Segeln International – Sonntag, 18. August 2019
Sonntag, 18. August 2019   

Olympic Test Event - Enoshima JPN - Day 2

Viel Wind (bis zu 20kn) und grosse Wellen prägten gestern den ersten Tag der olympischen Test-Regatta in Enoshima. Die Wettfahrten von heute sind heute Morgen früh bereits im Gange, die Bedingungen sind mit 10kn weit moderater als gestern. In den frischen Winden konnten sich in den meisten Klassen die Routiniers durchsetzen, heute Mittag (falls es diesmal klappt mit dem Resultat-Service), dürften die Klassemente bereits wieder einige Veränderungen erfahren. Im 470er setzten sich Jordi Xammar/Nicolas Rodriguez ESP bei den Männern und Ai Kondo/Miho Yoshioka JPN bei den Frauen an die Spitze. Im Finn liegen Zsombor Beresz HUN und Nicholas Heiner NED punktgleich in Führung. Bei den Windsurfern führt Thomas Goyard FRA, Yunxiu Lu CHN liegt an der Spitze der Windsurferinnen. Mit zwei Laufsiegen in 3 Wettfahrten sind Peter Burling/Blair Tuke NZL bei den 49ern an der Spitze, ebenfalls 2 Laufsieg buchten Charlotte Dobson/Saskia Tidey GBR im 49erFX. Ruggero Tita/Caterina Banti ITA wurden bei den Nacra 17 ihrer Favoriten-Rolle gerecht. Alle Ranglisten und der Tagesbericht.
Sonntag, 18. August 2019   

Laser 4.7 - Youth World Championship 2019 - Kingston CAN - Heute Start

In Kanada beginnt heute auf dem Olympia-Revier 1976 die Junioren-WM der Laser 4.7. Am Start sind insgesamt 185 Teilnehmer aus 35 Nationen - 64 Girls und 121 Boys. Die Schweiz ist mit 11 Booten am Start, gespannt darf man auf das Abschneiden von Anja Von Allmen sein, die dieses Jahr regelmässig Top-Resultate geliefert hat. Eine moderate Seabreeze zwischen 3-4 Bft dürfte die ganze Woche überfür gute Bedingungen sorgen. Die Event-Website.
Segeln International – Samstag, 17. August 2019
Samstag, 17. August 2019   

Olympic Classes - Olympic Test-Event - Enoshima JPN - Day 1 - Afternoon update

 Olympic Classes - Olympic Test-Event - Enoshima JPN - Day 1 - Afternoon update Die Wettfahrten des Tages in Enoshima sind zu Ende. Bei 15-18kn Wind, grossen Wellen und heissen Temperaturen konnten in allen Klassen zwei Wettahrten gesegelt werden. Offenbar gibt es technische Probleme auf der Event-Website, noch sind keine Resultate erhältlich. Einzig die Finn-Klasse ist mit einem eigenen Journalisten vor Ort vertreten: Im Finn führt Berecz Zsombor HUN vor dem punktgleichen Nicholas Heiner NED. Nils Theuninck SUI folgt auf Rang 9 der 22 Teilnehmer. Der Bericht mit Rangliste und Video.
Samstag, 17. August 2019   

Olympic Classes - Olympic Test Event - Enoshima JPN - Day 1

 Olympic Classes - Olympic Test Event - Enoshima JPN - Day 1 Auf dem Olympia-Revier 2020 begann heute Morgen die olympische Test-Regatta. Noch liegen keine Informationen zu den ersten Regatten vor. In den vergangenen Tagen sorgte ein Taifun im Süden des Landes auch in Enoshima für grosse Wellen und viel Wind. Am Start die gesamte Welt-Elite des Olympia-Segelns, inklusive dem Schweizer Team, das mit allen Olympia-Kandidaten vertreten ist. Erste Resultate solten spätestens gegen Mittag auf der Event-Website erhältlich sein. Die offizielle Vorschau und der Bericht des Schweizer Teams.
Samstag, 17. August 2019   

J/70 - Sailing Champions League - Finals - St.Moritz SUI - Day 2

 J/70 - Sailing Champions League - Finals - St.Moritz SUI - Day 2 Auch gestern sorgte der Maloja-Wind am Nachmittag mit bis zu 17kn für ausgezeichnete Bedingungen auf dem St.Moritzer-See. Es konnten 5 weitere Runden gesegelt werden, die zu grossen Veränderungen im Klassement führten: Neuer Leader ist der Kongelig Dansk YC (Copenhagen) mit Henrik Jensen DEN mit einem Punkt Vorsprung auf die punktgleichen PIRogovo mit Vladimir Lipavsky RUS und den erstmals mitsegelnden Australiern der Royal Sydney Yacht Squadron mit David Chapman AUS. Die führenden des ersten Tages vom VSa Wannsee (Berlin) mit Tim Elsner GER fielen auf Rang 5 zurück, die SV Kreuzlingen mit Thomas Rüegge SUI folgt auf Rang 6. Die ersten 4 werden am Sonntag im Finale den Sieg unter sich ausmachen. Die Rangliste, die Event Website und die Event Facebook-Seite mit den Bildern und Videos.
Ab 12h CET übertragen wir die Wettfahrten des Tages live auf unseren Seiten.
Samstag, 17. August 2019   

