News

News – Freitag, 17. November 2017
Freitag, 17. November 2017   

VOR65 - Ocean Race 2017/18 - Leg 2 - Day 12

 VOR65 - Ocean Race 2017/18 - Leg 2 - Day 12 Das Feld der 7 Boote hat sich gestern geteilt: 'AkzoNobel' mit Simeon Tienpont NED und 'Turn the Tide on Plastic' mit Dee Caffari GBR haben eine östlichere und direktere Route gewählt und liegen damit heute Morgen auf den Rängen 1 und 3. Sie riskieren allerdings, heute in den Bereich des Hochs von St.Helena zu geraten, das bereits am Rande mit abflauenden Winden aufwartet. In der westlicheren 'Aussenbahn' führt 'Dongfeng' mit Charles Caudrelier FRA das Feld an, ihr Rückstand von 39 Meilen dürfte sich heute wohl wieder reduzieren. Der Race-Viewer, die Berichte und das Video des Tages.
Freitag, 17. November 2017   

Mini 650 - Mini-Transat - Le Marin FRA - Leg 2 - Day 16

 Mini 650 - Mini-Transat - Le Marin FRA - Leg 2 - Day 16 Unterdessen sind 9 Protos und 10 Serien-Minis im Ziel in Le Marin eingetroffen. Als letzter heute Morgen früh beendete Valentin Gautier SUI als 7. seine Atlantik-Überquerung. Ob es nach seinem Sieg in der ersten Etappe für den 3. Gesamtrang ausreicht, war heute Morgen noch nicht ersichtlich. Heute werden 10 weitere Teilnehmer im Ziel erwartet. Der Race-Viewer und die Berichte.
Freitag, 17. November 2017   

IMOCA Open 60, Class 40, Multi 50, Ultime - Transat Jacques Vabre - Le Havre FRA - Day 12

 IMOCA Open 60, Class 40, Multi 50, Ultime - Transat Jacques Vabre - Le Havre FRA - Day 12 Während bei den beiden Trimaran-Klassen die Entscheidungen gefallen sind, werden nun als nächste die Open 60 in Bahia erwartet. Voraussichtlich morgen Abend werden Jean-Pierre Dick/Yann Eliès FRA mit ihrer 'Virbac' als Sieger im Ziel eintreffen. Paul Meilhat/Gwenolé Gahinet FRA liegen als 2. knapp 100 Meilen zurück. Alan Roura SUI/Fréderic Denis FRA führen ihre Aufholjagd weiter: Nach dem sie gestern auf Rang 9 vorgerückt waren, liegen sie heute Morgen nur noch 6 Meilen hinter Rang 8 zurück. In der Class 40 waren Justine Mettraux SUI/Bertrand Delesne FRA mit einem etmal von 160 Meilen erneut Team des Tages, mitten in den Doldrums sind die beiden nun dritte, nur noch 2,5 Meilen hinter den weiterhin führenden Aymeric Chappellier/Arthur Le Vaillant FRA zurück. Der Race-Viewer, die Berichte und die Videos.
Freitag, 17. November 2017   (Bild © Jean-Marie Liot)

Solo round the world record - François Gabart FRA - Day 13

 Solo round the world record - François Gabart FRA - Day 13 EIngeklemmt zwischen einen flauen Hoch im Norden und einer Eisberg-Zone im Süden schlängelt sich François Gabart FRA in den indischen Ozean. Seine Fabel-Zeit am Kap der guten Hoffnung von 11 Tagen 20 Stunden ist absoluter Rekord, schneller auch als alle Mehrrümpfer auch mit grösserer Besatzung. Heute Morgen beträgt sein Vorsprung auf den Rekord 920 Meilen. Der Race-Viewer, der Tagesbericht und das Video des Tages.
Freitag, 17. November 2017   

Match Racing - Women's International Match Racing Series - Busan KOR - Day 4

 Match Racing - Women's International Match Racing Series - Busan KOR - Day 4 In Busan standen gestern die Viertel-Finals auf dem Programm. Anna Östling SWE, Lucy McGregor GBR, Pauline Courtois FRA und Trine Palludan DEN qualifizierten sich alle klar mit je einem 3-0 Sieg. Heute Morgen CET sind die Halbfinals im Gange, Trine Palludan DEN dominiert weiterhin und führt gegen Anna Östling mit 2-0. Zwischen Lucy McGregor GBR und Pauline Courtois FRA steht es bei Redaktionsschluss 1-1. Die Resultate und die Event-Website mit den Berichten.
Freitag, 17. November 2017   

