Wind- & Kitesurfing – Freitag, 15. Juni 2018
Freitag, 15. Juni 2018   

Olympic Sailing - World Ranking Lists - 11 june 2018

 Olympic Sailing - World Ranking Lists - 11 june 2018 Das Weltcup-Finale in Marseille von vergangener Woche brachte einige Veränderungen an der Spitze der Weltranglisten. Victoria Travascio/Maria Branz ARG übernahmen die Führung bei den 49erFX, Jorge Zarif BRA ist die neue Nr. 1 bei den Finns und Lilian De Geus NED setzte sich an die Spitze der Windsurferinnen.
Bestklassierter Schweizer bleibt Mateo Sanz-Lanz SUI bei den Windsurfern, Linda Fahrni/Maja Siegenthaler SUI, die in Marseille nicht dabei waren, verloren einen Rang und sind nun 7. bei den 470er-Frauen. Mit Rang 15 erreichten Sébastien Schneiter/Lucien Cujean SUI ihre bisher beste Klassierung bei den 49ern. Erstmals auf Rang 20 vorgerückt ist Nils Theuninck SUI bei den Finns.
Alle Ranglisten.
Wind- & Kitesurfing – Montag, 11. Juni 2018
Wind- & Kitesurfing – Sonntag, 10. Juni 2018
Sonntag, 10. Juni 2018   

Olympic Worldcup 2018 - Finals - Marseille FRA - Day 6 - Gold für Italien, Frankreich und Israel

Mit den bei moderater Seabreeze ausgetragenen Medal Races der Nacra 17-Katamarane und der Windsurfer ging gestern ein erster Teil des Weltcup-Finales zu Ende. Eine Überraschung brachte das Medal Race der RS:X-Windsurferinnen, wo es Nora Geller ISR mit einem Sieg gelang, von Rang 5 noch den Gesamt-Sieg zu ergattern. Lilian De Geus NED musste sich mit einem Punkt Rückstand mitRang 2 zufrieden geben. Bronze geht an Stefania Elfutina RUS. Wie schon beim Werltcup in Hyères gab es bei den RS:X-Windsurfern einen dreifachen französischen sieg: Pierre Le Coq FRA gewann vor Thomas Goyard FRA und Louis Giard FRA. Bereits ihren dritten Weltcup-Sieg in Folge eroberten Ruggero Tita/Caterina Banti ITA bei den Nacra-17-Katamaranen. Vittorio Bisarro/Maelle Frascari ITA und Ben Saxton/ Nicola Boniface GBR holen Silber und Bronze.
Alle anderen Klassen segeln heute ihre Medal Races, wir übertragen wiederum live an dieser Stelle. 7 Punkte beträgt der Vorsprung von Matthew Belcher/Will Ryan AUS bei den 470er-Männer. Xammar/Rodriguez ESP und Winkel/Cipra GER folgen auf den Rängen 2 und 3. Bei den 470er-Frauen machen Hannah Mills/Eilidh McIntyre GBRund die 8 Punkte zurückliegenden Silvia Mas-Depares/Patricia Cantero ESP den Sieg unter sich aus. Gleich 6 weitere Teams können sich noch Chancen auf die Bronze-Medaille ausrechnen. Im Finn geht Jorge Zarif BRA mit 2 Punkten Vorsprung auf Josh Junior NZL ins Medal Race. Alican Kaynar TUR folgt mit 7 Punkten Rückstand auf Rang 3. Alle Ranglisten und der Tagesbericht.
Wind- & Kitesurfing – Samstag, 9. Juni 2018
Samstag, 9. Juni 2018   

