News

News – Sonntag, 17. Dezember 2017
Sonntag, 17. Dezember 2017   

New Solo Around the World Record - Fabel-Rekord für François Gabart FRA

 New Solo Around the World Record - Fabel-Rekord für François Gabart FRA Heute Morgen früh um 3h CET hat François Gabart FRA nach 42 Tagen und 16 Stunden die Ziellinie seines Rekordversuches bei der Insel Ouessant überquert. Er war damit 6 Tage und 10 Stunden schneller als der bestehende Einhand-Rekord und nur gerade 41 Stunden langsamer als der absolute Rekord von Francis Joyon FRA und seinem Team. Der Bericht und das Video.
Sonntag, 17. Dezember 2017   

VOR65 - Ocean Race 2017/18 - Leg 3 - Day 7

 VOR65 - Ocean Race 2017/18 - Leg 3 - Day 7 Nachdem die Rennleitung die südliche Eisberg-Zone nach Norden verschieben musste, hat das Feld heute Nacht die Kerguelen-Inseln im Norden passiert. An der Reihenfolge hat sich nichts geändert: 'Dongfeng' mit Charles Caudrelier FRA führte weiterhin knapp mit 6 Meilen Vorsprung auf 'Mapfre' (Javi Fernandez ESP). 'Vestas' (Charlie Enright USA) ist mit 60 Meilen Rückstand auf Rang 3. Ganz am Ende des Feldes konnte 'AkzoNobel' mit Simeon Tienpont NED die herausgerissene Mast-Nut reparieren und hat mit nun mehr als 300 Meilen Rückstand wieder Fahrt aufgenommen. Der Race-Viewer und die Berichte.
Sonntag, 17. Dezember 2017   (Bild © Patrick Deroualle)

Women's International Match Racing Series 2017 - Act 4 - Tourville FRA - Final results

 Women's International Match Racing Series 2017 - Act 4 - Tourville FRA - Final results Nachdem Pauline Courtois FRA bereits die Vorrunden dominiert hatte, gewann sie gestern auch das Finale der 4. Runde des Frauen-Match-Race-Circuits mit einem 3-1-Sieg gegen Anne-Claire Le Berre FRA. Im kleinen Finale um Rang 3 siegte Margot Vennin FRA gegen Allie Blecher USA mit 2-1. Mit ihrem Sieg holte sich Pauline Courtois FRA auch die Jahres-Wertung der Match Race Series, für die 3 der 4 Acts zählen. Renée Groenveld NED und Trine Palludan DEN folgen auf den Rängen 2 und 3. Alexa Bezel SUI, die 2 der 4 Acts gesegelt hat, beendet die Saison auf Rang 11. Die Ranglisten, der Schlussbericht und das Video des Schlusstages.
Sonntag, 17. Dezember 2017   

Laser - Régates de Noël - CV Neuchatel

 Laser - Régates de Noël - CV Neuchatel Gute Bedingungen gab es gestern auf dem Neuenburger-See für die Weihnachts-Regatta der Laser - hier die Fotos. Es konnten 3 Wettfahrten gesegelt werden, den Sieg holte sich Gilbert Chopard CVN vor Jean-Luc Dreyer CVN und Charles Martinez TAH. Am Start waren 12 Teilnehmer. Der Kurzbericht.
 
News – Samstag, 16. Dezember 2017
Samstag, 16. Dezember 2017   

Nacra 15 - Youth World Championship 2017 - Sanya CHN - Gold für Max Wallenberg/Amanda Björk SUI

 Nacra 15 - Youth World Championship 2017 - Sanya CHN - Gold für Max Wallenberg/Amanda Björk SUI Noch nie fielen an einer Junioren-Weltmeisterschaft die Entscheidungen derart knapp wie gestern in China. Auch im erstmals eingesetzten Nacra 15-Katamaran für Mixed Teams fiel die Entscheidung erst auf der Ziellinie des Schluss-Laufes: Nachdem das Schweizer Team als 5. die Wettfahrt beendete, folgten die zuvor führenden Australier Shannon und Jayden Dalton AUS erst auf Rang 8, was bei Punktgleichheit zum Sieg der Schweizer führte. Der Bericht von World Sailing.
Mit seinem WM-Titel nur zwei Jahre nach dem Gewinn der Opti-WM hat Max Wallenberg SUI Segel-Geschichte geschrieben, er ist der erste der so kurz nach dem Umstieg bereits wieder einen WM-Titel geholt hat ! Der Bericht des Schweizer Teams.
Samstag, 16. Dezember 2017   

