Olympic Classes - World Championships 2018 - Aarhus DEN - Day 10 - Gold für CYP und BEL

Samstag, 11. August 2018   
Die beiden Laser-Felder schlossen gestern ihre WM mit den bei 5-20kn Wind ausgetragenen Medal Races ab. Im Laser Radial gab es auf Grund der grossen Abstände keine Veränderungen mehr auf dem Podium: Emma Plaesschart BEL gewann ihren ersten grossen Titel vor Olympia-Siegerin Marit Bouwmeester NED und Anne-Marie Rindom DEN. Im Laser Standard konnte Pavlos Kontides CYP seine Führung nach zähem Kampf mit Matthew Wearn AUS verteidigen und seinen zweiten Laser-WM-Titel erobern. Der Australier wurde mit 2 Punkten Rückstand 2. Mit einem 3. Rang im Medal Race schaffte Philipp Buhl GER zum Schluss den Sprung auf's Podium. Die 49er, die Windsurfer und die Nacra 17 schlossen gestern ihre Final-Regatten ab und treten heute zu ihren Medal Race an. Im 49er gehen Sime und Mihovil Fantela CRO mit 13 Punkten Vorsprung ins Medal Race. Nur zwei Jahre nach dem Umstieg in den 49er bahnt sich ein neuer Gross-Erfolg für den ehemaligen Opti-Weltmeister und 470er-Olympia-Sieger von Rio Sime Fantela an. Tim Fischer/Fabian Graf GER liegen als 2. 5 Punkte vor Erik Heil/Thomas Plössel GER. Medaillen Chancen haben auch Matthieu Frei/Noe Delpech FRA, ihr Rückstand auf Rang 3 beträgt 8 Punkte. Im Nacra 17 haben die grossen Favoriten Ruggero Tita/Caterina Banti ITA zum schluss doch noch die Führung übernommen. Nathan und Haylee Outteridge AUS liegen allerdings nur einen Punkt zurück und auch die Olympia-Sieger Santiago Lange/Cecilia Carranza ARG bleiben mit 3 Punkten Rückstand im Titel-Rennen. 3 Punkte beträgt der Rückstand von Lin Ea Cenholt/Christian Lübeck DEN auf die Bronze-Medaille - für Spannung ist heute gesorgt ! Bei den RS:X-Windsurfern geht Olympia-Sieger dorian Van Rijsselberghe NED mit 14 Punkten Vorsprung auf Kieran Badloe NED ins Medal Race. Auf Rang 3 folgt Louis Giard FRA der heute den nur 2 Punkte zurückliegenden Pawel Tarnowski POL in Schach halten muss. Bei den Windsurferinnen steht Lilian De Geus NED mit 30 Punkten Vorsprung bereits als neue Weltmeisterin fest. Yunxiu Lu CHN auf Rang 2 liegt ihrerseits 10 Punkte vor Olympia-Siegerin Charline Picon FRA. Je 3 Punkte dahinter bleiben auch Emma Watson GBR und Zofia Noceti-Klepacka POL im Medaillen-Rennen. Die 49erFX hatten ihre Qualifikationen bereits vor zwei Tagen abgeschlossen. Die Chancen für Tanja Frank/Lorena Abich AUT stehen mit 11 Punkten Vorsprung gut, als zweites Binnenland nach Ungarn (Finn) einen WM-Titel zu erobern. Alle Ranglisten, der Tagesbericht und das Video des Tages.
Regatta-Info
loading content
Olympic Classes - World Championship 2018 - Aarhus DEN

Donnerstag, 2. August 2018– Sonntag, 12. August 2018

Website


« Zurück

loading content
1#1#46136#0#0
 
 
loading content