News

News – Dienstag, 25. September 2018
Dienstag, 25. September 2018   

Dragon - Régates Royales - Cannes FRA - Day 1

 Dragon - Régates Royales - Cannes FRA - Day 1 Mit einer Wettfahrt begannen gestern in Cannes die Régates Royales der Drachen. Der Tagessieg ging an Otto Pohlmann GER und sein Team, Nicola Friesen GER und Gérard Blanc FRA sind die ersten Verfolger. Ein guter Start gelang auch den Schweizern: Yves Gaussen SUI ist ausgezeichneter 5., Dirk Oldenburg SUI folgt direkt dahinter auf Rang 6. Am Start sind mehr als 40 Teams. Die Rangliste (PDF).
Dienstag, 25. September 2018   (Bild © Regula Vogler)

Onyx, Lacustre, Dynamic 35, Aphrodite - Herbstpreis - ZYC

 Onyx, Lacustre, Dynamic 35, Aphrodite - Herbstpreis - ZYC Westwind auch auf dem unteren Zürichsee. Beim Herbstpreis 1 konnten in allen 4 Klassen je 5 Wettfahrten gesegeltwerden. Patrick Stöckli SCMd gewann bei den Onyx knapp vor Corinne Meyer RVB, bei den Lacustern gewann Karl Nauer YCR, beste Dynamic 35 war Jakob Oetiker ZSC und bei den Aphrodite 101 siegte Fredi Stucki SCE. Alle Ranglisten.
 
News – Montag, 24. September 2018
Montag, 24. September 2018   

IMOCA Open 60 - Défi Azimut - Lorient FRA - Final results

 IMOCA Open 60 - Défi Azimut - Lorient FRA - Final results Nach dem 24-Stunden-Einhand-Rennen - wir berichteten gestern vom Sieg von Vincent Riou FRA ('PRB') - standen gestern Speed-Runs für Teams auf dem Programm - bei wiederum frischen Winden ein eindrückliches Spektakel. Mit 29,85kn erreichte Jérémy Beyou FRA mit den Bestwert, seine 'Charal' ist die erste Open 60 der neusten Generation im Einsatz, mit den neuen Foils hebt sie sich vollständig aus dem Wasser ! Samantha Davis GBR ('Initiatives Coers') und Paul Meilhat FRA ('SMA') folgen auf den Rängen 2 und 3. Gut läuft offenbar auch die neu mit Foils ausgerüstete 'La Fabrique' von Alan Roura SUI, er wurde guter 5. Die Ranglisten, der Bericht und die Videos.
Montag, 24. September 2018   

Star - Oktoberfest-Regatta - Herrsching GER - Final results

 Star - Oktoberfest-Regatta - Herrsching GER - Final results Keine weiteren Wettfahrten mehr gab es gestern auf dem Ammersee. Somit bleibt es beim Klassement nach 4 Wettfahrten mit den überlegenen Siegern Hubert Merkelbach/Markus Koy GER. Roberto Benamati/Alberto Ambrosini ITA und Ulrich Vater/Karol Stepka GER folgen auf den Rängen 2 und 3. Beste der 7 Schweizer Teams wurden Jean-Pascal Chatagny/Serge Pulfer SUI auf Rang 5, das Vater-Tochter-Team Christoph und Tina Gautschi SUI folgen auf Rang 6. Am Start waren 65 Teams aus 8 Nationen. Die Rangliste.
Montag, 24. September 2018   

Laser Standard & Radial - Euro Master Series 2018 - Reichenau GER - Final results

 Laser Standard & Radial - Euro Master Series 2018 - Reichenau GER - Final results Gestern Sonntag wehte es an den Euro-Masters (gleichzeitig auch die Deutsche Master Meisterschaft) nochmals ordentlich, in den Spitzen wurden bis zu 30kn gemessen. Es konnten nochmals je 2 Läufe gesegelt werden. als Tagesbester (2/3) verdrängte Roger Schulz GER zum Schluss Wolfgang Gerz GER noch von der Spitze der Standards. Michael Nissen GER rücke dank Tagessieg und Streichresultat auf Rang 3 vor. Nur um einen Punkt verpasste Beat Heinz SUI als 4. das Podium, Mauro Lentini SUI folgt als 12. der 53 Teilnehmer. Bei den Radials holte sich Thomas Büttner GER den Titel mit einem Punkt Vorsprung auf Dietrich Schilling GER, Beatrix Fontius GER folgt als beste Frau auf Rang 3. Am Start waren 34 Teilnehmer. Die Ranglisten und die Event-Facebook-Seite mit den Bildern.
Montag, 24. September 2018   

