News

News – Freitag, 23. Februar 2018
Freitag, 23. Februar 2018   

VOR65 - Ocean Race 2017/18 - Leg 6 - Day 17

In den vergangenen 24 Stunden blieb es nicht mehr ganz so flau, die VOR65 erreichten auf ihrem Weg nach Auckland - noch fehlen 1'100 Meilen oder rund 4 Tage - Geschwindigkeiten um die 12kn. Das Feld ist weiter zusammengerückt: Das Spitzen-Quartett liegt nur gerade 3,5 Meilen auseinander, 'Mapfre' und 'Dongfeng' am Ende des Feldes rückten bis auf 50 Meilen auf. An der Spitze hat 'AkzoNobel' mit Simeon Tienpont NED wieder die Führung übernommen, Dee Caffari GBR mit 'Turn the tide on Plastic' liegt 2 Meilen dahinter. Im Verlaufe des Tages wird das Feld die südlichen Passat-Winde erreichen. Der Race-Tracker, die Berichte und das Video des Tages.
Freitag, 23. Februar 2018   

VOR65 - Ocean Race 2017/18 - Leg 6 - Ein Drohnen-Video

Unterdessen ist es ja beinahe selbstverständlich, dass die Ocean-Racer auf ihren Fahrten via Drohnen sich selber filmen - bei totaler Flaute in den Doldrums eine willkommene Beschäftigung. James Blake GBR, der Media-Men von 'Turn the tide on Plastic', flog mit seiner Drohne durch den Rumpf des Bootes und vorne wieder raus ! Das Facebook-Video.
 
News – Donnerstag, 22. Februar 2018
Donnerstag, 22. Februar 2018   

VOR65 - Ocean Race 2017/18 - Leg 6 - Day 15

 VOR65 - Ocean Race 2017/18 - Leg 6 - Day 15 Trotz unregelmässigen Winden kommt das Feld in den ausgedehnten Doldrums mit rund 7kn vorwärts. Die führende Dee Caffari GBR konnte mit ihrer 'Turn the tide on Plastic' ihren Vorsprung leicht auf 22 Meilen ausbauen. 0Brunel' (Bouwe Bekking NED) und die weiter westlich segelnde 'Scallywag' (David Witt AUS) liegen gleichauf an 2. Stelle. Am Ende des Feldes liegen 'Mapfre' und 'Dongfeng' nun 63 resp. 72 Meilen zurück und bleiben damit im Rennen um den Sieg. Noch fehlen 1350 Meilen bis ins Ziel. Der Race-Tracker, die Berichte und das Video des Tages.
Donnerstag, 22. Februar 2018   

Ice-Sailing - DN World & European Championship - Lake Niegocin POL

 Ice-Sailing - DN World & European Championship - Lake Niegocin POL Nach langer Suche haben die estischen Veranstalter der DN-WM in Polen auf dem Lake Niegocin gute Eisbedingungen gefunden. Am Sonntag geht es mit der EM los - der Bericht.
Bereits die Junioren WM in Litauen litt unter schwierigen Bedingungen, mussten die Wettbewerbe doch bei schneebedecktem Eis durchgeführt werden. Am Start neben den DN-Schlitten auch die Ice-Optis - das Video.
 
News – Mittwoch, 21. Februar 2018
Mittwoch, 21. Februar 2018   

VOR65 - Ocean Race 2017/18 - Leg 6 - Day 15

 VOR65 - Ocean Race 2017/18 - Leg 6 - Day 15 Ein Sturmtief im Süden von Neuseeland hat die südlichen Passat-Winde weg gedrängt, die 6 Teams stecken mitten in den rekord-grossen Doldrums, wo sie auch die kommenden Tage verbringen werden. Neues Spitzen-Duo sind 'Turn the tide on Plastic' (Dee Caffari GBR) und 7 Meilen dahinter 'Brunel' mit Bouwe Bekking NED. Als westlichstes Duo wurden 'AkzoNobel' (Simeon Tienpont NED und 'Scallywag' (David Witt AUS) etwas abgebremst, ihr Rückstand beträgt knapp 30 Meilen. Am Ende des Feldes segeln 'Mapfre' und 'Dongfeng', die Führenden in der Gesamtwertung, weiterhin Bord an Bord. 90 Meilen hinter der Spitze liegen sie nur gerade 0,5 Meilen auseinander. Der Race-Tracker, die Berichte und das Video des Tages.
Mittwoch, 21. Februar 2018   

