Offshore Racing – Mittwoch, 18. Januar 2017
Mittwoch, 18. Januar 2017   

IMOCA Open 60 - Vendée Globe 2016/17 - Day 73 - Letzter Tag für Le Cléac'h FRA und Thomson GBR

 IMOCA Open 60 - Vendée Globe 2016/17 - Day 73 - Letzter Tag für Le Cléac'h FRA und Thomson GBR Noch 383 Meilen fehlten Leader Armel Le Cléac'h FRA heute Morgen bis ins Ziel....und Alex Thomson GBR liegt nur noch 39 Meilen zurück. Die östlichen Winde zwangen das Spitzen-Duo weit in den Norden, mitten in den Schiffs-Verkehr des Ärmel-Kanals. In den weiterhin unkonstanten Verhältnissen mit leichten Winden und Strömungen ist die Entscheidung noch lange nicht gefallen. Nach 26'000 Meilen und 73 Tagen ! Alan Roura SUI ist weiterhin 13. Der Race-Tracker, der Bericht von heute Morgen und die Videos.
Offshore Racing – Dienstag, 17. Januar 2017
Dienstag, 17. Januar 2017   

IMOCA Open 60 - Vendée Globe 2016/17 - Day 72

 IMOCA Open 60 - Vendée Globe 2016/17 - Day 72 Gestern gelang Alex Thomson GBR mit 536,9 Meilen (994 km) ein neuer Einhand-24-Stunden-Weltrekord (siehe Video, danach flaute es aber ab, so dass sein Rückstand auf Armel Le Cléac'h FRA mit 76 Meilen konstant blieb. Das Spitzenduo befindet sich bereits auf dem Breiten-Grad von Les Sables d'Olonne, noch fehlen Armel Le Cléac'h FRA 600 Meilen bis ins Ziel. Allerdings versperrt eine grosse Flauten-Zone den direkten Weg, östliche Winde werden das Spitzen-Duo zudem zum Aufkreuzen zwingen...noch ist die Entscheidung nicht gefallen ! Bis zu Rang 10 scheinen die Positionen aber bezogen, dahinter ist die 4er-Gruppe, die gestern das Kap Horn gerundet hat, etwas zusammengerückt. Alan Roura SUI liegt als 13. heute Morgen noch 80 Meilen hinter Rang 12 zur (Arnaud Boissières FRA) zurück. Der Race-Tracker, der Tagesbericht und die Videos.
Dienstag, 17. Januar 2017   

Trophée Jules Verne - Trimaran IDEC - Day 32

 Trophée Jules Verne - Trimaran IDEC - Day 32 Die unkonstanten Windverhältnisse im Süd-Atlantik bescherten Francis Joyon FRA und seinem Team gestern nochmals einen langsamen Tag, nur gerade 314 Meilen konnten in 24 Stunden zurück gelegt werden. Heute Abend wird der Trimaran 'IDEC' dann aber die südlichen Passat-Winde erreichen und mit Höchstgeschwindigkeit bis zum Äquator los rasen. Der Vorsprung auf den Rekord ist auf 1'702 Meilen geschrumpft. Der Race-Tracker, der Tagesbericht und die Videos.
Offshore Racing – Montag, 16. Januar 2017
Montag, 16. Januar 2017   

IMOCA Open 60 - Vendée Globe 2016/17 - Day 71

 IMOCA Open 60 - Vendée Globe 2016/17 - Day 71 Ein spannendes Finale bahnt sich an ! 1'000 Meilen vor dem Ziel, bereits auf der Höhe von Portugals Küste, ist das Spitzen-Duo in den vergangenen 24 Stunden weiter zusammen gerückt: Alex Thomson GBR gibt Vollgas und legte gestern in 24 Stunden 560 Meilen zurück und ist damit bis auf 71 Meilen zu Armel Le Cléac'h FRA aufgerückt. Fabrice Amedeo FRA und Arnaud Boissières FRA haben heute Nacht bei stürmischen Winden das Kap Horn gerundet, noch heute Morgen werden auch Alan Roura SUI und Rich Wilson USA die Südspitze Amerikas erreichen. Der Race-Tracker, der Bericht von heute Morgen und die Videos.
Offshore Racing – Sonntag, 15. Januar 2017
Sonntag, 15. Januar 2017   