Finn - Interligue Spéciale - Plobsheim FRA - Final results

 Finn - Interligue Spéciale - Plobsheim FRA - Final results Gute Bedingungen gab es am Wochenende im Elsass für die Interligue der Finns. Nach zwei bei moderaten Winden ausgetragenen Wettfahrten am Samstag brachte die Störung aus Westen am Sonntag frische Winde, es wurden nochmals 3 Läufe gesegelt. Den Sieg holte sich Jürgen Eiermann GER vor Andreas Bollongino GER und Dirk Meid GER. Als bester Schweizer folgt Thomas Bangerter SUI auf Rang 4. Am Startwaren 34 Teilnehmer aus 3 Nationen. Die Rangliste und der Bericht.
Montag, 24. September 2018   

F18-Catamaran, diverse Cats - Duc d'Albe - Hyères FRA - Final results

 F18-Catamaran, diverse Cats - Duc d'Albe - Hyères FRA - Final results Auch dieses Jahr war die Duc d'Albe mit 131 Teams aus 3 Nationen die grösste Cat-Regatta an der französischen Mittelmeer-Küste. Am Samstag wurde die Coupe des Iles d'Or bei frischen Winden gesegelt, am Sonntag folgte der Duc d'Albe bei moderaten Seabreeze-Bedingungen. In der Gesamtwertung gewannen Yvan Bourgnon/Anthony Steinberg SUI/FRA beide Serien. Gute Schweizer Resultate gab es auch in den Klassen-Wertungen: Bei den F18-Cats gewannen Martin Orion/Charles Gate FRA, Olivier Kaderli/Martin Jöhr SUI folgen auf Rang 4. Die Event-Website mit allen Ranglisten und die Event-Facebook-Seite mit den Bildern.
Montag, 24. September 2018   

J/70 - Swiss Sailing Challenge League - Act 4 - CV Grandson - Final results

Bei wiederum guten Westwindbedingungen ging gestern auf dem Neuenburgersee die letzte runde der 2. Schweizer Segel-Liga zu Ende. Der SC Cham mit Philippe Erni behauptete sich an der Spitze und steigt in der kommenden Saison ebenso in die Super League auf wie der Zürcher SC (Tobias Etter) und der CN Pully (Valentin Bovey).
Die Rangliste und der Bericht.
Montag, 24. September 2018   

M2-Catamaran - Speed Tour 2018 - YC Genève

 M2-Catamaran - Speed Tour 2018 - YC Genève Nach dem windlosen Samstag gab es gestern frische Westwinde, gleich 4 Cats kenterten. Es konnten 6 Läufe gesegelt werden, es siegte 'Swiss Medial Network' mit Didier Pfister CNM vor 'Patrimonium' (Nicolas Rossier CNM) und Degroot Petercam (Frédéric Moura SNNy). Damit rückte 'Swiss Medical Network' in der Jahreswertung bis auf 2 Punkte zur führenden 'Degroot Petercam' auf, noch steht eine letzte Serie aus. Der Bericht und die Rangliste.
Montag, 24. September 2018   

Optimist - Punktemeisterschaft 2018 - SC Cham

 Optimist - Punktemeisterschaft 2018 - SC Cham Nachdem am Samstag auf dem Zugersee nicht gesegelt werden konnte, brachte der Wetter-Umschwung gestern ausreichend Wind für 2 Wettfahrten. Sam Nokes CVVT gewann vor Axel Grandjean CVVT und Jeanlou Lauber CNM. Als bestes Mädchen folgt Viktoria Jedlinska CNV auf Rang 8. Bester der jüngeren Gruppe B ist Ikke Huber RCO als 6. Am Start waren 121 Optis. Die Rangliste und die Event-Facebook-Seite.
Montag, 24. September 2018   

Laser - Punktemeisterschaft 2018 - CV Grandson

Bei frischen Westwinden konten gestern auf dem Neuenburgersee nochmals je 4 Wettfahrten gesegelt werden. Im Laser 4.7 gewann Bejamin Dufour SNG deutlich vor Noe Herrmann YCAs und Jade Herrmann CNP. Bei den Radials gewann Alessandro Maisano ZSC überlegen vor Julien Delbeke ZSC und Antonis Asonitis SNG. Rosine Baudet SNG wurde als 4. bestes Girl. Im kleinen Feld der Laser Standard gewann Alain Matthys SCM alle 6 Wettfahrten.
Alle Ranglisten.
Montag, 24. September 2018   

