Segeln International – Dienstag, 24. Januar 2017
Segeln International – Montag, 23. Januar 2017
Montag, 23. Januar 2017   

420, 5o5, Finn, Fireball, Laser, Dragon - Ski Yachting - Antibes FRA - Final results

 420, 5o5, Finn, Fireball, Laser, Dragon - Ski Yachting - Antibes FRA - Final results Wie vermutet, verhinderte der kräftige Ostwind fast alle Wettfahrten, einzig 420er, Finn und Fireball segelten eine Wettfahrt. Brescia/Strobino ITA bei den Fireballs und Marc Allain-de-Beauvais FRA bei den Finns beendeten als einzige ihrer Klasse das Rennnen. Bei den 420ern lagen die beiden bretonischen Teams André/Baradat FRA und Le Clech/Le Brise FRA vorne. Alle Ranglisten, der Bericht und das Video.
Segeln International – Sonntag, 22. Januar 2017
Segeln International – Samstag, 21. Januar 2017
Samstag, 21. Januar 2017   

J/70, TP52, IRC, var. classes - Key West Race - Key West FL, USA - Day 5

 J/70, TP52, IRC, var. classes - Key West Race - Key West FL, USA - Day 5 Mit einer letzten Wettfahrt ging gestern für alle Klasse die Key West Race Week 2017 zu Ende. Dank Laufsieg in der Schluss-Wettfahrt gewann 'Quantum' mit Doug DeVos USA und Taktiker Terry Hutchinson USA bei den TP52 mit 6 Punkten Vorsprung auf 'Platoon' mit Harm Müller-Spreer GER (John Kostecki USA). Im mit 38 Teams grössten Feld der J/70 verteidigte Tim Healey USA seine Führung, Martin Kullmann USA verdrängte in der Schlusswettfahrt Carlo Alberini ITA noch von Rang 2. Peter Cunningham USA (Taktik Chris Rast SUI) beendet die Serie auf Rang 19. Alle weiteren Ranglisten, der Schlussbericht und die Videos.
Segeln International – Freitag, 20. Januar 2017
Freitag, 20. Januar 2017   (Bild © PhotoBoat)

J/70, TP52, IRC, var. classes - Key West Race - Key West FL, USA - Day 4

 J/70, TP52, IRC, var. classes - Key West Race - Key West FL, USA - Day 4 Bei erneut leichten Winden (6-8kn) wurde die Key West Race Week gestern in allen Klassen mit je zwei Wettfahrten fortgeführt. Bei den TP52 kam es zu einem Leader-Wechsel, die türkische 'Provezza' mit Peter Holmberg ISV am Steuer und Tony Rey USA als Taktiker setzte sich 2 Punkte vor dem punktgleichen Trio 'Quantum' (Doug DeVos/Terry Hutchinson USA), 'Platoon' (Harm Müller-Spreer GER/John Kostecki USA) und 'Azzurra' (Guillermo Parada/Vasco Vascotto ITA) - spannende Ausgangslage für den heutigen Schlusslauf. Bei den J/70 dürften sich Tim Healey USA und sein Team nicht mehr von der Spitze verdrängen lassen, sie gehen mit 9 Punkten Vorsprung auf Carlo Alberini ITA in die heutige Schluss-Wettfahrt. Peter Cunnigham CAY (Taktik Chris Rast SUI) liegen in der Ranglisten-Mitte auf Rang 18. Alle Ranglisten, der Tagesbericht und die Videos.
Freitag, 20. Januar 2017   

420, 5o5, Finn, Laser, Dragon - Ski-Yachting - Antibes FRA - Day 2

 420, 5o5, Finn, Laser, Dragon - Ski-Yachting - Antibes FRA - Day 2 Mit dem Ski-Rennen in Auron, 2 Auto-Stunden von Antibes, begann gestern das Ski-Yachting von Antibes. Leider gibt es auf der Event-Website keinen Bericht oder eine Rangliste. Heute geht es los mit den Regatten, hier die Event-Website mit allen Meldelisten.
Segeln International – Donnerstag, 19. Januar 2017
Donnerstag, 19. Januar 2017   (Bild © Sharon Benton)

J/70, TP52, IRC, var. classes - Key West Race - Key West FL, USA - Day 3

 J/70, TP52, IRC, var. classes - Key West Race - Key West FL, USA - Day 3 Bei den mit 8-10kn bisher leichtesten Winden konnte gestern vor Key West in allen Klassen erneut ein volles Programm gesegelt werden. Trotz eines 10. Laufranges konnte sich 'Platoon' von Harm Müller-Spreer GER (Taktik John Kostecki USA) an der Spitze der TP52 behaupten, 'Azzurra' von Alberto Roemmers ARG mit Taktiker Vasco Vascotto ITA folgt punktgleich auf Rang 2. Bei den J/70 musste der bisher souveräne Leader Carlo Alberini ITA einen 13. Laufrang in Kauf nehmen, was Tim Healey USA erlaubte, bis auf einen Punkt aufzuschliessen. Nach ihrem bisher besten Tag (14/9/10) verbesserten sich Peter Cunningham BER mit Taktiker Chris Rast SUI auf Rang 15. Alle Ranglisten, der Tagesbericht und die Videos.
Segeln International – Mittwoch, 18. Januar 2017
Mittwoch, 18. Januar 2017   (Bild © Andy Newman)