Olympic Worldcup 2018 - Finals - Marseille FRA - Day 4

Gestern kehrte die Sonne und damit auch die Seabreeze (12-15kn) zurück, es konnten 3-4 Wettfahrten gesegelt werden. Für die Nacra-17-Cats und die Windsurfer ist die Qualifikation für die heutigen Medal Races damit abgeschlossen, die anderen Klassen beenden ihre Quali heute. Mit 4 Laufsiegen waren Ruggero Tita/Catarina Banti ITA bei den Nacra 17 gestern üvberragend, sie gehen heute mit 13 Punkten Vorsprung auf John Gimson/Anna Burnett GBR ins Medal Race, weitere 2 Punkte dahinter folgen Vittorio Bisarro/Maelle Frascari ITA. Im Medaillen-Rennen bleiben auch Riley Gibbs/Louisa Chafee USA und Ben Saxton/Nicola Boniface GBR. Bei den Windsurf-Männern dominieren die Franzosen: Pierre Le Coq FRA geht mit 11 Punkten Vorsprung auf Thomas Goyard FRA ins Medal Race, Louis Giard FRA folgt weitere 5 Punkte dahinter. Spannend wird es bei den Windsurferinnen: Lilian De Geus NED liegt nur gerade 2 Punkte vor Katy Spychakow ISR, weitere 4 Punkte dahinter hat auch Emma Wilson GBR noch Chancen auf den Sieg. Zwei Tagessiege gab es gestern für Matthew Belcher/Will Ryan AUS bei den 470er-Männer, Malte Winkel/Matti Cipra GER folgen mit 9 Punkten Rückstand auf Rang 2, Okada/Hokazono JPN sind knapp dahinter auf Rang 3. Bei den 470er-Frauen konnten Hannah Mills/Eilidh McIntyre GBR ihre Führung auf 4 Punkte ausbauen. Mas-Depares/Cantero ESP und Kondo/Yoshioka JPN folgen auf den Rängen 2 und 3. Im Finn liegen Jorge Zarif BRA und Andy Maloney NZL nun punktgleich an der Spitze, 3 Punkte dahinter folgt Alican Kaynar TUR auf Rang 3.
Alle Ranglisten und der Tagesbericht.
Wind- & Kitesurfing – Freitag, 8. Juni 2018
Freitag, 8. Juni 2018   (Bild © Pedro Martinez)

Olympic Worldcup 2018 - Finals - Marseille FRA - Day 3

 Olympic Worldcup 2018 - Finals - Marseille FRA - Day 3 Nach zwei Sonnentagen mit guter Seabreeze regnete es gestern in Marseille, der Wind fehlte allerdings fast vollständig. Somit bleibt es bei den Resultaten nach - je nach Klasse - 6-8 Wettfahrten. Einen Teil der Klassen beendet heute bereits ihre Qualifikationen für die Medal Races von morgen Samstag, die zweite Hälfte ist dann am Sonntag an der Reihe. Wir werden ab morgen live übertragen.
Alle Ranglisten und der offizielle Tagesbericht mit einem Fokus auf Windsurfer Mateo Sanz-Lanz SUI.
Wind- & Kitesurfing – Donnerstag, 7. Juni 2018
Donnerstag, 7. Juni 2018   

Olympic Worldcup 2018 - Finals - Marseille FRA - Day 2

Auch am 2. Tag des Weltcup-Finales in Marseille gab es Sonne und moderate Seabreeze. Als Tagesbeste mit den Rängen 2 und 4 übernahmen Balazs und Zsombor und Gyapjas HUN bei den 470er-Männer die Führung mit einem Punkt Vorsprung auf Xammar/Rodriguez ESP. Hannah Mills/Eilidh McIntyre GBR konnten ihre Führung bei den 470er-Frauen behaupten, als Tagesbeste rückten Mas-Depares/Cantero ESP bis auf einen Punkt heran. Gleich zwei neue Leader gibt es bei den Finns: Jorge Zarif BRA und Josh Junior NZL teilen sich punktgleich die Führung, Jonathan Lobert FRA ist auf Rang 3 vorgerückt. Im Nacra 17 übernahmen Ruggero Tita/Caterina Banti ITA die Führung gemeinsam mit den punktgleichen John Gimson/Anna Burnett GBR. Bei den Windsurf-Männern übernahm Pierre Le Coq FRA mit zwei Laufsiegen die Führung, bei den Windsurferinnen setzte sich Lilian De Geus NED mit 6 Punkten Vorsprung auf Stefania Elfutina RUS an die Spitze.
Alle Ranglisten und der Bericht.
Wind- & Kitesurfing – Mittwoch, 6. Juni 2018
Mittwoch, 6. Juni 2018   

Olympic Worldcup - Finals - Marseille FRA - Day 1

Bei Sonne und der klassischen Marseille-Seabreeze um die 15kn begann gestern das Weltcup-Finale der Olympia-Klassen mit2 Wettfahrten für die Jollen und deren 3 für die Windsurfer. Im 470er Männer setzten sich Jordi Xammar/Nicolas Rodriguez ESP mit einem Punkt Vorsprung auf Tetsuya Isozaki/Akira Takayanagi JPN an die Spitze, bei den 470er-Frauen liegen Hannah Mills/Eilidh McIntyre GBR bereits 5 Punkte vor dem punktgleichen Trio Cornudella/Lopez ESP, Berta/Caruso ITA und Mas-Depares/Cornero ESP. Im Finn führt Nenad Bugarin CRO 2 Punkte vor Alican Kaynar TUR und Josh Junior NZL. Nach 3 Wettfahrten liegen bei den Nacra 17 die routinierten Teams bereits vorne: Vittorio Bissaro/Maelle Frascari ITA führen einen Punkt vor John Gimson/Anna Burnett GBR. Bei den Windsurfern führt Pavel Tarnowski POL das Männer-Klassement an, Lilian De Geus NED und Hei Man CHN teilen sich die Führung bei den Frauen.
Alle Ranglisten und der Tagesbericht.
Wind- & Kitesurfing – Dienstag, 5. Juni 2018
Dienstag, 5. Juni 2018   