Hansa 303 - Schweizer Klassenmeisterschaft - CNT Yvonand

 Hansa 303 - Schweizer Klassenmeisterschaft - CNT Yvonand Am Schlusstag der Klassenmeisterschaft der Hansa 303 auf dem Neuenburgersee konnten nochmals 3 Wettfahrten gesegelt werden. Im Hansa 303 Double gab es keine Veränderungen auf dem Podium: Gilles Guyon/Olivier Ducruix FRA gewannen vor Jérémie Chauchoy/Jerôme Dard FRA, Bronze geht an Denise Christen/Elena Bosshard SUI/SIMPL. Jonas Lengwiler SUI holte sich den Titel im Hansa 303 Simple, Willi Lutz SUI/YCA und Gaetan Gelée FRA belegen die Ehrenplätze. Alle Ranglisten und die Event-Website.
 
News – Sonntag, 23. September 2018
Sonntag, 23. September 2018   

2.4m, Hansa 303, RS Venture - Para World Championship 2018 - Sheboygan WI, USA - Final results

Bei leichten, unkonstanten Winden wurden gestern an der Behinderten-WM auf dem Lake Michigan die Final-Regatten ausgetragen. Die besten 10 der 2.4m segelten ein klassisches Medal Race, Matthews Bugg AUS konnte Damien Séguin FRA noch von der Spitze verdrängen und holte Gold. Hinter Séguin FRA wurde Dee Smith USA 3. Die besten 10 der Hansa 303 segelten ein Halbfinale, die besten 4 qualifizierten sich für das Finale. Bei den Frauen gewann Ana Paula Marques BRA Gold, Genevieve Wickham US und Violeta Del Reino ESP. Bei den Männern holte Christopher Symonds AUS den Titel vor Waldemar Wozniak POL und Titel-Verteidiger Piotr Cichocki POL. Jens Krocker GER wurde 4. Im RS Venture gewannen die bereits die ganze Woche über dominierenden Will Street/Jonathan Currell GBR, Enrique Vives/Gabriel Barroso de Maria ESP und John McRoberts/Scott Lutes CAN holten die weiteren Medaillen. Der Schlussbericht.
Sonntag, 23. September 2018   

IMOCA Open 60 - Défi Azimut - Lorient FRA - Day 2

Bei guten Bedingungen mit rund 20kn Wind ging gestern das 24-Stunden-Einhand-Rennen des Défi Azimut zu Ende. Nach der Umrundung einer virtuellen Bahnmarke im Atlantik ging es auf dem langen Raumschot-Schlag mit Höchstgeschwindigkeiten zurück nach Frankreich. Der bei Renn-Hälfte führenden Samantha Davies GBR reichten 26,5kn Spitzen nicht aus, um vorne zu bleiben: Vincent Riou FRA war mit 29kn noch schneller und gewann mit 7 Minuten Vorsprung auf die Engländerin. Auf Rang 3 folgt Yann Eliès FRA, auch er mit einer Foiler-Open-60. Alan Roura SUI wurde mit 2 Std 40 Min Rückstand 10. Heute stehen nun Speed-Rennen auf dem Programm. Der Bericht und der Race-Tracker mit der Rangliste.
Sonntag, 23. September 2018   

Star - Oktoberfest-Regatta - Herrsching GER - Day 2

 Star - Oktoberfest-Regatta - Herrsching GER - Day 2 Am Freitag begann auf dem Ammersee die bereits 57. Oktoberfest-Regatta der Starboote. Gute Verhältnisse ermöglichten am Starttag 3 Wettfahrten, gestern gab es bei leichten Winden nur einen weiteren Lauf. Nach 3 Laufsiegen vom Freitag führen Hubert Merkelbach/Markus Koy GER überlegen vor Ex-Weltmeister Roberto Benamati/Alberto Ambrosini ITA, auf Rang 3 folgt Ulrich Vater/Karol Stepka GER. Die Titel-Verteidiger Jean-Pascal Chatagny/Serge Pulfer SUI sind als 5. beste Schweizer, Christoph Gautschi/Tina Gautschi SUI folgen direkt dahinter auf Rang 6. Am Start sind 56Teams aus 8 Nationen. Die Rangliste.
Sonntag, 23. September 2018   