Beach-Catamarans - Cata-Tour - St-Barth FRA - Day 1

 Beach-Catamarans - Cata-Tour - St-Barth FRA - Day 1 Auf der französischen Karibik-Insel St.-Barthelemy begann gestern der Cata-Cup, der jedes Jahr Teams aus der ganzen Welt an die Sonne lockt. Am ersten Tag stand eine rund 20-Meilen lange Insel-Umrundung auf dem Programm. Die Favoriten reihten sich vorne ein. Iordanis Paschalidis/ Konstantinos Trigkonis GRE übernahmen kurz vor dem Ziel die Führung, Pierre Le Clainche/Antoine Joubert FRA, die das ganze Rennen über geführt hatten, mussten sich mit Rang 2 zufrieden geben. Auf Rang 3 folgen Franck Cammas/Matthieu Vandame FRA. Beste Deutsche sind Ecki und Trine-Marie Kaphengst GER auf Rang 13, direkt dahinter auf 14 sind Eric Le Bouedelec/Jean-Richard Minardi SUI beste Schweizer, Martin Jöhr/Joachim Piehl SUI folgen als 23. der 49 Teams aus 12 Nationen. Die Rangliste, der Bericht (franz) und das Video des Tages.
Freitag, 17. November 2017   

Stellen-Angebot - Technischer Kaufmann Wassersport - Lausanne

 Stellen-Angebot - Technischer Kaufmann Wassersport - Lausanne Marine Pro, der Boots-Zubehör-Shop in Lausanne sucht zur Verstärkung sines Teams einen technischen Kaufmann.
Haben Sie eine Boots-Bauer-Ausbildung oder ausgezeichnete Kenntnisse im Wasser-Sport-Bereich ?
Sprechen Sie Deutsch und Französisch ?
Sie verfügen über solide kaufmännische Kenntnisse, sind dynamisch, umgänglich und können Verantwortung übernehmen ?
Sie beherrschen Ihren Computer ?
Dann sind sie die richtige Person für unser Team. Schicken Sie uns Ihre Bewerbung mit CV noch heute an info@marinepro.ch
 
News – Donnerstag, 16. November 2017
Donnerstag, 16. November 2017   

Mini 650 - Mini-Transat - Le Marin FRA - Leg 2 - Day 15 - Simon Koster SUI auf Rang 3

 Mini 650 - Mini-Transat - Le Marin FRA - Leg 2 - Day 15 - Simon Koster SUI auf Rang 3 In Le Marin in der französischen Karibik begann gestern die 'Rush-Hour' der Ziel-Ankünfte. 10 Stunden nach Jörg Riechers GER erreichte Simon Koster SUI das Ziel als dritte Proto, damit ist er auch in der Gesamtwertung auf Rang 3 -der Bericht. Heute Morgen früh um 2:30h traf auch der erst 20-jährige Erwan Le Draoulec FRA als Sieger der Serien-Minis ein - der Bericht. Dies dürfte auch für den Gesamtsieg reichen, die an dritter Stelle segelnde Clarisse Crémer FRA wies beim letzten Update des Race-Viewers gestern Abend einen Rückstand von 100 Meilen auf, in der 1. Etappe lag sie 8 Stunden vor Le Draoulec. Heute werden 10-12 weitere Minis das Ziel erreichen, darunter auch Valentin Gautier SUI, Sieger der 1. Etappe, der noch im Rennen um Rang 3 dabei ist. Der Race-Viewer wird ab heute Morgen früh stündlich aktualisiert, dazu die Berichte.
Donnerstag, 16. November 2017   

VOR65 - Ocean Race 2017/18 - Leg 2 - Day 11

 VOR65 - Ocean Race 2017/18 - Leg 2 - Day 11 Die 7 Teams des Ocean Race haben vor der Küste Brasiliens nun etwa die Hälfte der Etappe zurückgelegt. Die moderaten südlichen Passat-Winde erlauben weiter hohe Geschwindigkeiten zwischen 15 und 20 kn. Das Klassement von heute Morgen bringt grosse Veränderungen, die allerdings bedingt sind durch die unterschiedlichen Positionierungen: 'Die gestern noch vorne liegenden 'Dongfeng' und 'Mapfre' verblieben im Westen, die beiden Schlusslichter vongestern 'AkzoNobel' (Simeon Tienpont NED) und 'Scallywag' (David Witt AUS) haben dank eines etwas östlicheren Kurses, der sie näher ans Ziel in Kapstadt brachte, nun die Führung übernommen. Es wird sich weisen, welche Option Erfolg bringt. Das flaue Hoch von St.Helena hat sich wieder aufgebaut, womit die Option einer Weg-Abkürzung wegfällt. Der Race-Viewer, die Berichte und das Video des Tages.
Donnerstag, 16. November 2017   

