Segeln International – Donnerstag, 19. April 2018
Donnerstag, 19. April 2018   

420, 470 - National Printemps/CIMA - Martigues FRA - Day 4

 420, 470 - National Printemps/CIMA - Martigues FRA - Day 4 Bei guten Bedingungen wurde gestern die CIMA der 420er fortgeführt, die 'National Printemps' der 470er ging mit den gestrigen Wettfahrten zu Ende, geht es doch am Sonntag in Hyères mit dem Weltcup weiter. Hippolyte Machetti/Sidoine Dantes FRA gewannen nach 10 Wettfahrten bei den 470ern überlegen mit 19 Punkten vorsprung auf Kevin Peponnet/Jérémie Mion FRA, auf Rang 3 folgen Gelson Dzioubanov/Gustavo Thiensen BRA. Jennifer Poret/Camille Hautefaye FRA wurden als 8. bestes Frauen-Team. Yves Mermod/Cyril Schüpbach SUI klassierten sich als beste Schweizer auf Rang 6, David Biedermann/Jann Schüpbach SUI folgen als 16. Die 420er segeln heute und morgen weiter. Nach 5 Qualifikations-Läufen wird ab heute in Gold- und Silverfleet gesegelt. Solenza Mariani/Clara Olive FRA gehen mit 3 Punkten Vorsprung auf Violette Dorange/Camille Orion FRA ins Finale. Tom Marson/Victor Herbert FRA sind auf Rang 3 vorgerückt. Beste Schweizer sind nun Solène Mariani/Maud Schmid SUI auf Rang 23, Zeltner/Seger SUI und Schärer/Burkhard SUI folgen auf den Rängen 26 und 27.
Die Event-Website mit allen Ranglisten und die Event-Facebook-Seite.
Donnerstag, 19. April 2018   

Match Racing - Congressional Cup - Long Beach CA, USA - Day 1

 Match Racing - Congressional Cup - Long Beach CA, USA - Day 1 Gestern begann in Longbeach die bereits 54. Auflage des Congressional Cups mit der ersten Round Robin. Bereits konnten 6 der 9 Flights gesegelt werden. Überragend Rückkehrer Dean Barker NZL, der alle seine 6 Matches gewann. Mit je 4-2 Siegen folgen Johnie Berntsson SWE, Taylor Canfield ISV und Sam Gilmour AUS auf Rang 2. Eric Monnin SUI folgt mit 2-4 Siegen auf Rang 7. Den Schweizern gelang ein Sieg gegen die Welt-Nr. 2 Taylor Canfield ISV. Die Ergebnisse.
Donnerstag, 19. April 2018   

5o5 - Régates des vrais bâteaux - CV Haute Seine FRA - Final results

 5o5 - Régates des vrais bâteaux - CV Haute Seine FRA - Final results Auf dem Lac d'Orient an der oberen Seine in der Nähe von Troyes trafen sich die 5o5er am vergangenen Wochenende für eine Wochenend-Regatta. Die 24 Teams aus Frankreich, Belgien und der Schweiz konnten bei leichten Winden 4 Wettfahrten segeln. Makellos mit 4 Laufsiegen gewannen Caroline und Philippe Jacot SUI die Serie souverän vor Boite/Fountaine FRA und Martin/Coltier FRA. Die Rangliste und die Veranstalter-Website.
Donnerstag, 19. April 2018   

World Sailing - Midyear Meeting - London GBR - Weitere Olympia-Klassen unter Beschuss

 World Sailing - Midyear Meeting - London GBR - Weitere Olympia-Klassen unter Beschuss Im Mai findet in London das Midyear-Meeting des Weltsegel-Verbandes 'World Sailing' statt. Auf der Traktandenliste steht vor allem die Auswahl der Olympia-Klassen auf dem Programm. Gleich 65 Submissions zum Thema wurden eingereicht. Einige Vorschläge wollen gleich 5 Olympia-Klassen ersetzen ! So sollen Finn, 470er und die RS:X-Windsurfer durch Kite-Boarden und ein Offshore-Race für Zweier-Teams ersetzt werden. Die Submissions (Anträge) auf der World Sailing Website (papers und submissions anklicken). Ein ausführlicher Bericht von sail-world.com kritisiert das planlose Vorgehen des Verbandes ebenso wie zwei Kommentare des ehemaligen ISAF-Präsidenten Paul Henderson CAN 'world-sailing-has-it-wrong' und 'an important perspective' .
Segeln International – Mittwoch, 18. April 2018
Mittwoch, 18. April 2018   

