News

News – Samstag, 23. September 2017
Samstag, 23. September 2017   

Windsurfing - RS:X World Championship 2017 - Enoshima JPN - Final results - Silber für Mateo Sanz-Lanz SUI

 Windsurfing - RS:X World Championship 2017 - Enoshima JPN - Final results - Silber für Mateo Sanz-Lanz SUI Mit den Medal Races ging heute Morgen die WM der olympischen RS:X-Windsurfer zu Ende. Bei den Männern kam es zum Titel-Duell der nur gerade einen Punkt auseinander liegenden Bing Ye CHN und Mateo Sanz-Lanz SUI. Der Chinese liess dem Schweizer keine Chance, in einem Match Race segelte er Sanz-Lanz SUI auf den letzten Rang zurück. Mateo Sanz-Lanz SUI ist damit der einzige nicht-chinesische Medaillen-Gewinner an dieser WM ! Bronze geht an Mengfan Gao CHN.
Bei den Frauen gab es einen dreifachen chinesischen Sieg durch Peina Chen CHN, Jiahui Wu CHN und Yunxiu Lu CHN. Zofia Noceti-Klepacka POL verpasste die Bronze-Medaille um einen Punkt. Der Schlussbericht, die Event-Website und die Videos.
Samstag, 23. September 2017   

Beach-Catamaran - Yvan Bourgnon SUI beendet seine Nordwest-Passage erfolgreich

 Beach-Catamaran - Yvan Bourgnon SUI beendet seine Nordwest-Passage erfolgreich Nach 71 Tagen hat Yvan Bourgnon SUI den Zielhafen Nuuk auf Grönland erreicht und damit als erster Beach-Katamaran die Nordwest-Passage einhand und ohne Hilfe von aussen durchquert. "Wenn ich die Strapazen im Voraus gekannt hätte, wäre ich wohl nie aufgebrochen." Die eisigen Temperaturen sorgten zusammen mit den Eisbären für permanente Lebens-Gefahr, was Bourgnon arg unter Druck setzte. Seine Facebook-Seite mit dem Video der Ziel-Ankunft und den ersten Presse-Berichten zu seiner Helden-Tat !
Samstag, 23. September 2017   

J/70 - Sailing Champions League - Final - Porto Cervo ITA - Day 1

 J/70 - Sailing Champions League - Final - Porto Cervo ITA - Day 1 Bei guten Bedingungen zwischen 12 und 15kn begann gestern das Finale der Sailing Champions-League, der EM für Club-Teams. Es konnten 3 komplette Flieghts sowie 2 Wettfahrten des 4. Flights gesegelt werden. Mit drei Laufsiegen in drei Wettfahrten führen die Gastgeber des YC Costa Smeralda mit Flavio Favini ITA mit einem Punkt Vorsprung auf die SN Genève mit Guillaume Girod SUI. Auf Rang 3 folgt der russische 'Lord of the Sail' mit Ewgenij Neugodnikov RUS. Der Lindauer SC ist 4., der RV Bodensee mit Julian Flessati SUI folgt auf Rang 9 der 32 Teams. Die Rangliste und der Bericht.
Samstag, 23. September 2017   

Star - 56. Oktoberfest-Regatta - Ammersee GER - Day 1

 Star - 56. Oktoberfest-Regatta - Ammersee GER - Day 1 Keinen Wind gab es gestern zum Auftakt der 56. Oktorberfest-Regatta auf dem Ammersee. Am Start sind 47 Teams aus 4 Nationen, darunter die Favoriten Merkelbach GER/Ducommun SUI, Benamati/ ....ITA oder die Vorjahressieger Jean-Pascal Chatagny/Serge Pulfer SUI. Im Vorjahr gab es einen vierfachen Schweizer Sieg ! Die Event-Website und der Bericht der Schweizer Starklasse.
Samstag, 23. September 2017   