Solo Around the World Record - François Gabart FRA - Day 42

 Solo Around the World Record - François Gabart FRA - Day 42 Noch 480 Meilen, rund 20 Stunden, bis ins Ziel ! In der Nacht auf Sonntag wird François Gabart mit einer Fabel-Zeit von 42 Tagen und einigen Stunden das Ziel seiner Weltumrundung bei der Insel Ouessant an der bretonischen Küste passieren. Er ist damit nur gerade knapp 2 Tage langsamer als der absolute Rekord von Francis Joyon FRA und seinem Team. Gestern wurde Gabart bei der Umrundung der Azoren kurz abgebremst, seine 24-Stunden-Distanz ging auf 503 Meilen zurück. Der Race-Tracker und das Video des Tages.
Samstag, 16. Dezember 2017   

VOR65 - Ocean Race 2017/18 - Leg 3 - Day 6

 VOR65 - Ocean Race 2017/18 - Leg 3 - Day 6 Das Feld der 7 Teams befindet sich heute Morgen in der Anfahrt auf die Kerguelen-Inseln im südindischen Ozean. Treib-Eis-Warnungen haben die Rennleitung veranlasst, die Eisgrenze bis zum 45. südlichen Breitengrad zu verschieben. Frische Winde über 30kn haben die Teams rasch voran gebracht, das Feld hat sich weiter in die Länge gezogen. 'Dongfeng' mit Charles Caudrelier FRA konnte ihren Vorsprung auf 'Mapfre' (Javi Fernandez ESP) leicht auf 11 Meilen ausbauen, 'Vestas' mit Charlie Enright USA liegt als 3. bereits 65 Meilen zurück. Der Race-Tracker, die Berichte und die Videos.
Samstag, 16. Dezember 2017   (Bild © Patrick Deroualle)

Women's International Match Racing Series - Act 4 - Tourville FRA - Day 5

 Women's International Match Racing Series - Act 4 - Tourville FRA - Day 5 Bei wiederum sehr böigen Winden wurden gestern die Viertel-Finals und die ersten Halb-Finals gesegelt. Pauline Courtois FRA, Dominatorin der Round Robins, führt in ihrem Halbfinale gegen Allie Blecher USA mit 2-0, Anne-Claire Le Berre FRA liegt gegen Margot Vennin FRA ebenfalls mit 2-0 vorne. Heute fält die Entscheidung. Die Ergebnisse und der Tagesbericht.
 
News – Freitag, 15. Dezember 2017
Freitag, 15. Dezember 2017   

29er, 420, Laser Radial, Nacra 15, RS:X-Windsurfer - Youth World Championship 2017 - Sanya CHN - Final Day - Gold für Max Wallenberg/Amanda Björk SUI