IMOCA Open 60, Class 40, Multi 50, Ultime - Transat Jacques Vabre - Le Havre FRA - Day 11

 IMOCA Open 60, Class 40, Multi 50, Ultime - Transat Jacques Vabre - Le Havre FRA - Day 11 Bei Redaktions-Schluss heute Morgen um 7h CET ist 'Arkema' mit Lalou Roucayrol FRA/Alex Pella ESP als Siegerin der Multi 50 in Bahia BRA eingetroffen. Vorher wäre eigentlich der Ultime-Trimaran von Lionel Lemonchois FRA/Bernard Stamm SUI an der Reihe gewesen, die beiden verloren aber 90 Meilen vor dem Ziel nach einem Want-Bruch ihren Masten. Bei den Open 60 haben Jean-Pierre Dick/Yann Eliès FRA die Doldrums durchquert und ihren Vorsprung von 76 Meilen auf Paul Meilhat/Gwenole Gahinet FRA verteidigt. Die Spitze der Class 40 hat heute Morgen eben erst die innertropische Konvergenz-Zone erreicht, bereits wurde die Spitze etwas zusammengeschoben. Phil Sharp GBR/Pablo Santurde ESP führen mit nun noch 5 Meilen Vorsprung auf Maxime Sorel/ Antoine Carpentier FRA. Auch die an 4. Stelle segelnden Justine Mettraux SUI/Bertrand Delesne FRA konnten ihren Rückstand auf 57 Meilen reduzieren. Der Race-Viewer, die Berichte und die Videos. Das Video des Tages mit Alan Roura SUI/Fréderic Denis FRA, denen es nach mehrtägigem Kampf endlich gelungen ist, auf Rang 9 vorzurücken.
Donnerstag, 16. November 2017   

Solo round the world record - François Gabart FRA - Day 12

 Solo round the world record - François Gabart FRA - Day 12 Heute Morgen um 7h CET hat François Gabart FRA das Kap der guten Hoffnung in neuer Einhand-Rekordzeit von 11 Tagen passiert. Obwohl er nicht mehr ganz so schnell unterwegs war wie am Dienstag, konnte er seinen Vorsprung auf den Rekord 763 Meilen ausbauen. Gabart segelt zur Zeit auf dem 45. südlichen Breitengrad, nicht mehr allzuweit von der Eisberg-Grenze entfernt. Ein anstregender Tag mit gerade mal 1 Std 22 Min Schlaf und 2260 Umdrehungen an seiner Winsch ! Der Race-Viewer mit allen weiteren Daten und das Video des Tages.
Donnerstag, 16. November 2017   

Match Racing - Women's International Match Racing Series - Busan KOR - Day 3

 Match Racing - Women's International Match Racing Series - Busan KOR - Day 3 In Busan wurde heute Morgen die Round Robin zu Ende gesegelt, nun sind die Viertel-Finals im Gange. Trine Palludan DEN gewann die Round Robin überzeugend mit 11-0 Siegen, sie trifft um Viertelfinale auf Sarah Parker AUS. in den anderen 3 Matches steht es bei Redaktionsschluss je 1-0: Anna Östling SWE führt gegen Renée Groenveld NED, Lucy McGregor GBR liegt gegen Caroline Sylvan SWE vorne und Pauline Courtois FRA führt gegen Marinella Laaksonen FIN. Die Ergebnisse und die Event-Website.
 
News – Mittwoch, 15. November 2017
Mittwoch, 15. November 2017   

Mini 650 - Mini-Transat - Le Marin FRA - Leg 2 - Day 14 - Sieg für Ian Lipinski POL

 Mini 650 - Mini-Transat - Le Marin FRA - Leg 2 - Day 14 - Sieg für Ian Lipinski POL Nach 13 Tagen und 22 Minuten hat Ian Lipinski POL gestern das Ziel der Minitransat 2017 als Sieger der Protos erreicht. Der Pole, der zuvor die ganze Saison dominiert hatte, ist damit der Erste in der 40-jährigen Geschichte der Minitransat, der sowohl bei den Serien-Minis als auch bei den Protos gewann. Heute Morgen wird Jörg Riechers GER als Zweiter in Le Marin eintreffen, Simon Koster SUI ist auf gutem Weg, sich den 3. Rang zu sichern: 130 Meilen vor dem Ziel wies er einen Vorsprung von 25 Meilen auf Andrea Fornaro ITA auf.
Erwan Le Draoulec FRA, Leader bei den Serien-Minis, dürfte morgen früh das Ziel erreichen. Mit 77 Meilen Vorsprung auf Clarisse Crémer FRA ist ihm der Sieg nicht mehr zu nehmen. Auch in der Gesamtwertung wird Le Draoulec FRA gewinnen, er ging mit einem Rückstand von nur 16 Minuten auf Clarisse Crémer FRA in die 2. Etappe. Valentin Gautier SUI segelt weiter an 7. Stelle, in der Gesamtwertung liefert er sich ein enges Duell mit Tanguy Bourroullec FRA, der 60 Meilen vor ihm an 3. Stelle ist. Yann Burkhalter SUI konnte sich um 2 Ränge auf 23 verbessern. Der Race-Viewer und die Berichte.
Mittwoch, 15. November 2017   

