Segeln International – Sonntag, 9. August 2020
Sonntag, 9. August 2020   

Melges 24 - M24-Tour 2020 - Act 2 - Torbole ITA - Day 2

 Melges 24 - M24-Tour 2020 - Act 2 - Torbole ITA - Day 2 Am zweiten Tag der Melges-24-Tour von Torbole wehte die Ora nur schwach mit 8-10kn, erneut wurden drei Läufe gesegelt. Ex-Weltmeister Andrea Rachelli ITA und sein Team übernahmen die Führung in der Gesamtwertung, punktgleich auf Rang 2 folgt Marco Zammarchi ITA. Nur einen Punkt dahinter ist Michele Paoletti ITA (u.a. mit der 470er-Olympia-Teilnehmerin Giovanna Michol ITA) auf Rang 3. Luis Tarabochia GER folgt als 8., Jörg Hotz SUI ist auf Rang 10 vorgerückt. Die Rangliste und der Tagesbericht.
Segeln International – Samstag, 8. August 2020
Samstag, 8. August 2020   

Melges 24 - M24-Tour 2020 - Act 2 - Torbole ITA - Day 1

 Melges 24 - M24-Tour 2020 - Act 2 - Torbole ITA - Day 1 Mit drei Wettfahrten begann gestern auf dem Gardasee die zweite Runde der italienischen Melges 24-Tour. Marco Zammarchi ITA und sein Team setzten sich mit einem Punkt Vorsprung auf Michele Paoletti ITA an die Spitze, Akos Csolto HUN folgt auf Rang 3. Luis Tarabochhia GER folgta auf Rang 7, Jörg Hotz SUI ist 10. der 16 Teams. Die Rangliste und der Tagesbericht.
Segeln International – Freitag, 7. August 2020
Freitag, 7. August 2020   

F50-Catamaran - SailGP - Neu nun auch Team New Zealand mit dabei

 F50-Catamaran - SailGP - Neu nun auch Team New Zealand mit dabei Mit dem SailGP der foilenden F50-Katamarane führten die America's Cup-Teams im vergangenen Jahr die Aera der foilenden AC-Katamarane weiter. Team Australia mit Tom Slingsby AUS und Team Japan mit Nathan Outteridge AUS dominierten in der vergangenen Saison klar. In der kommenden Saison wird mit Team New Zealand mit Peter Burling NZL und Blair Tuke NZL neu nun ein weiteres starkes Team an den Start gehen. Der Circuit wird erst im nächsten Jahr den Betrieb wieder aufnehmen, als erstes steht der GP von San Francisco im April 2021 auf dem Programm. Der Bericht.
Segeln International – Donnerstag, 6. August 2020
Donnerstag, 6. August 2020   

World Sailing - die Situation drei Monate vor den Wahlen

 World Sailing - die Situation drei Monate vor den Wahlen Der Journalist Mikkel Thommessen hat gestern im norwegischen SeilMagasinet.no die Situation bei World Sailing knapp drei Monate vor der Jahresversammlung mit Neuwahlen virtuell per Internet anstatt Meeting in Abu Dhabi zusammengefasst. Hier die Google Übersetzungen in Deutsch und in Englisch (besser). ----- Zwei der drei Klagen gegen den World Sailing Präsidenten Kim Anderson DEN sind bei der Ethics Commission noch in Bearbeitung. ----- Einige Landesverbände sind empört über das erste Schreiben des seit anfangs Juli im Amt stehenden neuen World Sailing CEO, der sich bemüssigt fühlte, Rügen an die Länder zu erteilen, welche den World Sailing Vorschlag für die Olympia-Klassen 2024 - definitive Wahl durch das IOC im Dezember 2020 - abändern möchten. ----- Drei Kandidaten treten an um den stark kritisierten Präsidenten Anderson abzuwählen. ----- Einige Vizepräsidentschafts-Kandidaten haben ihr Interesse angemeldet, wovon zwei formell.
Segeln International – Dienstag, 4. August 2020
Dienstag, 4. August 2020   

PHRF, Var. classes - Edgartown YC Race-Weekend - Edgartown USA - Prominenter Sieger

