responsive nav

Olympic Classes - Olympic Garda - Riva ITA - Day 1

Donnerstag, 12. Mai 2011   
 Olympic%20Classes%20%20Olympic%20Garda%20%20Riva%20ITA%20%20Day%201
Aufziehende Bewölkung sorgte am gestrigen Starttag rasch für ein Abflauen der normalen Gardasee-Thermik, bei unkonstanter Ora konnten aber trotzdem in fast allen Klassen gesegelt werden, einzig die Starboote gingen in Malcesine leer aus. Je drei Wettfahrten gab es für die 470er. Bei den Männern führen Zandona/Zuchetti ITA überlegen mit drei Laufsiegen, Gerz/Bolduan GER folgen auf Rang 12. Ebenfalls alle drei Wettfahrten gewannen Giulia Conti/Giovanna Michol ITA bei den 470er-Frauen. Fiona Testuz/Anne-Sophie Thilo SUI folgen auf Rang 10. Bei den 49ern werden Pietro und Gianfranco Sibello ITA ihrer Favoritenrolle gerecht. Sehr gut besetzt ist das Feld der Laser Radial, Olympia-Silber-Medallistin Gintare Scheidt LTU führt mit zwei Laufsiegen vor Francesca Clapcich ITA und Fatima Reyes ESP. Manon Luther SUI folgt auf Rang 10, Nathalie Brugger SUI ist mit den Rängen dnf und 2 bereits auf Rang 15, Nigina Rämer SUI folgt als 25. Im Feld der Laser Standard übernahm Adonis Bougiourd GRE die Führung vor Marco Gallo ITA, Andreas Geritzer AUT folgt auf Rang 12, am Start sind 63 Teilnehmer, u.a. aus Sambia, Bahrain, Australien, Seychellen oder China. Olympia-Sieger Tom Ashley NZL liegt an der Spitze der RS:X-Surfer,, Alessandra Sensini ITA gewann die einzige Wettfahrt der RS:X-Surferinnen. Bei den Finns schliesslich führt Ed Wright GBR vor Deniss Karpak EST. Der Bericht (PDF).
Regatta-Info
loading content
Olympic Classes - Olympic Garda - Riva ITA

Mittwoch, 11. Mai 2011– Sonntag, 15. Mai 2011

Website


« Zurück

loading content
1#1#20408#0#0
 
 
loading content