VOR65 - Ocean Race 2017/18 - Leg 2 - Day 10

 VOR65 - Ocean Race 2017/18 - Leg 2 - Day 10 Mit hohen Geschwindigkeiten um die 17kn segelt das weiter zusammengerückte Feld vor der brasilianischen Küste gegen Süden. 'Dongfeng' (Charles Caudrelier FRA) führt weiterhin mit nur 1,6 Meilen Vorsprung auf 'Mapfre' (Javi Fernandez ESP). Schlusslicht 'Scallywag' (David Witt AUS' bleibt mit 57 Meilen Rückstand weiter im Rennen um den Sieg. In den kommenden 24 Stunden gilt es eine wichtige strategische Entscheidung zu fällen: Das Hoch von St.Helena ist durch einen Tiefdruckwirbel im Süden in sich zusammengesackt, es besteht die Möglichkeit, Kapstadt direkt anzusteueren, so wie das François Gabart bei seiner Rekordfahrt vor 2 Tagen erfolgreich getan hat. Gut möglich, dass heute das eine oder andere Team in den Stealth-Mode wechselt, um unbeobachtet von den Gegnern eigene Wege zu gehen. Der Race-Viewer, die Berichte und das Video des Tages.
Mittwoch, 15. November 2017   

New Kiteboard World Record: 57.97kn - Les Salins de Giraud FRA

 New Kiteboard World Record: 57.97kn - Les Salins de Giraud FRA Vom neuen, am Montag aufgestellten Kiteboard-Geschwindigkeits-Welt-Rekord haben wir gestern berichtet. Mit 57,97kn (107,32 km/h) war Alexandre Caizergues FRA mehr als einen Knoten schneller als bei seinem alten Rekord. In den nächsten Tagen bleibt es eher flau, die Rekordversuche werden bis am 3. Dezember fortgeführt. Morgen wird auch Rob Douglas USA anreisen, der schnellste amerikanische Kiter. Der offizielle Bericht (franz.).
Mittwoch, 15. November 2017   

IMOCA Open 60, Class 40, Multi 50, Ultime - Transat Jacques Vabre - Le Havre FRA - Day 10

 IMOCA Open 60, Class 40, Multi 50, Ultime - Transat Jacques Vabre - Le Havre FRA - Day 10 Nach der Zielankunft der beiden Ultime-Trimarane 'Sodebo' und 'Edmond de Rothschild' - beides Foiler-Trimarane der neusten Generation - werden Lionel Lemonchois FRA/Bernard Stamm SUI in der Nacht auf Morgen mit ihrem Tri älterer Bauart in Bahia eintreffen. Bei den Multi 50 scheint die Entscheidung gefallen zu sein, die an 2. Stelle segelnde 'FenétréA' mit Erwan Leroux/Vincent Riou FRA hat offensichtlich technische Probleme und blieb stehen. Lalou Roucayrol FRA/Alex Pella ESP liegen 550 Meilen vor dem Ziel nun 112 Meilen voraus; auch sie werden morgen früh in Bahia sein. Keine Veränderungen gab es bei den Open 60: Jean-Pierre Dick/Yann Eliès FRA führen weiter mit komfortablen 78 Meilen Vorsprung. Alan Roura SUI/Fréderic Denis FRA sind weiter auf der Jagd nach Rang 9, heute Morgen lagen sie nur noch eine Meile zurück. Die ersten drei der Class 40 lagen heute Morgen nur gerade o,4 Meilen auseinander: Phil Sharp GBR/Pablo Santurde ESP führen weiterhin. Justine Mettraux SUI Bertrand Delesne FRA sind mit 75 Meilen Rückstand unbedrängt auf Rang 4. Der Race-Viewer, die Berichte und die Videos.
Mittwoch, 15. November 2017   