ORC - European Championship - Oxelösund, Sweden - Final Results

 ORC - European Championship - Oxelösund, Sweden - Final Results In Schweden ging gestern die ORC-Europameisterschaft zu Ende. In allen 3 Klassen konnten je 5 Wettfahrten gesegelt werden. Erik Barth DEN gewann mit seiner Swan 45 die ORC-A-Wertung, in der ORC-B-Wertung holte sich Axel Seehafer GER mit einer X-41 den Titel und in der ORC-C-Wertung, mit 37 Teams die gröste Klasse, gewann Joachim Aschenbrenner DEN auf einer J/112. Am STart waren ausschliesslich Team der Ostsee-Anrainer-Staaten. Alle Ranglisten, die Event-Facebook-Seite und die Event Website.
Segeln International – Freitag, 16. August 2019
Freitag, 16. August 2019   

Tempest - World Championship 2019 - Tegernsee GER - Day 3

 Tempest - World Championship 2019 - Tegernsee GER - Day 3 Mit 3 Wettfahrten wurde gestern auf dem Tegernsee die Tempest-WM fortgeführt. Weiterhin stark Markus Wieser/Thomas Auracher GER, die mit den Ränge 1/2/3 ihre Führung auf 4 Punkte ausbauten. Als Tagesbeste (1/2/2) rückten Werner Fritz/Herbert Kujan GER auf Rang 2 vor. Zu den Aufsteigern des Tages gehörten auch Mario Suter/Andreas Hochuli SUI, die dank eines Laufsieges auf Rang 4 vorrückten. Die Rangliste.
Freitag, 16. August 2019   

J/70 - Sailing Champions League - Finals - St.Moritz SUI- Day 1

Trotz teilweise bedecktem Himmel stellte sich der Maloja-Wind rechtzeitig zum Auftakt des Champions League Finales auf dem St.Moritzer-See ein. Alle 24 Teams - sie teilen sich die 8 Boote - konnten je 4 Wettfahrten segeln. Erster Leader ist der VSa Wannsee (Berlin) mit Tim Elsner GER, mit einem Punkt Rückstand folgt der Kongelig Dansk YC (Kopenhagen) mit Henrik Jensen DEN. Die Kalovig Badelaug (Aarhus) mit Lars Vilhelmsen DEN hält Rang 3. Die Schweizer starteten etwas verhalten, als beste liegt der SV Kreuzlingen mit Tom Rüegge SUI auf Rang 8, direkt dahinter ist der CN Versoix mit Victor Casas SUI auf Rang 9. Die Rangliste, die Event-Website und die Event-Facebook-Seite mit den Bildern und den Videos.
Freitag, 16. August 2019   

Match Racing - Youth World Championship 2019 - Ekaterinburg RUS - Day 2

 Match Racing - Youth World Championship 2019 - Ekaterinburg RUS - Day 2 In Russland begann am Mittwoch die Match-Race-Junioren-WM. Gestern konnte bereits die erste Round Robin abgeschlossen werden, die von Tom Grimes AUS mit 10-1 Siegen gewonnen wurde. Jeppe Borch DEN und Nick Egnot-Johnson NZL folgen je mit 8-3 auf den Rängen 2 und 3. In den ersten Duellen der zweiten Round Robin konnten die Führenden ihre Sieges-Serie fortsetzen. Die Resultate und der Tagesbericht.
Freitag, 16. August 2019   

News from World Sailing - Gerardo Seeliger ESP offizieller Präsidentschafts-Kandidat

 News from World Sailing - Gerardo Seeliger ESP offizieller Präsidentschafts-Kandidat Im November 2020 kommt es an der General-Versammlung des Welt-Segel-Verbandes World Sailing erstmals zu einem Wahl-Duell. Der Spanier Gerardo Seeliger ESP - erfahrener Olympia-Teilnehmer, Segel-Funktionär und Geschäftsmann - fordert den amtierenden Präsidenten Kim Anderson DEN heraus. Die in den vergangenen Jahr gewachsene Unzufriedenheit mit der heutigen Amts-Führung, insbesondere im Bereich der Auswahl der Olympia-Klassen und des Finanz-Managements des Verbandes, haben ihn zu diesem Schritt bewogen. Der Finn-Olympia-Teilnehmer 1972 ist auch heute noch in der Masters-Szene der Finn-Klasse auf dem Wasser aktiv. In einem Brief gibt er seine Kandidatur offiziell bekannt.
Segeln International – Donnerstag, 15. August 2019
Donnerstag, 15. August 2019   

