News

News – Donnerstag, 25. Mai 2017
Donnerstag, 25. Mai 2017   

Olympic Classes - Delta Lloyd Regatta - Medemblik NED - Day 2

 Olympic Classes - Delta Lloyd Regatta - Medemblik NED - Day 2 Mit etwas Verspätung konnte gestern Nachmittag bei leichten und drehenden Winden das vorgesehene Programm gesegelt werden. In der gemeinsamen Wertung der 470er haben Afrodite Zegers/Anneloes Van Veen NED die Führung übernommen, einen Punkt dahinter rückten die Tagesbesten (2/3) Nikolaus Kampelmühler/Thomas Czajka AUT auf Rang 2 vor, Pavel Sozykin/Denis Gribanov RUS sind auf Rang 3 zurückgefallen. Im 49er haben Jorge Lima/Jose-Luis Costa POR die Führung übernommen, dank zwei Laufsiegen rückten Yannick Lefebre/Tom Pelsmaekers BEL auf Rang 2 vor, die Olympia-Medallisten Erik Heil/Thomas Plössel GER folgen nun auf Rang 3. Bei den 49erFX konnte Enia Nincevic/Peiar Cupac CRO ihre Führung leicht ausbauen, John Pink/Sophie Ainsworth GBR sind weiterhin 2. Dorijan Van Rjsselberghe NED und 2 Punkte dahinter Kirian Badloe NED führen die RS:X-Windsurfer an. Die Laser in separatem Bericht, die übrigen Olympia-Klassen sind mangels Beteiligung ncht am Start. Alle Ranglisten, der Tagesbericht und die Videos.
Donnerstag, 25. Mai 2017   

Laser - Delta Lloyd Regatta - Medemblik NED - Day 2

 Laser - Delta Lloyd Regatta - Medemblik NED - Day 2 Bei leichten und drehenden Winden wurden gestern die Wettfahrten 3 & 4 gesegelt. Nachdem Pavlos Kontides CYP nach einem Ausrutscher (Rang 33) vorläufig auf Rang 13 zurück fiel, übernahmen Elliot Hanson GBR und Matthews Wearn AUS punktgleich die Führung, mit einem Punkt Rückstand ist Luke Elliott AUS 3.
Emma Plaeschart BEL übernahm die Führung bei den Laser Radial mit 1 Punkt Vorsprung auf Tatjana Droszdowskaja BLR, als Tagesbeste rückte Pernelle Michon FRA auf Rang 3 vor. Alle Ranglisten, der Tagesbericht und die Videos.
Donnerstag, 25. Mai 2017   

Olympic Classes - Delta Lloyd Regatta - Medemblik NED - Day 2 - Die Schweizer

 Olympic Classes - Delta Lloyd Regatta - Medemblik NED - Day 2 - Die Schweizer Leichte, drehende Winde prägten das Geschehen gestern auf dem Ijsselmeer. Die Laser Radial mit Maud Jayet SUI segelten zwei Läufe, der Schweizerin glückte ein 3. Laufrang, womit sie sich auf Rang 17 der 65 Teilnehmerinnen verbesserte. Bis zum für den Einzug ins Medal Race benötigten Rang 10 fehlen Maud Jayet SUI 10 Punkte, heute und morgen stehen weitere Qualifikations-Läufe auf dem Programm. Alle Ranglisten, der Tagesbericht und die Videos.
Donnerstag, 25. Mai 2017   

Optimist - Team Racing - Trofeo Rizzotti - Venedig ITA - Final results

 Optimist - Team Racing - Trofeo Rizzotti - Venedig ITA - Final results Ohne eine einzige Niederlage gewann das Vierer-Team des Fort Lauderdale YC am vergangenen Wochenende in Venedig die Trofeo Rizzotti, die bedeutenste Team-Race-Serie Europas. Auf Rang 2 folgt die italienische National-Mannschaft, die einzig gegen die siegreichen Amerikaner verloren. Mit Lisot New York folgt ein weiteres US-Team auf Rang 3. Schweizer waren in diesem Jahr keine mit dabei. Die Rangliste und der Bericht.
 