IRC - RORC Caribbean 600 - Antigua ANT - Day 2 - Sieg und Rekord für Rambler

 IRC - RORC Caribbean 600 - Antigua ANT - Day 2 - Sieg und Rekord für Rambler Als einzige Supermaxi nach dem Ausscheiden von 'QCR' hatte Rambler beim karibischen 600-Meilen-Rennen leichtes Spiel und erreichte heute Morgen als erste das Ziel, sie benötigte 1 Tag und 11 Stunden für die 600 Meilen - ein neuer Rekord für diese seit 10 Jahren durchgeführte Langstrecken-Regatta - der Bericht. Kurz zuvor entschied der 63-Fuss-Katamaran 'Paradox' die Mehrrumpf-Wertung für sich. Die meist frischen Winde führten zur Kenterung des 53-Fuss-Katamarans 'Fujin', verletzt wurde niemand, die Crew konnte gerettet werden - der Bericht.
Die Volvo70 'Warrior' folgt mit einem Rückstand von 45 Meilen auf Rang 2, 'Varuna', die KER 56 von Jens Kellinghusen GER liegt als 3. bereits 145 Meilen zurück. Matthias und Othmar Blumencron GER/SUI konnten sich mit ihrer 'RED', eine Class 40, um zwei Ränge auf 12 verbessern. Der Race-Tracker, die Berichte und das Video des Startes.
Mittwoch, 21. Februar 2018   

Ice-Sailing - DN Polish Championship 2018 - Final results

 Ice-Sailing - DN Polish Championship 2018 - Final results Im Vorfeld der am kommenden Wochenende beginnenden EM und WM - für die Organsiation ist Estland zuständig, die Eis-Situation präsentiert sich zur Zeit schwierig - fand am vergangenen Wochenende die polnische Meisterschaft statt. In den vergangenen Jahren machten jeweils die polnischen Eissegler die Titel unter sich aus, allen voran America'sCup-Steuermann Karol Jablonski POL, der bereits 10 WM-Titel eroberte.
An der polnischen Meisterschaftmusste er sich allerdings knap geschlagen geben: Punktgleich ging der Titel an Michal Burczynski POL. Bester Nicht-Pole wurde Jean-Claude Vuithier SUI auf Rang 12 der 93 Teilnehmer. Philippe Durr SUI folgt auf Rang 29, Edouard Kessi SUI wurde 8. in der B-Flotte (=47 Overall).
Die Rangliste Fleet A.
Dazu das sehr schöne Drohnen-Video der Meisterschaft.
 
News – Dienstag, 20. Februar 2018
Dienstag, 20. Februar 2018   

VOR65 - Ocean Race 2017/18 - Leg 6 - Day 14

 VOR65 - Ocean Race 2017/18 - Leg 6 - Day 14 Das Feld befindet sich nun auf der Höhe der Salomonen in einer massiven innertropischen Konvergenz-Zone, welche sich ur Zeit bis fast nach Neuseeland erstreckt. Die Geschwindigkeiten sind unter 10kn gesunken, die Reihenfolge blieb dieselbe: 'AkzoNobel' (Simeon Tienpont NED) und 2 Meilen dahinter 'Scallywag' (David Witt AUS) segeln weiter vorne weg. 18 respektive 21 Meilen dahinter folgen 'Brunel' (Bouwe Bekking NED) und 'Turn the Tide on plastic' (Dee Caffari GBR). 95 Meilen beträgt der Rückstand von 'Dongfeng' und 'Mapfre' am Ende des Feldes. Der Race-Viewer, die Berichte und das Video des Tages .
Dienstag, 20. Februar 2018   (Bild © Thierry Martinez)

Super Foiler Series - Act 3 - Gold Coast, Queensland AUS - Final results

 Super Foiler Series - Act 3 - Gold Coast, Queensland AUS - Final results Am Sonntag ging in Australien die dritte Runde der Super Foiler Series zu Ende - wir haben die Wettfahrten live übertragen. Nathan Outeridge AUS und sein 'Euroflex'-Team gewannen erneut, musste sich in der 7. der 8 Wettfahrten aber erstmals geschlagen geben. 'Tech 2' mit Luke Parkinson AUS folgt auf Rang 2. Die nächste Runde der Super Foiler Series findet Anfang März im westaustralischen Busselton statt.
Das Video des Schlusstages mit der Rangliste und der Bericht. Weitere Videos auf der Event-Facebook-Seite.
Dienstag, 20. Februar 2018   

RORC Caribbean 600 - Antigua ANT

 RORC Caribbean 600 - Antigua ANT Ein mit 88 Yachten rekordgrosses Feld startete gestern in Antigua zum 600-Meilen-Rennen der Karibik. Das Duell der beiden Super-Maxis entschied sich schon kurz nach dem Start, als die 100-Fuss-Maxi 'CQS' mit technischen Problemen umkehren musste und die 88-Fuss-Maxi 'Rambler' alleine davonzog. Ihr Vorsprung auf die Volvo70 'Warrior' betrug heute Morgen 18 Meilen. Auf Rang 3 folgt die Ker56 'Varuna' mit Jens Kellinghusen GER. Mit rund 60 Meilen Rückstand folgt die Class 40 'Red' mit Matthias Müller von Blumencron GER und seinem Bruder Othmar SUI, der die Schweiz 1992 im Finn an den olympischen Spieln vertrat. Der Race-Tracker und der Bericht vom Start.
 