J/70 - Sailing Champions League - Finals - St.Moritz SUI

 J/70 - Sailing Champions League - Finals - St.Moritz SUI Auf dem St.Moritzersee beginnt heute das Finale der Sailing Champions League. Am Start sind 24 Teams aus 10 Nationen, die sich in den Ausscheidungen in Palma ESP, Porto Cervo ITA und St.Petersburg RUS qualifiziert haben. Die Wetterlage ist zur Zeit etwas instabil, bleibt zu hoffen, dass sich der Maloj-Wind trotzdem etablieren kann. Die offizielle Vorschau und die Event-Website.
Donnerstag, 15. August 2019   

Tempest - World Championship 2019 - Tegernsee GER - Day 2

 Tempest - World Championship 2019 - Tegernsee GER - Day 2 Mit zwei Wettfahrten begann gestern auf dem Tegernsee die WM der Tempest. Die prominenten Quer-Einsteiger Markus Wieser/Thomas Auracher GER setzten sich mit den Tagesrängen 1 und 2 an die Spitze, Stefan Schollmaier/Markus Mühlbauer GER folgen auf Rang 2. Als bestes Nicht-Deutsches Team sind Mario Suter/Andreas Hochuli SUI auf Rang 7. Die Rangliste. Eine Berichterstattung auf der Event-Website ist offenbar nicht vorgesehen.
Segeln International – Mittwoch, 14. August 2019
Segeln International – Dienstag, 13. August 2019
Dienstag, 13. August 2019   

Various classes - Cowes Week - Cowes GBR - Day 3

 Various classes - Cowes Week - Cowes GBR - Day 3 Mit dem Fastnet Race und dem SailGP der Foiler-Katamarane begann am Samstag auch die Cowes Week, an der insgesamt 54 Klassen (!!) teilnehmen. Die diversen IRC und ORC-Wertung und zahlreiche OneDesign-Klassen wie den Drachen, SB20, J/70, J/80, Diam-24 oder Etchells sorgten für Hochbetrieb. Bei regnerischem Wetter und 5-15kn Wind konnten gestern alle Klassen mindesten einen Lauf segeln. Hier alle Ranglisten und der Tagesbericht. Die Wettfahrten in Cowes werden täglich via Live-Stream übertragen und können auch als Replay angeschaut werden.
Segeln International – Montag, 12. August 2019
Montag, 12. August 2019   

F50-Catamaran - SailGP - Act 4 - Cowes GBR - Final results

Kräftige Winde bis 25kn sorgten gestern in Cowes für viel Spektakel. Während Team USA bereits beim ersten Start kenterte, später aber wieder mitsegeln konnte, musste das Team GBR mit Chris Draper GBR nach einem Einstecker mit beschädigtem Boot aufgeben. Souverän Tom Slingsby AUS und sein Team AUS, welche alle 3 Wettfahrten des Tages gewannen und als erste überhaupt in einer Wettfahrt die 50-Knoten-Marke knackten ! Nathan Outteridge AUS und sein Team Japan folgen auf Rang 2. Die Rangliste, der Bericht und das Video des Tages.
Montag, 12. August 2019   

Tempest - World Championship 2019 - Tegernsee GER - Heute Start

 Tempest - World Championship 2019 - Tegernsee GER - Heute Start Auf dem Tegernsee beginnt heute die WM der Tempest. Unter den 43 Teams aus 9 Nationen sind neben den Cracks der Klasse mit Markus Wieser/Thomas Auracher GER, Werner Fritz/Herbert Kujan GER und Ulrike Schümann/Tim Kröger GER auch weitere deutsche Segelprominenz am Start. 5 Schweizer Boote sind am Start, ohne Cornelia und Ruedi Christen SUI, Weltmeister 2015. Die Event-Website.
Montag, 12. August 2019   

F18-Catamaran - Costarmoricaine - Erquy FRA - Final results

 F18-Catamaran - Costarmoricaine - Erquy FRA - Final results Nach zwei Tagen Pause wegen stürmischer Winde konnte gestern an der Nord-Küste der Bretagne die Schluss-Etappe der Costarmoricaine gesegelt werden. Arthur Boc-Ho/Laetiti Lefevre FRA gewannen ihre zweite Etappe und holen sich den Gesamtsieg deutlich vor Nicolas Touchot/Pierre-Yves Durand FRA. Andreas Lutz/Raymond Schlatter SUI verblieben auf Rang 5, Martin Jöhr/Denis Giger SUI folgen auf Rang 13. Die Rangliste und der Schlussbericht (fr.) (PDF).
Segeln International – Sonntag, 11. August 2019
Sonntag, 11. August 2019   