420, 470 - Nationale Printemps CIMA - Martigues FRA - Day 2

 420, 470 - Nationale Printemps CIMA - Martigues FRA - Day 2 In Martigues segeln 420er und 470er seit Sonntag die CIMA, beide Klassen konnten bisher 5 Wettfahrten segeln. Bei den 470ern sind zahlreiche Übersee-Teams am Start, die auf dem Weg von Palma (wir berichteten) nach Hyères (ab Sonntag) die Gelegenheit für weitere Wettkampf-Einsätze nutzen. Hippolyte Maccheti/Sidoine Dantes FRA führen das Klassement der 470er mit 6 Punkten Vorsprung auf Kevin Peponnet/Jérémy Mion FRA an. Ausgezeichnete 3. sind Yves Mermod/Cyril Schüpbach SUI, am Start sind 30 Teams aus 10 Nationen.
Im 420er dominieren die Frauen-Teams: Solenza Mariani/Clara Olive FRA liegen einen Punkt vor Violette Dorange/Camille Orion FRA. Sophie Mosegaard/Fiona Schater SUI folgen als bestes SUI-Team auf Rang 20, Solène Mariani/Maud Schmid SUI sind 26. im Feld der 67 Teams.
Alle Ranglisten.
Mittwoch, 18. April 2018   

Wind- & Kite-Surfing - Mondial du vent - Leucate FRA - Day 1

 Wind- & Kite-Surfing - Mondial du vent - Leucate FRA - Day 1 Am Mittelmeer begann gestern in Leucate die 'Mondial du vent', das 5-tägige Happening der Wind- und Kite-Surfer. Allerdings fehlte der Wind, so dass es nur für ein paar Demonstrations-Flüge der Towing-Kiter reichte. Neben den Wettkämpfen auf dem Wasser bietet Leucate jedes Jahr ein unterhaltsames Race-Village. Der Bericht und die Videos auf der Event-Website.
Mittwoch, 18. April 2018   

Saison-Start im Marinestore 2000 !

 Saison-Start im Marinestore 2000 ! Am vergangenen Wochenende startete der Online-Shop Marinestore in seinem Laden mit dem 'Ansegeln' in die Saison, am kommenden Wochenende wird die Aktion fortgeführt. Neben der Präsentation des neuen Marinepool-Sortimentes wartet auch ein Tombola auf Sie:
Segeln Sie mit uns in die neue Saison! Sind Sie schon bereit für den Sommer? Mit unserem 'Ansegeln' im Marinestore 2000 haben Sie die exklusive Möglichkeit sich optimal für die kommende Saison vorzubereiten. Hierzu laden wir Sie herzlich ein uns zum „Ansegeln im Marinestore 2000“ in Martinsried zu besuchen. Die Einladung (PDF).
Segeln International – Dienstag, 17. April 2018
Dienstag, 17. April 2018   

Diam 24 - Grand Prix de l'Atlantique - Pornichet FRA - Final results - Sieg für Bernard Stamm SUI

 Diam 24 - Grand Prix de l'Atlantique - Pornichet FRA - Final results - Sieg für Bernard Stamm SUI 3 Monate vor dem Start zur Tour de France herrscht Hochbetrieb in der Diam-24-Klasse. Zwei Wochen nach der Spi Ouest fand am Wochenende in Pornichet der GP Atlantique statt, die erste von 3 Serien die zur Jahres-Wertung zählen. Nach zwei Leichtwind-Tagen gab es am Schlusstag mit 16-18kn frischere Winde. Es konnten 9 Kurz-Regatten und ein Langstrecken-Rennen gesegelt werden. Mit 4 Laufsiegen holten sich Bernard Stamm/Jean-Christophe Mourniac/Antoine Rucard SUI die Gesamtwertung mit 1 Punkten Vorsprung auf 'Oman Sail' mit Stevie Morrison GBR. Auf Rang 3 folgt Valentin Bellet FRA. Eine gute Serie glückte auch den beiden Teams des CER Genève: Victor Casas SUI und Nelson Mettraux SUI folgen auf den Rängen 8 und 9 der 26 Teams. Knapp dahinter das Frauen-Team von Sophie de Turckheim FRA mit u.a. Nathalie Brugger SUI. Die Rangliste und der Bericht.
Dienstag, 17. April 2018   

Match Racing - 2018 Ficker Cup - Long Beach CA - Final results

 Match Racing - 2018 Ficker Cup - Long Beach CA - Final results Ein überlegener Dean Barker USA am Steuer von 'America Magic' mit Taktiker Terry Hutchinson USA gewann am Sonntag den Ficker Cup und qualifizierte sich damit für den Congressional Cup vom kommenden Wochenende. Als 2. hat auch Johnie Berntsson SWE die Qualifikation geschaft. Die beiden treffen beim Congressional Cup u.a. auf Ian Williams GBR. Taylor Canfield ISV oder Eric Monnin SUI - die Teilnehmer-Liste. Die Ergebnisse.
Dienstag, 17. April 2018   

Laser - National de Printemps - La Rochelle FRA - Final results

 Laser - National de Printemps - La Rochelle FRA - Final results Gut besucht war die Frühjahrsmeisterschaft der Laser in La Rochelle - bei den Radials waren zahlreiche internationale Teilnehmerinnen am Start, welche zwischen Palma und Hyères die Gelegenheit nutzten, sich auf dem Wasser in Schwung zu halten. Luc Chevrier FRA siegte bei den Laser Standard vor Arthur Barrué FRA, bei den Radials gewann Mathilde de Kerangat FRA vor Elena Vorobeva CRO und Sofiane Karim FRA. Im Laser 4.7 gewann Thomas Faure FRA überlegen mit 4 Siegen in 5 Wettfahrten. Die Event-Website mit den Ranglisten und die Event-Facebook-Seite mit Berichten und Videos.
Dienstag, 17. April 2018   