News – Mittwoch, 24. Mai 2017
Mittwoch, 24. Mai 2017   

Olympic Classes - Delta Lloyd Regatta - Medemblik NED - Day 1

 Olympic Classes - Delta Lloyd Regatta - Medemblik NED - Day 1 Bei Sonne und guten Windbedingungen um die 15 kn begann gestern in Medemblik die Delta Lloyd Regatta mit je nach Klasse 2-3 Wettfahrten. Bei den 470ern segeln Männer und Frauen für einmal zusammen. Pavel Sozykin/Denis Gribanov RUS gewannen beide Läufe und führen vor Matteo Capurro/Matteo Puppo ITA. Auf Rang 3 folgen Afrodite Zegers/Anneloes Van Veen NED als erstes Frauen-Team. Im 49er führen Tim Fischer/Fabian Graf GER vor Jorge Lima/José-Luis Costa POR. Bei den 49erFX liegen John Pink/Sophie Ainsworth GBR an der Spitze vor Enia Nincevic/Igor Marenic CRO. Als erstes reines Frauen-Team sind Dewi Couvert/Anette Duetz NED auf Rang 3. Olympia-Sieger Dorian Van Rjsselberghe NED gewann bei den RS:X-Windsurfer alle 3 Läufe. Leider fehlen die Resultate der Finns, der Nacra 17 und der RS:X-Frauen.
Alle Ranglisten, der Tagesbericht und die Videos.
Mittwoch, 24. Mai 2017   

Laser - Delta Lloyd Regatta - Medemblik NED - Day 1

 Laser - Delta Lloyd Regatta - Medemblik NED - Day 1 Wie immer brachten die beiden Laser-Felder die grössten und best-besetzten Felder an den Start, zumal die Laser Radial im September in Medemblik auch ihre WM austragen. Bei Sonne und 4-5 Bft konnten je 2 Wettfahrten gesegelt werden. Pavlos Kontides CYP gewann beide Läufe in seiner Gruppe und führt vor Elliot Hanson GBR und den punktgleichen Jean-Baptiste Bernaz FRA und Tonci Stipanovic CRO. Am Start sind 99 Teilnehmer aus 4 Kontinenten.
Auch bei den Laser Radial liegen die routinierten Cracks vorne: Allison Young GBR gewann beide Läufe ihrer Gruppe, Emma Plaeschart BEL und Marit Bouwmeester NED sind die ersten Verfolgerinnen. Alle Ranglisten, der Tagesbericht und die Videos, u.a. gibt es ein Interview mit Matthew Wearn AUS.
Mittwoch, 24. Mai 2017   

Olympic Classes - Delta Lloyd Regatta - Medemblik NED - Day 1 - Die Schweizer

 Olympic Classes - Delta Lloyd Regatta - Medemblik NED - Day 1 - Die Schweizer Als einzige Schweizerin in Medemblik nutzt Maud Jayet SUI die Gelegenheit, sich für die Laser Radial-WM im September an gleicher Stelle vorzubereiten. Mit den Rängen 14 und 6 in ihrer Gruppe liegt sie nach dem Starttag auf Rang 20 der 68 Teilnehmerinnen. Alle Ranglisten, der Tagesbericht und die Videos.
Mittwoch, 24. Mai 2017   

Contender - Klassenmeisterschaft 2017 - SV Mammern - Final results

 Contender - Klassenmeisterschaft 2017 - SV Mammern - Final results Mit vier Laufsiegen in neun Wettfahrten gewann Gernot Goetz GER die bei guten Bedingungen ausgetragene Klassenmeisterschaft der Contender mit einigem Vorsprung. Tobias Hanke GER und Frank Richter GER belegten die Ehrenplätze, als beste Schweizerin wurde Jacqueline Rüfenacht TYC 8. der 18 Teilnehmer aus 3 Nationen. Die Rangliste.
Mittwoch, 24. Mai 2017   

Finn - Jollen-Regatta - SV Mammern

 Finn - Jollen-Regatta - SV Mammern Gemeinsam mit den Meisterschaften der Fireballs (wir berichteten) und der Contender waren auch die Finns auf dem Untersee im Einsatz. Die guten Windbedingungen ermöglichten 5 Läufe in zwei Tagen. Erstmals zuoberst auf dem Podium Dominik Haitz, Andreas Bollongino GER und Daniel Wehrle GER belegten die Ehrenplätze. Am Start 16 Teilnehmer. Die Rangliste (PDF) und der Bericht.
 
