Segeln Schweiz

 
Segeln Schweiz – Montag, 21. August 2017
Montag, 21. August 2017   

Windsurfing - Slalom und Formula Swiss Championship - Silvaplana - Final results

 Windsurfing - Slalom und Formula Swiss Championship - Silvaplana - Final results Wie bereits am Samstag wehte es auch am Sonntag vom Julier-Pass herunter quer über den See, nach dem Surf-Marathon mussten gestern auch die letzten Slalom und Formula Läufe abgesagt werden. Nach 7 Durchgängen gewann Wojtek Brzozowski POL die Formula Wertung vor Elia Colombo SUI und Richard Stauffacher. Bei den Frauen gewann Franziska Stauffacher SUI vor Karin Jaggi SUI. Im Slalom konnten nur zwei Durchgänge gesurft werden, Sebastian Kördel GER gewann vor Jordy Vonk NED und Richard Stauffacher SUI, bei den Frauen siegte Karin Jaggi SUI vor Elena De Geus NED und Franziska Stauffacher SUI. Der Bericht und alle Ranglisten.
Montag, 21. August 2017   

Star - Grimsel-Race - Grimsel-Passhöhe - Final results

 Star - Grimsel-Race - Grimsel-Passhöhe - Final results Nach dem sich der Nebel aufgelöste hatte, konnten gestern auf dem Toten-See auf der Grimsel Passhöhe (2160 M.ü.M) 5 weitere Wettfahrten gesegelt werden. Bernhard und Sophie Seger RCO gewannen drei davon, was auch für den Gesamt-Sieg ausreichte. Mit nur einem Punkt Rückstand wurden Ben Sternberg/Joshua Revkin USA 2., Martin Ingold/Dario Bischof TYC folgen auf Rang 3 der 10 Teams. Die Schlussrangliste (PDF) und die Fotos.
Montag, 21. August 2017   

blu26 - Fleet Race Battle - SC St.Moritz - Final results

 blu26 - Fleet Race Battle - SC St.Moritz - Final results Trotz ungewöhnlicher Nordwind-Bedingungen konnten die blu26 am Wochenende auf dem St.Moritzersee je 6 Wettfahrten segeln. Die 20 Teams teilten sich die 6 zur Verfügung gestellten Boote. Zum Schluss lagen gleich 3 Teams punktgleich an der Spitze, dank Sieg in der Schlusswettfahrt holte Julius Thomas GER und sein Team den Sieg vor Marianne Weber und Reinhard Rigling. Die Rangliste und der Bericht.
Segeln Schweiz – Sonntag, 20. August 2017
Sonntag, 20. August 2017   

Star - Grimsel-Race - Grimsel-Pass SUI - Day 1

 Star - Grimsel-Race - Grimsel-Pass SUI - Day 1 Der Wetterumschwung in der Schweiz beeinträchtigte auch das Wetter in den Hoch-Alpen. Dichter Nebel verzögerte zuerst den Start zur ersten Wettfahrt. Nachdem es aufklarte, konnten dann aber doch zwei Wettfahrten gesegelt werden, wobei der Ziel-Einlauf des 2. Rennens wiederum bei dickem Nebel erfolgte. Mit den Rängen 1 und 3 übernahmen Ben Sternberg/Joshua Revkin USA die Führung vor den punktgleichen Roman Timm/Kaspar Huber SCMd und Bernhard und Sofie Seger RCO. Am Start sind 10 Teams....für mehr hatte es keinen Platz auf dem kleinen Totensee auf der Grimsel-Passhöhe (2160 müM). Die Rangliste (PDF).
Sonntag, 20. August 2017   

SRS - La Galérienne - GCN Auvernier

 SRS - La Galérienne - GCN Auvernier Grosse Beteiligung gab es gestern auf dem Neuenburgersee an der Galérienne in Auvernier. In der TCF1,2 und X-Wertung (14 Teams) gewann Jean-Louis Frei BT mit seiner Luthi vor Jacques Blanc MY auf einer Farr 280 und Michel Mathey auf einer Luthi 38'2. In der TCF3+4-Wertung (14 Teams) siegte Tom Studer CVN mit seiner Dolphin vor André Bechler WCM auf einer Brenta 30. In der unvermessenen Klasse (12 Teams) siegte Beat Furrer AVP auf seinem 6er. Alle Ranglisten.
Segeln Schweiz – Samstag, 19. August 2017
Samstag, 19. August 2017   