Laser Standard & Radial - Euro Master Series 2018 - Reichenau GER - Day 2

Nach dem furiosen Starttag mit bis zu 30kn Wind und 3 Wettfahrten - hier die Fotos - blieb es gestern auf dem Bodensee flau. Für heute ist aber wieder etwas Westwind angesagt. Im Laser Standard führt Wolfgang Gerz GER, Beat Heinz SUI ist guter 5. Bei den Radials hat sich Thomas Büttner GER an die Spitze gesetzt. Die Ranglisten und die Event-Facebook-Seite.
Sonntag, 23. September 2018   

TP52 - Super Series - Act 4 - Valencia ESP - Final results

Am Schlusstag der letzten Runde der TP52 Super Series 2018 in Valencia fehlte der Wind für weitere Wettfahrten. 'Luna Rossa' mit Francesco Bruni ITA, Vasco Vascotto ITA und James Spithill AUS gewann den Act 4, in der Jahreswertung verteidigte 'Quantum Racing' mit Terry Hutchinson USA und Dean Barker NZL. Der Bericht mit den Ranglisten.
Sonntag, 23. September 2018   

J/70 - Swiss Sailing Challenge League - CV Estavayer - Day 2

Nach dem windigen Starttag blieb es gestern auf dem Neuenburgersee lange windstill, erst gegen Abend konnte nochmals gesegelt werden. In der Gesamtwertung führt der SC Cham mit Philipp Erni weiterhin vor dem Zürcher SC mit Tobias Etter - die beiden Clubs steigen damit in der nächsten Saison in die Super League auf. Den dritten Aufstiegs-Platz werden der CN Pully und der YC Zug unter sich ausmachen. Die Rangliste und die Event-Facebook-Seite mit Berichten, Bildern und Videos.
Sonntag, 23. September 2018   

Laser - Punktemeisterschaft - CV Grandson - Day 1

Bei leichten Winden begann gestern in Grandson die PM der Laser mit 2 Wettfahrten. Im Laser 4.7 - mit 24 Teilnehmern das grösste Feld - gewann Ludovico Cornaro CVLL beide Läufe, auf Rang 2 folgt Andrea Arvedi CVLL. Bei den Radials war es Alessandro Maisano ZSC der zwei mal gewann, Farah Imbert CNV folgt auf Rang 2. Im Match Race der beiden Laser Standard liegt Alain Mathys SCM vorne. Alle Ranglisten.
Sonntag, 23. September 2018   

Hansa 303 - Schweizer Klassenmeisterschaft - CNT Yvonand - Day 2

Nach dem windigen Starttag mit 3 Wettfahrten blieb es gestern windstill. Im Hansa 303 Double führen Gilles Guyon/Olivier Ducruix FRA, als bestes Schweizer Team folgen Denise Christen/Elena Bosshard SUI auf Rang 3. Heute ist auch die Rangliste der Hansa 303 Simple verfügbar: Jonas Lengweiler SUI gewann alle 3 Läufe und führt klar vor Willi Lutz SUI. Die Ranglisten und die Event-Facebook-Seite.
 
News – Samstag, 22. September 2018
Samstag, 22. September 2018   

2.4m, Hansa 303, RS Venture - Para World Championship 2018 - Sheboygan WI, USA - Day 4

 2.4m, Hansa 303, RS Venture - Para World Championship 2018 - Sheboygan WI, USA - Day 4 Nach 3 Tagen leichten Winden wehte es gestern auf dem Lake Michigan mit mehr als 35kn, die Wettfahrten des Tages mussten abgesagt werden. Am heutigen Schlusstag fallen die Entscheidungen: Die besten 10 der 2.4m segeln erstmals ein Medal Race. Damien Séguin FRA, Mathew Bugg AUS und Dee Smith USA liegen nur gerade 2 punkte auseinander. Die besten 10 der Hansa 303 Männer segeln ein Halbfinale, die besten 4 machen danach im Finale den Sieger unter sich aus. Die besten 3 Teams der RS Venture Alexandra Rickham/Hannah Stodel GBR, John McRoberts/Scott Lutes CAN und Will Street/Jonathan Currell GBR sind fürs Finale bereits qualifiziert, 4 weitere Teams machen heute den letzten Finalisten unter sich aus. Matteo Balbo/Olivier Bollmann SUI verpassten die repechage als 5. mit nur einem Punkt Rückstand Der Bericht und alle Ranglisten.
Samstag, 22. September 2018   