TP52 - Super Series 2017 - Menorca ESP - Day 4

 TP52 - Super Series 2017 - Menorca ESP - Day 4 Mit zwei Leichtwind-Wettfahrten wurde gestern die letzte Runde der TP52-Super Series auf Menorca fortgeführt. Das Feld präsentierte sich erneut sehr ausgeglichen, die Abstände sind weiterhin minimal: 'Azzurra' mit Guilermo Parada ARG/Vasco Vascotto ITA führen weiterhin, 'Gladiator' von Tony Langley GBR mit Ed Baird USA folgt punktgleich auf Rang 2. Nur 3 Punkte beträgt der Rückstand des punktgleichen Duos 'Quantum' mit Doug Devos/Terry Hutchinson USA und 'Platoon' mit Harm Müller-Spreer GER und Taktiker John Kostecki USA. In der Jahres-Wertung liegt 'Azzurra' nun 7 Punkte vor 'Platoon', der Sieg in dem Super-Series dürfte dem argentinisch-italiensichen Team am heutigen Schlusstag kaum mehr zu nehmen sein. Der Bericht.
Samstag, 23. September 2017   

D35-Catamaran - Grand Prix de Clôture - SN Genève - Day 1

 D35-Catamaran - Grand Prix de Clôture - SN Genève - Day 1 Bei leichtem Séchard - der Lokal-Thermik im Genfer Seebecken - begann gestern in Genf die letzte Runde der Jahresmeisterschaft der D35-Katamarane. 'Alinghi' mit Ernesto Bertarelli SNG, die in der Jahres-Wertung bereits als Gesamtsiegerin feststeht, dominierte den Tag mit 7 Laufsiegen in 7 Wettfahrten. Auf Rang 2 folgt 'Yliam' mit Bertrand Demole SNG und Taktiker Mathieu Richard FRA, 'Realteam' mit Jerôme Clerc is auf dem 3. Rang.
Die Rangliste und der Tagesbericht.
Samstag, 23. September 2017   

J/24 - World Championship 2017 - Missisauga CAN - Day 4

 J/24 - World Championship 2017 - Missisauga CAN - Day 4 Bei bisher mehrheitlich leichten Winden wird in Kanada zur Zeit die WM der J/24 ausgetragen. Vor dem heutigen Schlusstag nach 7 gesegelten Wettfahrten führt Titel-Verteidiger Tony Parker USA mit 5 Punkten Vorsprung auf Milev Rossi CAN. Ann-Kathrin Frank GER ist als beste Deutsche 51. der 63 Teams aus 10 Nationen. Die Rangliste und die Event-Website.
Samstag, 23. September 2017   

Die Aero- und Hydro-Dynamik des Segelns - Seminar - Kreuzlingen

 Die Aero- und Hydro-Dynamik des Segelns - Seminar - Kreuzlingen Bereits zum 7. mal erklärt Urs Zurfluh in seinem Seminar die physikalischen Grundlagen des Segel-Sportes: Der Wind treibt die Segel. Doch wie wirken die Kräfte und wie wird das Boot schneller? Welcher Trimm hat welche Konsequenzen auf den Vortrieb? Was bedeuten laminare und turbulente Strömungen ? Das Seminar findet am 4. November erstmals in Kreuzlingen statt. Die Details (PDF).
 
