IRC - Middlesea Race 2018 - La Valetta MLT - Day 2

Montag, 22. Oktober 2018   
 IRC  Middlesea Race 2018  La Valetta MLT  Day 2
Flaue Winde an der Ostküste Siziliens sorgten bisher für ein langsames Rennen, noch hat heute Morgen ein Drittel des Feldes die Strasse von Messina nicht passiert. Die führenden erreichten nördlich von Sizilien frischere Winde und konnten sich absetzen. Giovanni Soldini ITA hat als erster Mehrrümpfer mit seiner 'Maserati' heute Morgen Favignana an der West-Spitze Siziliens erreicht. Bei den Einrümpfern konnte sich 'Rambler 88' von George David USA deutlich absetzen, 'Momo' mit Dieter Schön GER hält weiter Rang 2. Die 6 Schweizer Teams sind im Mittelfeld, mit der Teilnehmerliste des Race-Trackers lassen sie sich einfach finden. Der Race-Tracker und der Tagesbericht.


« Zurück

loading content
1#1#46855#0#0
 
 
loading content