F50-Catamaran - SailGP - Act 4 - Cowes GBR - Day 2

 F50-Catamaran - SailGP - Act 4 - Cowes GBR - Day 2 Nachdem gestern in Cowes wegen stürmischer Winde nicht gesegelt werden konnte, wird der SailGP von Cowes heute an einem Tag ausgetragen - wir übertragen ab 16h live auf www.sailing-news.com. Mit 18-22kn Wind dürfte es aber auch heute ordentlich zur Sache gehen. Mit Team GBR, Team Australia und Team Japan haben gleich drei Mannschaften im Training die 50kn-Marke geknackt ! Die Vorschau.
Sonntag, 11. August 2019   

5o5 - European Championship 2019 - Sonderborg DEN - Final results

 5o5 - European Championship 2019 - Sonderborg DEN - Final results In Dänemark ging gestern nach 10 Wettfahrten die Europameisterschaft der 5o5er zu Ende. Roger Gilbert/Ben McGrane GBR holten sich den Titel vor Ian Pinnell/David Shelton GBR und Howie Hamlin/Jeff Nelson USA. Wolfgng Hunger/Holger Jess GER verpasten als 4. das Podium um 5 Punkte. Caroline Jacot/Philippe Jacot SUI wurden gute 12. im Feld der 75 Teams aus 10 Nationen. Den Schweizern gelang sogar ein Laufsieg. Die Rangliste.
Sonntag, 11. August 2019   

RS:X-Windsurfer - Youth World Championship 2019 - St.Petersburg RUS - Final results

 RS:X-Windsurfer - Youth World Championship 2019 - St.Petersburg RUS - Final results Mit den bei 5-8kn Wind ausgetragenen Medal Races ging gestern in St.Petersburg die Junioren-WM der RS:X-Windsurfer zu Ende. Bei den Männern konnte Israel den dreifachen Sieg bestätigen: Eyal Zror ISR gewann vor Daniel Tashtash ISR und Ruven Hillel ISR. Titel-Verteidiger Fabien Pianazza FRA verpasste als 5. eine Medaille um 6 Punkte. Bei den Frauen gelang es Yana Reznikova RUS mit einem Sieg im Medal Race, die zuvor führende Manon Pianazza FRA auf Rang 2 zu verdrängen. Bronze geht an Naama Greenberg ISR. Die Ranglisten und der Schlussbericht.
Sonntag, 11. August 2019   

Women's Match Racing World Championship 2019 - Lyseskil SWE - Final results

 Women's Match Racing World Championship 2019 - Lyseskil SWE - Final results Mit einem 3-0-Final-Sieg gegen Claire Leroy FRA holten sich Lucy McGregor GBR und ihr Team gestern in Lyseskil ihren 3. Match-Race-WM-Titel in Folge. Im kleinen Finale bezwang Pauline Courtois FRA Renée Groenveld NED mit 2-1. Der Schlussbericht.
Sonntag, 11. August 2019   

F18-Catamaran - Costarmoricaine - Eguy FRA - Day 4

 F18-Catamaran - Costarmoricaine - Eguy FRA - Day 4 Weiterhin stürmisches Wetter am Atlantik. Auch die 4. Etappe der Costarmoricaine musste gestern abgesagt werden. Vor der heutigen Schluss-Etappe führen Arthur Boc-Ho/Laetitia Lefevre FRA, Andreas Lutz/Raymond SChlatter SUI folgen auf Rang 5. Die Rangliste und die Event-Website.
Segeln International – Samstag, 10. August 2019
Samstag, 10. August 2019   

6mR - World Championship 2019 - Hanko FIN - Final results - Gold für Philippe Durr SUI

 6mR - World Championship 2019 - Hanko FIN - Final results - Gold für Philippe Durr SUI Auch am Reserve-Tag der 6er-WM in Finnland fehlte der Wind, womit es bei den Klassementen nach 6 Wettfahrten bleibt. Philippe Durr/Nicholas Berthoud/Kaspar Schadegg/Yann Marillet/Alexandre Nicole SUI holten sich damit den Titel bei den Modernes. Patrick de Barros POR und Hugo Stenbek SUI folgen auf den Rängen 2 und 3. Bei den Classiques geht der Titel an den spanischen Ex-König Juan Carlos (Taktik Ross McDonald CAN), Karl-Gustav Oihl FIN und Ossi Paija FIN holen die weiteren Medaillen. Alle Ranglisten und der Schlussbericht.
Samstag, 10. August 2019   (Bild © Denis Razumovich)