News – Dienstag, 23. Mai 2017
Dienstag, 23. Mai 2017   

Laser Radial & Standard - Euromasters 2017 - Act 2 - Oostende BEL - Final results

 Laser Radial & Standard - Euromasters 2017 - Act 2 - Oostende BEL - Final results Gestern konnten in Oostende in beiden Feldern zum Abschluss drei weitere Wettfahrten gesegelt werden. Wilmar Groenendijk NED behauptete sich an der Spitze der Radials, als Tagesbester rückte Martin Van Olffen NED auf Rang 2 vor. Zu den besten des Tages gehörte auch Peter Seidenberg USA, der in der Kategorie 'Legends' (70 Jahre+) segelt, er rückte auf Rang 4 vor. Jacques Perret SUI beendet die Serie auf Rang 10. der 25 Teilnehmer. Bei den Laser Standard holte sich Thomas Müller GER den Gesamt-Sieg vor Rik Wolters NED. Alan Davies GBR und Wolfgang Gerz GER folgen auf den Rängen 3 und 4. Die Schweizer konnten sich um einiges verbesseren. Dank eines 4. Laufranges wurde Markus Ochs SUI 13., Mauro Lentini SUI (mit einem 2. Laufrang) und Guy Wuilleret SUI (mit einem 5. Laufrang) folgen direkt dahinter auf den Rängen 14 und 15. Alle Ranglisten und die Event-Website.
Dienstag, 23. Mai 2017   

Match Racing - World Ranking List - 18th may 2017

 Match Racing - World Ranking List - 18th may 2017 In den vergangenen 30 Tagen gab es nur wenige hochdotierte Wettkämpfe, so dass es kaum Verschiebungen in den Match-Race-Weltranglisten gab. Bei den Männern führt weiterhin Taylor Canfield ISV vor Phil Robertson NZL und Matthew Jerwood AUS, Eric Monnin SUI ist auf Rang 37 zurückgefallen. Bei den Frauen liegt Anna Kjellberg SWE vor Stephanie Roble USA und Camilla Ulrikkeholm DEN an der Spitze, Alexa Bezel SUI ist nun 13.
Alle Rankings.
Dienstag, 23. Mai 2017   

Optimist, Laser 4.7 & Radial, RS Feva - Championnat Juniors ACVL centralisé - CV Vidy

 Optimist, Laser 4.7 & Radial, RS Feva - Championnat Juniors ACVL centralisé - CV Vidy Je vier Wettfahrten gab es am Wochenende an der zentralisierten Junioren-Meisterschaft der Genfersee-Region. Im Optimist siegte Clément Guignard SNNY vor Max Marmy SNNY und Tom Siret CNM. Im kleinen Feld der Laser Radial gewann Adrien Cardinale CVV, bei den RS Feva, mit 12 Teams das zweitgrösste Feld, gewannen Alexander Ott/Giuliano Zennaro CNV. Alle Ranglisten.
Dienstag, 23. Mai 2017   

Grand Surprise,Toucan - Critérium de la Nautique - SN Genève

 Grand Surprise,Toucan - Critérium de la Nautique - SN Genève Nach dem Coupe du Petit Lac vom Samstag - wir berichteten - segelten Toucan und Grand Surprise am Sonntag in Genf ihr Criterium. Bei guten Bisen-Bedingungen mit 8-12kn konnten 4 Läufe gesegelt werden.
12 Grand Surprise waren zum Saison-Auftakt der Klasse am Start, Christian Haegi SNG holte sich den Sieg vor Bernard Vananty SUI und Bernard Schopfer SNG.
Bester der 7 Toucans war Pierre Ducluzaux SNG. Hervé Gaussen CNM und René Grept SNG folgen auf den Rängen 2 und 3.
Alle Ranglisten.
Dienstag, 23. Mai 2017   

Surprise, Yardstick - Seal Cup - CV Lago di Lugano

 Surprise, Yardstick - Seal Cup - CV Lago di Lugano Fünf Wettfahrten gab es auf dem Luganersee bei Seal-Cup der Surprise und der beiden Yardstick-Wertungen. Andrea Colombo CVLL gewann bei den Surprise mit 2 Punkten Vorsprung auf Sacha De Micheli CVLL, bei den Racern - Corsa - lag die Esse 850 von Luca Wullschleger CVLL vorne, die Kreuzer-Wertung - Crociera - lag Guido De Sigis CVLL mit seiner Dynamique Express 600 vorne. Die Event-Facebook-Seite.
 