J/70, TP52, IRC, var. classes - Key West Race - Key West FL, USA - Day 2

 J/70, TP52, IRC, var. classes - Key West Race - Key West FL, USA - Day 2 Auch der zweite Tag der Key West Race Week bot mit Sonne, warmen Temperaturen und 16-20kn Wind erneut Top-Verhältnisse. Bei den J/70 war Carlo Alberini ITA und sein Team mit den Rängen 1/3/5 erneut Tagesbeste und bauten ihren Vorsprung auf Tim Healey USA auf 12 Punkte aus. Peter Cunningham BER (mit Taktiker Chris Rast SUI) verblieb auf Rang 19. In den beiden Wettfahrten der TP52 behauptete sich Harm Müller-Spreer GER (Taktik John Kostecki USA) trotz zwei mässiger Läufe an der Spitze, Doug Devos USA (Taktik Terry Hutchinson USA) rückte aber bis auf einen Punkt heran. Alle weiteren Ranglisten und der Tagesbericht.
Mittwoch, 18. Januar 2017   

AC-45-Catamaran - Youth America's Cup 2017 - Hamilton BER

 AC-45-Catamaran - Youth America's Cup 2017 - Hamilton BER Gestern gaben die österreichischen Tornado-Olympia-Goldmedallisten und Verantwortliche für den Youth America's Cup Roman Hagara AUT und Hans-Peter Steinacher AUT die Teilnehmer-Liste für den im Mai/Juni dieses Jahres auf Bermuda stattfindenden Youth America's Cup bekannt. Neben den 6 America's-Cup-Nationen, die je mit einem Team vertreten sind, werden auch das Schweizer 'Team Tilt' mit Sébastien Schneiter SUI, das deutsche 'Next Generation'-Team und das österreichische Candidate Sailing Team mit dabei sein. Der Bericht.
Segeln International – Dienstag, 17. Januar 2017
Dienstag, 17. Januar 2017   (Bild © PhotoBoat)

J/70, TP52, IRC, var. classes - Key West Race - Key West FL, USA - Day 1

 J/70, TP52, IRC, var. classes - Key West Race - Key West FL, USA - Day 1 Bei besten Key-West-Bedingungen mit Sonne und rund 15kn Seabreeze begann gestern die Key West Race Week. Das mit 38 Teams grösste Feld der J/70 absolvierte 3 Wettfahrten, mit den Rängen 3/2/1 setzte sich Carlo Alberini ITA (Taktik Branko Brcin SLO) bereits deutlich ab. Mit 9 Punkten Rückstand ist Peter Duncan USA 2. Auf Rang 19 folgt Peter Cunnigham CAY mit Taktiker Chris Rast SUI - hier sein Video-Bericht. Zwei Wettfahrten und zwei Laufsiege für 'Platoon' von Harm Müller-Spreer GER mit Taktiker John Kostecki USA gab es bei den TP52. Der Tagesbericht und alle weiteren Ranglisten.
Dienstag, 17. Januar 2017   

18-Footer - Australian Championship 2017 - Sydney AUS - Race 1

 18-Footer - Australian Championship 2017 - Sydney AUS - Race 1 Mit der ersten von 6 Wettfahrten der australischen Meisterschaften nahmen die 18-Footer in Sydney ihren sontäglichen Wettkampf-Betrieb wieder auf. Bei 10 kn Wind blieb das Feld den ganzen Lauf hindurch dicht beisammen, und in einer knappen Entscheidung holte sich 'Smeg' mit Lee Knapton AUS den Sieg vor 'Asko' (Marcus Ashley-Jones AUS) und 'Thurlow Fisher Lawyers' mit Michael Coxon AUS. Der Bericht, die Rangliste und das integrale Video (1 Std 44 min) der Wettfahrt.
Dienstag, 17. Januar 2017   

12-Foot-Skiff - Interdominions - Brisbane AUS - Final results

 12-Foot-Skiff - Interdominions - Brisbane AUS - Final results Vergangenen Woche segelten die 12-Footer in Brisbane ihre Interdominions, die wichtigste Wettfahrt dieser spektakulären Klasse. Nach 9 Wettfahrten gab es einen Favoriten-Sieg durch 'Sydney Sailmakers' mit Nick Press/Andrew Hayes AUS, punktgleich auf Rang 2 folgte 'Geotherm' mit Brad Hobs/.../Billy Lusty AUS. Am Start waren 25 Teams aus Australien und Neuseeland. Die Rangliste und die Event-Website.
Segeln International – Montag, 16. Januar 2017
Montag, 16. Januar 2017   