Solo round the world record - François Gabart FRA - Day 11 - Neuer 24-Stunden-Rekord für Gabart

 Solo round the world record - François Gabart FRA - Day 11 - Neuer 24-Stunden-Rekord für Gabart François Gabart FRA hat gestern im Südatlantik weiter beschleunigt und hat bereits die Roaring Forties erreicht. Heute wird er das Kap der guten Hoffnung passieren, mit 608 Meilen weist er bereits einen Tag Vorsprung auf den Rekord auf. Mit 824 zurückgelegten Meilen hat er gestern den Einhand-24-Stunden-Rekord gleich um 36 Meilen verbessert, eine Durchschnitts-Geschwindigkeit von 35kn (63km/h). Dabei fand er auch noch 7 Std 53 Min Schlaf, so viel wie noch nie auf seiner Rekordfahrt ! Der Race-Tracker, der Tagesbericht und das Video des Tages.
Mittwoch, 15. November 2017   

Match Racing - Women's International Match Racing Series - Busan KOR - Day 2

 Match Racing - Women's International Match Racing Series - Busan KOR - Day 2 Der zweite Tag der WIM-Series von Busan brachten frische, böige Winde. Noch ist die Round Robin nicht ganz abgeschlossen. Mit 8-0 Siegen führt Trine Paludan DEN das Klassement weiterhin an, Lucy McGregor GBR hat ihre Round Robin bereits abgeschlossen und folgt mit 8-3 Siegen auf Rang 2. Je 7 Siege weisen Pauline Courtois FRA und Caroline Sylvan SWE auf. Mit 3-8 Siegen verpasst Alexa Bezel SUI (mit Fiona Testuz SUI, Manon Kivell SUI, Bérénice Charrez SUI und Nicole Bolliger SUI) als 10. die Qualifikation für die Viertel-Finals. Die Ergebnisse und der Tagesbericht.
 
News – Dienstag, 14. November 2017
Dienstag, 14. November 2017   

IMOCA Open 60, Class 40, Multi 50, Ultime - Transat Jacques Vabre - Bahia BRA - Day 8

 IMOCA Open 60, Class 40, Multi 50, Ultime - Transat Jacques Vabre - Bahia BRA - Day 8 Sieg für Thomas Coville/Jean-Luc Nélias FRA ! Wie sich bereits gestern morgen abzeichnete, holte sich der routinierte Weltumrundungs-Rekordhalter Coville mit Co-Skipper Nélias gestern nach 7 Tagen und 22 Stunden den Sieg bei den Ultim-Trimaranen. Mit 1 Std 48 min Rückstand trafen auch Sébastien Josse/Thomas Rouxel FRA in Bahia ein. Bei den Multi 50 brachte die Passage der Doldrums einen Wechsel an der Spitze: Lalou Roucayrol FRA/Alex Pella ESP wandelten innert 24 Stunden einen 44-Meilen-Rückstand in einen Vorsprung von 40 Meilen um. Erwan Leroux/Vincent Riou FRA blieben allzu lange in den Doldrums stecken. Als erste Open 60 ist 'Virbac' mit Jean-Pierre Dick/Yann Eliès FRA heute Morgen früh von den Doldrums abgebremst worden. Ihr Vorsprung von noch 37 Meilen auf Paul Meilhat/Gwenolé Gahinet FRA dürfte im Verlaufe des Tages weiter schrumpfen. Alex Roura SUI/Fréderic Denis FRA gelang es auch gestern nicht, die nur 3 Meilen vor ihnen segelnden Yoann Richomme/Pierre Lacaze FRA zu überholen. In der Class 40 kämpften sich Phil Sharp GBR/Pablo Santurde ESP zurück an die Spitze, Maxime Sorel/Antoine Carpentier FRA folgen 6 Meilen dahinter, Aymeric Chappellier/Arthur Le Vaillant FRA sind mit 9 Meilen Rückstand ebenfalls dicht dran. Der Rückstand von Justine Mettraux SUI/Bertrand Delesne FRA beträgt nun 85 Meilen. Der Race-Tracker, die Berichte und die Videos.
Dienstag, 14. November 2017   

VOR65 - Ocean Race 2017/18 - Leg 2 - Day 9

 VOR65 - Ocean Race 2017/18 - Leg 2 - Day 9 In den südlichen Passat-Winden hat das Feld nun wieder Fahrt aufgenommen. Die Spitzen-Gruppe - 'Dongfeng' mit Charle Caudrelier FRA führt weiterhin mit nun 5,5 Meilen Vorsprung auf 'Mapfre' (Javi Fernandez ESP) - hat heute Nacht die brasilianische Küste erreicht. Das normalerweise hinderliche Hoch von St.Helena ist zur Zeit nicht sehr ausgeprägt, so dass die Teams wohl vorzeitig gegen Osten in Richtung Etappen-Ziel Kapstadt abbiegen können. Der Race-Viewer, die Berichte und das Video des Tages.
Dienstag, 14. November 2017   