Laser Radial - Youth World Championship 2017 - Medemblik NED - Final results - Die Schweizer

 Laser Radial - Youth World Championship 2017 - Medemblik NED - Final results - Die Schweizer Nachdem die Schweizer Junioren in der bei leichten Winden ausgetragenen Qualifikationen zu brillieren wussten, gab es in den vier bei frischen Winden ausgetragenen Finalläufen für die meisten einen herben Rückschlag. Einzig Grégoire Peverelli SUI, der gestern nochmals einen 10. Rang buchen konnte, konnte sich vorne behaupten und wurde ausgezeichneter 9. Nicolas Rolaz SUI fiel auf Rang 30 zurück, Gauthier Verhulst SUI wurde 59., Lino Kersting SUI folgt als 62. und Félix Baudet beendet die WM auf Rang 65.
Alle Ranglisten und der Schlussbericht.
Samstag, 19. August 2017   

Windsurfing - Formula Swiss Championship 2017 - Silvaplana - Day 5

 Windsurfing - Formula Swiss Championship 2017 - Silvaplana - Day 5 Gestern gab es nur einen moderaten Maloja-Wind, so dass die Veranstalter mit der Formula-Schweizermeisterschaft sowie den Foil-Races die Windsurf-Woche fortsetzten. Es konnten je vier Läufe gesegelt werden. Nach nun insgesamt neun Formularennen führt der Wojtek Brozowski POL vor den Elia Colombo SUI und Richard Stauffacher SUI. Bei den Frauen führt Franziska Stauffacher SUI vor Karin Jaggi SUI und Marion Froidevaux SUI - die Rangliste.
Bei den Foil-Windsurfern führt Gonzalo Costa ARG vor Alexandre Cousin FRA, Balz Müller SUI ist als einziger Schweizer 13. der 14 Teilnehmer - die Rangliste.
Heute steht nun der Engadiner Surf-Marathon auf dem Programm, der sein 40.Jubiläum mit prominenten Teilnehmern feiert, eine Vorschau gibt es auf der Veranstalter-Website.
Samstag, 19. August 2017   

Star - Grimsel-Race - Grimsel-Passhöhe - Heute Start

 Star - Grimsel-Race - Grimsel-Passhöhe - Heute Start Die Starflotte Basel eröffnet heute ein neues, mit 2160 M.ü.M rekordhohes Regatta-Revier in der Schweiz. Auf dem kleinen Totensee, ein Stausee auf Passhöhe, kämpfen heute und morgen 10 Teams um den Titel des Basler Flotten-Meisters. Normalerweise gibt es mit 3-5 Bft gute Thermik-Verhältnisse, es wird sich weisen was der Wetter-Umschwung von gestern Abend bringt. Die Vorschau.
Segeln Schweiz – Freitag, 18. August 2017
Freitag, 18. August 2017   (Bild © Elena Razina)

Drachen - European Championship 2017 - Thun SUI - Day 3

 Drachen - European Championship 2017 - Thun SUI - Day 3 Die schwierige Wettersituation hielt auch am dritten Tag der Drachen EM an. Diesmal war es der Morgen-Wind der ausblieb. Am Nachmittag konnte bei moderater Thermik dann aber doch noch eon Lauf gesegelt werden, den Markus Brennecke GER (mit Jochen Schümann GER) gewann und damit auch die Führung in der Gesamtwertung übernahm. Anatoly Loginov RUS rückte auf Rang 2 vor, Pedro Andrade POR, Sieger der ersten Wettfahrt, ist nun 3. Bester Schweizer ist nun Norbert Stadler SUI auf Rang 12. Die Rangliste.
Freitag, 18. August 2017   

