Olympic Worldcup 2018/19 - Act 1 - Enoshima JPN - Day 3 - Mateo Sanz-Lanz SUI Tagesbester

Freitag, 14. September 2018   
 Olympic Worldcup 2018/19  Act 1  Enoshima JPN  Day 3  Mateo SanzLanz SUI Tagesbester
Zum ersten Mal gab es auf dem Olympia-Revier 2020 gestern leichte, abflauende Winde, die Schweizer Spezialisten wussten die Chance zu nutzen: Mit den Rängen 4/1/9 war Mateo Sanz-Lanz SUI gestern bester Windsurfer und rückte auf Rang 3 der Gesamtwertung vor. Gut lief es auch Linda Fahrni/Maja Siegenthaler SUI bei den 470er-Frauen, mit den Rängen 10 und 11 verbesserten sie sich auf Rang 18 und können damit weiterhin vom Medal Race träumen. Das können auch Kilian Wagen/Grégoire Siegwart SUI als 13. bei den 470er-Männer, sie erzielten mit Rang 4 gestern ihren bisher besten Lauf. Dies gelang auch Eliot Merceron SUI, der dank eines 5. Ranges in der einzigen Wettfahrt der Laser auf Rang 16 vorrückte. Die Laser Radial kamen gestern nicht zum Einsatz, Maud Jayet SUI ist nach 4 Läufen auf Rang 18. Leicht verbessern konnten sich auch Sébastien Schneiter/Lucien Cujean SUI, sie rückten auf Rang 15 vor und verbleiben im Rennen um das Medal Race.
Alle Ranglisten, der Tagesbericht und das Video des Tages.
Regatta-Info
loading content
Olympic Worldcup 2018/19 - Act 1 - Enoshima JPN

Sonntag, 9. September 2018– Samstag, 15. September 2018

Website


« Zurück

loading content
1#1#46525#0#0
 
 
loading content