News

News – Donnerstag, 23. März 2017
Donnerstag, 23. März 2017   (Bild © Ian Roman)

M32-Catamaran - World Match Racing Tour 2017 - Act 1 - Perth AUS - Day 3

 M32-Catamaran - World Match Racing Tour 2017 - Act 1 - Perth AUS - Day 3 In Perth sind unterdessen 5 der 8 Achtelfinals gesegelt. Grösste Überraschung ist die klare 0-3-Niederlage von Ian Wiliams GBR gegen Matt Jerwood AUS. Ebenso klar qualifizierten sich Taylor Canfield ISV (3-0 gegen Pieter Jan Postma NED) und Yann Guichard FRA (3-0 gegen Sam Gilmour AUS). Chris Steele NZL siegte 3-2 gegen Jonas Warrer DEN und David Gilmour AUS gewann 3-1 gegen Evan Walker AUS. Der Tagesbericht und die Ergebnisse. Die letzten Achtelfinals können via Live-Feed direkt mitverfolgt werden.
Donnerstag, 23. März 2017   

Swiss Sailing - Es gibt doch eine Präsidenten-Konferenz

 Swiss Sailing - Es gibt doch eine Präsidenten-Konferenz Nachdem wir vor zwei Wochen an dieser Stelle mit den Statuten gewedelt haben, hat sich der Zentral-Vorstand nun doch dazu durchgerungen, noch in diesem Frühjahr eine Präsidenten-Konferenz abzuhalten. Unter anderem soll über die Abschaffung von Swiss Sailing Promotion informiert werden. Die Fundraising-Organisation (früher Swiss Sailing Pool) wurde vom total überforderten ehemaligen Präsidenten Roger Staub ZYC von einer National-Kader-Unterstützungs-Organisation vor 7 Jahren in eine Portokasse für den Vorstand umgewandelt...kein Wunder, dass niemand mehr einbezahlt hat. Noch ist kein Termin für die Präsidenten-Konferenz bekannt gegeben worden. Weiterhin Chaos herrscht um die ausserordentliche GV, anlässlich von Vorbereitungs-Sitzungen sollen die Wogen nun geglättet werden. Der Informations-Brief (PDF).
Als Segler wünschte man sich eigentlich nur, dass endlich jemand der Funktionäre seine Arbeit aufnähme ! Unterdessen lassen sich beinahe alle aus der Spesenkasse für ihre Untätigkeit bezahlen.
 
News – Mittwoch, 22. März 2017
Mittwoch, 22. März 2017   

M32-Catamaran - World Match Racing Tour 2017 - Act 1 - Perth AUS - Day 2

 M32-Catamaran - World Match Racing Tour 2017 - Act 1 - Perth AUS - Day 2 In Perth sind heute Morgen bereits die Achtel-Finals im Gange. Zuvor bestritten die drei Gruppen-Letzten eine Repechage, Pieter-Jan Postma NED setzte sich gegen Sally Barkow USA (mit Elodie-Jane Mettraux SUI und Nathalie Brugger SUI) und gegen George Anyon NZL durch. Zwei Achtel-Finals sind bereits entschieden: Taylor Canfield ISV siegte gegen Postma NED mit 3-0, Chris Steele NZL konnte einen 2-0-Rückstand gegen Jonas Warrer DEN noch in einen 3-2-Sieg umwandeln. Die weiteren Duelle können via live-Feed direkt mitverfolgt werden. Ab 7.00 CET übertragen auch wir die Regatten live. Frische Winde sorgten heute für spektakuläre Regatten inklusive Kenterungen.
Mittwoch, 22. März 2017   (Bild © Jean-Marie Liot)

IMOCA Open 60 - Vendée Globe 2016/17 - Rekorde auf allen Ebenen !

 IMOCA Open 60 - Vendée Globe 2016/17 - Rekorde auf allen Ebenen ! Nicht nur auf dem Wasser brach die diesjährige Vendée Globe alle Rekorde ! Die Organisatoren haben gestern auch die Medien-Daten und die Besucher-Zahlen des Race Village publiziert: So verdoppelten sich die Fernseh-Berichte auf 1236 Stunden auf 97 Sendern in 190 Ländern, im Internet wurden 71 Millionen Videos von der offiziellen Website aufgerufen, die Facebook-Seite zählte 236'000 Followers. Das Race Village wurde von insgesamt 2,25 Mio Zuschauern besucht. Der Bericht.
Mittwoch, 22. März 2017   (Bild © Ainhoa Sanchez)

