Olympic Worldcup 2018/19 - Enoshima JPN - Day 2

Donnerstag, 13. September 2018   
Auch am zweiten Tag des Weltcups von Enoshima gab es mit 12-15kn Wind gute Bedingungen, es konnte wiederum ein volles Programm mit 2-3 Wettfahrten gesegelt werden. Im 470er der Männer dominieren die japanischen Teams und belegen gleich 3 der 4 ersten Ränge: Keiju Okada/Jumpei Hokazono JPN führen mit 3 Punkten Vorsprung auf Matthew Belcher/Will Ryan AUS. Im 470er der Frauen haben Afrodite Zegers/Anneloes Van Veen NED die Führung übernommen, mit 3 Punkten Rückstand folgen Skrzypulec/Ogar POL auf Rang 2. Bei den 49ern führen James Peters/Fynn Sterrit GBR mit 2 Punkten Vorsprung auf Fletcher/Bithell GBR. In ihrer erst zweiten Serie seit ihrem Olympia-Sieg präsentieren sich Martine Grael/Kahena Kunze BRA bei den 49erFX in alter Stärke und führen nach zwei Tagessiegen bereits deutlich. Im Finn schloss Jorge Zarif BRA als Tagesbester (3/1) zum führenden Giles Scott GBR auf. Bei den Nacra 17 haben Ruggero Tita/Caterina Banti ITA bereits 5 der 6 Wettfahrten gewonnen. Mit Vittorio Bissaro/Maelle Frascari ITA auf Rang 2 ist die Klasse fest in italienischer Hand. Bei den RS:X-Windsurfern führt Kiran Badloe NED 3 Punkte vor Mattia Camboni ITA, Dorian Van Rijsselberghe NED folgt auf Rang 3. bei den Windsurferinnen gibt es eine chinesische Doppelführung durch Yunxiu Lu CHN und Peina Chen CHN. Alle Ranglisten, der Tagesbericht und das Video des Tages.
Regatta-Info
loading content
Olympic Worldcup 2018/19 - Act 1 - Enoshima JPN

Sonntag, 9. September 2018– Samstag, 15. September 2018

Website


« Zurück

loading content
1#1#46519#0#0
 
 
loading content