Segeln Schweiz

 
Segeln Schweiz – Sonntag, 25. Juni 2017
Sonntag, 25. Juni 2017   

Olympic Classes - Kieler Woche - Kiel GER - Day 4 - Die Schweizer

 Olympic Classes - Kieler Woche - Kiel GER - Day 4 - Die Schweizer Für die drei Schweizer Teams des olympischen Teils ist die Kieler Woche nach Abschluss der Qualifikationen zu Ende. David Biedermann/Jann Schüpbach SUI beenden ihre erste Kieler Woche auf dem guten 14. Schlussrang, Yves Mermod/Cyril Schüpbach SUI wurden 25. Livia Naef/Nelia Puhze SUI beendeten ihre Serie bei den 49erFX auf Rang 35.
Als einzige Schweizer stehen heute die 420er im Einsatz. Morgan Lauber/ Léo Tétaz SUI sind 18., direkt dahinter sind Nick Zeltner/Till Seger SUI auf Rang 19 vorgerückt. In der Goldfleet mit dabei sein heute werden auch Geissbühler/Erni SUI (Rang 31), Solène Mariani/Maud Schmid SUI (Rang 36) und Sophie Mosegaard/Samira Rast SUI. Alle Ranglisten und der offiziellen Bericht.
Sonntag, 25. Juni 2017   

J/70 - Swiss Sailing Challenge League, Act 3 - CV Estavayer - Day 1

 J/70 - Swiss Sailing Challenge League, Act 3 - CV Estavayer - Day 1 Bei leichten Winden begann gestern auf dem Neuenburgersee die dritte Runde der Swiss Challenge League, in der um Aufstiegsplätze für die Super League gekämpft wird. Alle 12 Teams konnten je 3 Wettfahrten segeln. Mit 3 Laufsiegen hat sich der SC Enge mit Christian Sprecher an die Spitze gesetzt, 4 Punkte dahinter teilen sich der SC Männedorf mit Peter Stöckli und der YC Kreuzlingen mit Stefan Lion Rang 2. Etwas Anfangs-Schwierigkeiten hatte der bisher in der Jahres-Wertung führende CN Versoix mit Mathieu Cadei, dank eines Laufsieges in der Schlusswettfahrt konnte der Schaden im Rahmen gehalten werden, das Team von Versoix liegt auf Rang 5. Die Rangliste und der Tagesbericht.
Sonntag, 25. Juni 2017   

5.5m - Swiss Championship 2017 - CN Pully - Final results

 5.5m - Swiss Championship 2017 - CN Pully - Final results Bei leichten Winden wurde gestern auf dem Genfersee die letzte Wettfahrt der 5.5m-Schweizermeisterschaft gesegelt, die trotz flauer Verhältnissse damit vorzeitig abgeschlossen werden konnte. Mit einem 2. Laufrang gelang es Bernard Haissly SNG zum Schluss, den zuvor führenden Daniel Schenker TYC von Rang 1 zu verdrängen. Bronze geht an Jürg Menzi TYC. Am Start waren 13 Teams aus der Schweiz und Holland. Das Schluss-Klassement.
Sonntag, 25. Juni 2017   

Flying Phantom, Catamaran - Open des Multicoques - SN Genève - Day 1

 Flying Phantom, Catamaran - Open des Multicoques - SN Genève - Day 1 Gleich 5 Wettfahrten konnten gestern zum Auftakt des 'Open des Multicoques de Genève' gesegelt werden. Bei den Flying Phantom gewannen Bruno Barbarin/Cédric Schmidt CNV/SNG gleich alle Läufe und führen klar vor Kristoffer Jonsson/Janik Roempp SNG/SCS und Robon Maeder/Denis Girardet CNB/CNV.
Bei den C1-Katamaranen führen Andreas und Andrea Lutz SCRg vor Steve Tinguely/Jean-François Fischer VLM und Guillaume Rol/Malo Surdez SNG.
In der Kategorie CJ führen Emma Jonsson/Basile Wohlers YCG.
Die Event-Website.
Segeln Schweiz – Samstag, 24. Juni 2017
Samstag, 24. Juni 2017   (Bild © Martina Könitzer)