Volvo Ocean Race 2017/18 - 'Vestas' als 4. Team definitiv mit dabei

 Volvo Ocean Race 2017/18 - 'Vestas' als 4. Team definitiv mit dabei Nach 'Dongfeng' (Charles Caudrelier FRA), 'Mapfre' (Javi Fernandez ESP) und 'AkzoNobel' (Simeon Tienpont NED) hat gestern das dänische Team 'Vestas' seine Teilnahme am diesjährigen Volvo Ocean Race bestätigt. Als Skipper amtieren gemeinsam Charlie Enright USA und Mark Towill USA, die bei der vergangenen Austragung das türkisch-amerikanische Team 'Alvimedica' anführten. Die Volvo 65 von 'Vestas' lief bei der vergangenen Austragung in der 2. Etappe im indischen Ozean auf Grund, konnte für die Schluss-Etappe aber wieder flott gemacht werden. Der Bericht.
Mittwoch, 22. März 2017   

'World Sailing' Offshore Sicherheits-Training - Segelschule Nessi - Brunnen

 'World Sailing' Offshore Sicherheits-Training - Segelschule Nessi - Brunnen Das 2-tägige Sicherheitstraining ist ein so genannter 'World Sailing Approved Offshore Personal Survival Training Course' und richtet sich an alle Segler, die den Umgang mit einer Rettungsinsel kennen lernen und ein umfangreiches praktisches und theoretisches Training zur Sicherheit an Bord absolvieren möchten. Der Kurs wird von Andreas Hanakamp AUT (Volvo Ocean Racer Skipper) geleitet. Der Kurs ist von World Sailing (vormals ISAF) offiziell zugelassen und zertifiziert und trägt das Siegel 'World Sailing approved'. Die Teilnahme wird mit einem offiziellen Zertifikat von World Sailing bestätigt. Das Wissen hilft nicht nur Ihnen, sondern auch Ihrer Crew bei jedem Törn und jeder Regatta. Die Details
 
News – Dienstag, 21. März 2017
Dienstag, 21. März 2017   

M32-Catamaran - World Match Racing Tour 2017 - Act 1 - Perth AUS - Day 1

 M32-Catamaran - World Match Racing Tour 2017 - Act 1 - Perth AUS - Day 1 Gestern begann in Perth die erste Runde der World Match Racing Tour 2017. Das Feld der 18 Teams segelt in der Vorrunde in drei 6er-Gruppen, es konnten je 4 Fleet-Races gesegelt werden. Mit 3 Laufsiegen setzte sich Chris Steele NZL an die Spitze der Gruppe 1, Taylor Canfield ISV, ebenfalls 3 Laufsiege führt die Gruppe 2 deutlich an. In der Gruppe 3 liegt Yann Guichard FRA knapp mit einem Punkt Vorsprung auf Ian Williams und Torvar Mirsky AUS an der Spitze. Das Frauen-Team von Sally Barkow USA (mit Elodie-Jane Mettraux SUI und Nathalie Brugger SUI) liegt in der Gruppe 2 an 4. Stelle. Der Bericht mit den Ranglisten und das Video des Tages.
Die Wettfahrten von heute sind bereits im Gange und können via Live-Feed direkt mitverfolgt werden.
Dienstag, 21. März 2017   

18-Footer - Club Championship 2016/17 - Sydney AUS - Race 12 - Final results

 18-Footer - Club Championship 2016/17 - Sydney AUS - Race 12 - Final results Mit der 12. und letzten Wettfahrt ging am Sonntag die Jahres-Meisterschaft der 18-Footer in der Bucht von Sydney zu Ende. 'Smeg' mit Lee Knapton AUS stand dank grossem Vorsprung bereits als Gesamtsiegerin fest, mit einem 3. Rang im Schlusslauf bestätigten sie nochmals ihre gute Form. Bei rund 15kn Wind holte sich 'Compassmarkets.com' mit Keagan York AUS den Tagessieg. Die Rangliste des Schluss-Laufes, das Schlussklassement des Club-Championship, der Tagesbericht und das Video vom Schlusslauf.
Dienstag, 21. März 2017   

Match Racing - European Match Race Tour - Porto Montenegro - Tivat MNE - Final results

 Match Racing - European Match Race Tour - Porto Montenegro - Tivat MNE - Final results In Montenegro wurde am vergangenen Wochenende bei frühingshaften Bedingungen die 2. Runde der European Match Race Tour gesegelt. Wie schon in Sibenik CRO bei der ersten Runde der Tour gewann Simon Bertheau FRA auch in Porto Montenegro, er bezwang im Finale Vladimir Lipavsky RUS. Doré de Morsier SUI folgt auf Rang 6, es war sein erster Einsatz bei der Tour. Der Schlussbericht und die Gesamt-Rangliste nach zwei Acts.
 