News – Montag, 22. Mai 2017
Montag, 22. Mai 2017   

Melges 24 - European Sailing Series 2017 - Riva ITA - Final results

 Melges 24 - European Sailing Series 2017 - Riva ITA - Final results Nachdem seine letzten Gegner in der gestrigen Schluss-Wettfahrt zurücklagen, konnte sich Carlo Fracassoli ITA eine Aufgabe leisten und gewann mit 7 Punkten Vorsprung klar. Dank Sieg im Schlusslauf rückte Bruce Ayres USA (u.a. mit Mark Reynolds USA) auf Rang 2 vor. Robert Bakoczy HUN verteidigte seinen 3. Rang. Jürg Hotz SUI beendet die Serie auf Rang 15 der 39 Teams. Die Rangliste, die Event-Website und das Video.
Montag, 22. Mai 2017   

Laser Radial & Standard - Euromasters 2017 - Act 2 - Oostende BEL - Day 2

 Laser Radial & Standard - Euromasters 2017 - Act 2 - Oostende BEL - Day 2 Offenbar keine Wettfahrten gab es gestern an den Euromasters in Oostende. Nach den beiden Läufen des Starttages führt Wilmar Groenendijk NED bei den Radials, Jacques Perret SUI ist 9. Bei den Standards führt Rick Wolters NED mit einem Punkt Vorsprung auf Piet Van Damme BEL. Guy Wuilleret SUI ist als bester Schweizer 16. Die Rangliste und die Event-Website.
Montag, 22. Mai 2017   

Laser Radial - Swiss Championship 2017 - YC Bielersee - Final results

 Laser Radial - Swiss Championship 2017 - YC Bielersee - Final results Mit vier weiteren Wettfahrten ging gestern auf dem Bielersee die Schweizermeisterschaft der Laser Radial zu Ende. Nicolas Rolaz CNM liess sich nicht mehr von der Spitze verdrängen, 5 Punkte dahinter holte Grégoire Peverelli SNG Silber, Gauthier Verhulst CNP rückte auf Rang 3 vor. Als bestes Girl wurde Rosine Baudet CNM 16. der 32 Teilnehmer. Tapfer schlugen sich auch die Bieler Alt-Meister Edgar Röthlisberger YCB auf Rang 11 und Lorenz Müller YCB als 13. Die Rangliste und die Klassen-Facebook-Seite, vielleicht gibt es dort heute ja noch einen Bericht...
Montag, 22. Mai 2017   

5.5m - German & Dutch National Championship 2017 - Tutzing GER - Final results

 5.5m - German & Dutch National Championship 2017 - Tutzing GER - Final results Mit drei bei stark drehenden Ostwinden ausgetragenen Wettfahrten ging gestern auf dem Starnbergersee die gemeinsamen Landesmeisterschaften Deutschland und Hollands zu Ende. Nachdem Mark Holowesko BAH (mit Christoph Burger SUI) mit den Rängen 2 und 1 ernerut auftrumpfte, stand er vorzeitig als Sieger fest und konnte die Schluss-Wettfahrt auslassen. Silber geht an Jürg Menzi SUI, auf Rang 3 folgt Arend Jan Pasman NED. Die Rangliste und der Bericht von Christoph Burger SUI.
Montag, 22. Mai 2017   

M2-Catamaran - Speed Tour 2017 - GP Grandson - Sieg für Mitch Booth AUS

 M2-Catamaran - Speed Tour 2017 - GP Grandson - Sieg für Mitch Booth AUS Nach dem Bol d'Or vom Samstag, den die M2-Cats dominierten, wurde gestern in Grandson der erste GP des Jahres ausgetragen. Sonne und 12-16kn Bise sorgten für beste Bedingungen, es konnten gleich 6 Läufe gesegelt werden. Der zweifache Tornado-Olympia-Medaillen-Gewinner Mitch Booth AUS steuerte 'Immoset' zum ersten mal zuoberst auf's Podium, 'Swiss Medical Network' mit Didier Pfister folgt auf Rang 2. Der Bericht mit Rangliste.
Montag, 22. Mai 2017   

Fireball - Swiss Championship 2017 - SV Mammern - Final results

 Fireball - Swiss Championship 2017 - SV Mammern - Final results Mit drei Wettfahrten ging gestern die Fireball-SM auf dem Untersee zu Ende. Wiederum dominierten Claude Mermod RCO/Ruedi Moser SCOW mit den Rängen 1 und 2 deutlich und konnten die Schlusswettfahrt auslassen. Auf den Rängen 2 und 3 folgen punktgleich Jiri Cechura/Jan Will CZE und Kurt Venhoda/Sonja Zaugg SVM. Die Rangliste und der Kurzbericht.
Montag, 22. Mai 2017   