Speed-Kiting - Les Salins de Grimaud FRA - 57,97kn - neuer Kite-Speed-Weltrekord

 Speed-Kiting - Les Salins de Grimaud FRA - 57,97kn - neuer Kite-Speed-Weltrekord Gestern begannen in der Camargue die Rekordversuche der Speed-Kiter. Kräftiger Mistral gegen 60kn sorgte für optimale Bedingungen. Mit einem 6,4 m2-Kite erzielte Alex Caizergues FRA einen neuen Geschwindigkeits-Weltrekord für Kiteboarder: 57,97kn (107,32 km/h). Die Rekordversuche werden noch bis am 3. Dezember fortgeführt. Der Bericht.
Dienstag, 14. November 2017   

Mini 650 - Mini-Transat - Las Palmas ESP - Leg 2 - Day 13

 Mini 650 - Mini-Transat - Las Palmas ESP - Leg 2 - Day 13 Heute Nachmittag wird Ian Lipinski POL das Ziel der Minitransat in Le Marin als Sieger der Protos erreichen. Heute Morgen fehlten im noch rund 100 Meilen. Auch die Entscheidung um Rang 2 scheint gefallen: Der 70 Meilen hinter Lipinski segelnde Jörg Riechers GER konnte seinen Vorsprung auf Simon Koster SUI gestern auf 88 Meilen ausbauen. Rund 350 Meilen vor dem Ziel ist Erwan Le Draoulec FRA auf dem Weg zum Sieg bei den Serien-Minis, sein Vorsprung auf Clarisse Crémer FRA ist auf 94 Meilen angewachsen. Die Französin muss ihren 2. Rang nun gegen Tanguy Bourroullec FRA verteidigen, der gestern mit seinem südlichen Kurs massiv aufholen konnte und nur noch 14 Meilen zurückliegt. Valentin Gautier SUI ist wieder auf Rang 7 vorgerückt und hat weiterhin Chancen, sich zu verbessern. Der Race-Viewer und die Berichte.
Dienstag, 14. November 2017   

Solo round the world record - François Gabart FRA - Day 10

 Solo round the world record - François Gabart FRA - Day 10 Mit 719 Meilen in 24-Stunden ist Fançois Gabart FRA weiterhin mit Höchstgeschwindigkeit unterwegs und hat gestern bereits den Breitengrad des Kaps der guten Hoffnung erreicht. Sein Vorsprung auf den Rekord ist auf 376 Meilen angewachsen. Der Race-Tracker, der Tagesbericht und das Video des Tages, das Gabart zeigt, wie er mit der Flex im Gross-Segel herumklettert, um eine defekte Segellatte zu reparieren.
Dienstag, 14. November 2017   

Foiling Technology - Seit mehr als 100 Jahren ein Thema - Ein Dokumentar-Film

In den vergangenen 10 Jahren haben die fliegenden Boote im Welt-Segelsport die Schlagzeilen geprägt. Die Moth-Klasse setzte erste Marken, unterdessen sind vom America's Cup über die Ocean Racer bis zu den Wind- und Kitesurfern die Foils Garanten für Höchst-Geschwindigkeiten. Der Dokumentar-Film 'Fliegende Schiffe' zeigt die Geschichte der Foiler-Technologie, die bereits im frühen 20. Jahrhundert begann. Am 21. November ist im Verkehrs-Haus Luzern Premiere des Filmes, rundherum ein ganzer Themen-Abend zum Thema Foilen mit unter anderem Kurz-Präsentationen der Flug-Erlebnisse von Team Tilt oder der erfolgreichen Foiling-Boote aus dem Hause Quant, den ersten Serienmässig hergestellten Foiler-Booten, die in der Schweiz bereits die Regatta-Szenen prägen - das neuste Modell, die Quant 17 wird in Luzern vorgestellt, hier das Präsentations-Video.
Der Foiler-Abend beginnt um 18.15h im Verkehrshaus Luzern - hier die Details.
Dienstag, 14. November 2017   

Match Racing - Women's International Match Racing Series - Busan KOR

 Match Racing - Women's International Match Racing Series - Busan KOR In Busan begann heute Morgen die 3. Runde der Women's International Match Racing Series. Die 12 Frauen-Teams haben bei Redaktions-Schluss 2-5 Matches gesegelt. Trine Palludan DEN führt die Round Robin mit 5-0 Siegen an, mit 4-1 Siegen folgt Pauline Courtois FRA auf Rang 2. Das Schweizer Team mit Alexa Bezel SUI liegt mit 0-2 Siegen vorläufig zurück. Die Ergebnisse und die Event-Website.
 