IMOCA Open 60 - Défi Azimut - Lorient FRA - Day 1

In Lorient begann gestern das Défi Azimut der Open 60, eine dreitägige Serie bestehend aus einem Einhand-24-Stunden-Langstrecken-Rennen und Geschwindigkeits-Kurz-Rennen für Teams. 7 Wochen vor dem Start zur Route de Rhum nutzen 15 Solo-Skipper das Rennen als letzten Test. Der Start erfolgte gestern Abend um 17h, heute Morgen früh lag Samantha Davies GBR mit ihrer 'Initiatives de Coeur' an der Spitz, mit 2,6 Meilen Rückstand folgt Paul Meilhat FRA ('SMA') auf Rang 2, Vincent Riou FRA ist mit seiner 'PRB' mit 3,3 Meilen Rückstand 3. Boris Herrmann GER ('Malizia') folgt mit 14 Meilen Rückstand auf Rang 5, Alain Roura SUI, folgt beim ersten Renneinsatz seiner nun mit Foils ausgestatteten 'La Fabrique' auf Rang 10, sein Rückstand beträgt 32 Meilen. Noch heute Morgen früh erreichen die ersten die Wendemarke, danach gehts zurück nach Lorient. Der Race-Tracker, die Berichte und das Video vom Start.
Samstag, 22. September 2018   

Laser - Euro Masters Series 2018 - Reichenau GER - Day 1

 Laser - Euro Masters Series 2018 - Reichenau GER - Day 1 Auf dem Bodensee begann gestern die deutsche Runde der Euro Master Series der Laser. Bei frischen, aber böigen Winden konnten 3 Wettfahrten gesegelt werden. Im Laser Standard übernahm Wolfgang Gerz GER (Finn-Weltmeister 1980) die Führung mit 5 Punkten Vorsprung auf die punktgleichen Roger Schulz GER und Olaf Schulz GER. Beat Heinz SUI ist guter 5. der 48 Teilnehmer. Im Laser Radial führt Thomas Büttner GER mit einem Punkt Vorsprung auf Dietrich Schilling GER, Beatrix Fontius GER folgt auf Rang 3. Als einziger Schweizer ist daniel Leibacher SUI mit dabei, der gestern aber wie viele andere nicht antrat. Alle Ranglisten (PDF) und die Event-Website.
Samstag, 22. September 2018   (Bild © Martinez Studios)

TP52 - Super Series 2018 - Sailing Week - Valencia ESP - Day 4

 TP52 - Super Series 2018 - Sailing Week - Valencia ESP - Day 4 Bei leichter, unkonstanter Seabreeze konnten gestern in Valencia 3 weitere Wettfahrten gesegelt werden. Vor dem heutigen Schlusstag präsentiert sich die Ausgangslage spannend: 'Luna Rossa' von Patrizio Bertelli ITA mit der prominenten Afterguard Francesco Bruni ITA, Vasco Vascotto ITA und James Spithill AUS führt weiterhin, 'Quantum' von Doug Devos USA rückte als tagesbestes Team aber bis auf einen Punkt heran. 'Platoon' von Harm Müller-Spreer GER (John Kostecki USA) folgt einen weiteren Punkt dahinter. Der Bericht mit Rangliste.
Samstag, 22. September 2018   

M32-Catamaran - World Championship2018 - Chicago IL, USA - Day 2

 M32-Catamaran - World Championship2018 - Chicago IL, USA - Day 2 Gute Bedingungen ermöglichten gestern in Chicago gleich 5 weitere Wettfahrten an der M32-WM. Phil Robertson NZL und sein unter chinesischer Flagge segelndes Team blieben eine Klasse für sich und führen nun mit bereits 20 Punkten Vorsprung. Neu auf Rang 2 vorgerückt ist Pieter Taselaar NED mit Laser-Olympia-Sieger 2012 Tom Slingsby AUS als Taktiker. Die Rangliste und der Bericht.
Samstag, 22. September 2018   