RS:X-Windsurfer - Youth World Championship 2019 - St.Petersburg RUS - Day 4

 RS:X-Windsurfer - Youth World Championship 2019 - St.Petersburg RUS - Day 4 Bei leichten Winden wurden gestern in St.Petersburg die Qualifikationen für die heutigen Medal Races mit nochmals 3 Läufen abgeschlossen. Bei den Boys geht Israel mit einer Dreifach-Führung ins Medal Race: Eyal Zror ISR führt 2 Punkte vor Daniel Tashtash ISR, weiter 2 Punkte dahinter folgt Ruven Hillel ISR. Medaillen-Chancen können sich auch noch Alexandros Kalpogiannakis GRE und Fabien Pianazza FRA ausrechnen. Bei den Girls geht Manon Pianazza FRA mit 3 Punkten Vorsprung auf Yana Reznikova RUS ins Rennen. Naam Greenberg ISR folgt auf Rang 3. Die Ranglisten, der Tagesbericht und das Video des Tages.
Samstag, 10. August 2019   

F18-Catamaran - Costarmoricaine - Perros-Guirec FRA - Day 3

 F18-Catamaran - Costarmoricaine - Perros-Guirec FRA - Day 3 Wegen stürmischer Winde musste gestern die 3. Etappe der Costarmoricaine abgesagt werden. Die Cats wurden per Strasse zumnächsten Etappen-Ort Saint-Quay-Portrieux transportiert. Nach den beiden bisherigen Etappen führen Arthur Boc-Ho/Laetitia Lefevre FRA, Andreas Lutz/Raymond Schlatter SUI folgen auf Rang 5, Martin Jöhr/Denis Giger SUI sind 13. Die Rangliste und die Event-Website.
Segeln International – Freitag, 9. August 2019
Freitag, 9. August 2019   

470 - World Championship 2019 - Enoshima JPN - Final results

 470 - World Championship 2019 - Enoshima JPN - Final results Mit den Medal Races ging heute Morgen in Japan die 470er-WM zu Ende. Auf dem Podium gab nur kleine Veränderungen: Matthew Belcher/Will Ryan AUS sicherten sich ihren bereits siebten WM-Titel, Jordi Xammar/Nicolas Rodriguez ESP holten Silber. Dank Sieg im Medal Race konnten sich Dahlberg/Bergström SWE auf Rang 3 verbessern. Bei den Frauen gewannen Hannah Mills/Eilidh McIntyre GBR das Duell gegen Ai Kondo/Miho Yoshioka JPN. Bronze geht an Camille Lecointre/Aloise Retornaz FRA. Die Olympia Nationen-Startplätze gehen bei den Männern an Griechenland, Russland, China und die Türkei. Bei den Frauen haben Polen, Australien, Brasilien, Holland Neuseeland und Deutschland die Qualifikation geschafft. Die Qualifikation leider verpasst haben die beiden Schweizer 470er, eine letzte Chance bleibt im kommenden Jahr beim Weltcup von Genua wo ein letzter Platz vergeben wird. Linda Fahrni/Maja Siegenthaler SUI verpassten den 6. Nationen-Rang nur um 3 Punkte. Sie taten sich mit den ruppigen Verhältnissen schwer. Auch Kilian Wagen/Grégoire Siegwart SUI waren nicht allzuweit entfernt und beendeten die WM auf Rang 20. Alle Ranglisten und der Bericht.
Freitag, 9. August 2019   

Optimist - Trofeo Simone Lombardi - Malcesine ITA - Final results

 Optimist - Trofeo Simone Lombardi - Malcesine ITA - Final results Mit zwei Läufen wurde gestern die Trofeo Lombardi auf dem Gardasee beendet. Die Schweizer zeigten sich gut in Form: Mit den Tagesrängen 5 und 2 übernahm Boris Hirsch SUI die Führung. Mit 4 Punkten Rückstand liegt Zeno Marchesini ITA auf Rang 2, Weka Banubandh THA ist neu auf Rang 3. Lars Dittel SUI rückte als Tagesbester (1/3) auf Rang 8 vor, Stach Vleeshowers SUI, Samuel Berther SUI und Yara Roth SUI (zweitbestes Mädchen) folgen auf den Rängen 11, 13 und 15. Bei den jüngeren Cadetti ist Tomaso Picotti ITA mit zwei Laufsiegen nun alleiniger Leader. Erik Scheidt ITA/BRA folgt auf Rang 2, Edward Hirsch SUI ist weiterhin 12. Alle Ranglisten.
Freitag, 9. August 2019   