470, 49erFX, 420 - Kieler Woche - Kiel GER - Day 3 - Die Schweizer

 470, 49erFX, 420 - Kieler Woche - Kiel GER - Day 3 - Die Schweizer In den mit 25kn wehenden Winden konnten sich David Biedermann/Jann Schüpbach SUI gestern auf den 13. Gesamtrang der 470er-Männer verbessern. Yves Mermod/Cyril Schüpbach SUI fieln dagegen auf Rang 26 zurück. Im 49erFX erzielten Livia Naef/Nelia Puhze SUI mit Rang 9 in der ersten Wettfahrt des Tages ihr bestes Resutat, mussten die weiteren Wettfahrten wie so viele andere Teams aber auslassen und fielen auf Rang 38 zurück. Im grossen Feld der 420er sind auch die Schweizer Top-Teams im Einsatz. Die nach dem Starttag noch führenden Morgan Lauber/Léo Tétaz SUI fielen auf Rang 9 zurück, Nick Zeltner/Till Seger SUI folgen auf Rang 21, Solène Mariani/Maud Schmid SUI sind als 24. drittbestes Frauen-Team, Florian Geissbühler/Livio Erni SUI sind 26. Alle Ranglisten und der Tagesbericht .
Samstag, 24. Juni 2017   

www.sailing-news.ch - die zentrale Plattform des Schweizer Segelsportes !

 www.sailing-news.ch - die zentrale Plattform des Schweizer Segelsportes ! Mit über 100'000 einzeln identifizierbaren Lesern aus der Schweiz sind wir seid Jahren die zentrale Plattform des Schweizer Segelsportes. Als einziges Medium berichten wir umfassend über die Schweizer Regatta-Szene und generieren damit soviel Traffic auf die Seiten der Clubs und der Klassen.
Wir erfüllen damit seit 13 Jahren die arbeits-intensivste Verbands-Aufgabe (gemäss Statuten) ohne Unterstützung des Verbandes.
Dank unseren Inserenten und dem Verkauf unserer News konnten wir uns bisher über Wasser halten, ohne eine Abonnements-Gebühr für unsere Leser. Die Krise der nautischen Branche hat die Zahl unserer Inserenten schrumpfen lassen. Deshalb läuft unsere Support-Aktion weiter. Wir danken für Ihre Unterstützung, wir sind auf jeden Beitrag angewiesen.
Samstag, 24. Juni 2017   

5.5m - Swiss Championship 2017 - CN Pully - Day 2

 5.5m - Swiss Championship 2017 - CN Pully - Day 2 Leichte Winde prägten auch den zweiten Tag der 5.5m-Schweizermeisterschaft auf dem Genfersee, es konnten zwei weitere Wettfahrten gesegelt werden. An der Spitze ändert sich nichts: Daniel Schenker TYC und sein Team führen weiterhin, Bernard Haissly SNG konnte dank eines Tagessieges bis auf einen Punkt aufschliessen. Jürg Menzi TYC rücktze als Tagesbester (1/2) bis auf 2 Punkte zu Daniel Schenker TYC auf. Am Start sind 13 teams aus der Schweiz und Holland. Die Rangliste.
Segeln Schweiz – Freitag, 23. Juni 2017
Freitag, 23. Juni 2017   

Olympic Classes - Kieler Woche - Kiel GER - Day 2 - Die Schweizer

 Olympic Classes - Kieler Woche - Kiel GER - Day 2 - Die Schweizer Flaue Verhältnisse verhinderten gestern für die 470er alle weiteren Wettfahrten. Somit bleibt es beim Klassement des Starttages, David Biedermann/Jann Schüpbach SUI liegen im Mittelfeld auf Rang 17, Yves Mermod/Cyril Schüpbach SUI folgen auf Rang 25. Als einzige Schweizerinnen standen Livia Naef/Nelia Puhze SUI sind bei den 49erFX im Einsatz, sind auf Rang 33 zurückgefallen. Alle Ranglisten und der Tagesbericht.
Freitag, 23. Juni 2017   

