responsive nav

News Archiv Segeln International

Samstag, 18. September 2010   (Bild © Paul Wyeth/ RYA)
 Laser%20%20Masters%20World%20Championship%202010%20%20Hayling%20Island%20GBR%20%20Day%205
Bei leichten und schwierigen Bedingungen kamen gestern die gewieften Taktiker unter den 350 Teilnehmern der Laser Masters WM zum Zuge. Heute und morgen fallen die Entscheidungen in den teilweise hart umkämpften Alters-Klassen. Klar auf Titelkurs ist Scott Leith NZL beiden Radial Apprentice mit 6 Punkten Vorsprung auf Jean/Claude Leydet FRA. Nur noch zweiPunkte beträgt der Vorsprung von Stephen Cockerill GBR bei den Radial Masters auf Joao Ramos BRA. Bei den Radial Grand Masters, haben Bruce Martinson USA und Alden Shattuck USA die bisher führende Lyndall Patterson AUS von der Spitze verdrängt. Bei den Radial Great Grand Masters dürfte Keith Wilkins GBR nicht mehr von der Spitze zu verdrängen sein. Am spannendsten ist die Ausgangslage bei den in Gold- und Silverfleet aufgeteilten Standard Masters. Nach einem mässigen Tag des Leaders Arnoud Hummel NED istr Titelverteidiger Scott Ferguson USA bis auf einen Punkt zum Holländer aufgerückt, John Bertrand USA ist neu an 3. Stelle. Bei den Standard Grand Mastern hat Wolfgang Gerz GER den bisher souveränen Leader Peter Vesella USA überholt. Auch bei den Standard Apprentice gibt es mit Brett Beyer AUS einen neuen Führenden, Adonis Bougiouris GRE folgt punktgleich auf Rang 2. Auch heute sind nochmals leichte Winde angesagt, am Sonntag folgt dann aber die nächste Störung, die für ein ruppiges Finale sorgen dürfte.
Roland Fischer SUI folgt als 32. beiden Standard Mastern, Markus Ochs SUI gewann dort eine der Wettfahrten der Silverfleet und ist nun 2.(=44 Overall). Auf Rang 22 zurückgefallen ist dagegen Yves-Dominique Spychiger SUI bei den Radial Great Grand Mastern. Der Bericht und alle Ranglisten.


« Zurück

loading content
1#1#18304#0#0
 
 
loading content