News – Freitag, 22. September 2017
Freitag, 22. September 2017   

Windsurfing - RS:X World Championship 2017 - Enoshima JPN - Day 5

 Windsurfing - RS:X World Championship 2017 - Enoshima JPN - Day 5 Nach dem Ruhetag standen gestern die ersten Final-Wettfahrten in Gold- und Silverfleet auf dem Programm. Leichte Winde sorgten für drei anstrengende Pump-Wettfahrten. Die leichtgewichtigen chinesischen Windsurfer dominieren sowohl bei den Männern wie den Frauen weiter. Als Tagesbester übernahm Bing Ye CHN die Führung bei den Männern, mit 3 Punkten Rückstand folgt Mengfan Gao CHN auf Rang 2. Mateo Sanz-Lanz SUI bleibt mit 7 Punkten Rückstand als 3. weiterhin im Titel-Rennen. Die etwas schwereren Stark-Wind-Spezialisten tun sich dagegen schwer: Der zweifache Olympia-Sieger Dorian Van Rijsselberge NED kämpft als 11. heute ebenso um den Einzug ins Medal Race wie Pawel Tarnowski POL (Rang 12), Piotr Myszka POL (13) oder Kieran Badloe NED (14). Heute stehen drei weitere Final-Läufe auf dem Programm, morgen Samstag folgt dann das Medal Race.
Bei den Frauen löste Jiahui Wu CHN Peina Chen CHN an der Spitze ab, die beiden liegen nur gerade 0,7 Punkte auseinander. Zofia Noceti-Klepacka POL folgt mit 5 Punkten Rückstand auf Rang 3. Der Tagesbericht mit Link zu allen Ranglisten und die Videos.
Freitag, 22. September 2017   (Bild © Lin Parks)

6mJI - World Championship 2017 - Vancouver CAN - Final results - Gold für Philipp Durr SUI

 6mJI - World Championship 2017 - Vancouver CAN - Final results - Gold für Philipp Durr SUI Mit 2 Wettfahrten ging gestern in Vancouver die WM der 6er zu Ende. Philipp Durr SUI und sein Team sicherten sich mit einem weiteren Laufsieg den Titel. Ben Mumford CAN rückte auf seinem Heimrevier zum Schluss auf Rang 2 vor, Andy Beadsworth GBR holte mit einem Punkt Rückstand Bronze. Nur um einen Punkt verpasste Hugo Stenbeck SUI als 4. eine Medaille. Zu den Tagesbesteb (3/4) gehörte gestern auch Reinhard Suhner SUI, der auf den 9. Schlussrang vorstiess. Bei den Classics verwaltete Ex-König Juan-Carlos de Bourbon ESP seinen grossen Vorsprung mit zwei mässigen Resultaten und holte den Titel mit 3 Punkten Vorsprung auf Peter Hoffmann USA. Bronze geht an den zweifachen Olympia-Medaillen-Gewinner Lars Grael BRA. Alle Ranglisten.
Freitag, 22. September 2017   (Bild © Martinez Studios)

TP52 - Super Series 2017 - Menorca ESP - Day 3

 TP52 - Super Series 2017 - Menorca ESP - Day 3 Bei moderaten Winden wurden gestern die Super Series in Menorca mit zwei Wettfahrten fortgeführt. 'Quantum' von Doug Devos USA war mit den Rängen 2/2 Tagesbeste und rückte auf den 3. Gesamt-Rang vor. Weiterhin an der Spitze 'Azzurra' mit Vasco Vscotto ITA, der Vorsprung der Italiener ist allerdings auf einen Punkt auf das punktgleiche Duo 'Platoon' (Harm Müller-Spreer GER/John Kostecki USA) und 'Quantum' geschmolzen. Der Bericht mit Rangliste.
Freitag, 22. September 2017   

J/70 - Sailing Champions League - Final - Porto Cervo ITA - Heute Start

 J/70 - Sailing Champions League - Final - Porto Cervo ITA - Heute Start Heute beginnt auf Sardinien das Finale der Sailing Champions League 2017. 32 Teams und das 32 TeamsPräsentations-Video[/URL] teilen sich die 8 zur Verfügung gestellten Boote. In den kommenden Tagen sind leichte Winde angesagt, was den beiden SUI-Teams vom RC Bodensee (Julian Flessati) und der SN Genève (Guillaume Girod) entgegen kommen könnte. Die offizielle Vorschau und die Video-Vorschau.
Freitag, 22. September 2017   

Virtual Sailing - Virtual SSL, Palexpo Hall 1 - Genf - Heute Start

 Virtual Sailing - Virtual SSL, Palexpo Hall 1 - Genf - Heute Start In Genf beginnt heute die erste virtuelle Genfersee-Meisterschaft. Gesegelt wird auf dem von der Star Sailors Legue zur Verfügung gestellten Programmen. Die virtuelle Regatta wird im Rahmen der Geneva Gaming Convention ausgetragen, das Segeln findet in der Palexpo Hall 1 statt. Jeden Abend segeln die 10 Tagesbesten das Finale, am Sonntag findet dann das grosse Finale mit den 30 besten Teilnehmern statt, es geht um Ruhm, Ehre und Preisgeld ! Die Details.
 