Olympic Worldcup - Finals - Marseille FRA - Heute Start

 Olympic Worldcup - Finals - Marseille FRA - Heute Start In Marseille, dem Olympia-Revier 2024, beginnt heute das Finale des olympischen Weltcups 2018. Jeweils die Top 20 bis top 25 pro Klasse gehen an den Start, es fehlen einzig 49er und 49erFX. Die Schweiz ist durch Nils Theuninck SUI bei den Finns, Andrea Nordquist SUI und Maud Jayet SUI bei den Radials und Mateo Sanz-Lanz bei den RS:X-Windsurfern vertreten. Die Windprognosen versprechen die ganze Woche über eine moderate Seabreeze. Alle Teilnehmer-Listen. Die offizielle Vorschau.
Wind- & Kitesurfing – Sonntag, 27. Mai 2018
Sonntag, 27. Mai 2018   (Bild © Sander Van der Borch)

Olympic Classes - Medemblik Regatta - Medemblik NED - Final results

 Olympic Classes - Medemblik Regatta - Medemblik NED - Final results Mit den bei Sonne und moderaten Winden ausgetragenen Medal Races ging gestern die zur europäischen Jahres-Wertung zählende Serie von Medemblik zu Ende. Zofia Noceti-Klepacka POL gewann bei den Windsurferinnen überlegen vot Lilian De Geus NED, bei den Männern segelte Marciej Kluszczynski POL mit Rang 8 sein schlechtes Race der Woche und musste Yoav Cohen ISR in der Gesamtwertung vorbei ziehen lassen. Bei den 49ern gewannen Lucas Rual/Emile Amoros FRA überlegen vor Gilmour/Turner AUS und Lange/Lange ARG. Chris Rast USA/SUI/Trevor Burd USA konnten sich mit einem 4. Rang im Medal Race auf 8 verbessern. Bei den 49erFX verdrängten Charlotte Dobson/Saskia Tidey GBR mit einem Sieg im Medal Race die zuvor führenden Annemiek Bekkering/Anette Duetz NED um einen Punkt von der Spitze. Eliot Hansen GBR stand bei den Lasern bereits als Sieger fest, Yuri Hummel NED und Eliot Merceron SUI belegen die Ehrenplätze. Daphne Van der Vaart NED gewann bei den Radials auch das Medal Race und siegte deutlich vor den punktgleichen Maxime Jonker NED und Veronika Vorobeva CRO. Im Nacra 17 konnten sich Fernando Echevarri/Tara Pacheco ESP an der Spitze behaupten, Jones/Saunders NZL und Gimson/Burnett GBR folgen auf den Rängen 2 und 3. Alle Ranglisten, der Tagesbericht und die Videos.
Wind- & Kitesurfing – Samstag, 26. Mai 2018
Samstag, 26. Mai 2018   (Bild © Sander Van der Borch)

Olympic Classes - Medemblik Regatta - Medemblik NED - Day 4

 Olympic Classes - Medemblik Regatta - Medemblik NED - Day 4 Bei wiederum moderaten, ablandigen Winden wurden gestern auf dem Ijsselmeer die Qualifikationen für die Medal Races abgeschlossen. Im Laser Standard ist die Entscheidung um den Sieg bereits gefallen: Elliot Hansen GBR führt mit 22 Punkten uneinholbar, Yuri Hummel NED und 8 Punkte dahinter Eliot Merceron SUI kämpfen um Silber. Im Laser Radial führt Daphne Van der Vaart NED mit 11 Punkten Vorsprung auf Elena Vorobeva CRO, Maxime Joncker NED folgt auf Rang 3. Spannend wird es im Nacra 17: Fernando Echevarri/Tara Pacheco ESP liegen nur 5 Punkte vor Gemma Jones/Jason Saunders NZL, weitere 5 Punkte dahinter haben auch John Gimson/Anna Burnet GBR noch Sieg-Chancen. Lucas Rual/Emile Amoros FRA gehen mit 12 Punkten Vorsprung ins Medal Race der 49er. Gilmour/Turner AUS rückten als Tagesbeste auf Rang 2 vor. Im 49erFX verteidigten Annemiek Bekkering/Annette Duetz NED ihre Führung, Dobson/Tidey GBR folgen mit 3 Punkten Rückstand. Livia Naef/Nelia Puhze SUI hatten gestern mit den Rängen 2/5/bfd einen starken Tagen und rückten auf Rang 16 vor. Bei den Windsurf-Männern geht Macieij Kluszczyinski POL mit 7 Punkten Vorsprung auf Yoav Cohen ISR ins Medal Race, Zofia Noceti-Klepacka POL dürfte bei den Windsurferinnen mit ihren 17 Punkten Vorsprung kaum mehr von der Spitze zu verdrängen sein. Alle Ranglisten, der Tagesbericht und die Videos.
Die Medal Races können heute via Live-Blog mitverfolgt werden.
Wind- & Kitesurfing – Freitag, 25. Mai 2018
Freitag, 25. Mai 2018   