Windsurfing - Slalom Swiss Championship 2017 - Silvaplana SUI - Day 1

 Windsurfing - Slalom Swiss Championship 2017 - Silvaplana SUI - Day 1 Nach zwei Wartetagen gab es gestern wieder gute Maloja-Wind-Bedingungen auf dem Silvaplanersee. Die Slalom-SM konnte mit zwei Läufen in Angriff genommen werden. Favorit Sebastian Kördel GER und Jordy Vonk NED setzten sich je mit den Rängen 1 und 2 an die Spitze. Auf Rang 3 folgt Alexandre Cousin FRA, Richard Stauffacher SUI ist als bester Schweizer 4. Bei den Frauen führt Karin Jaggi SUI. Die Rangliste und der Bericht
Segeln Schweiz – Donnerstag, 17. August 2017
Donnerstag, 17. August 2017   

Interboot 2017 - Friedrichshafen GER -Schwerpunkt Daysailer

 Interboot 2017 - Friedrichshafen GER -Schwerpunkt Daysailer Je grösser eine Yacht ist, desto schneller und komfortabler sollte sie auch sein. Doch das bringt nicht nur Vorteile mit sich. Die logistischen Heraus- forderungen vom Transport bis zum Liegeplatz bilden immer höhere Hürden. Wer flexibler und selbstbestimmter segeln will, sucht sein Traumschiff im wachsenden Segment der so genannten Daysailer, die auch zu einem Tagesausflug mit Übernachtung an Bord geeignet sind. Eine breite Angebotspalette bietet die internationale Wassersport-Ausstellung Interboot - der Bericht.
Vom 23. September bis zum 1. Oktober öffnet die Interboot in Friedrichshafen am Bodensee zum 56. Mal ihre Tore.
Segeln Schweiz – Mittwoch, 16. August 2017
Mittwoch, 16. August 2017   

A-Cat - Polish Championship - Sopot POL - Day 1 - Luc Dubois SUI ist zurück

 A-Cat - Polish Championship - Sopot POL - Day 1 - Luc Dubois SUI ist zurück An der A-Cat WM von kommender Woche ist die Schweiz mit 11 Teilnehmern im illustren Feld der 144 A-Cats gut vertreten. Nach mehrjähriger Abwesenheit ist Luc Dubois SUI erstmals wieder mit dabei und begann die polnische Meisterschaft gut, er liegt an 11. Stelle. Der ehemalige Opti-, Laser-, 470er- Schweizermeister und Olympia-Teilnehmer gehört seit nun mehr als 30 Jahren zur Avant-Garde der technologischen Entwicklungen im Segel-Sport: In den 80er-Jahren erfand er die 3D-Segel-Technologie, als er zuhause im Keller seine 470er-Segel laminierte. Er wurde umgehend von North Sails USA angeheuert, für die er die serienmässige Herstellung von 3D-Segeln organisierte. Als 'Speedmaster' sorgte er bei 'Alinghi' als Controller für den notwenigen Speed. Als Mitglied des technischen Teams von 'Team New Zealand' half er mit, den AC-Katamaran für den Cup in San Francisco zum Fliegen zu bringen. In den vergangenen Jahren arbeitete er für das 'BAR Team' von Ben Ainslie GBR. Man darf gespannt sein, wie weit nach vorne er es an der WM schafft. Die Organisatoren der WM führten eines der ersten Video-Interviews mit ihm.
Mittwoch, 16. August 2017   

Surprise - Swiss Championship 2017 - RV Brunnen - Final results

 Surprise - Swiss Championship 2017 - RV Brunnen - Final results Auch am Schlusstag der Surprise-SM zeigte sich der Urnersee von seiner besten Seite, bei bester Thermik konnten nochmals 2 Wettfahrten gesegelt werden. Mit den Rängen 5 und 2 sicherte sich Eric Monnin YCI einen weiteren Titel in der Klasse. Guillaume Girod SNG folgt auf Rang 2, Bronze geht an Emanuel Müller YCB und sein Team. Die Schlussrangliste (PDF).
Mittwoch, 16. August 2017   

Dragon - European Championship 2017 - Thun SUI - Day 1

 Dragon - European Championship 2017 - Thun SUI - Day 1 Ohne zählbare Resultate mussten die 67 Drachen-Teams aus 14 Nationen gestern Nachmittag zurück in den Hafen. Schwache und unkonstante Wind quer über den See verunmöglichten den ersten Lauf der Drachen-EM. Der Berichte.
Der erste Start ist heute bereits um 8.30h angesagt, um den morgentlichen Südwind ('Ober') zu nutzen. Die Wettfahrten können via GPS-Tracking mitverfolgt werden.
Mittwoch, 16. August 2017   