News – Montag, 20. März 2017
Montag, 20. März 2017   (Bild © Ian Roman)

M32-Catamaran - World Match Racing Tour 2017 - Act 1 - Perth AUS - Day 1

 M32-Catamaran - World Match Racing Tour 2017 - Act 1 - Perth AUS - Day 1 In Perth begann heute Morgen die erste Runde der World Match Racing Tour 2017. Im Gegensatz zum Vorjahr segeln die M32-Katamarane diesmal auf dem Swann River, im Zentrum der Stadt. Mit dabei die Cracks der Tour: Weltmeister Phil Robertson NZL, Ian Williams GBR, Taylor Canfield ISV. Es fehlt Eric Monnin SUI, dafür ist die Schweiz durch die dreifache Olympia -Teilnehmerin Nathalie Brugger SUI vertreten, die zusammen mit Elodie-Jane Mettraux SUI und Skipperin Sally Barkow USA mit dem Frauen-Cat 'Team Magenta' unterwegs ist. Gespannt darf man auch auf das Abschneiden des Finn-Olympia-Medallisten Pieter-Jan Postma NED sein, der erstmals mitsegelt. Die Regatten können via Live-Ticker mitverfolgt werden. Die offizielle Vorschau .
Montag, 20. März 2017   (Bild © Peter Schmidle)

Optimist - Punktemeisterschaft 2017 - CV Lago di Lugano - Final results

 Optimist - Punktemeisterschaft 2017 - CV Lago di Lugano - Final results Auch gestern irrten die Meteorologen: Statt des prophezeiten Nordwindes gab es wieder um Südwind. Dieser setzte allerdings spät ein, dafür gleich mit 17kn, knapp vor Ablauf der Zeitlimite konnte nochmals eine Wettfahrt gesegelt werden. Adrian Surocca SNG gewann 3 der 4 Wettfahrten seiner Gruppe und holte sich den Sieg vor Maxime Thommen YCZ und Maxim Dneprov SCC. Anja Von Allmen RCO wurde als 5. bestes Mädchen, Robin Imbert SNG gewann als 36. die Wertung der jüngeren Gruppe B (U12). Die Rangliste und die Event-Facebook-Seite.
 
News – Sonntag, 19. März 2017
Sonntag, 19. März 2017   

Bénéteau Figaro, Class 40 - Normandie Solo - Cherbourg FRA - Final results

 Bénéteau Figaro, Class 40 - Normandie Solo - Cherbourg FRA - Final results Charlie Dalin FRA holte sich gestern den Sieg beim 280-Meilen-Einhand-Rennen 'Normandie Solo' der Figaros. Mit 13 Minuten Rückstand wurde Nicolas Lunven FRA 2., Sébastien Simon FRA folgt auf Rang 3. Justine Mettraux SUI wurde gute 9. im Feld der 24 Solo-Skipper. Nach moderatem Beginn sorgten frische Winde um die 30kn für einen sportlichen, nächtlichen Mittel-Teil des Rennens, 7 Teilnehmer mussten das Rennen mit Schäden aufgeben. Der Bericht mit Rangliste.
Sonntag, 19. März 2017   (Bild © Peter Schmidle)

Optimist - Punktemeisterschaft 2017 - CV Lago di Lugano - Day 1

 Optimist - Punktemeisterschaft 2017 - CV Lago di Lugano - Day 1 Entgegen den Prognosen liess der angekündigte Nordwind auf sich warten, stattdessen gab es den ganzen Nachmittag die moderate Süd-Thermik 'Breva'. Die 118 Optis konnten drei Wettfahrten segeln. Leider fehlt heute Morgen auf der Event-Website die Rangliste, dafür gibt es auf der CVLL-Facebook-Seite ein kleines Video.
Sonntag, 19. März 2017   (Bild © Claire Matches)

J-Class - St. Barths Bucket - St. Barthélemy FRA - Day 4

 J-Class - St. Barths Bucket - St. Barthélemy FRA - Day 4 Bei frischen Winden um die 20kn erfolgte gestern die 4. Wettfahrt des St.Barths Bucket. In der J-Class konnte die zweitklassierte 'Hanuman' mit einem Laufsieg etwas näher zur weiterhin führenden 'Velsheda' aufrücken, vor dem heutigen Schlusstag beträgt ihr Rückstand aber immer noch 3 Punkte. 'Topaz' mit Spinnaker-Trimmer Blumi Scherrer SUI verblieb auf Rang 5 - die Rangliste.
Alle weiteren Ranglisten und die Berichte.
 
loading content
1#1##0#0
 
 
loading content