News – Montag, 19. Februar 2018
Montag, 19. Februar 2018   

Optimist - Nations Trophy - Palamos ESP - Final results

 Optimist - Nations Trophy - Palamos ESP - Final results Nach drei flauen Tagen setzte am Schlusstag der angesagte frische Wind mit etwas Verspätung ein. Die fehlenden Wettfahrten der zweiten Runde und eine komplette 3. Runde aller 5 Gruppen sorgte zum Schluss doch noch für eine saubere Rangliste. Den Gesamtsieg holte sich Martin Atilla LAT (1/1/4), auf Rang 2 folgt Weltmeisterin Maria Perello ESP, Bronze geht an Manhes Andrea FRA. Anna Barth GER wurde als 9. beste Deutsche. Auf Rang 14 folgt als bester Schweizer Stach Vleeshouwers SUI (16/4/2). Mit Jeanlou Lauber SUI auf Rang 18, Axel Grandjean SUI (27), Ludovico Cornaro SUI (39) und Simon Mille SUI (49) konnten sich 5 weitere Schweizer in den ersten 50 der 550 Teilnehmer klassieren. Die Rangliste und der Schlussbericht.
Montag, 19. Februar 2018   (Bild © Jeremy Lecaudy)

VOR65 - Ocean Race 2017/18 - Leg 6 - Day 13

 VOR65 - Ocean Race 2017/18 - Leg 6 - Day 13 Das Wetter im Pazifik bleibt weiterhin unberechenbar, offenbar ist die innertropische Konvergenz-Zone mit ihren Flauten und Gewitter-Böen weit grösser, als gestern vom Race-Tracker angegeben. 'Scallywag' mit David Witt AUS hat wie abzusehen war die Führung übernommen, ist heute Morgen aber ihrerseits stehengeblieben und dürfte heute an der Spitze abgelöst werden. Und zwar von 'Brunel' (Bouwe Bekking NED), die gestern als einzige ohne grosse Abbremser voran gekommen ist und heute Morgen nur noch 1 Meile zurückliegt. In den kommenden Tagen dürfte sich ein zäher Kampf durch Flauten-Zonen entwickeln. Und alle sind noch im Rennen um den Sieg. Die am Ende des Feldes segelnde 'Mapfre' weist nur gerade 55 Meilen Rückstand auf, noch sind 1'800 Meilen zu segeln. Der Race-Tracker, die Berichte und das Video des Tages .
Montag, 19. Februar 2018   (Bild © Anton Klock)

M32-Catamaran - Winter Series - Valencia ESP - Final results - Sieg für 'Alinghi'

 M32-Catamaran - Winter Series - Valencia ESP - Final results - Sieg für 'Alinghi' In Valencia segelten die M32-Katamarane ihre 2. Runde der Winter Series. Der erstmals bei den M32 mitsegelnde Arnaud Psarofaghis SUI steuerte Alinghi zum Sieg. Pieter-Jan Postma NED klassierte sich auf Rang 2, Richard Davies SUI wurde 3. und baute damit seine Führung in den Winter Series aus. Die Ranglisten und die Event-Facebook-Seite.
Montag, 19. Februar 2018   

18 Footer - Australian National Championship 2018 - Sydney AUS - Races 7 & 8

 18 Footer - Australian National Championship 2018 - Sydney AUS - Races 7 & 8 Am Sonntag standen in Sydney die Wettfahrten Nr. 7 & 8 der australischen 18-Footer-Meisterschaften auf dem Programm - wir haben die Rennen am frühen Sonntag morgen übertragen, sie können im Video-Replay (1Std 34min) nochmals mitverfolgt werden - bei 22-25kn Wind wiederum eine spektakuläre Angelegenheit: Die zweite Wettfahrt beendeten nur gerade 8 der 32 Teams. Überlegen 'Smeg' mit Lee Knapton AUS, die beide Wettfahrten des Tages gewannen und mit 14 Punkten Vorsprung in die beiden Schluss-Wettfahrten vom kommenden Sonntag gehen. Der Bericht mit Link zum Video und zu den Ranglisten.
 
loading content
1#1##0#0
 
 
loading content