responsive nav

News Archiv

Mittwoch, 18. August 2010   (Bild © ISAF)
 Byte%20CII,%20Techno%20293%20%20Youth%20Olympic%20Games%20%20Singapore%20SIN%20%20Day%201
Nach einer Startverschiebung setzte am Nachmittag eine leichte Brise ein, bei 7-10 kn konnten in allen Klassen die ersten zwei Wettfahrten gesegelt werden - mit teilweise überraschenden Resultaten. Bei den Byte Girls übernahm Constanze Stolz GER mit den Tagesrängen 1 und 2 die Führung vor den punktgleichen Lara Vadlau AUT (5/1) und erfreulicherweise Alexandra Rayroux SUI (3/3). Ebenfalls mit den Rängen 1 und 2 liegt Just Van Aanholt AHO an der Spitze der Byte Boys, Goncalo Pires POR (1/8) und Kaarle Tapper FIN (8/3) folgen bereits mit einigem Rückstand. Missglückt ist der Starttag dagegen Florian Haufe GER (dsq/6) und Sébastien Schneiter SUI (22/21),die sich auf den Rängen 20 und 24 wiederfinden. Gleich drei Techno-Surferinnen teilen sich die Führung: Audrey Yong SIN, Naomi Cohen ISR und Veronica Fanciulli ITA haben sich an der Spitze bereits etwas abgesetzt, Clidane Humeau FRA folgt auf Rang 9. Bei den Techno-Boys führt Martin Kieran GBR vor Rafic Mayan ISR und Michael Cheng HKG. Der Tagesbericht.
Zur Zeit sind die Starts des zweiten Tages offenbar wieder verschoben, das Sailing Center wird von allen Seiten von schwarzen Gewitter-Wolken verdunkelt.


« Zurück

loading content
1#1#17787#0#0
 
 
loading content