News – Donnerstag, 21. September 2017
Donnerstag, 21. September 2017   

Windsurfing - RS:X World Championship 2017 - Enoshima JPN - Day 4

 Windsurfing - RS:X World Championship 2017 - Enoshima JPN - Day 4 In Enoshima war gestern Ruhetag, heute beginnen die Final-Regatten in Gold- und Silverfleet. Bei den Männern geht Louis Giard FRA mit 2 Punkten Vorsprung auf Mateo Sanz-Lanz SUI und 4 Punkten Vorsprung auf Pawel Tarnowski POL ind Finale, bei den Frauen führt Peina Chen CHN mit 1,3 PunktenVorsprung auf Zofia Noceti-Klepacka POL. Das Video des Tages präsentiert die Insel Enoshima, von der aus bereits 1964 die olympischen Regatten gestartet wurden. Die Event-Website.
Donnerstag, 21. September 2017   

6mJI - World Championship 2017 - Vancouver CAN - Day 4

 6mJI - World Championship 2017 - Vancouver CAN - Day 4 Bei bis zu 20kn Wind wurde gestern die WM der 6er in Vancouver mit 2 Wettfahrten fortgeführt. Philipp Durr SUI, Leader in der Open Division, konnte seine Führung trotz zwei 5. Rängen behaupten. Sein Vorsprung auf Andy Beadsworth GBR beträgt vor dem heutigen Schlusstag 2 Punkte. Mit den Tagesrängen 1 und 2 war Hugo Stenbeck SUI gestern Tagesbester und rückte auf Rang 5 vor. Sein Rückstand auf die Bronze-Medaille beträgt nur noch 2 Punkte. In der Classic Division ist Ex-König Juan Carlos de Bourbon ESP nun bereits 8 Punkte voraus, der Titel dürfte ihm nicht mehr zu nehmen sein. Die Ranglisten und der Tagesbericht.
Donnerstag, 21. September 2017   

TP52 - Super Series 2017 - Menorca ESP - Day 2

 TP52 - Super Series 2017 - Menorca ESP - Day 2 Schwache Winde ermöglichten gestern nur gerade eine weitere Wettfahrt auf Menorca. Den Tages-Sieg holte sich 'Bronenosec' mit Vladimir Liubomirov RUS und Taktiker Morgan Larson USA, in der Gesamtwertung führt weiterhin 'Azzurra' mit Francesco Bruni ITA, Tom Langley GBR rückte mit seiner 'Gladiator' aber zu den füghrenden Italienern auf. Harm-Müller Spreer GER (John Kostecki USA) folgt mit seiner 'Platoon' auf Rang 3. Der Bericht mit Rangliste.
Donnerstag, 21. September 2017   

SRS - Hagneck Bank Race/La Triangulaire - BT La Neuveville

 SRS - Hagneck Bank Race/La Triangulaire - BT La Neuveville Gleich zwei Regatten organisierte die Bordée de Tribord La Neuveville auf dem Bielersee an diesem Wochenende. Am Samstag wurde das Hagneck Bank Race gesegelt, das Feld der 23 Teams meisterte Jerôme Faller mit seiner 6.5m SI nach berechneter Zeit. Nach gesegelter Zeit erreichte Pierre Louis BT mit seiner LSD nach 3 Std 1 Min als erster das Ziel - die Rangliste.
Am Sonntag folgte dann die Triangulaire, nach berechneter Zeit war Jerôme Faller BT erneut erster, nach gesegelter Zeit wurde Christian Biedermann mit seiner Luthi F10 erster - die Rangliste.
 