Women's Match Racing World Championship 2019 - Lyseskil SWE - Day 3

Gestern wurde in Schweden die Round Robin zu Ende gesegelt, danach folgte die Repechage für die zweite Hälfte der Viertel-Final-Plätze. Hinter Lucy McGregor GBR, Pauline Courtois FRA, Anna Östling SWE und Marie Björling SWE schafften auch Claire Leroy FRA, Johanna Bergquist SWE, Renée Groenveld NED und Nicole Breault USA die Quali. Der Bericht mit den Ranglisten und das Video des Tages.
Freitag, 9. August 2019   

6m - World Championship 2019 - Hanko FIN - Day 4

 6m - World Championship 2019 - Hanko FIN - Day 4 Eigentlich hätten gestern an der 6er-WM die Entscheidungen fallen müssen. Der Wind reichte allerdings nur für eine halbe Wettfahrt. Am heutigen Reserve-Tag sollen nun die letzten beiden Wettfahrten gesegelt werden. Ein punktgleiches Trio wird den Titel unter sich ausmachen, mit dabei Philipp Durr SUI und Hugo Stenbeck SUI. Die Windprognosen sind aber weiterhin flau. Die Ranglisten, der Tagesbericht und die Event-Facebook-Seite mit dem Video des Tages.
Freitag, 9. August 2019   

F18-Catamaran - Costarmoricaine - Erquy FRA - Day 2

 F18-Catamaran - Costarmoricaine - Erquy FRA - Day 2 Beim Katamaran-Raid in der nördlichen Bretagne stand gestern die mit 71-Meilen längste Etappe auf dem Programm. Nach 4 Std 19 Min erreichte das Junioren-Team Arthur Boc-Ho/Laetitia Lefevre FRA das Ziel mit 6 Minuten Vorsprung als Sieger und übernahmen die Führung in der Gesamtwertung. Andreas Lutz/Raymond Schlatter SUI sind nun 5., Martin Jöhr/Denis Giger SUI rückten auf Rang 13 vor. Die Rangliste und die Bilder.
Segeln International – Donnerstag, 8. August 2019
Donnerstag, 8. August 2019   

470 - World Championship 2019 - Enoshima JPN - Day 4

 470 - World Championship 2019 - Enoshima JPN - Day 4 Bei frischen Winden wurde gestern die 470er-WM fortgesetzt, heute werden die Qualifikationen für die Medal Races von morgen und vor allem auch für die zu vergebenden Olympia-Nationen-Startplätze abgeschlossen. Mit 2 Laufsiegen haben Jordi Xammar/Nicolas Rodriguez ESP die Führung bei den Männern zurück erobert. Nur einen Punkt dahintersind Matthew Belcher/Will Ryan AUS nun 2. Im Kampf um die vier Olympia-Startplätze scheint Griechenland gesetzt: Als 5. sind Panagiotis/Mantis GRE weit voraus. RUS, TUR und CHN halten zur Zeit (nach 9 Wettfahrten) die weiteren Plätze. Dahinter lauern Ungarn (Rückstand 8 Punkte), Deutschland (Rückstand 15 Punkte) und die Schweiz (Rückstand 19 Punkte). Bei den Frauen konnten Ai Kondo/Miho Yoshioka JPN bis auf 2 Punkte zu den weiterhin führenden Hannah Mills/Saskia Clarke GBR aufschliessen. Elena Berta/Bianca Caruso ITA sind auf Rang 3 vorgerückt. Die sechs zu vergebenden Olympia-Startplätze werden zur Zeit von POL (Rang 7, 86 Pt.), BRA (Rang 10, 95 Pt.), AUS (Rang 11, 98 Pt), NED (Rang 12, 101 Pt), ISR (Rang 13, 125 Pt) und GER (Rang 16, 145 Pt). Als erste Verfolgerinnen können sich Linda Fahrni/Maja Siegenthaler SUI als 18. (Rückstand 8 Punkte auf einen OS-Platz) noch Hoffnungen machen. Hier die Details zu den Olympia-Qualifikationen.
Alle Ranglisten, der Tagesbericht und das Video des Tages.
Donnerstag, 8. August 2019   

Optimist - Trofeo Simone Lombardi - Malcesine ITA - Day 2

 Optimist - Trofeo Simone Lombardi - Malcesine ITA - Day 2 Für einmal gab es gestern auf dem Gardasee nur sehr wenig Wind, nur eine der vier Gruppen der Juniores konnte eine Wettfahrt segeln: Es siegte Giovanni Gabrielli ITA, Alexander De Weck SUI folgt auf Rang 4 - die Rangliste. Die Gesamt-Rangliste mit den 3 Wettfahrten des Starttages präsentiert sich unverändert: Zoma Kis HUN, Zeno Marchesini ITA und Lorenzo Ghirotti ITA teilen sich punktgleich die Führung. Boris Hirsch SUI folgt auf Rang 10. Die Event-Facebook-Seite mit den Bildern.
Donnerstag, 8. August 2019   

