Olympic Classes - World Championships 2018 - Aarhus DEN - Day 6

Mittwoch, 8. August 2018   
Auch gestern konnte auf Grund der schwachen Winde nur ein reduziertes Programm gesegelt werden, in einigen Klassen wurden die Klassemente ordentlich durcheinander gewirbelt. Ihre Final-Serie abgeschlossen haben die 470er-Frauen: Ai Kondo/Miho Yoshioka JPN gehen mit 5 Punkten Vorsprung auf Camille Lecointre/Aloïse Retornaz FRA ins Medal Race vom Freitag. Hannah Mills/Eilidh McIntyre GBR folgen mit 10 Punkten Rückstand auf Rang 3. Bei den 470er-Männer konnten Anton Dahlberg/Frederik Bergström SWE ihren Vorsprung auf Kevin Peponnet/Jérémie Mion FRA auf 7 Punkte ausbauen. Matthew Belcher/Will Ryan AUS folgen mit 11 Punkten Rückstand auf Rang 3. Noch steht heute eine letzte Final-Regatta auf dem Programm. Drei Wettfahrten gab es für die RS:X-Windsurfer, neuer Leader ist Pawel Tarnowski POL. 3 Punkte dahinter ist Dorian Van Rijsselberghe NED auf Rang 2 vorgerückt, Daniele Benedetti ITA und Mattia Camboni ITA folgen punktgleich auf den Rängen 3 und 4. Bei den Windsurferinnen übernahm Yunxiu Lu CHN dank zwei Laufsiegen die Führung, mit 3 Punkten Rückstand folgt Liliane De Geus NED auf Rang 2, Olympia-Siegerin Charline Picon FRA rückte auf Rang 3 vor. Bei den Finns behauptete sich Ed Wright GBR an der Spitze, Tom Ramshaw CAN liegt als 2. nun 7 Punkte zurück. Josh Junior NZL rückte neu auf Rang 3 vor. Im Nacra 17 kam es zu einem Umsturz an der Spitze nachdem die grossen Favoriten Ruggero/Banti ITA einen schwarzen Tag einzogen und von Rang 1 auf 12 abstürzten. Neu in Führung die Olympia-Sieger Santiago Lange/Cecilia Carranza ARG, 5 Punkte dahinter sind Samuel Albrecht/Gabriela Nicolino BRA auf Rang 2 vorgerückt. Jason Waterhouse/Lisa Darmanin AUS folgen auf Rang 3. Auch im Laser Standard kam es zu einem Führungs-Wechsel: Matthew Wearn AUS ist an die Spitze vorgerückt, 4 Punkte dahinter ist Pavlos Kontides CYP auf Rang 2 vorgerückt. Sam Meech NZL fiel auf Rang 3 zurück. Im Laser Radial konnte eine Wettfahrt gesegelt werden. Anne-Marie Rindom DEN konnte ihre Führung knapp behaupten, Paige Railey USA rückte bis auf einen Punkt heran. Neu auf Rang 3 vorgerückt ist Sarah Douglas CAN. Im 49erFX bauten Ida-Marie Baad/Marie Thusgaard DEN ihre Führung auf 10 Punkte aus. Annemiek Bekkering/Anette Duetz NED rückten auf Rang 2 vor, Tanja Frank/Lorena Abich AUT sind nun auf Rang 3. Die 49er hatten gestern ihren Ruhetag und beginnen heute mit den Final-Regatten. Alle Ranglisten, der Tagesbericht und das Video des Tages.
Regatta-Info
loading content
Olympic Classes - World Championship 2018 - Aarhus DEN

Donnerstag, 2. August 2018– Sonntag, 12. August 2018

Website


« Zurück

loading content
1#1#46099#0#0
 
 
loading content