5.5m - Swiss Championship 2017 - CN Pully - Day 1

 5.5m - Swiss Championship 2017 - CN Pully - Day 1 Auf dem Genfersee begann gestern bei hochsommerlichem Wetter die Schweizermeisterschaft der 5.5m. Sehr leichte Winde prägten den Tag, es konnten trotzdem 3 Läufe gesegelt werden. Mit den Rängen 2/3/1 übernahm Daniel Schenker TYC die Führung, 2 Punkte dahinter folgt Bernard Haissly SNG, Jürg Menzi TYC liegt als 3. bereits 6 Punkte zurück. Die Rangliste und der Kurzbericht mit den Fotos.
Segeln Schweiz – Donnerstag, 22. Juni 2017
Donnerstag, 22. Juni 2017   

Olympic Classes - Kieler Woche - Kiel GER - Day 1 - Die Schweizer

 Olympic Classes - Kieler Woche - Kiel GER - Day 1 - Die Schweizer Die Schweiz ist in Kiel durch Nachwuchs-Teams im 470er und bei den 49erFX vertreten. Livia Naef/Nelia Puhze SUI erzielten bei den 49erFX zwei Mittelfeld-Ränge, mussten aber auch einen Frühstart in Kauf nehmen und sind auf Rang 29 der 48 Teams. Mittelfeld-Ränge gab es auch für David Biedermann/Jann Schüpbach SUI bei den 470er-Männer, sie liegen nach dem ersten Tag an 17. Stelle. Yves Mermod/Cyril Schüpbach SUI folgen als 25. Alle Ranglisten und der Tagesbericht.
Segeln Schweiz – Dienstag, 20. Juni 2017
Dienstag, 20. Juni 2017   

A-Cat, Dart 18 - Cat-Weekend - RV Brunnen

 A-Cat, Dart 18 - Cat-Weekend - RV Brunnen Bei guter Thermik segelten die beiden Katamaran-Klassen auf dem Urnersee am Wochenende je 6 Wettfahrten. Mit einer Serie von 1. und 2. Rängen gewann Daniel Caviezel YCAs bei den A-Cats klar vor Charles Bueche BT und Bruno Biedermann RVT. In einer knappen Entscheidung mit nur einem Punkt Vorsprung gewann Susann Hefti/ ? SCOW vor Michiel Fehr/ ? SKM. Alle Ranglisten.
Segeln Schweiz – Montag, 19. Juni 2017
Montag, 19. Juni 2017   

Corsaire, Pirat - Regatta-Weekend I - SC Sihlsee

 Corsaire, Pirat - Regatta-Weekend I - SC Sihlsee Gute Bedingungen gab es am Wochenende auf dem Sihlsee, in beiden Klassen konnten je 8 Wettfahrten gesegelt werden. Mit 6 Laufsiegen gewannen Rolf und Liliane Uhlmann SCSee bei den Corsaire (6 Teams) klar vor Hermman Maurer/Hans-Peter Zogg SCH. Mit 5 Laufsiegen wurden Barbara und Eliane Widmer YCB klare Siegerinnen bei den Piraten. Tim Vögtlin/Valerie Steiner SCP folgen auf Rang 2, am Start waren 16 Teams. Die Event-Website.
Segeln Schweiz – Sonntag, 18. Juni 2017
Sonntag, 18. Juni 2017   

Classes ACVL - 79. Bol d'Or - SN Genève - Sieg für 'Alinghi'

 Classes ACVL - 79. Bol d'Or - SN Genève - Sieg für 'Alinghi' Die frische Bise sorgte gestern wie erwartet für einen schnellen Bol d'Or 2017. 'Alinghi' mit Arnaud Psarofaghis SNG verpasste den Rekord nur um wenige Minuten. Mit dem 'Ladycat' von Dona Bertarelli SNG folgt ein zweiter D35-Katamaran ganz vorne. Auf Rang 3 klassiert sich der GC32-Katamaran 'Realstone' mit Jerôme Clerc, der in den flauen Winden am oberen See-Ende viel Terrain einbüsste, danach mit einer fulminanten Vorwind-Fahrt noch bis auf Rang 3 vorstiess. Jean Psarofaghis SNG holte sich mit seiner Psaros40 'Sytz & Co' nach engem Duell mit der ungarischen Libera 'Raffica' den Sieg bei den Einrümpfern. Kurz vor dem Ziel verloren die Ungaren zwei Mann und büssten bei der Bergung entscheidend Distanz ein. Die Rangliste und die Berichte.
Sonntag, 18. Juni 2017   (Bild © Juerg Kaufmann)