Women's Match Racing World Championship 2019 - Lyseskil SWE - Day 2

 Women's Match Racing World Championship 2019 - Lyseskil SWE - Day 2 Bei guten Bedingungen konnte gestern die Round Robin fortgesetzt werden. Mit nun 10-1 Siegen hat sich Titel-Verteidigerin Lucy McGregor GBR bereits für die Viertel-Finals qualifiziert. Mit 7-4 Siegen ist auch Marie Björling SWE eine Runde weiter. Mit 1-10 Siegen ist Alexa Bezel SUI dagegen ausgeschieden. Noch haben einige erst 5 der 11 Matches gesegelt, die Round Robin wird heute fortgeführt. Die Ergebnisse und der Tagesbericht.
Donnerstag, 8. August 2019   (Bild © Denis Razumovich)

RS:X-Windsurfer - Youth World Championship 2019 - St.Petersburg RUS - Day 2

 RS:X-Windsurfer - Youth World Championship 2019 - St.Petersburg RUS - Day 2 Nach den frischen Winden des Starttages blieb es gestern in St.Petersburg mit 5-8kn flau....viel Pump-Arbeit für die Teilnehmer ! Trotzdem konnten erneut 3 Läufe gesegelt werden, womit die Boys ihre Qualifikationen für Gold- und Silverfleet abgeschlossen haben. Als Tagesbester übernahm Eyal Zror ISR die Führung bei den Boys, bei den Girls konnte sich Manon Pianazza FRA an die Spitze segeln. Die Ranglisten und der Tagesbericht.
Donnerstag, 8. August 2019   

6m - World Championship 2019 - Hanko FIN - Day 3

 6m - World Championship 2019 - Hanko FIN - Day 3 Auch gestern gab es in Finnland an der 6er-WM wieder zwei Läufe, es kam zu einem Zusammenschluss an der Spitze: Philipp Dürr SUI, Patrick De Barros POR und Hugo Stenbeck SUI liegen nun punktgleich an der Spitze der Open-Wertung. Bei den Classics hat der spanische Ex-König Juan Carlos (Taktik Ross McDonald CAN) deutlich die Führung übernommen. Alle Ranglisten und die Event-Website.
Donnerstag, 8. August 2019   

Nacra-Catamarans - World Championship 2019 - Gravedona ITA - Day 4

 Nacra-Catamarans - World Championship 2019 - Gravedona ITA - Day 4 Auf dem Comersee geht heute die gemeinsame WM der Nacra-Katamarane zu Ende. Nach 7 Wettfahrten führen Steve Stroebel/Max Tjarnsved USA bei den Nacra 18 mit 5 Punkten Vorsprung auf Sanne Wielenga/Niels De Haas NED. Im Junioren-Katamaran Nacra-15 haben Billy Margaux/Leo Morin FRA nun 10 Punkte Vorsprung auf Titouan Petard/Marion Declef FRA. Andrea Aschieri/Aurélien Castro SUI folgen auf Rang 17 der 41 Teams. Im Nacra-20 haben Albert Steenman/Mitchell Steenman NED unterdessen 5 der 7 Läufe gewonnen. Mit 3 Punkten Rückstand bleiben Nick Elmore/Andrew Wood GBR im Titel-Rennen, Yvan und Mathis Bourgnon SUI sind weiterhin 3. Alle Ranglisten.
Segeln International – Mittwoch, 7. August 2019
Mittwoch, 7. August 2019   

470 - World Championship 2019 - Enoshima JPN - Day 3

Mit drei bei frischen Winden ausgetragenen Wettfahrten wurde gestern die WM der 470er fortgeführt. Damit haben die Männer ihre Qualifikation für Gold- und Silverfleet abgeschlossen. Auch heute stehen wieder 3 Läufe auf dem Programm, welche am Morgen 7h CET bereits im Gange waren. Live-Ticker und GPS-Tracking informieren über den aktuellen Stand, gegen Mittag sollte die aktuelle Rangliste erhältlich sein. Gestern übernahmen Jordi Xammar/Nicolas Rodriguez ESP mit 2 Punkten Vorsprung auf Matthew Belcher/Will Ryan AUS die Führung. In der Goldfleet (top 26) mit dabei auch Kilian Wagen/Grégoire Siegwart SUI (Rang 23) und Simon Diesch/Philpp Autenrieth GER (Rang 24). Bei den Frauen übernahmen Ai Kondo/Miho Joshioka JPN die Führung mit einem Punkt Vorsprung auf Agnieszka Skrzypulec/Jolanta Ogar POL. Linda Fahrni/Maja Siegenthaler SUI konnten nicht an ihre gute Leistung vom Starttag anknüpfen und fielen auf Rang 12 zurück. Die Ranglisten, der Tagesbericht und das Video des Tages.
Mittwoch, 7. August 2019   

