IMOCA Open 60, Class 40, Ultime, Multi 50 - Route du Rhum - St_Malo FRA - Start in 24 Stunden

Samstag, 3. November 2018   
 IMOCA Open 60, Class 40, Ultime, Multi 50  Route du Rhum  St_Malo FRA  Start in 24 Stunden
Morgen Sonntag erfolgt in St-Malo der Start zur Route du Rhum, der Klassiker unter den Einhand-Rennen über den Atlantik. Erstmals sind foilende Mehrrümpfer und Open 60 am Start, gut möglich, dass neue Rekord aufgestellt werden, ist doch auch der Wetterbericht aussichtsreich. Bei den Ultime-Trimaranen gilt Sébastien Josse FRA mit seiner 'Edmond de Rotschild' als Favorit, Chancen können sich aber auch François Gabart FRA ('Macif') und Armel Le Cléac'h FRA ('Banque Populaire') ausrechnen. Bei den Open 60 ist Jérémy Beyou FRA mit seiner 'Charal' als einziger mit einer brand-neuen Konstruktion am Start. Wie gut sich die foilende Open 60 in grösseren Wellen hält, wird sich weisen. Alex Thompson GBR hat seine 'Hugo Boss' bereits an der Vendée Globe erfolgreich getestet, er gehört ebenfalls zum engeren Favoriten-Kreis. Als einziger Schweizer ist Alan Roura SUI mit seiner 'La Fabrique' mit dabei. Sein erstes Rennen, seit er seine Open 60 mit Foils aufgerüstet hat. In der Class 40 ist mit Jacques Valente SUI mit seiner 'Evian Destination' zum ersten Mal ebenfalls ein Schweizer mit dabei. Die Event-Website.


« Zurück

loading content
1#1#46931#0#0
 
 
loading content