 29er, 420, Laser Radial, Nacra 15, RS:X-Windsurfer - Youth World Championship 2017 - Sanya CHN - Final Day - Gold für Max Wallenberg/Amanda Björk SUI Mit einem 5. Rang in der heutigen Schluss-Wettfahrt rückten Max Wallenberg/Amanda Björk SUI an die Spitze der Nacra-15-Katamarane vor und holten sich den Junioren-WM-Titel. Nach Linda Fahrni/Maja Siegenthaler SUI 2010 und Stefan Seger/Bruno Zeltner 1984 ist dies der 3. Junioren-WM-Titel für die Schweiz. Max Wallenberg hat damit nur zwei Jahre nach seinem Opti-WM-Titel bereits wieder einen neuen Karriere-Höhepunkt erreicht. Die zuvor führenden Shannon Dalton/Jaden Dalton AUS mussten punktgleich mit Rang 2 vorlieb nehmen, Bronze geht an Lucas Caessens/Anne Vandenberghe BEL.
Bei den 420er-Boys geht der Titel an Otto Henry/Rome Featherstone AUS, Thomas Rice/Trevor Bornarth USA holen Silber, Bronze geht an Ido Billik/Noam Homri ISR. Nick Zeltner/Till Seger SUI beenden die WM auf Rang 13. Bei den 420er-Frauen holten sich Carmen und Emma Crowles USA den Sieg überlegen mit 12 Punkten Vorsprung, Violette Dorange/Camille Orion FRA und Arianna Passamonti/Giulia Fava ITA holen Silber und Bronze. Solène Mariani/Maud Schmid SUI wurden gute 9.
Bei den 29er-Boys geht die Gold-Medaille nach Frankreich an Théo Revil/Gautier Guevel FRA, Mathias Berthet/Alexander Franks NOR und Santiago Duncan/Elias Dalli ARG folgen auf den Rängen 2 und 3. Bei den 29er-Girls standen Margherita Porro/Sofia Leoni ITA bereits vor der heutigen Schluss-Wettfahrt als neue Weltmeisterinnen fest. In einer knappen Entscheidung holten sich Zoya Novikova/Diana Sabirova RUS die Silber-Medaille mit einem Punkt Vorsprung auf Jasmin May Galbraith/Chloe Fisher AUS.
Bei den Laser Radial rückte Maor Ben Hrosh ISR bei den Boys zum Schluss auf Rang 1 vor, Daniil Krutskikh RUS und Guido Gallinari ITA folgen auf den Rängen 2 und 3. Grégoire Peverelli SUI beendete die Meisterschaft auf dem hervorragenden 11. Platz im grössten Feld mit 51 teilnehmenden Nationen. Im Duell um den Titel der Radial Girls konnte Charlotte Rose USA Rang 1 knapp verteidigen, Vorjahres-Siegerin Dolores Moreira URU musste sich punktgleich mit Rang 2 begnügen. Bronze geht an Daisy Collingridge GBR.
Knapp auch die Entscheidungen bei den Windsurfern: Bei den Boys holte Yoav Cohen ISR den Titel mit einem Punkt Vorsprung auf Hao Chen CHN, Bronze geht an Sil Hoekstra NED. Bei den Girls holt Emma Wilson GBR die Goldmedaille vor der punktgleichen Giorgia Speciale ITA. Ting Yu CHN folgt auf Rang 3.
In der Nationen-Wertung gewinnt Italien mit einem Punkt Vorsprung auf ISR. Die Schweiz folgt auf Rang 18 der 60 Nationen.
Alle Ranglisten und die Event-Website.
Freitag, 15. Dezember 2017   

Solo Around the World Record - Day 41 - François Gabart FRA morgen Abend in Ziel !

 Solo Around the World Record - Day 41 - François Gabart FRA morgen Abend  in Ziel ! Noch 900 Meilen fehlten François Gabart heute Morgen bis ins Ziel seiner Weltumrundung bei der Insel Ouessant. Mit seinem Trimaran 'Macif' ist er damit mehr als 6 Tage schneller als Thomas Coville FRA bei seinem Rekord und nurgerade 2 Tage langsamer als Francis Joyon FRA bei seinem absoluten Umrundungs-Rekord für Teams ! Der Race-Viewer, der Tagesbericht und das Video des Tages.
Freitag, 15. Dezember 2017   

VOR65 - Ocean Race 2017/18 - Leg 3 - Day 5

 VOR65 - Ocean Race 2017/18 - Leg 3 - Day 5 Am 5. Tag der 3. Etappe kämpft sich das Feld durch typische Roaring-Forty-Bedingungen: 35-50kn Wind und eine 10-Meter-Dünung sorgen für Spitzen-Geschwindigkeiten, aber auch für Material-Probleme. 'AkzoNobel' mit Simeon Tienpont NED musste nach einer missglückten Halse das Grosssegel bergen, nachdem sich die Schiene am Mast gelöst hatte. The video. Eine Reparatur sollte zwar möglich sein, zur Zeit verlieren die Holländer aber einiges an Distanz auf die Konkurrenz. An der Spitze weiterhin die beiden ganz südlich segelnden 'Dongfeng' (Charles Caudrelier FRA) und 5 Meilen dahinter 'Mapfre' (Javi Fernandez ESP). Die an 3. Stelle segelnde 'Vestas' ist bereits 100 Meilen zurück. Der Race-Viewer, der Tagesbericht und die Videos.
Freitag, 15. Dezember 2017   