 PHRF, Var. classes - Edgartown YC Race-Weekend - Edgartown USA - Prominenter Sieger Beim anlässlich des Race-Weekend ausgetragenen Langstrecken-Rennens rund um die Martha's Vineyard Island gab es in der Wertung aller Klassen einen prominenten Sieger: Der ehemalige US-Staats-Sekretär John Kerry USA (Foto) gewann mit seinem Alden Cutter 44 die Gesamt-Wertung aller Klassen nach berechneter Zeit. Die Event-Website.
Segeln International – Montag, 3. August 2020
Montag, 3. August 2020   

49erFX, 29er, Nacra 15 - Regatta Nazionale - CV Arco - Final results

Auch der internationale Regatta-Betrieb nimmt langsam wieder Fahrt auf. Auf dem Garda-See gab es am Wochenende gute Beteiligung an der Regata nazionale: Im 49erFX gewannen Jana Germani/Giorgia Bertuzzi ITA. Im mit 60 Teams grossen Feld der 29er gewannen Richard Schultheiss/Max Koerner MLT überlegen vor Marco Corrado/Matteo Catalano ITA. Im Nacra 15 (nach unten scrollen) siegten Giulia Sepe/Federico Romeo ITA. Der Bericht und das Video.
Segeln International – Samstag, 1. August 2020
Samstag, 1. August 2020   

Surprise - Les 5 jours du Léman - CV Vidy - Day 5

 Surprise - Les 5 jours du Léman - CV Vidy - Day 5 Nach fünf Tagen - 120 Stunden non-stop und ohne fremde Hilfe - gewann Eric Monnin SUI, World Matchracing Nummer Eins, zusammen mit Ute Wagner AUT die 2020 5-Jours du Léman nach meist in Leichtwind gesegelten 416nm. Loïc Forestier/Bruno Engel SUI folgten auf Rang 2 mit 10 nm Rückstand. Daniel Bouwmeester/Gaetan Van Campenhoudt SUI komplettierten das Podium mit nur 2 nm weniger als die Zweitplatzierten. 39 Boote beendeten das Rennen, nur ein Boot musste aufgeben. Die Rangliste nach gesegelter Distanz. ----- Eine Rangliste nach Punkten aufgrund der jeweilige Positionen beim Durchsegeln der Startlinie vor Vidy in jeder Runde wurde ebenfalls erstellt. Olivier Légeret/Denis Girardet SUI sind die Punktesieger mit der gleichen Punktzahl wie Felix Oberle/Mayeul van den Broek SUI. ----- Dieses Zwei-Personen-Langstreckenrennen rund um den Genfersee wird seit 1993 jedes Jahr mit zahlreichen gemischten Teams durchgeführt. Two-Person-Mixed Sailing gab es schon immer und ist keine neue Erfindung von World Sailing, um dem IOC zu gefallen, "Just Do It"! ----- Der Race Tracker, der Schlussbericht und die Facebook page mit Fotos und Videos.
Segeln International – Montag, 27. Juli 2020
Montag, 27. Juli 2020   

Persico 69F - Persico Cup - Act 2 - Gargnano ITA - Final results

 Persico 69F - Persico Cup - Act 2 - Gargnano ITA - Final results Bei moderater Ora ging gestern die zweite Runde des Persico-Cups auf dem Gardasee zu Ende. Es konnten 4 Wettfahrten gesegelt werden, dank Sieg im doppelt zählenden Schlusslauf konnten Odile Van Aanholt/Bart Lambriex/Emma Savelon/Rob Van Rojen NED zum SChluss das Schweizer Team mit Maxime Bachelin/Hugo Fedrigucci/Jérémie Bachelin SUI noch von der Spitze verdrängen. Die holländischen Sieger, alle zwischen 19 und 21 Jahre, trainieren für den Youth America's Cup vom Januar 2021. Auf Rang 3 folgen die 470er-Olympia-5. Giulia Conti/Giovanna Micol ITA mit Simone Salva ITA. Der Bericht mit Rangliste.
Segeln International – Sonntag, 26. Juli 2020
Sonntag, 26. Juli 2020   