IMOCA Open 60 - Vendée Globe 2016/17 - Day 70

 IMOCA Open 60 - Vendée Globe 2016/17 - Day 70 Westlich der kanarischen Inseln konnte Alex Thomson GBR in den vergangenen 24 Stunden bis auf 109 Meilen zu Armel Le Cléac'h FRA aufschliessen. Die verbleibenden 1450 Meilen bis ins Ziel dürften nun wohl ein Speed-Rennen werden. Action gibt es heute am Kap Horn: Bei bis zu 50 kn Wind wird die Mittelfeld-Vierer-Gruppe mit Alan Roura SUI (weiterhin auf Rang 13) eine stürmische Passage erleben. Der Race-Tracker, der Bericht von heute Morgen und die Videos.
Sonntag, 15. Januar 2017   

Trophée Jules Verne - Trimaran IDEC - Day 30

 Trophée Jules Verne - Trimaran IDEC - Day 30 Die schwierigen Windverhältnisse im Süd-Atlantik hielten auch gestern an. Zuerst sorgte ein Störung für bis zu 50kn Wind und eine ruppige Kreuzsee, gegen Abend dominierten dann bereits wieder leichte Winde. Mit 2221 Meilen konnte der Vorsprung in etwa gehalten werden. Loïck Peyron FRA war bei seiner Rekordfahrt nach 30 Tagen noch nicht einmal am Kap Horn. Der Race-Tracker, der Tagesbericht und das Video des Tages.
Offshore Racing – Samstag, 14. Januar 2017
Samstag, 14. Januar 2017   

IMOCA Open 60 - Vendée Globe 2016/17 - Day 69

 IMOCA Open 60 - Vendée Globe 2016/17 - Day 69 Das Duell an der Spitze hat sich gestern wieder intensiviert und dürfte vermutlich bis zum Schluss - voraussichtliche Ziel-Ankunft kommenden Donnerstag - anhalten. Alex Thomson GBR konnte gestern in den weiterhin unkonstanten und flauen Winden westlich der kanarischen Inseln bis auf 127 Meilen zu Armel Le Cléac'h FRA aufschliessen. Morgen Sonntag wird die Vierer-Gruppe mit Alan Roura SUI (Rang 13) das Kap Horn passieren. Der Race-Tracker, der Bericht von heute Morgen und die Videos.
Samstag, 14. Januar 2017   

Trophée Jules Verne - Trimaran IDEC - Day 28

 Trophée Jules Verne - Trimaran IDEC - Day 28 Nach einem kurzen Stopper nach der Umrundung des Kap Horns hat der Trimaran 'IDEC' gestern wieder frische Winde gefunden und wieder beschleunigt. Der Vorsprung von Francis Joyon FRA und seinem Team auf den Rekord ist auf 2125 Meilen angewachsen, in den kommenden 48 Stunden trifft 'IDEC' weiterhin auf gute Bedingungen. Der Race-Tracker und der Tagesbericht.
Offshore Racing – Freitag, 13. Januar 2017
Freitag, 13. Januar 2017   (Bild © Fabrice Amedeo)

IMOCA Open 60 - Vendée Globe 2016/17 - Day 68

 IMOCA Open 60 - Vendée Globe 2016/17 - Day 68 Das Tiefdruckgebiet über den kanarischen Inseln hat Leader Armel Le Cléac'h FRA wie erwartet abgebremst. Bis heute Morgen früh konnte Alex Thomson GBR 80 Meilen gut machen und ist zur Zeit immer noch 3 Knoten schneller unterwegs als Le Cléac'h FRA. Der Rückstand beträgt heute Morgen noch 177 Meilen. Auf Rang 4 hat Jean-Pierre Dick FRA gestern den Äquator überquert, er dürfte heute einiges auf die Spitze aufholen. Am kommenden Sonntag gibt es Hochbetrieb am Kap Horn: Die Vierer-Gruppe mit Alan Roura SUI (weiterhin 13.) ist in der Anfahrt. Der Race-Tracker, die Berichte und die Videos.
Freitag, 13. Januar 2017   

Trophée Jules Verne - Trimaran IDEC - Day 28

 Trophée Jules Verne - Trimaran IDEC - Day 28 Nach der Umrundung des Kap Horns in neuer Rekordzeit wurde der Maxi-Trimaran 'IDEC' im südatlantik durch moderate und wechselhafte Winde etwas abgebremst: In den vergangenen 24 Stunden wurden nur gerade 400 Meilen zurück gelegt. Heute Morgen früh haben Francis Joyon FRA und sein Team nun aber wieder frischere Winde erreicht, die sie in den kommenden 36 Stunden rasch gegen Norden führen werden. Der Vorsprung auf den Rekord ist mit 1'852 Meilen weiterhin beruhigend gross. Der Race-Tracker und der Tagesbericht.
Offshore Racing – Donnerstag, 12. Januar 2017
Donnerstag, 12. Januar 2017   