Olympic Classes - Medemblik Regatta - Medemblik NED - Day 3

 Olympic Classes - Medemblik Regatta - Medemblik NED - Day 3 Gestern gab es auf dem Ijsselmeer etwas frischere Winde, die Nacra-17-Katamarane kamen erstmals zum 'Fliegen'. Bei den Windsurferinnen übernahm Stefania Elfutina RUS die Führung vor der punktgleichen Zofia Noceti POL. Maciej Kluszczynski POL behauptete sich an der Spitze der Windsurfer, dank 2 Laufsiegen rückte Kieran Holmes GBR auf Rang 2 vor. Im Laser Standard führt Elliot Hanson GBR mit nun 7 Punkten Vorsprung auf Etienne Le Pen FRA, Niels Broekhuizen NED rückte auf Rang 3 vor. Eliot Merceron SUI liegt als 5. weiterhin gut im Rennen. Im Laser Radial führt Daphne Van der Vaart NED nun mit 4 Punkten Vorspung auf Maxime Jonker NED. Keine Veränderungen gab es bei den 49ern: Lucas Rual/Emile Amoros FRA führen vor Yago Lange/Klaus Lange ARG. Chris Rast SUI/USA/Trevor Burd USA verbesserten sich auf Rang 9. Im 49erFX liegen Annemiek Bekkering/Anette Duetz NED nur noch 2 Punkte vor Charlotte Dobson/Saskia Tidey GBR. Livia Naef/Nelia Puhze SUI folgen auf Rang 19. Im Nacra 17 führen Echevarri/Pacheco ESP weiterhin vor Jones/Saunders NZL. Alle Ranglisten, der Tagesbericht und die Videos.
Wind- & Kitesurfing – Donnerstag, 24. Mai 2018
Donnerstag, 24. Mai 2018   

Olympic Classes - Medemblik Regatta - Medemblik NED - Day 2

 Olympic Classes - Medemblik Regatta - Medemblik NED - Day 2 Auch gestern blieben die Bedingungen auf dem Ijsselmeer moderat: Leichte Winde am Morgen und moderate Bedingungen am Nachmittag ermöglichten wiederum ein volles Programm. Zofia Noceti-Klepacka POL übernahm bei den Windsurferinnen die Führung vor Stefania Elfutina RUS. Bei den Männern gewann Macieij Kluszczynski POL alle 3 Läufe des Tages, sein Vorsprung auf Yoav Cohen ISR beträgt 2 Punkte. Im 49er gab es keine Veränderungen: Rual/Amoros FRA bauten ihren Vorsprung auf Lange/Lange ARG auf 6 Punkte aus. Im 49erFX liegen Annemiek Bekkering/Annette Duetz NED und Charlotte Dobson/Saskia Tidey GBR nun punktgleich an der Spitze. Livia Naef/Nelia Puhze SUI halten sich als 19. weiterhin gut im Mittelfeld. Fernando Echevarri/Tara Pacheco ESP führen das Feld der Nacra mit nun 4 Punkten Vorsprung auf Gemma Jones/Jason Saunders NZL an. Im Laser Standard baute Elliot Hansen GBR seine Führung auf 13 Punkte aus. Etienne Le Pen FRA ist dank Tagessieg auf Rang 2 vorgerückt, als Tagesbester (2/1) ist Maxime Mazard FRA nun 3., Eliot Merceron SUI folgt einen Punkt dahinter auf 4. Alle Ranglisten, der Tagesbericht und die Videos.
Donnerstag, 24. Mai 2018   (Bild © PWA John Carter)

Windsurfing - PWA World Tour 2018 - Slalom, Foil - Ulsan KOR - Day 5

 Windsurfing - PWA World Tour 2018 - Slalom, Foil - Ulsan KOR - Day 5 Zuwenig Wind für weitere Wettfahrten gab es gestern in Korea. Es blieb bei einem Startversuch der Foiler, die Wettfahrt musste bei schwindenden Winden abgebrochen werden. Delphine Cousin FRA (Slalom Frauen) und Matteo Iachino ITA (Slalom Männer) führen die Klassemente an, bei den Foilern konnte noch keine Wettfahrt zu Ende gesegelt werden. Heute ist bereits Schlusstag, gegen Mittag dürften die Endresultate auf der PWA-Website erhältlich sein.
loading content
3###0#0
 
 
loading content