29er, Laser 4.7 & Radial, Optimist, Nacra 15, Var. classes - Dutch Youth Regatta - Workum NED - Day 3

Sonntag, 13. Mai 2018   
 29er, Laser 4.7 + Radial, Optimist, Nacra 15, Var. classes  Dutch Youth Regatta  Workum NED  Day 3
Bei leichten Winden schlossen die Optis gestern ihre Qualifikationen für Gold-, Silver- und Bronze-Fleet ab. Neu punktgleich an der Spitze liegen nun Buba Pulek CRO und Marco Gradoni ITA, Magnus Heegard DEN ist auf Rang 3 vorgerückt. Bestes Mädchen ist weiterhin Andrea Manhes FRA auf Rang 4. Von den Schweizern konnten sich 13 für die Goldfleet qualifizieren, als bester liegt Luis Zimmerli SUI auf Rang 11, Anja Von Allmen SUI folgt auf Rang 17.
In der Opti-Gruppe B führt Soma Kis HUN vor Josip Tafra CRO und Maj Petric SLO. Lars Dittel SUI ist als bester Schweizer 7. Im 29er bauten Théo Revil/Guevel Gautier FRA ihren Vorsprung auf 4 Punkte aus, Kaifun Shen/Benoît Leuenberger SUI folgen auf Rang 24. Im Nacra 15 führen die beiden argentinischen Teams Contessi/Castro ARG und Cittadini/Romairone ARG weiterhin, auf Rang 3 folgen nun die Weltmeister Demesmaeker/Van Eupen BEL. Arnaud Grange/Marie Van der Klink verbesserten sich auf Rang 8. Einen Schweizer Laufsieg gab es bei den Laser Radial durch Gauthier Verhulst SUI, er rückte damit hinter Emma Savelon NED auf Rang 2 vor. Bei den Laser 4.7 führt weiterhin Martin Hameeteman NED mit nun 4 Punkten Vorsprung auf Wonn Kye Lee SGP, Martin Verhulst SUI ist auf Rang 17 zurück gefallen. Schweizer Beteiligung gibt es auch bei den RSFeva: Van den Acker/Van den Berg NED führen das Klassement an, Milasevic/Anderson SUI folgen auf Rang 5.
Alle Ranglisten und die Event-Facebook-Seite.
Regatta-Info
loading content
29er, Laser Radial & 4.7, Optimist, Nacra 15 - Dutch Youth Regatta - Workum NED

Donnerstag, 10. Mai 2018– Sonntag, 13. Mai 2018

Website


« Zurück

loading content
1#1#45390#0#0
 
 
loading content