responsive nav

470 - World Championship 2012 - Barcelona ESP - Day 6

Samstag, 19. Mai 2012   (Bild © Thom Touw)
 470%20%20World%20Championship%202012%20%20Barcelona%20ESP%20%20Day%206
Bei zuerst 8, für die zweite Wettfahrt des Tages auf 15 kn auffrischender Seabreeze wurden gestern die letzten beiden Final-Regatten gesegelt, die bereits vor dem heutigen Medal Race erste Entscheidungen brachten: Mit 19 Punkten Vorsprung sind Matthew Belcher/Malcom Page AUS bei den Männern nicht mehr einzuholen und holen sich ihren dritten WM in Serie. Auch Pierre Leboucher/Vincent Garos FRA haben ihre Silbermedaille bereits auf sicher, als Tagesbeste (1/3) liegen sie 20 Punkte vor den gleichauf liegenden Lindgren/Lindgren FIN und Fantela/Marencic CRO, welche heute die Bronze-Medaille unter sich ausmachen. Als 15. verpassten Gerz/Follmann GER das Medal Race um 16 Punkte, Schmid/Reichstädter AUT sind vor der letzten Klassierungs-Wettfahrt von heute auf Rang 20. Trotz einem weiteren Laufsieg mussten Yannick Brauchli/Romuald Hausser SUI ihr Führung in der Silverfleet abgeben, sie wurden für einen Frühstart am Mittwoch nachträglich disqualifiziert ! Sie sind nun 36. der Gesamtwertung.
Zu einem spannenden Finale kommt es heute bei den 470er-Frauen, liegen doch Hannah Mills/Saskia Clarke GBR und Lisa Westerhof/Lobke Berkhout NED vor dem Medal Race punktgleich an der Spitze, Jo Aleh/Olivia Powrie NZL folgen nur einen Punkt dahinter und auch Camille Lecointre/Mathilde Geron FRA vier Punkte hinter dem Spitzenduo hat noch alle Chancen auf den Titel. Die vier Teams werden die Medaillen unter sich ausmachen. Um 7 Punkte verpassten Kathrin Kadelbach/Frederike Belcher GER als 11. das Medal Race. China und Polen sicherten sich gestern vorzeitig einen Olympia-Quoten-Startplatz, nun geht es heute in der Platzierungs-Wettfahrt zwischen Österreich und den zwei Punkten dahinter liegenden Russinnen um das letzte Ticket für London. Die Ranglisten, der Tagesbericht und das Video des Tages.


« Zurück

loading content
1#1#24894#0#0
 
 
loading content