Moth - World Championship 2019 - Perth AUS - Day 1

Samstag, 14. Dezember 2019   (Bild © Martina Orsini)
 Moth  World Championship 2019  Perth AUS  Day 1
Mit drei Starkwind-Wettfahrten begann gestern auf dem Swan River in Perth die Moth-WM. Temperaturen über 40°C sorgten für zusätzliche Belastungen: die Boote mussten an Land mit Wasser gekühlt werden, einige der ultraleichten Karbon Jollen erlitten sogar bereits an Land Hitze-Schäden ! Wie erwartet setzten sich die Favoriten durch: Tom Slingsby AUS (1/1/2) und Kyle Langford AUS (2/1/1) dominierten ihre Gruppen. Laser-Olympiasieger Tom Burton US folgt auf Rang 3, als bester Nicht-Australier ist Francesco Bruni ITA 4. Benoît Marie FRA ist 21., Max Lutz GER folgt auf Rang 39. Schwerer taten sich die Schweizer: Philipp Schiller SUI fiel schon vor dem ersten Start mit Material-Schaden aus und musste passen. Aymeric Blin SUI ist 97. der 122 Teilnehmer. Die Rangliste, der Tagesbericht und die Event-Facebook-Seite mit Bildern und Videos. Die Wettfahrten von heute - mit nochmals drei Läufen wird die Qualifikation für Gold- und Silverfleet heute abgeschlossen - sind bereits im Gange, eine nachgeführte Rangliste dürfte im Verlaufe des Nachmittags erhältlich sein.
Regatta-Info
loading content
Moth - World Championship 2019 - Perth AUS

Freitag, 13. Dezember 2019– Mittwoch, 18. Dezember 2019

Website


« Zurück

loading content
1#1#50366#0#0
 
 
loading content