Optimist - Team Race - Monaco MON - Final results

 Optimist - Team Race - Monaco MON - Final results Nach seinem Halb-Final-Sieg gegen die Titel-Verteidiger der SN Genève gewann das Opti-Team des Bodensee YC Überlingen im Finale auch gegen die Schweden des Royal Swedish YC. Auf Rang 3 folgt der Helsingfors Segelklubb aus Finland, das Team der SN Genève verpasste als 4. das Podium. Der Gstaad YC folgt auf Rang 10 der 16 Teams. Der Bericht mit Video und Rangliste.
Montag, 16. Januar 2017   

M32, J/70, Melges 20 - Sportsboat Winter Series, Act 4 - Monaco MON - Final results

 M32, J/70, Melges 20 - Sportsboat Winter Series, Act 4 - Monaco MON - Final results Mit Sonne und frischen Ostwinden ging gestern der 4. Akt der Sport Boat Series in Monaco zu Ende. Im 38 Teilnehmer grossen Feld der J/70 behauptete sich Ludovico Fassitelli ITA an der Spitze, Stefano Roberti MON rückte dank Laufsieg auf Rang 2 vor, Alain Stettler SUI und sein Team wurden ausgezeichnete 3. Mit Stéphane Meylan SUI auf Rang 6 war ein weiteres SUI-Team vorne mit dabei. Mit zwei Laufsiegen war Vladimir Prozikhin RUS Mann des Tages bei den Melges 20, es reichte aber nicht mehr ganz, um Youri Morozov RUS von der Spitze zu verdrängen. Der Sieg bei den M32 ging an Guido Miani MON. Der Bericht mit Video und Ranglisten.
Segeln International – Sonntag, 15. Januar 2017
Sonntag, 15. Januar 2017   

J/70, Melges 20, M32 - Sportboat Winter Series, Act IV - Monaco MON - Day 1

 J/70, Melges 20, M32 - Sportboat Winter Series, Act IV - Monaco MON - Day 1 Nach den Optis begannen gestern auch J/70, Melges 20 und die M32-Katamarane ihre Wettfahrten. Moderater Ostwind um die 10kn ermöglichte ein volles Programm. Im mit 40 Teams grössten Feld der J/70 übernahm Ludovico Fassitelli ITA nach 3 Läufen dir Führung knapp vor Alain Stettler SUI. Punktgleich auf Rang 3 folgen Petr Nosov ITA und Gerd Knospe GER. Mit Stéphane Meylan SUI auf Rang 7 und René Ott SUI als10. sind zwei weitere SUI-Teams gut dabei.
Youri Morozov RUS und sein Team dominierten bei den Melges 20 mit den Rängen 1/1/2 klar - 9 der 12 Teams stammen aus Russland ! Der Bericht mit Video und den Links zu den Ranglisten.
Segeln International – Samstag, 14. Januar 2017
Samstag, 14. Januar 2017   

Optimist - Team Race - Monaco MON - Day 2

 Optimist - Team Race - Monaco MON - Day 2 Das in zwei Gruppen aufgeteilte Fed der 16-Opti-Teams aus 12 Nationen konnte an den beiden ersten Tagen des Team-Race-Events je ihre Round Robin abschliessen. Frische Nordwinde prägten bisher das Geschehen. Wie schon in den Vorjahren wussten sich die Schweizer gut in Szene zu setzen: Die SN Genève gewann in der Gruppe Rot, in der Gruppe Schwarz gewann Holland vor Deutschland, der Gstaad YC wurde lediglich 7. und ist damit ausgeschieden. Das Video des 2. Tages und die Event-Website.
Segeln International – Montag, 9. Januar 2017
Montag, 9. Januar 2017   

Star - Midwinters - Miami FL, USA - Final results

 Star - Midwinters - Miami FL, USA - Final results Stürmische Winde verhinderten am Schlusstag der Midwinters weitere Wettfahrten. Somit blieb es beim Klassement nach 5 Wettfahrten, auf ihrem Heimrevier holten sich die amtierenden Weltmeister Augie Diaz/Arnis Baltins USA den Sieg mit 7 Punkten Vorsprung auf ALberto Zanetti ARG/Matk Strube USA. Punktgleich auf Rang 3 folgen Jim Buckingham/Craig Moss USA. Hubert Rauch GER/Edoardo Natucci ITA wurden 9., Henrik Dannesboe/Jan Bonhoeffer SUI folgen auf Rang 23. Die Schluss-Rangliste.
loading content
6###0#0
 
 
loading content