Optimist - Trofeo Simone Lombardi - Malcesine ITA - Day 1

 Optimist - Trofeo Simone Lombardi - Malcesine ITA - Day 1 Mit 3 Wettfahrten begann gestern in Malcesine der zweite Opti-Grossanlass innerhalb einer Woche auf dem Gardasee. Bei den Juniores (300 Teilnehmer) teilen sich Soma Kis HUN, Zeno Marchesini ITA und Lorenzo Ghirotti ITA punktgleich die Führung. Boris Hirsch SUI folgt auf Rang 11, Samuel Berther SUI als 16. und Stach Vleeshowers SUI als 19 sind ebenfalls gut gestartet. Bei den jüngeren Cadetti teilen sich Tomaso Picotti ITA und Erik Scheidt ITA/BRA die Führung. Andre Sorokin SUI ist als 13. bester Schweizer. Alle Ranglisten und die Event-Facebook-Seite.
Mittwoch, 7. August 2019   

Women's Match Racing World Championship 2019 - Lyseskil SWE - Day 1

 Women's Match Racing World Championship 2019 - Lyseskil SWE - Day 1 In Schweden begann gestern die Match-Race-WM der Frauen. Bei wechselhaftem Wetter mit zuerst leichten, später auffrischenden Winden konnten 10 der 22 Flights der Round Robin gesegelt werden. Wie im vergangenen Jahr dürfte es zum Duell der Weltranglisten-Besten Pauline Courtois FRA und Anna Östling SWE sowie den Match-Race-Olympia-Medallistinnen 2012 Claire Leroy FRA und der Titel-Verteidigerin Lucy McGregor kommen. Mit je 4-1 Siegen liegen Pauline Courtois FRA, Anna Östling SWE, Claire Leroy FRA und Johanna Berquist SWE gemeinsam in Führung. Alexa Bezel SUI ist mit 0-5 am Ende der Rangliste. Die Rangliste und der Bericht.
Mittwoch, 7. August 2019   

RS:X-Windsurfer - Youth World Championship 2019 - St.Petersburg RUS - Day 1

Bei Sonnenschein un 12-15kn Wind begann gestern in St.Petersburg die Junioren-WM der RS:X-Windsurfer. Es konnten wie vorgesehen 3 Läufe gesegelt werden. Bei den Boys (69 Teilnehmer, 18 Nationen, 4 Kontinente) setzte sich Yun Pouliquen FRA mit einem Punkt Vorsprung auf Riuven Hillel ISR an die Spitze. Bei den Girls (35 Teilnehmerinnen, 12 Nationen, 3 Kontinente) gibt es eine dreifache israelische Führung: Maja Nadler ISR liegt einen Punkt vor Naama Greenberg ISR. Punktgleich auf den Rängen 3 und 4 folgen Linoy Geva ISR und Manon Pianazza FRA. Die Rangliste, der Tagesbericht und das Video des Tages.
Mittwoch, 7. August 2019   

6m - World Championship 2019 - Hanko FIN - Day 2

 6m - World Championship 2019 - Hanko FIN - Day 2 Am Montag begann in Finnland die 6er-WM, bisher konnten 4 Wettfahrten gesegelt werden. In der Open-Wertung führt Henrik Andersin FIN mit einem Punkt Vorsprung auf Philipp Durr SUI. Gut im Rennen auch Hugo Stenbeck SUI, der als 4. vorläufig einen Frühstart mitzählen muss. Am Start sind 15 Teams aus 8 Nationen. In der Classic-Wertung führt Pedro Campos ESP und sein Team vor Louis Heckly FRA. 31 Classics aus 8 Nationen sind mit dabei. Die Ranglisten, die Event-Website und das Video.
Mittwoch, 7. August 2019   (Bild © PWA John Carter)

Windsurfing - PWA World Tour - Wave - Teneriffa ESP - Day 2

 Windsurfing - PWA World Tour - Wave - Teneriffa ESP - Day 2 Auf Teneriffa begann am Montag der PWA-Wave-Weltcup mit den Junioren-Regatten. In den gestrigen Finals siegte Liam Dunkerbeck ESP in der U17-Wertung gegen Lennart Neubauer GER. In der U15-Wertung konnte sich Hayata Ishii JPN durchsetzen. Heute beginnen die Profis mit ihren Wettkämpfen. Alles weitere auf der PWA-Website.
loading content
6###0#0
 
 
loading content