Solo Around the World Record from East to West - Yves Le Blevec FRA evakuiert

 Solo Around the World Record from East to West - Yves Le Blevec FRA evakuiert Nach der Kenterung des Maxi-Trimarans 'Actual' zwei Stunden nach seiner Passage des Kap Horns, konnte Yves Le Blevec FRA von der chilenischen Küsten-Wache via Helikopter geborgen werden. Bei nicht allzu starken Winden um die 30kn und 5-6 Meter hohen Wellen, brach eine der Verstrebungen des Backbord-Schwimmers seines Trimarans, was zur Kenterung führte. Der Bericht.
Freitag, 15. Dezember 2017   

Aero- und Hydro-Dynamik des Segelns - Seminar von Urs Zurfluh in Oberhofen

 Aero- und Hydro-Dynamik des Segelns - Seminar von Urs Zurfluh in Oberhofen Die Segelschule Thunersee (mit neuer Website) und der RC Oberhofen konnten Urs Zurfluh mit seinem Aero- und Hydrodynamik Vortrag an den Thunersee bringen. Der Vortrag findet am Nachmittag des 27. Januars 2018 in Oberhofen statt. Weitere Infos findest du in der Ausschreibung.
Die Segelschule Thunersee verschickt neu auch einen elektronischen Newsletter .
 
News – Donnerstag, 14. Dezember 2017
Donnerstag, 14. Dezember 2017   

29er, 420, Laser Radial, Nacra 15, RS:X-Windsurfer - Youth World Championship 2017 - Sanya CHN - Day 4

 29er, 420, Laser Radial, Nacra 15, RS:X-Windsurfer - Youth World Championship 2017 - Sanya CHN - Day 4 Bereits sind die Wettfahrten des Tages im Gange: Die 420er-Girls haben ihre Läufe des Tages bereits gesegelt, Carmen und Emma Cowles USA bleiben mit zwei 2. Rängen auf Titel-Kurs, ihr Vorsprung auf Violette Dorange/Camille Orion FRA beträgt bereits 12 Punkte. Mit zwei 8. Rängen sind Solène Mariani/Maud Schmid SUI auf Rang 9 vorgerückt. Bereits 26 Punkte beträgt der Vorsprung von Margherita Porro/Sofia Leoni ITA bei den 29er-Girls, Maiwenn Jacquin/Enora Percheron FRA sind auf Rang 2 vorgerückt. Im Nacra 15 hatten Max Wallenberg/Amanda Björk SUI zwischenzeitlich die Führung übernommen, ein 11. Laufrang warf sie heute Morgen auf Rang 2 zurück. Mit 3 Punkten Rückstand auf Shannon und Jayden Dalton AUS bleiben sie aber weiterhin im Titel-Rennen. Alle anderen Klassen werden in den nächsten Stunden im Einsatz stehen, die Resultate des tages dürften spätestens gegen Mittag erhältlich sein. Alle Ranglisten, die Berichte und das Video von gestern.
Donnerstag, 14. Dezember 2017   

Solo Around the World Record - François Gabart FRA - Day 40

 Solo Around the World Record - François Gabart FRA - Day 40 Noch 1370 Meilen fehlten François Gabart FRA heute Morgen bis ins Ziel bei der Insel Ouessant, bei optimalen Bedingungen wird er am Samstag bereits einen neuen Einhand-Rekord aufstellen, nur zwei Tage langsamer als der Rekord für Teams ! Im Norden des Azoren-Hochs wird Gabart heute westliche Winde erreichen, die ihn bis nach Frankreich tragen. Der Race-Tracker, der Tagesbericht und das Video des Tages.
Donnerstag, 14. Dezember 2017   