Windsurfing - Formula Swiss Championship 2017 - Silvaplana SUI - Day 1

 Windsurfing - Formula Swiss Championship 2017 - Silvaplana SUI - Day 1 Zum Auftakt der Formula-Schweizermeisterschaft zeigte sich der Silvaplanersee von seiner besten Seite. Im Verlaufe des Nachmittags frischte der Maloja-Wind auf bis 22kn auf, es konnten 3 Läufe gesurft werden. Dreimal siegte Wojtek Brozowski PO, auf Rang 2 folgt Alexandre Cousin FRA, Richard Stauffacher SUI ist 3. Bei den Frauen führt Franziska Stauffacher vor Marion Froidevaux SUI und Karin Jaggi SUI. Der Bericht, noch gibt es keine Ranglisten auf der Event-Website.
Mit 5 weiteren Durchgängen beendeten die Kite-Foiler ihren Contest. Mike Martin SUI gewann mit 9 Siegen in 10 Läufen überlegen. Die Rangliste.
Segeln Schweiz – Dienstag, 15. August 2017
Dienstag, 15. August 2017   

Laser Radial - Youth World Championship 2017 - Medemblik NED - Day 2 - Schweizer Tag !

 Laser Radial - Youth World Championship 2017 - Medemblik NED - Day 2 - Schweizer Tag ! Starke Leistungen zeigten die Schweizer Junioren am zweiten Tag der Youth Worlds in Medemblik: Grégoire Peverelli SUI rückte mit den Tagesrängen 1 und 2 bei den Boys auf Rang 4 der Gesamtwertung vor, Gauthier Verhulst SUI (gestern 6/2) ist nun 12. und damit 2. in der U17-Wertung. Ex-Opti-Weltmeister Nicolas Rolaz SUI konnte sich mit den Tagesrängen 4 und 6 auf Rang 18 verbessern. Lino Kersting SUI gelang ein 5. Rang in seiner Gruppe, er verbesserte sich damit auf Rang 54, Nicholas Davies SUI folgt auf Rang 59, Félix Baudet SUI ist 71. der 273 Teilnehmer. Alle Ranglisten und der Tagesbericht.
Dienstag, 15. August 2017   

Kiteboarding - Kite-Foil Race - Silvaplana SUI - Day 1

 Kiteboarding - Kite-Foil Race - Silvaplana SUI - Day 1 Mit den ersten Kite-Foil-Regattan begann gestern die Wind- und Kite-Surf Woche im Engadin. Als Höhepunkt steht die 40. Austragung des Surf-Marathons (Foto des 1. Marathons) auf dem Programm, alle bisherige Sieger, von Charly Messmer SUI bis zu Robby Naish USA sind mit dabei ! Die Vorschau.
Bei den Kite-Foilern dominierte der auch international aktive Mike Müller SUI, der 5 der 6 Läufe gewann. Auf Rang 2 folgt Kari Eisenhut SUI, am Start sind 10 Teilnehmer. Die Rangliste.
Dienstag, 15. August 2017   

Surprise - Swiss Championship 2017 - RV Brunnen - Day 2

 Surprise - Swiss Championship 2017 - RV Brunnen - Day 2 Beste Thermik-Verhältnisse gab es auch am 2. Tag der Surprise Schweizermeisterschaft auf dem Urnersee, es konnten 3 weitere Wettfahrten gesegelt werden. Leider gibt es auch heute keine aktuelle Rangliste auf der Event-Website, der führende Eric Monnin SUI hat das aktuelle Klassement aber erneut fotografiert....leider ist seine Kamera etwas klein, so dass nur die ersten 12 der 29 Teams ersichtlich sind. Eric Monnin YCI konnte seinen Vorsprung auf 8 Punkte ausbauen, neu auf Rang 2 vorgerückt ist Emanuel Müller YCB und sein Team. Nur einen Punkt dahinter folgt Guillaume Girod SNG. Die Rangliste.
Dienstag, 15. August 2017   