Surprise - Les 5 jours du Léman - CV Vidy - Heute Start

 Surprise - Les 5 jours du Léman - CV Vidy - Heute Start 40 Teams gehen heute um 13h an den Start des 5-Tage-Rennens vom Genfersee, die weltweit längste Regatta auf einem Binnen-Revier. Der Start erfolgt vor dem Cercle de la Voile de Vidy in Lausanne für 120 Stunden Non-Stop-Segeln ohne Unterstützung. Ehemalige Gewinner, Rekordhalter, Schlüsselfiguren auf dem Genfer See, junge Neuankömmlinge und ausländische Teams sorgen für eine top besetzte Ausgabe 2020. Das Rennen kann live via GPS-Tracking mitverfolgt werden. Die Vorschau.
Sonntag, 26. Juli 2020   

Persico 69F - Persico Cup - Act 2 - Gargnano ITA - Day 2

 Persico 69F - Persico Cup - Act 2 - Gargnano ITA - Day 2 Mit 8 Wettfahrten, zuerst bei morgentlichem Nordwind, am Nachmittag bei klassischer Ora, begann gestern der Persico-Cup auf dem Gardasee. Mit einer konstanten Serie und zwei Laufsiegen übernahmen Maxime Bachelin/Hugo Fedrigucci/Jérémie Bachelin SUI die Führung in der Gesamtwertung. Knapp dahinter ist das holländische Team mit Odile Van Aanholt NED auf Rang 2. Giulia Conti ITA folgt als 3. Der Bericht mit Rangliste.
Segeln International – Samstag, 25. Juli 2020
Samstag, 25. Juli 2020   

Persico 69F - Persico Cup - Act 2 - Gargnano ITA - Day 1

 Persico 69F - Persico Cup - Act 2 - Gargnano ITA - Day 1 Gestern begann auf dem Gardasee die zweite Runde des Persico-Cups. Ein Gewitter am Morgen und umlaufende Winde am Nachmittag verhinderten allerdings erste Wettfahrten der High-Tech-Foiler-Yachten. Am Start neue, junge Teams, die sich bereits auf den Youth America's Cup vorbereiten, welcher auf ähnlichen Foiler-Booten ausgetragen wird. Odile Van Aanholt NED steuert für das holländische Team, mit dabei auch der dreifache Opti-Weltmeister Marco Gradoni ITA, die ehemaligen 470er-Olympia-Teilnehmerinnen Giulia Conti/Giovana Micol ITA, Claudia Rossi ITA und für die Schweiz Maxime Bachelin/Hugo Fedrigucci/Jeremy Bachelin SUI. Der Tagesbericht.
Segeln International – Freitag, 24. Juli 2020
Freitag, 24. Juli 2020   

Olympic Games 2020 - Opening Ceremony July 23, 2021 - Werden sie stattfinden ?

 Olympic Games 2020 - Opening Ceremony July 23, 2021 - Werden sie stattfinden ? Während die COVID-19-Pandemie weiter tobt, halten Experten es für unwahrscheinlich, dass im nächsten Sommer Olympische Spiele in Tokio stattfinden können. Hinzu kommt, dass angesichts der alarmierenden neuen Infektionsfälle und der Besorgnis über eine mögliche zweite Coronavirus-Welle in Tokio weniger als jeder vierte Japaner die Olympischen Spiele im Jahr 2021 wünscht. ----- Allerdings sind das IOC und die lokalen Organisatoren weiterhin fest entschlossen, die Spiele in einem Jahr abzuhalten, und aufgrund von COVID-19 nicht nochmals zu verschieben. Sollten diese nicht wie derzeit geplant durchgeführt werden können, so folgt eine definitive Absage, ein Schritt, der für die olympische Bewegung (einschließlich der internationalen Sportverbände wie World Sailing, und Nationalen Olympische Komitees wie Swiss Olympic), die japanische Wirtschaft, und Fernsehsender wie NBC und NHK Milliarden-Dollar-Auswirkungen haben würde. Ein Artikel in USA Today vom 21. Juli 2020. ----- Niemand kennt die Zukunft, und in den kommenden 12 Monaten kann viel passieren, einschließlich der Verfügbarkeit eines Impfstoffs. Obwohl es nicht einfach ist, müssen sich die Athleten auf die Spiele im nächsten Jahr konzentrieren.
Segeln International – Donnerstag, 23. Juli 2020
loading content
6###0#0
 
 
loading content