VOR65 - Ocean Race 2017/18 - Leg 3 - Day 4

 VOR65 - Ocean Race 2017/18 - Leg 3 - Day 4 Eine herannahende Front aus Norden mit kräftigen Winden hat zu einer Spaltung des Feldes geführt. Die Spitzengruppe versucht im Süden den ruppigsten Verhältnissen auszuweichen, die führende 'Dongfeng' mit Charles Caudrelier FRA hat heute Nacht nochmals gegen Süden gehalst. Dee Caffari GBR mit 'Turn the tide on plastic' versucht ihrerseits im Norden die Front zu umfahren. Die kommenden 48 Stunden werden für alle 7 Teams sehr anspruchsvoll werden, es wird sich weisen, welche Option ein rascheres Vorankommen ermöglicht. Der Race-Tracker, der Tagesbericht und das Video des Tages.
Donnerstag, 14. Dezember 2017   (Bild © Patrick Deroualle)

Women's International Match Race Series 2017 - Act 4 - Tourville FRA - Day 2

 Women's International Match Race Series 2017 - Act 4 - Tourville FRA - Day 2 Bei unkonstanten und böigen Winden wurde gestern die erste Round Robin abgeschlossen, in der zweiten Round Robin sind bereits die Hälfte der Duelle gesegelt. Pauline Courtois FRA gewann mit 9-1 Siegen und liegt auch in der zweiten Runde mit 5-0 Siegen vorne. Anne-Claire Le Berre FRA folgt mit 5-1 Siegen auf Rang 2. Heute Abend dürften die Viertel-Finalistinnen feststehen. Die Ergebnisse, der Tagesbericht und das Video des Tages.
Donnerstag, 14. Dezember 2017   

Olympic Classes - Sail Sydney - Sydney AUS - Final results

Heute Morgen ging die Sail Sydney mit letzten Wettfahrten zu Ende. Standesgemäss gewannen Matthew Belcher/Will Ryan AUS bei den 470ern alle 8 Wettfahrten. Im Finn, einzige Klasse mit europäischer Beteiligung, gewann Jake Lilley AUS vor Max Salminen SWE. Sam Meech NZL entschied die Wertung der Laser Standard für sich, bei den Radials holte sich Marlena Berzins AUS den Sieg. Joel Turner/David Gilmour AUS siegten bei den 49ern, mit 10 Siegen in 12 Wettfahrten dominierten Alexandra Maloney/Molly Meech NZL das kleine Feld der 49erFX. Im Nacra 17 gewannen die Olympia-Medallisten Jason Waterhouse/Lisa Darmanin AUS klar. Alle Ranglisten und die Event-Website. Ab heute stehen die Nachwuchs-Klassen im Einsatz.
 
News – Mittwoch, 13. Dezember 2017
Mittwoch, 13. Dezember 2017   

29er, 420, Laser Radial, Nacra 15, RS:X-Windurfer - Youth World Championship 2017 - Sanya CHN - Day 3