Musto-Skiff, Tempest - Regatta-Weekend - SC Sihlsee

 Musto-Skiff, Tempest - Regatta-Weekend - SC Sihlsee Offenbar gute Thermik-Verhältnisse gab es am Wochenende auf dem Sihlsee, beide Klassen konnten je 6 Wettfahrten segeln. Pierre-Yves Pfirter CNM gelang es bei den Musto-Skiff, den seit Jahren Klassenbesten Roger Oswald SCE auf Rang 2 zu verweisen. Alexander Greil YCH wurde 3. im Feld der 14 Teilnehmer. Bei den Tempest gewannen Cornelia und Ruedi Christen TYC vor Maria Suter/Andreas Hochuli SCH und Rolf und Urs Hunkeler RVB. Die Event-Website.
Segeln Schweiz – Montag, 14. August 2017
Montag, 14. August 2017   

Olympic Classes - Test Event - Aarhus DEN - Final results - Sieg für Fahrni/Siegenthaler SUI !

 Olympic Classes - Test Event - Aarhus DEN - Final results - Sieg für Fahrni/Siegenthaler SUI ! Bei ordentlich Wind mit Böen bis zu 20kn konnten Linda Fahrni/Maja Siegenthaler SUI bei den 470er-Frauen ihre Führung mit einem 8. Rang im Medal Race knapp verteidigen. Die polnischen Weltmeisterinnen rückten bis auf einen Punkt heran. In den 10 bei unterschiedlichen Bedingungen ausgetragenen Wettfahrten konnten die Thunerinnen mit 3 Laufsiegen ihre Weltklasse bei leichten Winden erneut beweisen und legten damit den Grundstein zum Sieg. Damit sind sie auf gutem Weg, sich im kommenden Jahr in Aarhus einen Olympia-Startplatz zu sichern. Die Rangliste und der Schlussbericht.
Montag, 14. August 2017   

Surprise - Swiss Championship 2017 - RV Brunnen - Day 1

 Surprise - Swiss Championship 2017 - RV Brunnen - Day 1 Auf dem Urnersee begann gestern bei guten Thermik-Verhältnissen die Schweizermeister-schaft der Surprise mit 4 Wettfahrten. Erster Leader ist Eric Monnin YCI und sein Familien-Team, mit 2 Punkten Rückstand folgt Bruno Engel CVVi auf Rang 2, Emanuel Müller YCB ist 3. Die Rangliste, zumindest eine Teil davon. Die Event-Facebook-Seite mit den Fotos.
Montag, 14. August 2017   

Classes ACVL - Mi-été 2017 en double - CV Villeneuve

 Classes ACVL - Mi-été 2017 en double - CV Villeneuve 42 Zweier-Teams gingen am Samstag an der Mid-Sommer-Regatta des CV de Villeneuve an den Start. Nach gesegelter Zeit, gewann die Luthi F10 mit Pierre Gotterux/Philippe Laperche CVVT nach 4h35min. Nach berechneter Zeit siegten Pascal Lavarello/Stéphane Wönlich CVVC in der TCF 1 + 2-Wertung auf ihrer Lavarello 823. In der TCF3-3-Wertung dominierten die 6.5m SI das feld der 18 teams, es siegten Frédéric Reymond/Aude Genton CVL. Alle Ranglisten.
Segeln Schweiz – Sonntag, 13. August 2017
Sonntag, 13. August 2017   

Olympic Classes - Test Event - Aarhus DEN - Day 6 - Die Schweizer

 Olympic Classes - Test Event - Aarhus DEN - Day 6 - Die Schweizer Mit den Tagesrängen 1/2/6 konnten Lind Fahrni/Maja Siegenthaler SUI gestern ihren Vorsprung bei den 470er-Frauen nochmals etwas auf 7 Punkte ausbauen. Sie gehen heute mit guten Sieg-Chancen ins Medal Race. Dank eines guten 4. Ranges im Medal Race konnte sich Mateo Sanz-Lanz SUI bei den RS:X-Windsurfern zum Schluss noch auf Rang 9 verbessern. Nach einer mässigen Serie verabschieden sich Kilian Wagen/Grégoire Siegwart SUI mit einem furiosen Finale und den Tagesrängen 1 und 5 als Gesamt-14. vom Test-Event der 470er-Männer. Eliot Merceron SUI, der erstmals für die Schweiz antrat, büsste bei den Laser Standard nochmals einige Ränge ein und beendet die Serie auf Rang 28. Alle Ranglisten.
Sonntag, 13. August 2017   