Rund-Um Bodensee - Lindau GER - Final results

 Rund-Um Bodensee - Lindau GER - Final results Beste Bisen-Bedingungen gab es auch für die Rund-Um auf dem Bodensee. Nach 6 Std 22 Min erreichte Fritz Trippolt AUT mit seinem D35-Katamaran das Ziel als Sieger. Ralph Schatz GER folgt mit seinem M2-Cat mit 11 Minuten Rückstand auf Rang 2, 'Holy Smoke', der Katamaran von Albert Schiess SUI wurde 3. Die Rangliste und der Bericht.
Segeln Schweiz – Samstag, 17. Juni 2017
Samstag, 17. Juni 2017   

Classes ACVL - 79. Bol d'Or - SN Genève - Heute um 10h Start bei frischer Bise

 Classes ACVL - 79. Bol d'Or - SN Genève - Heute um 10h Start bei frischer Bise Viel Wind und Sonne sind angesagt für den heutigen Bol d'Or, es wird ein rasches Rennen geben, die grossen Katamarane dürften bereits am Nachmittag zurück in Genf sein. Am Start sind insgesamt 550 Boote, den Sieg dürften die D35-Katamarane auch dieses Jahr wieder unter sich ausmachen, ob es zu einem neuen Rekord reicht, wird sich weisen. das Rennen kann via GPS-Tracking live mitverfolgt werden. Die Event-Website und die Event-Facebook-Seite.
Segeln Schweiz – Donnerstag, 15. Juni 2017
Donnerstag, 15. Juni 2017   

50-Meilen-Trophy - SK Stanstad

 50-Meilen-Trophy - SK Stanstad Sonne, aber kaum Wind gab es am vergangenen Samstag für den innerschweizer Langstrecken-Klassiker 50-Meilen Trophy. Obwohl kein Foiling-Wetter herrschte, lagen die beiden Quant 30 zum Schluss deutlich voraus, Peter Seinet SCT siegte mit 48 Minuten Vorsprung auf Andreas Zimmerli RVB, auf Rang 3 folgt Pascal Marty RVB auf seiner Ceccarelli 33. Die Einlauf-Liste und die Ranglisten nach Klassen. Zuunterst auf der Foto-Seite findet sich ein sehr schön gemachtes Video aus der Drohnen-Perspektive.
Segeln Schweiz – Dienstag, 13. Juni 2017
Dienstag, 13. Juni 2017   

Support Sailing News - Unsere Fundraising-Kampagne läuft weiter

 Support Sailing News - Unsere Fundraising-Kampagne läuft weiter Wir möchten uns an dieser Stelle bei unseren bisherigen Unterstützern bedanken. Insbesondere auch bei den zahlreichen Klassen-Vereinigungen, die unsere Arbeit zu schätzen wissen und uns Unterstützungs-Beiträge überwiesen haben. Als einziges nationales Medium berichten wir das ganze Jahr über umfassend über das Schweizer-Regatta-Geschehen und sind damit das grösste Schaufenster für die vielfältigen und engagierten Tätigkeiten der Klassen.
Für Klassen, aber auch für Regional-Verbände bieten wir übrigens einen Transfer der spezifischen News auf ihre Seiten an, so wie wir das schon länger u.a. für die Internationale Laser Klasse ILCA oder die Swiss Sailig Team AG tun. Die Kosten sind gering, gerne informieren wir sie im Detail.
Platz gibt es auch weiterhin für Banner-Werbung, dazu freuen wir uns über jeden Unterstützungs-Beitrag. Die Details.
Segeln Schweiz – Montag, 12. Juni 2017
Montag, 12. Juni 2017   