 29er, 420, Laser Radial, Nacra 15, RS:X-Windurfer - Youth World Championship 2017 - Sanya CHN - Day 3 Auf der chinesischen Ferien-Insel Sanya laufen heute Morgen bereits die Wettfahrten des 3. Tages. Heute sind die Boys zuerst an der Reihe: Im 420er wurde die erste der beiden Wettfahrten des Tages bereits gesegelt. Trotz eines Patzers (Rang 15) liegen Otto Henry/Rome Featherstone USA weiterhin in Führung, Ido Bilik/Noam Omri ISR rückten dank Tagessieg bis auf 4 Punkte heran. Nick Zeltner/Till Seger SUI verbesserten sich mit einem 3. Laufrang auf Platz 10. Bereits zwei Wettfahrten haben heute Morgen die 29er gesegelt. Mit den Rängen 1 und 7 haben Rok Verderber/Klemen Semelbauer SLO neu die Führung übernommen, Ville Korhonen/Robin Berner FIN folgen mit 6 Punkten Rückstand auf Rang 2. Die Laser-Radial-Boys haben ihre erste Wettfahrt des Tages absolviert. Mit einem 4. Laufrang hat Daniil Krutskikh RUS die Führung übernommen, Guido Gallinaro ITA ist mit 5 Punkten Rückstand auf Rang 2 zurück gefallen. Grégoire Peverelli SUI konnte sich leicht auf Rang 15 verbessern. Auch die Radial Girls haben ihre erste Wettfahrt gesegelt. Charlotte Rose USA führt das Klassement weiter an, Titel-Verteidigerin Dolores Moreira URU rückte dank Tages-Sieg aber bis auf einen Punkt heran. Luciana Cardozo ARG liegt als 3. bereits 18 Punkte zurück. Bei den RS:X-Windsurfern ist Yoav Cohen mit einem Tages-Sieg an die Spitze vorgerückt, Hao Chen CHN folgt punktgleich auf Rang 2. Bei den Windsurferinnen führt Giorgia Speciale ITA weiterhin mit nun 3 Punkten Vorsprung auf Emma Wilson GBR. Die 420er- und 29er-Girls werden am Nachmittag ins Geschehen eingreifen. Carmen und Emma Cowles USA führen bei den 420ern nach 4 Läufen überlegen, Solène Mariani/Maud Schmid SUI liegen an 10. Stelle. Bei den 29er-Girls führen Margherita Porro/Sofia Leoni ITA. Im Nacra 15 führen Lucas Claeyssens/ Anne Vandenberghe BEL mit 4 Punkten Vorsprung auf Shannon Dalton/Jayden Dalton AUS, Max Wallenberg/Amanda Björk SUI sind einen Punkt dahinter 3. Alle Ranglisten und die Berichte.
Mittwoch, 13. Dezember 2017   

Melges 20, J/70 - Sportboat Winter Series, Act 3 - Monaco MON - Final Results

 Melges 20, J/70 - Sportboat Winter Series, Act 3 - Monaco MON - Final Results Am vergangenen Wochenende fand in Monaco die bereits 3. Runde der Sportboat Winter Series statt. Bei moderaten Winden konnten 2 Wettfahrten gesegelt werden. Valeria Kovalenko RUS siegte bei den J/70 mit den Rängen 1 und 3 erneut deutlich und baute ihren Vorsprung in der Winter-Series-Wertung weiter aus. Stefano Roberti ITA wurde 2. vor dem punktgleichen Genfer Team von Jacques Leveque SUI. Damian Suri SUI folgt als 14. der 29 Teams.
Russland stellte bei den Melges 20 gleich 8 der 12 teilnehmenden Teams. Dmitri Samokhin RUS gewann vor Luca Fassitelli ITA. Der Bericht.
Die nächste Runde der Monaco Winter Series wird im Januar gesegelt.
Mittwoch, 13. Dezember 2017   

Solo Around the World Record - François Gabart FRA - Day 39

 Solo Around the World Record - François Gabart FRA - Day 39 Nach einem schnellen Tag in den nördlichen Passat-Winden - 690 Meilen in 24 Stunden - befindet sich François Gabart mit seinem Maxi-Trimaran bereits in der Anfahrt auf die Azoren, die er im Westen umfahren wird. Die westlichen Winde werden ihn von dort bis voraussichtlich am Freitag Abend ins Ziel tragen. Noch fehlten heute Morgen 1'929 Meilen. Sein Vorsprung auf den Rekord ist auf 2'567 Meilen - rund 5 Tage - angewachsen. Der Race-Tracker, der Tagesbericht und das Video des Tages.
Mittwoch, 13. Dezember 2017   

Solo Around the World Record from East to West - Yves Le Blevec FRA - Day 19

 Solo Around the World Record from East to West - Yves Le Blevec FRA - Day 19 Yves Le Blevec FRA in der Anfahrt auf's Kap Horn ! Morgen früh CET wird der Trimaran 'Actual' bei seinem Rekord-Versuch um die Erde in die 'falsche Richtung' das Kap Horn erreichen. Bereits seit mehreren Tagen muss Le Blevec bereits aufkreuzen, ein erstes Angewöhnen an die kommenden ruppigen Wochen. Der Race-Tracker, der Bericht und die Videos.
 
loading content
1#1##0#0
 
 
loading content