Drachen - Swiss Championship 2017 - Thunersee YC - Final results

 Drachen - Swiss Championship 2017 - Thunersee YC - Final results Mit zwei bei moderaten Winden ausgetragenen Wettfahrten ging gestern die Schweizermeisterschaft der Drachen auf dem Thunersee zu Ende. Nach einem weiteren Laufsieg konnte der überlegene Dimitri Samokhin RUS und sein Team die Schluss-Wettfahrt auslassen, ihr Vorsprung betru zum Schluss 15 Punkte. Dank den Tagesrängen 2 und 3 rückte Norbert Stadler SUI und sein team auf Rang 2 vor, Bronze geht an Christoph Wieland GER. Die Schlussrangliste.
Am kommenden Dienstag beginnt in Thun die Europameisterschaft der Drachen, das Feld wird dann mit 65 Teams aus 12 Nationen mehr als doppelt so gross sein.
Sonntag, 13. August 2017   

Laser - Coupe de Neuchâtel - CV Neuchâtel - Day 1

 Laser - Coupe de Neuchâtel - CV Neuchâtel - Day 1 Gute Bedingungen und je 3 Wettfahrten gab es gestern auf dem Neuenburgersee für die drei Laser Felder. Im Laser Radial gewann Damian Suri YCB alle drei Wettfahrten, ebenso deutlich liegt Leonardo Finazzi SNG bei den Laser 4.7 vorne. Mit 20 Booten stellen die Laser Standard das grösste Feld, auch hier gibt es mit Martin Essig SCM einen dreifachen Laufsieger. Alle Ranglisten.
Sonntag, 13. August 2017   

Classes ACVL - Semaine du soir - SN Rolloise

Trotz des regnerischen Wetters waren die Abend-Regatten der SN Rolloise vergangene Woche gut besucht. 'Bien sur' mit Bernard Gianola SNR gewann die Wertung der Surprise. In der TCF4 gewann Frédéric de Rutté SNR mit seinem 5.5mJI, Jean-Claude Vaucher SNR holte sich den Sieg bei den TCF3.
Bjorn Vang-Mathisen SNR gewann bei den Jollen, Rémi Finel/Alain Faure SNR waren mit ihrer ‘Forward Sailing’ bester Katamaran.
Alle Ranglisten.
Sonntag, 13. August 2017   

Tag- & Nacht-Regatta - Altnauer SC - Final results

Bei guten Bedingungen wurde am Donnerstag Abend auf dem Bodensee die tag- und Nacht-Regatta des Altnauer SC ausgesegelt. Kai Naef SUI benötigte mit seinem M2-Katamaran nicht einmal eine Stünde zum Sieg, 2 Minuten dahinter folgte Sammy Smits ebenfalls auf einem M2-Cat. In der Yardstick-Wertung 1 siegte Patrick Maurer auf einer JS Formel 20, in der Yardstick-Wertung 2 gewann Felix Schrimper GER auf seiner Dyas. Alle weiteren Ranglisten.
Sonntag, 13. August 2017   

Classes ACVL - La régate des Chateaux - CN Founex

40 Teams beteiligten sich gestern vor Founex an der Régate de Chateaux. Bei den Grand Surprise gewann ‘Pump It Up’ mit Alexandre Vandini CNF, Stanley Cailler holte sich den Sieg bei den Surprise. In der TCF1-Wertung lag die Melges 32 von Jacques Emery SNG vorne, Pacal Bachy gewann mit seiner 747 OD bei den TCF3. In der TCFX-Wertung holte sich Paul Despature SNG auf einer Melges 32 den Sieg. Die Ranglisten und die Event-Website. Am Montag beginnt nun die semaine du soir, in Founex jedes Jahr ein grosses Volks-Fest.
Segeln Schweiz – Samstag, 12. August 2017
Samstag, 12. August 2017   