D35-Catamaran - GP Realstone - CN Versoix

 D35-Catamaran - GP Realstone - CN Versoix Nach den Wettfahrten vom Freitag und dem Langstrecken-Klassiker Genève-Rolle-Genève (wir berichteten) wurde gestern der GP Realstone mit zwei Wettfahrten beendet. Erst spät setzte eine leichte Lokal-Thermik ein, Ernesto Bertarelli SNG gewann beide Wettfahrten des Tages und holte sich damit auch den Gesamt-Sieg. 'Yilliam' mit Bertrand Demole/Mathieu Richard FRA und 'Swisscom' mit Olivier Monnier belegen die Ehrenplätze. Der ehemalige Olympia-Teilnehmer Jan Eckert ZSC erreichte mit seiner Django' als 4. sein bisher bestes Resultat im Circuit, an dem er erst seit 2 Jahren mit dabei ist. Die Rangliste.
In der Jahres-Wertung hat sich 'Alinghi' an der Spitze weit abgesetzt. Der Bericht.
Montag, 12. Juni 2017   

C1, Flying Phantom - Geneve Rolle Geneve - YC Genève

 C1, Flying Phantom - Geneve Rolle Geneve - YC Genève An der Genf-Rolle-Genf vom Samstag (wir berichteten gestern), waren auch die kleinen Katamarane mit dabei, die je nach Wetter einen kürzeren Parcours (bis Nyon) absolvieren. So auch dieses Jahr, die flauen Bedingungen veranlassten die Wettfahrtleitung abzukürzen. Nach 4 Std 6 Min siegte der Flying Phantom ‘Realteam#1’ von Bruno Barbarin, 30 Sekunden später wurde Natan Ménétrey mit seinem Ventilo Pulse 2. 14 der 18 Teams beendeten das Rennen. Die Rangliste und der Bericht.
Montag, 12. Juni 2017   

Optimist, Surprise, Yardstick - La Lüzzina - CV Lago di Lugano

 Optimist, Surprise, Yardstick - La Lüzzina - CV Lago di Lugano Mehr als 50 Boote beteiligten sich am Samstag an der Lüzzina, dem Sommer-Klassiker des CV Lago di Lugano. Mit 25 Teilnehmer stellten die Optis das grösste Feld, es siegte Giovanni Masiero CVLL vor den punktgleichen Ella Mirzai CVLL und Timo Coupek CVLL. Bei den Surprise siegte Andrea Colombo CVLL und sein Team. Alle weiteren Ranglisten, insgesamt 6 Klassen waren am Start.
Montag, 12. Juni 2017   

Lacustre, Oldtimer - Frühlings-Regatta - YC Rapperswil

 Lacustre, Oldtimer - Frühlings-Regatta - YC Rapperswil Ausgezeichnete Bedingungen bot der Zürichsee am Wochenende, an der Frühlings-regatta des YC Rapperswil konnten je 5 Wettfahrten gesegelt werden. Im Lacustre (PDF) gewann Reto Wettstein YCR vor Andreas Keller SYH und Charly Nauer YCR, am Start waren 13 Teams. Bei den Oldtimern (PDF) (10 Teams) gewannen Josy Steinmayer/Reto Heilig YCR auf einem Starboot aus dem Jahre 1963.
Segeln Schweiz – Sonntag, 11. Juni 2017
Sonntag, 11. Juni 2017   

Classes ACVL - Geneve Rolle Geneve - YC Genève - Flaues Rennen

 Classes ACVL - Geneve Rolle Geneve - YC Genève - Flaues Rennen Als Haupt-Probe des in einer Woche stattfindenden Bol d'Or wurde gestern der Genfersee-Klassiker Genf-Rolle-Genf ausgetragen. Am Start gab es vielversprechende 8kn Bise, die in Rolle allerdings komplett einschlief. Der Rückweg nach Genf gestaltete sich sehr mühselig, zum Schluss lag der D35-Katamaran ‘Swisscom’ mit Julien Monnier vorne, er erreichte das Ziel nach 5 Std 41 Min. Nur eine Sekunde zurück folgt ‘Alinghi’ mit Ernesto Bertarelli. ‘Patrimonium’ mit Nicolas Rossier gewann die Wertung der M2-Katamarane nach 7Std19Min. Erster Einrümpfer wurde die Psaros 40 ‘Syz&Co’ von Laurent Stettler nach mehr als 9 Stunden ! Nur gerade 69 der 250 Teams beendeten das Rennen.
Die Rangliste und die Event-Website.
loading content
2###0#0
 
 
loading content