News – Mittwoch, 20. September 2017
Mittwoch, 20. September 2017   

Laser Standard - World Championship 2017 - Split CRO - Final results - Gold für Pavlos Kontides CYP

 Laser Standard - World Championship 2017 - Split CRO - Final results - Gold für Pavlos Kontides CYP Ein Gewitter und umlaufende Winde verhinderten am Schlusstag der Laser Standard-WM in Split weitere Wettfahrten. Somit steht Pavlos Kontides CYP als neuer Weltmeister fest. 2012 eroberte Kontides als erster zypriotischer Sportler eine Olympia-Medaille, er trainiert seit Jahren mit dem kroatischen Team und konnte nun seinen 'Heimvorteil' ausnutzen. Olympia-Sieger Tom Burton AUS holte mit 15 Punkten Rückstand Silber, nur einen Punkt dahinter wurde Matthew Wearn AUS 3. Philipp Buhl GER verpasste als 4. eine Medaille um 6 Punkte. Jean-Baptiste Bernaz FRA, der die ganze Woche über geführt hatte muss mit Rang 7 vorlieb nehmen. Eliot Merceron SUI beendet die WM in der Goldfleet auf Rang 45. Die Rangliste Goldfleet.
Arthur Baudet SUI und Cyrill Knecht SUI segelten in der Bronze Fleet, sie klassierten sich auf den Rängen 125. und 138.
Der Bericht und die Event-Website mit den Videos.
Mittwoch, 20. September 2017   

Windsurfing - RS:X World Championship 2017 - Enoshima JPN - Day 2

 Windsurfing - RS:X World Championship 2017 - Enoshima JPN - Day 2 Moderate Winde prägten auch den zweiten Tag der RS:X-WM in Japan. Die Frauen konnten drei Läufe segeln, die Männer mussten nach zwei Wettfahrten abbrechen. Louis Giard FRA behauptete sich bei den Männern mit den Rängen 2 und 5 an der Spitze. Dank Streichresultat und den Rängen 1 und 2 in seiner Gruppe rückte Mateo Sanz-Lanz SUI auf Rang 2 vor. Pawel Tarnowski POL ist weiterhin 3. Bei den Frauen dominieren die Chinesinnen: Peina Chen CHN führt das Klassement mit 1,3 Punkten Vorsprung auf Zofia Noceti-Klepacka POL an, Yunxiu Lu CHN und Jiahui Wu CHN folgen auf den Rängen 3 und 4.
Der Tagesbericht und das Video des Tages.
Mittwoch, 20. September 2017   

6mJI - World Championship 2017 - Vancouver CAN - Day 3

 6mJI - World Championship 2017 - Vancouver CAN - Day 3 Fehlende Winde sorgten gestern für eine Zwangspause an der 6er-WM in Vancouver CAN. Nach 4 von 6 Wettfahrten führt Phillippe Durr SUI in der Open Division mit 3 Punkten Vorsprung auf Olympia-Medallist Andy Beadsworth GBR. In der Classic Division liegt Ex-König Juan Carlos de Borbón ESP mit 4 Punkten Vorsprung auf Peter Hofmann USA an der Spitze.
Die Ranglisten und die Event-Website.
Mittwoch, 20. September 2017   

TP52 - Super Series 2017, Act 6 - Menorca ESP - Day 1

 TP52 - Super Series 2017, Act 6 - Menorca ESP - Day 1 Wechselndes Wetter behinderten gestern auf Menorca den Auftakt zur letzten Runde der TP52-Super-Series 2017. Es konnte nur eine Wettfahrt gesegelt werden. Die in der Jahreswertung führende 'Azzurra' (Familie Roemers ARG/ITA) siegte erneut, 'Gladiator' und 'Sled' folgen auf den Rängen 2 und 3. In der Jahreswertung liegt 'Azzurra' nun bereits 8 Punkte vor 'Platoon' (Harm Müller-Spreer GER) und 10 Punkte vor 'Quantum Racing' Doug DeVos USA.
Der Tagesbericht mit der Rangliste, den Videos und dem integralen Replay der ersten Wettfahrt.
Mittwoch, 20. September 2017   