News – Montag, 13. November 2017
Montag, 13. November 2017   

VOR65 - Ocean Race 2017/18 - Leg 2 - Day 8

 VOR65 - Ocean Race 2017/18 - Leg 2 - Day 8 Die 7 Teams haben gestern die Doldrums passiert, der normalerweise eintretende 'Handorgel-Effekt' blieb aber aus. Das Feld wurde zwar zusammengeschoben, danach erreichten aber alle Teams fast gleichzeitig die südlichen Passat-Winde. Die Abstände sind damit gering geblieben. 'Mapfre' (Javi Fernandez ESP) liegt nur noch 1,5 Meilen (Foto) hinter der führenden 'Dongfeng' (Charles Caudrelier FRA), die an letzter Stelle segelnde 'Scallywag' mit David Witt AUS weist einen Rückstand von 58 Meilen auf. Nächste Hürde ist nun das Hoch von St. Helena in der Mitte des Süd-Atlantiks. Der Race-Viewer, die Berichte und das Video des Tages .
Montag, 13. November 2017   

IMOCA Open 60, Class 40, Multi 50, Ultime - Transat Jacques Vabre - Le Havre FRA - Day 8

 IMOCA Open 60, Class 40, Multi 50, Ultime - Transat Jacques Vabre - Le Havre FRA - Day 8 Noch vor Mittag werden heute Thomas Coville/Jean-Luc Nélias FRA das Ziel als Sieger Ultime-Trimarane das Ziel erreichen. 107 Meilen vor Bahia weisen die beiden einen Vorsprung von 54 Meilen auf Sébastien Josse/Thomas Rouxel FRA auf. Die anderen Klassen werden noch ein paar Tage unterwegs sein: Erwan Leroux/Vincent Riou FRA als Führende bei den Multi 50 fehlen noch 1335 Meilen bis ins Ziel. Lalou Roucayrol FRA/Alex Pella ESP bleiben mit 46 Meilen Rückstand im Rennen um den Sieg. Beide Trimarane befinden sich heute Morgen in den Doldrums und schleichen mit gerade mal 6kn Geschwindigkeit über's Wasser. Heute werden auch die Open 60 die innertropische Konvergenz-Zone erreichen, Reihenfolge und Abstände blieben gestern etwa gleich: Jean-Pierre Dick/Yann Eliès FRA liegen 62 Meilen vor Paul Meilhat/Gwenolé Gahinet FRA. Alan Roura SUI/Fréderic Denis FRA sind weiterhin 10., liegen aber nur noch 2 Meilen hinter Rang 9 zurück. In der Class 40 gab es einen Leader-Wechsel: Maxime Sorel/Antoin Le Carpentier FRA haben Phil Sharp/Pablo Santurde ESP von Rang 1 verdrängt, der Vorsprung beträgt allerdings nur gerade 1,2 Meilen. Mit 10 Meilen dicht dran sind auch Aymeric Chappellier/Arthur Le Voayant FRA. Justine Mettraux SUI/Bertrand Delesne FRA haben als 4. mit 72 Meilen Rückstand den Anschluss etwas verloren. Der Race-Viewer, die Berichte und die Videos.
Montag, 13. November 2017   

Mini 650 - Mini-Transat - Las Palmas ESP - Leg 2 - Day 12

 Mini 650 - Mini-Transat - Las Palmas ESP - Leg 2 - Day 12 Rund 300 Meilen fehlen Ian Lipinski POL heute Morgen noch bis ins Ziel in Le Marin. Gestern legte er 221 Meilen in 24 Stunden zurück, er dürfte morgen Dienstag gegen Abend das Ziel erreichen. Gewinner des Tages bei den Protos war gestern Jörg Riechers GER, der im Süden von etwas frischeren Winden profitierte und seinen Rückstand auf den Polen auf 123 Meilen reduieren konnte. Simon Koster SUI liegt als 3. nun 30 Meilen hinter Riechers zurück. Keine Veränderungen an der Spitze gab es bei den Serien-Minis: Erwan Le Draoulec FRA konnte seinen Vorsprung auf Clarisse Crémer FRA auf 82 Meilen ausbauen, Thomas Dolan FRA schloss als 3. bis auf 18 Meilen zur Französin auf. Noch nicht entschieden ist die Gesamtwertung: Le Draoulec FRA weist als 4. der 1. Etappe 8 Stunden Rückstand auf Clarisse Crémer FRA auf, die bei einem Zusammenrücken in der Ziel-Anfahrt weiterhin die Chance hat, als erste Frau die Mini-Transat zu gewinnen. Valentin Gautier SUI verlor gestern einen Rang an Tanguy Bouroullec FRA, der im Süden - wie Jörg Riechers GER bei den Protos - 3-4 kn schneller unterwegs ist. Als 7. weist der Schweizer einen Rückstand von 157 Meilen auf. Der Race-Viewer und die Berichte.
Montag, 13. November 2017   