IMOCA Open 60 - Vendée Globe 2016/17 - Day 67

 IMOCA Open 60 - Vendée Globe 2016/17 - Day 67 Das Spitzen-Duo Le Cléac'h FRA und Thomspn GBR hat gestern endlich die schwach ausgeprägten Passat-Winde erreicht. Armel Le Cléac'h FRA konnte wieder etwas davon ziehen und lag heute Morgen 250 Meilen voraus. Heute werden die beiden wieder zusammenrücken: Ein Flauten-Gebiet versperrt den Weg zu den kanarischen Inseln. Als 10. hat heute Morgen Conrad Coleman NZL das Kap Horn umrundet. Nun verbleiben noch 8 Teilnehmer im Pazifik, darunter Alan Roura SUI weiterhin auf Rang 13. Der Race-Tracker, der Bericht von heute Morgen und die Videos.
Donnerstag, 12. Januar 2017   

Trophée Jules Verne - Trimaran IDEC - Day 27 - Rekord auch am Kap Horn !

 Trophée Jules Verne - Trimaran IDEC - Day 27 - Rekord auch am Kap Horn ! 26 Tage 15 Stunden 45 Minuten benötigten Francis Joyon FRA und sein Team vom Start in Frankreich bis ans Kap Horn, welches sie heute Nacht gerundet haben. Damit verbessert 'IDEC' den bisherigen Rekord von Loïck Peyron FRA gleich um 4 Tage und 6 Stunden. Hier der Bericht.
Nun fehlen 'IDEC' noch knapp 7000 Meilen durch den Atlantik bis ins Ziel. Mit 1'841 Meilen Vorsprung auf den Rekord kann Francis Joyon FRA zuversichtlich in die teilweise unberechenbaren Wetter-Systeme des Atlantiks eintreten. Der Race-Tracker.
Offshore Racing – Mittwoch, 11. Januar 2017
Mittwoch, 11. Januar 2017   

IMOCA Open 60 - Vendée Globe 2016/17 - Day 66

 IMOCA Open 60 - Vendée Globe 2016/17 - Day 66 Die unkonstanten Windverhältnisse nördlich des Äquators - ein Tiefdruck-Gebiet über den kanarischen Inseln beeinträchtigt die Passat-Winde - brachten gestern Vorteile für Leader Armel Le Cléac'h FRA, der seinen Vorsprung auf Alex Thomson GBR wieder auf 179 Meilen ausbauen konnte. Auch in den kommenden Tagen werden die beiden abwechslungsweise beschleunigen und abbremsen. Der an 3. Stelle segelnde Jérémy Béyou FRA dürfte im Nordatlantik dagegen bei 'normalen' Passat-Bedingungen weiter aufholen können, er liegt nur noch 700 Meilen zurück. Alan Roura SUI segelt bei moderaten Winden weiterhin im Süd-Pazifik an 13. Stelle, seine Vierer-Gruppe liegt nur gerade 100 Meilen auseinander. Der Race-Viewer, der Bericht von heute Morgen und die Videos.
Offshore Racing – Dienstag, 10. Januar 2017
Dienstag, 10. Januar 2017   

IMOCA Open 60 - Vendée Globe 2016/17 - Day 65

 IMOCA Open 60 - Vendée Globe 2016/17 - Day 65 Armel Le Cléac'h FRA und 91 Meilen dahinter Alex Thomson GBR kamen gestern in den schwachen nördlichen Passat-Winden nur langsam voran. Jérémy Béyou FRA, der heute als 3. den Äquator traversieren wird, liegt nur noch 578 Meilen zurück. Auf den Rängen 9 und 10 sind nun auch Eric Bellion FRA und Conrad Coleman NZL in der Anfahrt aufs Kap Horn. In der Gruppe dahinter verblieb Alan Roura SUI auf Rang 13, konnte aber bis auf 90 Meilen zu Fabrice Amedeo FRA aufschliessen. Der Race-Tracker, der Bericht von heute Morgen und die Videos
Offshore Racing – Montag, 9. Januar 2017
Montag, 9. Januar 2017   