Optimist, 420, Laser Radial & 4.7 - Regio-Cup - SC Cham

 Optimist, 420, Laser Radial & 4.7 - Regio-Cup - SC Cham In Cham wurde am Wochenende eine weitere Runde des Regio-Cups der Zentralschweiz ausgesegelt. Nach 3 Wettfahrten siegte Maxim Dneprov SCC im Optimist mit 4 Punkten Vorsprung auf Philipp Roth SCC, Damian Berther SCC wurde 3. der 32 Teilnehmer. Im Laser Radial gewann Remo Steinmann SCH vor Mauricio Saldarriaga YCSe. Bei den 420ern und den Laser 4.7 waren nur je 2 Boote am Start. Alle Ranglisten und der Bericht.
Mittwoch, 20. September 2017   

Segelschule Nessi - Nächstes Sicherheits-Training 21./22. Oktober

 Segelschule Nessi - Nächstes Sicherheits-Training 21./22. Oktober Sicherheit für Sie und Ihre Crew - das Wissen hilft nicht nur Ihnen, sondern auch deiner Crew bei jedem Törn und jeder Regatta! Dieser Kurs von der Segelschule Nessi ist ein von World Sailing (ehemals ISAF)
zertifiertes Training. Das 2-tägige Sicherheitstraining, bekannt als ISAF Training, ist ein so genannter "World Sailing Approved Offshore Personal Survival Training Course" und richtet sich an alle Segler, die den Umgang mit einer Rettungsinsel und Rettungsmaterialien kennen lernen und ein umfangreiches praktisches und theoretisches Training zur Sicherheit an Bord absolvieren möchten. Dazu mehr, inkl. Anmeldeformular.
Mittwoch, 20. September 2017   (Bild © D.Schmid)

Optimist, 420, Laser Radial & 4.7 - Opti-Cup - YC Bielersee

 Optimist, 420, Laser Radial & 4.7 - Opti-Cup - YC Bielersee Auf dem Bielersee konnten die Junioren-Klassen am Wochenende 5, die Optis 4 Wettfahrten segeln. Stach Vleeshouwers RCO siegte bei den Optimisten knapp vor Simon Mille CVE, Mathea Chassot BT wurde als 3. bestes Mädchen der 46 Teilnehmer. Im Laser Radial gewann Chloë Fischer CVN alle 5 Läufe. Im 420er und im Laser 4.7 war nur je ein Boot am Start. Alle Ranglisten.
 
News – Dienstag, 19. September 2017
Dienstag, 19. September 2017   

Laser Standard - World Championship 2017 - Split CRO - Day 5

 Laser Standard - World Championship 2017 - Split CRO - Day 5 Am zweiten Tag der Final-Regatten gab es mit 14-16kn Wind und grossen Wellen veränderte Verhältnisse. Die Goldfleet konnte drei Wettfahrten segeln, Silber- und Bronzefleet segelten je zwei Läufe. Nach seinem Absturz von Rang 1 auf Rang 7 vorgestern schlug Pavlos Kontides CYP heute zurück. Als Tagesbester mit den Rängen 1/2/5 hat er wieder die Führung übernommen und liegt 15 Punkte vor Olympia-Sieger Tom Burton AUS. Einen Punkt dahinter ist Matthew Wearn AUS auf Rang 3, im Medaillen-Rennen bleibt auch Philipp Buhl GER auf Rang 4. Weniger gut zurecht kam Eliot Merceron SUI, der nun 45. ist. Die Rangliste der Goldfleet, der Tagesbericht und die Event-Website.
Dienstag, 19. September 2017   