Olympic Classes - Test Event - Aarhus DEN - Day 5 - Die Schweizer

 Olympic Classes - Test Event - Aarhus DEN - Day 5 - Die Schweizer Mangels Wind hatten die vier Schweizer Boote gestern einen Ruhetag. Für die RS:X-Windsurfer ist die Qualifikation für die Medal Races damit abgeschlossen, Mateo Sanz-Lanz SUI ist als 10. heute um 13h mit dabei. Auch Linda Fahrni/Mana Siegenthaler SUI werden sich heute als Führende bei den 470er-Frauen für das Medal Race qualifizieren. In den letzten Wettfahrten heute gilt es, ihren Vorsprung von 5 Punkten weiter auszubauen. Mit 15 Punkten Rückstand auf Rang 10 dürfte es für Kilian Wagen/Grégoire Siegwart SUI bei den 470er-Männer dagegen schwer werden, heute in die Top Ten vorzustossen. Auch Eliot Merceron SUI wird bei seinem ersten Einsatz für die Schweiz bei den Laser Standard als zur Zeit 25. nicht im medal Race dabei sein. Im gut besetzten Feld kann er heute aber noch in die Top 20 vorstossen. Ein Schweizer Highlight gibt es aber trotzdem zu vermelden: Chris Rast, Schweiz-Amerikanischer Doppelbürger und zweifacher Olympia-Teilnehmer war gestern mit Vorschoter Trevor Burd USA bei den 49ern Tagesbester und rückte auf Rang 3 vor.
Alle Ranglisten und der Tagesbericht.
Samstag, 12. August 2017   

Drachen - Swiss Championship 2017 - Thunersee YC - Day 3

 Drachen - Swiss Championship 2017 - Thunersee YC - Day 3 Mit zwei weiteren Wettfahrten wurde gestern die Schweizermeisterschaft der Drachen fortgeführt. Vor dem heutigen Schlusstag steht Dmitri Samokhin RUS und sein Team - gestern mit den Rängen 1 und 2 - bereits als Sieger fest. Christof Wieland GER ist weiterhin 2., auf Rang 3 folgt der für die Türkei segelnde Andy Beadsworth GBR. Norbert Stadler/Ralph Püntener/Christoph Burger SUI liegen als 4. nur noch einen Punkt hinter einem Medaillen-Rang. Kurt Scheidegger/Marc Friderich/Rolf Eigenmann SUI folgen auf Rang 7 der 29 Teams aus 6 Nationen. Die Rangliste.
Segeln Schweiz – Freitag, 11. August 2017
Freitag, 11. August 2017   

Olympic Classes - Test Event - Aarhus DEN - Day 3 - Die Schweizer

 Olympic Classes - Test Event - Aarhus DEN - Day 3 - Die Schweizer Linda Fahrni/Maja Siegenthaler SUI behaupteten sich gestern weiter an der Spitze der 470er-Frauen und konnten ihren Vorsprung auf die amtierenden Weltmeisterinnen Skrzypulec/Mrozek POL auf 5 Punkte ausbauen. Mateo Sanz-Lanz SUI gelang mit drei Top-Ten-Klassierungen gestern bei den RS:X-Windsurfern eine markante Steigerung, er rückte auf Rang 10 vor. Der Neo-Schweizer Eliot Merceron SUI hatte bei den Laser Standard dagegen seinen bisher schwächsten Tag und fiel auf Rang 25 zurück. Schwer taten sich auch die Schweizer Youngsters Kilian Wagen/Grégoire Siegwart SUI bei den 470er-Männer, sie fielen auf Rang 15 zurück. Alle Ranglisten.
Freitag, 11. August 2017   

Drachen - Swiss Championship 2017 - Thunersee YC - Day 2

 Drachen - Swiss Championship 2017 - Thunersee YC - Day 2 Dauerregen verhinderte gestern das Aufkommen der Thermik, bei leichten Winden konnte aber trotzdem eine Wettfahrt gesegelt werden. Erneut war Dimitri Samokhin RUS Laufsieger, Christoph Wieland GER und Ivan Bradbury GBR sind die ersten Verfolger. Bester Schweizer ist nun Norbert Stadler SUI auf Rang 5 der 29 Teams. Die Rangliste und der Tagesbericht.
Segeln Schweiz – Donnerstag, 10. August 2017
Donnerstag, 10. August 2017   

