IMOCA Open 60 - Vendée Globe - Day 18 - Havarie für 'LinkedOut'

Donnerstag, 26. November 2020   
 IMOCA Open 60  Vendee Globe  Day 18  Havarie fuer 'LinkedOut'
Nun hat es auch den lange führenden Thomas Ruyant FRA mit seiner LinkedOut erwischt: Sein Backbord-Foiler wurde stark beschädigt und kann nicht mehr eingesetzt werden. Der Schaden ist irreparabel, Ruyant will das Rennen aber fortsetzen, obwohl er nur noch auf einem Bug die vollen Geschwindigkeiten erreichen kann - der Bericht. Heute Morgen lag er mit 85 Meilen Rückstand an 2. Stelle hinter Charlie Dalin FRA (Apivia, Foiler). Ein Grossteil des Feldes segelt weiterhin im Einfluss des Hochs von St.Helena und kommt nur langsam vorwärts. Jean Le Cam FRA (Yes we Cam, Non-Foiler) ist weiterhin 3. Als einziger wagt er eine Attacke in Richtung Osten, der direkte Weg zum Kap der guten Hoffnung, sein Rückstand beträgt nun 350 Meilen. Die weiteren Verfolger halten gegen Süden um in 2 Tagen die erste Störung aus Westen zu erreichen. Kevin Escoffier FRA (PRB, Foiler) und Boris Herrmann GER (SeaExplorer, Foiler) folgen mit 486 Meilen Rückstand auf den Rängen 4 und 5, seit nun 2 Tagen segeln sie in Sichtweite - der Bericht mit Video. Alan Roura SUI ist weiterhin 18. mit nun 1044 Meilen Rückstand. Der Race-Tracker und die Berichte.
Regatta-Info
loading content
IMOCA Open 60 - Vendée Globe - Les Sables d'Olonne FRA

Sonntag, 8. November 2020– Sonntag, 31. Januar 2021

Website


« Zurück

loading content
1#1#52227#0#0
 
 
loading content