Windsurfing - RS:X World Championship 2017 - Enoshima JPN - Day 1

Auf dem Olympia-Revier 2020 begann gestern die WM der RS:X-Windsurfer mit je zwei Wettfahrten. Ein nächtlicher Sturm hinterliess eine aufgewühlte See, mit 10-12kn blieben die Winde aber moderat. Bei den Männern setzte sich Louis Giard FRA mit zwei Laufsiegen in seiner Gruppe an die Spitze. Makoto Tomizawa JPN folgt mit 5 Rückstand auf Rang 2, nur einen Punkt dahinter liegen Pavel Tarnowski POL, Byron Kokkalanis GRE und Shahar Zubari ISR punktgleich auf den Rängen 3-5. Mateo Sanz-Lanz SUI folgt mit den Rängen 3 und 13 an 10. Stelle.
Bei den Frauen gab es zwei Laufsiege für Peina Chen CHN, sie führt mit 2 Punkten Vorsprung auf Zofia Noceti-Klepacka POL. Punktgleich auf Rang 3 folgen Hongmai Shi CHN und Jiahui Wu CHN. Der Tagesbericht und das Video des Tages.
Dienstag, 19. September 2017   

6mJI - World Championship 2017 - Vancouver CAN - Day 2

 6mJI - World Championship 2017 - Vancouver CAN - Day 2 Auch am zweiten Tag der 6er-WM in Kanada konnten in beiden Feldern je zwei Wettfahrten gesegelt werden. Philipp Dürr SUI übernahm bei den Moderns dank zwei 2. Laufrängen die Führung, 3 Punkte dahinter ist Andy Beadsworth GBR auf Rang 2 vorgerückt, Brian Mumford CAN ist nun 3. Mit zwei 3. Rängen gehörte Hugo Stenbeek SUI zu den Tagesbesten und rückte auf Rang 7 vor. Die Rangliste und die Event-Website.
Dienstag, 19. September 2017   

5o5 - Klassenmeisterschaft 2017 - WSC Obwalden - Final results

 5o5 - Klassenmeisterschaft 2017 - WSC Obwalden - Final results In 9 Wettfahrten wurde am vergangenen Wochenende auf dem Alpnachersee die Klassenmeisterschaft der 5o5er ausgetragen. Die unkonstante Thermik sorgte für anspruchsvolle Bedingungen. Mit 4 Laufsiegen holten sich Cédric Barth/Laurent Grop CNB den Titel mit 4 Punkten Vorsprung auf die Punktgleichen Caroline und Philippe Jacot CNB und Florian Stauffer/Valery Jacot CVN. Am Start waren 12 Teams aus 3 Nationen. Die Rangliste.
Dienstag, 19. September 2017   

Beach-Catamaran - Yvan Bourgnon SUI in der Nordwest-Passage - Eisbären-Alarm !

 Beach-Catamaran - Yvan Bourgnon SUI in der Nordwest-Passage - Eisbären-Alarm ! Die stürmichen Winde der vergangenen Tage zwangen Yvan Bourgnon vorerst entlang der Küste Kanadas gegen Süden zu segeln und jeweils in einer Bucht Schutz zu suchen. In der Bucht Qikiqtarjuaq bekam Bourgnon nachts Besuch von einem Eisbären, der sich vorne auf die Schwimmer stützte. Mit einem Schuss aus der Signal-Pistole und Schreien konnte er den Bären vertreiben - der Bericht. Nun haben die Winde abgeflaut, Yvan Bourgnon SUI konnte zur letzten Etappe seines Abenteuers starten, die 400-Meilen Traversierung von Kanada nach Grönland. Die Berichte auf Bourgnons Facebook-Seite.
Dienstag, 19. September 2017   (Bild © Yann Bonjour)

Grand Surprise - Critérium du CN Founex - Final results

 Grand Surprise - Critérium du CN Founex - Final results Die guten Westwindbedingungen auf dem Genfersee ermöglichten auch den Grand Surprise bei ihrem Critérium in Founex ein volles Programm, Bei 8-18kn konnte 8 Wettfahrten gesegelt werden. Einmal mehr siegte
‘Little Nemo 2’ mit Bernard Borter CNF sein Vorsprung auf ‘Meha Una’ mit Chritian Haegi SNG beträgt 11 Punkte. Am Start waren 14 Teams.
Die Rangliste und die Event-Facebook-Seite mit Fotos und Videos.
 
loading content
1#1##0#0
 
 
loading content