Olympic Classes - Test Event - Aarhus DEN - Day 2 - Die Schweizer

 Olympic Classes - Test Event - Aarhus DEN - Day 2 - Die Schweizer Dank eines zweiten Laufranges verbleiben Linda Fahrni/Maja Siegenthaler SUI[/URL] an der Spitze der 470er-Frauen und konnten ihren Vorsprung auf 4 Punkte ausbauen. Auch Eliott Merceron SUI konnte bei den Laser Standard seinen 19. Rang behaupten. Mateo Sanz-Lanz SUI kam mit den frischeren Winden zwischen 15 und 20kn dagegen nicht zurecht und fiel bei den RS:X-Windsurfern auf Rang 14 zurück. Einen Rang verloren auch Kilian Wagen/Grégoire Siegwart SUI bei den 470er-Männer, sie liegen nun an 15. Stelle.
Alle Ranglisten und der Tagesbericht.
Donnerstag, 10. August 2017   

420 & 470 - Junior European Championship 2017 - Riva ITA - Day 2

 420 & 470 - Junior European Championship 2017 - Riva ITA - Day 2 Auch am zweiten Tag blieben die Verhältnisse auf dem Gardasee unkonstant, die Ora konnte sich wiederum nur partiell durchsetzen. Telis Athanasopoulos/Dimitris Tassios GRE übernahmen bei den 420ern die Führung vor Tom Collyer/Aaron Chatwick GBR, die mit den Rängen 2/2 gestern Tagesbeste waren. Auf Rang 3 folgen Carlos Balaguer/Antoni Massanet ESP. Gföllner/Schuh AUT sind als 16. beste Österreicher, Finn und Lasse Kenter GER folgen auf Rang 29, Nick Zeltner/Till Seger SUI konnten zwar einen 18.Laufrang buchen, mussten aber eine nicht streichbare Disqualifikation (DNE) in Kaufnehmen und sind damit auf Rang 65 zurückgefallen. Beste Schweizer sind nun Achille Casco/Manuel Herbst SUI auf Rang 51. Heute wird die Qualifikation für die Goldfleet der besten 55 abgeschlossen, Florian Geissbühler/Livio Erni SUI fehlen als 60. nur 4 Punkte und auch Solène Mariani/Maud Schmid SUI können sich mit 11 Punkten Rückstand noch Hoffnungen machen.
Bei den 470er-Männer führen Ferrari/Calabro ITA weiterhin mit einem Punkt Vorsprung auf Macchetti/Dantes FRA, Hazeldine/Orr GBR sind neu auf Rang 3 vorgerückt. David Biedermann/Jann Schüpbach SUI glückte ein 3. Laufrang, sie sind auf Rang 19 vorgerückt. Yves Mermod7Cyrill Schüpbach SUI sind nun 26. Bei den 470er-Frauen übernahmen Kaynakci/Aslan TUR die Führung, Wanser/Wanser GER sind als Tagesbeste auf Rang 2 vorgerückt. Auf Rang 3 folgen Zanet/Lasery ISR. Alle Ranglisten und der Tagesbericht.
Donnerstag, 10. August 2017   

Drachen - Swiss Championship 2017 - Thunersee YC - Day 1

 Drachen - Swiss Championship 2017 - Thunersee YC - Day 1 Mit zwei Wettfahrten begann gestern auf dem Thunersee die Schweizermeisterschaft der Drachen, die im Vorfeld der Europameisterschaft bereits sehr international besucht ist. Mit zwei Laufsiegen wurde Dmitri Samokhin RUS seiner Favoriten-Rolle gerecht, Christoph Wieland GER und Olympia-Medallist Andy Beadsworth GBR folgen auf den Rängen 2 und 3. Bester Schweizer ist Lokal-Matador Jürg Wittwer SUI auf Rang 5. Am Start sind 25 Teams aus 5 Nationen. Die Rangliste und der Tagesbericht .
loading content
2###0#0
 
 
loading content