Solo round the world record - François Gabart FRA - Day 9

 Solo round the world record - François Gabart FRA - Day 9 Mit 772 Meilen in 24 Stunden und einer Durchschnitts-Geschwindigkeit von 31kn profitierte François Gabart FRA gestern von den aussergwöhnlichen Wetterbedingungen im Südatlantik, die es ihm erlauben ohne Umweg direkt das Kap der guten Hoffnung anzusteuern. Er baute seinen Vorsprung auf den Rekord um 200 Meilen auf 230 Meilen aus. Sollten die vorteilhaften Bedingungen weiter Anhalten, dürfte er in zwei Tagen mit einem grossen Vorsprung den indischen Ozeam erreichen. Trotz Höchstgeschwindigkeiten fand er in den vergangenen 24 Stunden 4 Std 13 Min Schlaf. Der Race-Viewer, der Tagesbericht und die Video-Zusammenfassung der ersten Rennwoche.
Montag, 13. November 2017   

World Sailing - Annual Conference - Puerto Vallarta MEX - Technology in Sailing

 World Sailing - Annual Conference - Puerto Vallarta MEX - Technology in Sailing Anlässlich des World Sailing Annual Assembly in Mexico haben Stan Honey und Richard Slater am Schlusstag eine Präsentation zum Thema 'Technology, Tracking, Telemetry and Electronic Umpiring' gehalten. Honey ist nicht nur ein ausgezeichneter Segler, sondern als Ingenieur seit 1978 einer der führenden Köpfe auf dem Gebiet des Position Trackings, wie zB die Ausführungen zum ETAK Projekt zeigen. Sein Lebenslauf (PDF) spricht Bände.
Die 40-minütige Präsentation kann auf dem Video der Freitag Session (Beginn nach 6h 42min) mitverfolgt werden. Während Stan Honey kurz über die Technology gestern, heute und in der Zukunft spricht, erläutert Richard Slater die praktische Anwendung anlässlich des America's Cup aus der Sicht der Teams, der Wettfahrtleitung und der Umpires.
Montag, 13. November 2017   

18-Footer - Spring Championship - Sydney AUS - Race 6

 18-Footer - Spring Championship - Sydney AUS - Race 6 Bei den bisher frischesten Winden um die 15kn wurde gestern in der Bucht von Sydney die 6. Wettfahrt des Spring Championships gesegelt. Mit dem Sieg von 'Noakes Youth' mit Kirk Mitchell/Daniel Barnett/Tim Westwood AUS gab es bereits den sechsten verschiedenen Sieger. Dieser fiel allerdings sehr knapp aus: In einem Gleit-Duell unter Spi musste sich 'Panasonic Lumix' mit Lachlan Doyle AUS um nur gerade 2 Sekunden geschlagen geben. Vor der letzten Wettfahrt vom kommenden Sonntag liegen die ersten 6 Teams in der Gesamtwertung nur gerade 9 Punkte auseinander. Der Bericht mit Video und Link zu den Ranglisten.
Montag, 13. November 2017   

Wind- & Kite-Surfing - Speed Challenge - Lüderitz NAM

 Wind- & Kite-Surfing - Speed Challenge - Lüderitz NAM Nach mehrern Tagen ohne Wind sind für heute erstmals die 'üblichen Winde' angesagt, die Rekord-Jagd dürfte in Namibia losgehen. Normalerweise baut sich diese Seabreeze über mehrere Tage auf, in den kommenden Tagen dürften die Rekorde gleich Serien-weise gebrochen werden. Die Event-Facebook-Seite und ein Video-Interview mit Kite-Surfer Sébastien Cattelan FRA, der vor 6 Jahren die Lüderitzer Speed-Week lancierte und den Kanal eigenhändig mit dem Bagger aushob....um anschliessend mit 55kn einen ersten Rekord hinzulegen.
 
loading content
1#1##0#0
 
 
loading content