen Spiele Qualifizieren können.
Montag, 3. Februar 2020   

49er, 49erFX, Nacra 17 - Oceania Championship 2020 - Geelong AUS - Final results

 49er, 49erFX, Nacra 17 - Oceania Championship 2020 - Geelong AUS - Final results Heute Morgen ging in Geelong in der Bucht von Melbourne die Ozeanien-Meisterschaft der olympischen Speed-Klassen zu Ende. Mit zwei Laufsiegen behaupteten sich Diego Botin/Iago Lopez ESP an der Spitze der 49er. Burling/Tuke NZL und Beck/Gunn NZL belegen die Ehrenplätze. Sébastien Schneiter/Lucien Cujean SUI beenden die Serie auf Rang 12. Im 49erFX gewannen Tamara Echegoyen/Paula Barcelo ESP deutlich vor Alexandra Maloney/Molly Meech NZL und Aleksandra Melzacka/Kinga Loboda POL. Jurczok/Lorenz GER folgen auf Rang 10. Im Nacra 17 rückten Riley Gibbs/Anna Weis USA als Tagesbeste auf Rang 1 vor. Thomas Zajac/Barbara Matz AUT folgen als 2., John Gimson/Anna Burnett GBR fielen auf Rang 3 zurück. Die Event-Website mit den Berichten und den Videos.


« Zurück
loading content
1#1#0#0#0
 
 
loading content