J/70 - Swiss Challenge League - Act 2 - SSC Romanshorn - Final results

 J/70 - Swiss Challenge League - Act 2 - SSC Romanshorn - Final results Bei besten Ostwind-Bedingungen mit 10-12kn konnte gestern in Romanshorn nochmals ein volles Programm gesegelt werden. Der CN Versoix mit Victor Casas dominierte weiterhin und gewann mit 8 Punkten Vorsprung klar vor dem YC Kreuzlingen mit Stefan Lion. Peter Stöckli rückte mit dem SC Männedorf am Schlusstag noch auf Rang 3 vor. Die Rangliste und die Event-Facebook-Seite. In der Gesamtwertung der Challenge League hat Versoix die Führung übernommen. Noch stehen 2 Acts aus, Ende Juni geht es in Estavayer weiter.
Montag, 22. Mai 2017   (Bild © Loris Von Siebenthal)

D-35-Catamaran - Grand Prix de Versoix - CN Versoix

 D-35-Catamaran - Grand Prix de Versoix - CN Versoix Eine schwache Bise wechselte sich gestern mit der Lokal-Thermik 'Séchard' ab, was für taktisch anspruchsvolle Wettfahrten sorgte. 'Alinghi' mit Ernesto Bertarelli SNG dominierte weiterhin und siegte mit 16 Punkten Vorsprung auf 'Zen Too' mit Guy Piciotto SNG. 'Ylliam Comptoir-Immobilier' mit Bertrand Demole SNG rückte auf Rang 3 vor, nachdem 'Mobimo' mit Christian Wahl SNG im Schlusslauf disqualifiziert wurde. Der Bericht und die Ranglisten.
Montag, 22. Mai 2017   

420 - Punktemeisterschaft 2017 - SC Cham - Final results

 420 - Punktemeisterschaft 2017 - SC Cham - Final results Gute Windbedingungen ermöglichten gestern auf dem Zugersee bei moderaten Bedngungen vier weitere Wettfahrten. Solène Mariani/Maud Schmid CNM konnten sich knapp an der Spitze behaupten und liessen die punktgleichen Nick Zeltner/Till Seger RCO und Florian Geissbühler/Livio Erni YCB einen Punkt hinter sich. Am Start waren 19 Teams. Die Rangliste.
Montag, 22. Mai 2017   

Drachen, H-Boot, Onyx - Jungfrau-Trophy II - Thunersee YC

 Drachen, H-Boot, Onyx - Jungfrau-Trophy II - Thunersee YC Erst spät setzte gestern die Thermik auf dem Thunersee ein, nur gerade die Onyx konnten eine abgekürzte Wettfahrt beenden. Erneut waren Corinne Meyer TYC und ihr Team zum Schluss zuoberst auf dem Podium. Jürg Ryffel YCR und Thomas Cantz SCStä belegten die Ehrenplätze. Im Drachen gewann Andy Herrmann GER, bei den H-Booten siegte Fritz Trudel SMCGW. Alle Ranglisten.
 
News – Sonntag, 21. Mai 2017
Sonntag, 21. Mai 2017   (Bild © Martinezstudios)

TP52 - World Championship 2017 - Scarlino ITA - Final results

 TP52 - World Championship 2017 - Scarlino ITA - Final results Mit einer letzten, bei 14-16kn Wind ausgetragenen Wettfahrt ging gestern die WM der TP52 in Scarlino zu Ende. Mit einem 2. Laufrang behauptete sich 'Platoon' mit Harm Müller-Spreer GER und Taktiker John Kostecki USA an der Spitze und holte ihren ersten WM-Titel. Titelverteidigerin 'Quantum Racing' mit Bora Gulari USA und Terry Hutchinson USA holten mit 5 Punkten Rückstand die Silbermedaille, Bronze geht an 'Azzurra' von Alberto Roemmers ARG. Der Bericht mit Rangliste und die Videos.
Sonntag, 21. Mai 2017   

