420 & 470 - Junior European Championship 2017 - Riva ITA - Day 4

Sonntag, 13. August 2017   (Bild © Elena Giolai)
 420 + 470  Junior European Championship 2017  Riva ITA  Day 4
Früh morgens beendeten die 470er gestern ihre Qualifikationen für die heutigen Medal Races, die 420er segelten am Nachmittag bei unkonstanter Ora zwei weitere Läufe in Gold- und Silverfleet. Mit nun 37 Punkten Vorsprung dürften Carlos Balaguer/Antoni Massanet ESP den Titel bei den 420ern vor den beiden Schluss-Wettfahrten auf sicher haben. Dylan Ascencios/Nick Chisari USA auf Rang 2 weisen ihrerseits 10 Punkte Vorsprung auf Athanasopoulos/Tassios GRE auf, 2 Punkte dahinter sind auch Ferraro/Orlando ITA noch im Titel-Rennen. Nick Zeltner/Till Seger SUI, einziges SUI-Team in der Goldfleet, verloren einige Ränge und sind nun 44.
Spannend bleibt die Ausgangslage für die Medal Races der beiden 470er-Felder: Bei den Frauen liegen die ersten 4 Teams nur gerade 6 Punkte auseinander: Bozi/Klonaridou GRE gehen mit 3 Punkten Vorsprung auf Wanser/Wanser GER - gestern Tagesbeste - ins Rennen. Bergström/ Karlsson SWE und Lefort/Granier FRA lauern knapp dahinter.
Bei den Männern konnten sich Ferrari/Calabro ITA an der Spitze absetzen und können im Medal Race nicht mehr eingeholt werden. Machetti/Dantes FRA folgen mit 19 Punkten Rückstand auf Rang 2 und müssen sich gegen die nur 3 Punkte zurückliegenden Abu/Rooz ISR verteidigen. Nach einem starken Tagen mit den Rängen 6 und 7 sind Yves Mermod/Cyril Schüpbach SUI auf Rang 15 vorgerückt und können sich heute Morgen in der Schluss-Wettfahrt nochmals verbessern. Alle Ranglisten, der Tagesbericht und die Videos.
Regatta-Info
loading content
420 & 470 - Junior European Championship 2017 - Riva ITA

Dienstag, 8. August 2017– Sonntag, 13. August 2017

Website


« Zurück

loading content
1#1#43323#0#0
 
 
loading content