J/70 - Swiss Sailing Challenge League - Act 4 - CV Estavayer - Day 1

 J/70 - Swiss Sailing Challenge League - Act 4 - CV Estavayer - Day 1 Auf dem Neuenburgersee begann gestern die letzte Runde der Challenge League, es geht um die 3 Aufstiegs-Plätze in die Super League. Der Zürcher SC mit Tobias Etter ist dank grossem Vorsprung so gut wie qualifiziert, um die verbleibenden 2 Plätze kämpfen der SC Cham, der YC Zug und der CN Pully, theoretische Chancen hat auch noch der YC Spiez. Nach 5 gesegelten Wettfahrten liegen der SC Cham mit Philippe Erni und der Zürcher SC (Tobias Etter) punktgleich an der Spitze. Mit 7 Punkten Rückstand liegt der YC CERN auf Rang 3. Als nächster der Aufstiegs-Kandidaten folgt der CN Pully auf Rang 5. Die Rangliste und die Event-Facebook-Seite mit den Fotos und Videos.
Samstag, 22. September 2018   

Hansa 303 - Swiss Class Championship 2018 - CVT Yvonand - Day 1

 Hansa 303 - Swiss Class Championship 2018 - CVT Yvonand - Day 1 Die guten Westwind-Verhältnisse sorgten auch auf dem Neuenburgersee zum Auftakt der Klassenmeisterschaft der Hansa 303 für anspruchsvolle Bedingungen. Mit 48 Teams aus 3 Nationen ist das Feld der Hansa 303 Double ausgezeichnet besetzt. Nach 3 gesegelten Wettfahrten führen Gilles Guyon/Olivier Ducruix FRA, als bestes Schweizer Team folgen Denise Christen/Elena Bosshard SUI auf Rang 3 - die Rangliste.
Von den Hansa 303 Simple gibt es heute Morgen leider keine Rangliste auf der Event-Website, mit 28 Teilnehmer aus 4 Nationen sind aber auch die Solo-Segler sehr gut vertreten.
Die Event-Website.
 
News – Freitag, 21. September 2018
Freitag, 21. September 2018   

2.4m, Hansa 303, RS Venture - Para World Championship 2018 - Sheboygan WI, USA - Day 3

 2.4m, Hansa 303, RS Venture - Para World Championship 2018 - Sheboygan WI, USA - Day 3 Nur eine Wettfahrt gab es gestern für die 2.4m an der Para-WM auf dem Lake Michigan. Mit einem Laufsieg übernahm Damien Séguin FRA die Führung einen Punkt vor Matthew Bugg AUS. Eine weiteren Punkt dahinter ist Dee Smith USA 3. Heiko Kröger GER weist als 4. bereits 14 Punkte Rückstand auf. Die Hansa 303 segelten gestern offenbar nicht, die Ranglisten haben sich auf alle Fälle nicht verändert. Die neue RS Venture-Klasse hat ihre Qualifikation abgeschlossen, die beiden Gruppen-Sieger qualifizierten sich direkt für das Finale vom Samstag, die übrigen Teilnehmer ermitteln heute die weiteren Finalisten. Matteo Balbo/Olivier Bollmann SUI können sich mit einer Steigerung um einen Rang noch qualifizieren. Alle Ranglisten und der Bericht.
Freitag, 21. September 2018   

TP52 - Super Series 2018 - Sailing Week - Valencia ESP - Day 3

Mit 3 Wettfahrten wurden gestern die Super Series von Valencia fortgeführt. In dieser letzten Runde der Jahresmeisterschaft geht es vor allem um die Ränge 2 und 3, steht doch 'Quantum Racing' mit Doug De Vos USA dank ihrem grossen Vorsprung als Siegerin bereits fest, trotz der mässigen Resultate in Valencia. Team des Tages war 'Onda' von Edoardo De Souza BRA (Taktik Robert Scheidt BRA) das mit den Rängen 1/2/3 auf Rang 5 vorrückte. An der Spitze weiterhin 'Luna Rossa' von Patrizio Bertelli ITA (Francesco Bruni ITA, Vasco Vascotto ITA, James Spithill AUS), dank eines Laufsieges rückte 'Platoon' von Harm Müller-Spreer GER (John Kostecki USA) aber bis auf 3 Punkte heran. Weitere 3 Punkte dahinter ist 'Azzurra' von Alberto Roemmers ARG (Taktik Santiago Lange ARG) auf Rang 3. Der Bericht mit den Ranglisten und das Video des 2. Tages.
 
loading content
1#1##0#0
 
 
loading content