Melges 24 - European Sailing Series 2017 - Act 2 - Riva ITA - Day 2

 Melges 24 - European Sailing Series 2017 - Act 2 - Riva ITA - Day 2 Mit zwei Wettfahrten wurde auf dem Gardasee gestern der 2. Akt der European Sailing Series fortgesetzt. Carlo Fracassoli ITA und sein Team behaupteten sich an der Spitze, als Tagesbeste rückten Andrea Rachelli ITA und sein Team auf Rang 2 vor, Robert Bakoczy HUN ist 3., Robert Ayers USA rückte auf Rang 4. Steigern konnte sich auch Jörg Hotz SUI, der auf Rang 8 der 39 Teams vorrückte. Die Rangliste, noch gibt es heute Morgen keinen Bericht auf der Event-Website.
Sonntag, 21. Mai 2017   

Laser Radial & Standard - Euromasters 2017 - Round 2 - Oostende BEL - Day 1

 Laser Radial & Standard - Euromasters 2017 - Round 2 - Oostende BEL - Day 1 Bei moderaten Winden und starker Strömung begann gestern in Belgien die zweite Runde des europäischen Circuits der Masters (ab 35 Jahre). Es konnten zwei Läufe gesegelt werden. Mit den Tagesrängen 1 und 3 setzte sich Wilmar Groenendijk NED an die Spitze der Laser Radial, mit 2 Punkten Rückstand folgt Max Hunt GBR auf Rang 2. Alexandra Weihrauch GER ist als 4. bestklassierte Frau. Jacques Perret SUI ist 9. im Feld der 25 Teilnehmer aus 8 Nationen.
Bei den Laser Standard hat sich Rik Wolters NED mit einem Punkt Vorsprung auf Piet Van Damme BEL an die Spitze gesetzt. Einen weiteren Punkt dahinter folgt Thomas Müller GER auf Rang 3. Bester Schweizer ist Guy Wuilleret SUI auf Rang 16, Markus Ochs SUI und Mauro Lentini SUI folgen auf den Rängen 19 und 20. Am Start sind 29 Teilnehmer aus 6 Nationen. Alle Ranglisten und die Event-Website.
Sonntag, 21. Mai 2017   

Laser Radial - Swiss Championship 2017 - YC Bielersee - Day 3

An der SM der Laser Radial auf dem Bielersee konnten bisher 4 Wettfahrten gesegelt werden. Ex-Opti-Weltmeister Nicolas Rolaz CNM führt das Klassement vor Grégoire Peverelli SNG und Jacopo Scornaienghi CVLL an, als bestes Girl folgt Rosine Baudet SUI auf Rang 12. Am Start sind 32 Teilnehmer. Die Rangliste und die Klassen-Facebook-Seite.
Sonntag, 21. Mai 2017   

Fireball - Swiss Championship 2017 - SV Mammern - Day 3

 Fireball - Swiss Championship 2017 - SV Mammern - Day 3 Gestern gab es auf dem Untersee leichte, aber unkonstante Winde bis maximal 8kn. Es reichte für vier weitere Läufe der Fireball-SM. Claude Mermod/Ruedi Moser RCO wurden mit zwei weiteren Laufsiegen ihrer Favoriten-Rolle gerecht und führen nun mit 5 Punkten Vorsprung auf Paruzek/Kosvica CZE. Cechura/Will CZE folgen auf Rang 3. Die Rangliste (PDF).
Sonntag, 21. Mai 2017   

J/70 - Swiss Sailing Challenge League - Act 2 - SSC Romanshorn - Day 2

 J/70 - Swiss Sailing Challenge League - Act 2 - SSC Romanshorn - Day 2 Bei schwachen Winden wurde gestern die Wettfahrten der 2. Runde der Challenge League gesegelt. Am Klassement änderte sich nichts: Der CN Versoix mit Victor Casas konnte ihren Vorsprung an der Spitze ausbauen, der SC Tribschenhorn mit Jan Van den Broek und der YC Kreuzlingen mit Stefan Lion folgen auf den Rängen 2 und 3. Die Rangliste und die Event-Facebook-Seite.
Sonntag, 21. Mai 2017   

D35-Catamaran - Grand Prix Versoix - CN Versoix - Day 2

 D35-Catamaran - Grand Prix Versoix - CN Versoix - Day 2 Bei leichten Winden konnten gestern vor Versoix vier Wettfahrten gesegelt werden. 'Alinghi' mit Ernesto Bertarelli SNG, die bereits den einzigen Lauf des Starttages gewannen, konnte sich an der Spitze behaupten. Christian Wahl SNG auf 'Mobimo' und 'Zen Too' mit Guy De Piciotto SNG folgen auf den Rängen 2 und 3. Die Klassen-Website mit der Rangliste und die Event-Facebook-Seite mit den Videos.
Sonntag, 21. Mai 2017   