IMOCA Open 60 - Vendée Globe 2016/17 - Day 64

 IMOCA Open 60 - Vendée Globe 2016/17 - Day 64 In der innertropischen Konvergenz-Zone ist Alex Thomson GBR heute Morgemn bis auf 68 Meilen zu Leader Armel Le Cléac'h FRA aufgerückt. Die verbleibenden 2600 Meilen bis ins Ziel (rund 8 Tage) dürften zu einem spannenden Duell werden, zumal die Windbedingungen weiterhin schwierig bleiben. Als 8. wird heute der erstaunliche Nandor Fa HUN das Kap Horn mit seinem Eigenbau umrunden. Im Süd-Pazifik dümpelt die 6er-Gruppe mit Alan Roura SUI bei Sonne in teilweise totale Flaute, der Schweizer ist weiterhin 13. Der Race-Viewer, der Bericht von heute Morgen und die Videos.
Montag, 9. Januar 2017   

Trophée Jules Verne - Trimaran IDEC - Day 23

 Trophée Jules Verne - Trimaran IDEC - Day 23 Noch 2'000 Meilen fehlen dem Maxi-Trimaran 'IDEC' bis zum Kap Horn. Unkonstante und moderate Winde dürften in den kommenden Tagen die Hochgeschwindigkeits-Fahrt etwas verlangsamen. Mit 638 Meilen in 24 Stunden kamen Francis Joyon FRA und sein Team trotzdem gut voran und bauten den Vorsprung auf den Rekord auf 1266 Meilen aus. Der Race-Viewer und der Bericht von heute Morgen.
Offshore Racing – Sonntag, 8. Januar 2017
Sonntag, 8. Januar 2017   

IMOCA Open 60 - Vendée Globe 2016/17 - Day 63

 IMOCA Open 60 - Vendée Globe 2016/17 - Day 63 Gestern kämpfte sich das Spitzen-Duo durch die innertropische Konvergenz-Zone (Foto). Armel Le Cléac'h FRA dürfte als erster heute die nördlichen Passat-Winde erreichen, welche allerdingszur Zeit nur schwach wehen. Bis ins Ziel dürfte ene atypische Wetterlage weiter für Abwechslung sorgen. Noch ist das Rennen nicht entschieden, Alex Thomson GBR liegt nur 148 Meilen zurück. Der Haupt-Harst des Feldes profitiert im Südpazifik von moderaten Winden, Alan Roura SUI ist weiterhin 13. Der Race-Viewer, der Bericht von heute Morgen und die Videos.
Sonntag, 8. Januar 2017   

Trophée Jules Verne - Trimaran IDEC - Day 23

 Trophée Jules Verne - Trimaran IDEC - Day 23 Mitten im Südpazifischen Ozean ist Francis Joyon FRA mit seinem Maxi-Trimaran 'IDEC' weit in den Süden nahe des 60. Breitengrades vorgestossen. Die Geschwindigkeit bleibt trotz flauer Übergangs-Zonen hoch: 698 Meilen in 24 Std und 29,6 kn Durchschnittsgeschwindigkeit haben den Vorsprung auf den Rekord auf bereits 1182 Meilen anwachsen lassen. Bis zum Kap Horn sind es noch 2300 Meilen, welche 'IDEC' dank guter Wind-Prognosen in 3 Tagen zurücklegen wird. Der Race-Tracker und der Tagesbericht.
Offshore Racing – Samstag, 7. Januar 2017
Samstag, 7. Januar 2017   (Bild © Rich Wilson)

IMOCA Open 60 - Vendée Globe 2016/17 - Day 62

 IMOCA Open 60 - Vendée Globe 2016/17 - Day 62 Mit einem Vorsprung von 145 Meilen hat Armel Le Cléac'h FRA gestern den Äquator überquert, nun fehlen noch 3150 Meilen bis ins Ziel. Die ausgeprägte und weit nördlich liegende innertropische Konvergenz-Zone dürfte Verfolger Alex Thomson GBR eine letzte Gelegenheit bieten, zu Leader Le Cléac'h FRA aufzuschliessen. Alan Roura SUI ist weiterhin 13., er wird noch eine ganze Woche durch den Süd-Pazifik segeln. Der Race-Tracker, der Bericht von heute Morgen und die Videos.
Samstag, 7. Januar 2017   

Trophée Jules Verne - Trimaran IDEC - Day 22

 Trophée Jules Verne - Trimaran IDEC - Day 22 Seit gestern segelt der Trimaran 'IDEC' im Südpazifik nahe des 60. südlichen Breitengrades. Die Verhältnisse ändern immer wieder, teilweise bleiben die Winde moderat, sobald ein neues Wettersystem erreicht wird, beschleinigen Francis Joyon FRA und sein Team wieder auf über 30kn. Heute Morgen konnten sie ihren Vorsprung auf den Rekord auf 936 Meilen ausbauen. Der Race-Viewer und der Tagesbericht.
loading content
9###0#0
 
 
loading content