420 - Punktemeisterschaft 2017 - SC Cham - Day 1

 420 - Punktemeisterschaft 2017 - SC Cham - Day 1 Mit etwas Verzögerung setzte gestern Nachmittag auf dem Zugersee ein leichter Südwind ein, es konnten zwei Läufe gesegelt werden. Mit den Rängen 1 und 2 setzten sich Solène Mariani/Maud Schmid CNM an die Spitze, Nick Zeltner/Till Seger RCO folgen einen Punkt dahinter. Rang 3 teilen sich punktgleich Florian Geissbühler/Livio Erni YCB und Morgan Lauber/Léo Tetaz CNM. Am Start sind 19 Teams. Die Rangliste.
Sonntag, 21. Mai 2017   

Contender - Klassenmeisterschaft 2017 - SV Mammern - Day 2

 Contender - Klassenmeisterschaft 2017 - SV Mammern - Day 2 Bei schwieirgen Leichtwind-Bedingungen setzten die Contender gestern ihre Klassenmeisterschaft mit 3 Wettfahrten fort. Gernot Götz GER setzte sich mit den Tagesrängen 1/1/2 an der Spitze ab, auf den Rängen 2 und 3 folgen Frank Richter GER und Tobias Hanke GER. Bester Schweizer ist Erich Ott SVM auf Rang 8, Jacqueline Rüfenacht SUI folgt auf Rang 9. Die Rangliste (PDF).
Sonntag, 21. Mai 2017   

M2-Catamaran, SRS - Bold d'Or du Lac Neuchâtel - Final results

 M2-Catamaran, SRS - Bold d'Or du Lac Neuchâtel - Final results Bei mehrheitlich leichten bis manchmal moderaten Winden fand gestern der Bol d'Or - die Seeumrundung - des Neuenburgersees statt. Ideale Bedingungen für die M2-Cats, welche die ersten 9 Plätze belegten. Nach 6 Std 45 Min holte sich 'Satanas' mit Christophe Peclard den Sieg mit 15 Minuten Vorsprung auf 'Swiss Medical Network' (Didier Pfister), auf Rang 3 folgt 'Team Work' mit Arnaud Didisheim. Als bester Einrümpfer überquerte die Luthy 10 von Christophe Dubuis SNR mit 1 Std 45 min Rückstand die Ziellinie auf Rang 12. Alle Ranglisten und die Event-Website.
Sonntag, 21. Mai 2017   

Classes ACVL - Coupe du Petit Lac - SN Genève

 Classes ACVL - Coupe du Petit Lac - SN Genève Gute Beteiligung gab es gestern beim Coupe du petit lac der SNG. In der TCFX-Wertung der grossen Racer waren 7 Boote am Start, es siegte Luc Munier SNG auf seiner Psaros 33. In der TCF4/5-Wertung waren 16 Boote am Start, Pascal Bachy holte sich den Sieg mit seiner 747 one design. Gleich 29 Teams gingen in der TCF2-Wertung an den Start, Bernard Borter gewann mit seiner Grand Surprise. In der TCF1-1 Wertung siegte die Melges 32 von Jean-Luc Lévêque . Bei den Surprise gewann Emmanuel le Godec. Alle Ranglisten.
Sonntag, 21. Mai 2017   

Drachen, H-Boot, Onyx - Jungfrau-Trophy II - Thunersee YC - Day 1

 Drachen, H-Boot, Onyx - Jungfrau-Trophy II - Thunersee YC - Day 1 Bei guten Thermik-Bedingungen begann gestern auf dem Thunersee die Jungfrau-Trophy der Yacht-Klassen. Im mit 14 Teams grössten Feld der Drachen führt Andy Herrmann GER und sein Team vor Norbert Stadler SCSG und Walter Zürcher TYC. Bei den H-Booten liegt Fritz Trudel SMCGW deutlich vor Werner Tiefenbach TYC in Führung. Bei den Onyx teilen sich Ralf Plänkers ZYC und Corinne Meyer TYC punktgleich die Führung, Peter Stöckli SCMd folgt auf Rang 3. Alle Ranglisten.
 
loading content
1#1##0#0
 
 
loading content