A-Cat, F16-, F18-Catamaran - Cat Weekend - YC Spiez - Final results

 A-Cat, F16-, F18-Catamaran - Cat Weekend - YC Spiez - Final results In drei, bei guten Bedingungen am Samstag ausgetragenen Wettfahrten wurde das traditionelle Cat-Weekend von Spiez ausgetragen. Im A-Cat (11 Teilnehmer) siegte Loïc Dony FRA mit zwei Punkten Vorsprung auf das punktgleiche Duo Dominik Peikert YCZ und Sandro Caviezel YCAs. Bei den Junioren-Cats (6 Teams) gewannen Maho Cherel/Nella Montandon CNBC. In der c1-Wertung (F18,F20,F16,..) holten sich Jean-Richard Minardi/Andrea Lutz VLM den Sieg. Die Event-Website mit allen Ranglisten.
Segeln International – Montag, 16. April 2018
Montag, 16. April 2018   

Star - Western Hemisphere Championship 2018 - Key Biscayne FL, USA - Final results

 Star - Western Hemisphere Championship 2018 - Key Biscayne FL, USA - Final results Mit 16-18kn gab es am Schlusstag nochmals frischere Winde. Ideal für den 25-jährigen Finn-Crack Jorge Zarif BRA mit Guilherme De Almeida BRA, der beide Läufe gewann und auf Rang 3 vorrückte. Lars Grael/Samuel Goncalves BRA konnten sich an der Spitze behaupten, Paul Cayard/Arthur Lopes USA wurden mit 3 Punkten Rückstand 2. Christoph und Tina Gautschi SUI konnten sich nach ihrem besten Tag (20/15) auf Rang 27 verbessern. Die Rangliste und der Bericht von Paul Cayard USA.
Montag, 16. April 2018   

Laser - Euro Master Series 2018 - Act 2 - Calella ESP - Final results

 Laser - Euro Master Series 2018 - Act 2 - Calella ESP - Final results Kein Wetterglück hatten die insgesamt 130 Masters bei ihrer zweiten Runde der europäischen Jahreswertung. Nach dem windlosen Starttag und den beiden verregneten Wettfahrten vom Samstag blieb es gestern erneut windstill. Somit bleiben die Klassemente nach 2 Wettfahrten gültig: Im Radial gewann Monica Azon ESP vor Pep Campi ESP. Jacques Perret SUI folgt auf Rang 28 der 43 Teilnehmer. Einen spanischen Sieg durch Antoni Roig ESP gab es auch bei den Laser Standard, Carlos Martinez ESP und Jordi Capella ESP folgen auf den Rängen 2 und 3. Markus Ochs SUI ist als 20. bester Schweizer der 46 Startenden. Alle Ranglisten, der Bericht und das Video vom Samstag.
Montag, 16. April 2018   

Nacra 15 - United 4 Sailing - Medemblik NED - Final results

 Nacra 15 - United 4 Sailing - Medemblik NED - Final results 14 Junioren-Klassen segelten dieses Wochenende auf dem Ijssel-Meer die 'United 4 sailing'. In den meisten Klassen waren Teilnehmer aus Holland und belgien am Start. Einzig im Nacra 15 waren auch Schweizer Teams mit dabei. Und sie wussten zu brillieren ! Mit zwei Laufsiegen am Schlusstag gewannen Arnaud Grange/Marie Van der Klink SUI vor den punktgleichen Swadling/ Fatcher GBR. Die Junioren-Weltmeister 2017 Max Wallenberg/Amanda Björk SUI fielen dagegen noch auf Rang 7 zurück. Alle Ranglisten und die Event-Facebook-Seite mit den Bildern und Videos.
Montag, 16. April 2018   

Star - European Winter Series 17/18 - Act 4 - San Remo ITA - Final results

 Star - European Winter Series 17/18 - Act 4 - San Remo ITA - Final results Keine Wettfahrten mehr gab es am Schlusstag der Wintermeisterschaft von San Remo. Somit bleibt es beim Klassement nach 5 Läufen: Tom Löfsted/Joost Houweling SWE siegten vor Nehammer/Urban AUT und Zhivothovskiy/Shnyr RUS. Zimmermann/Gouda SUI folgen auf Rang 7. Die Schlussrangliste und der Bericht der Schweizer Starklasse.
Segeln International – Sonntag, 15. April 2018
Sonntag, 15. April 2018   

Laser Radial - European Youth Championship 2018 - Balatonföldvar HUN - Final results

 Laser Radial - European Youth Championship 2018 - Balatonföldvar HUN - Final results Keinen Wind mehr gab es am Schlusstag der Radial-Junioren-WM auf dem Balaton. Somit sind Matilda Talluri ITA und Guido Gallinaro ITA neue Europameister. Bei den Girls ging auch die Silber-Medaille an Italien: Federica Catterazzi ITA konnte sich mit 4 Punkten Vorsprung auf Valerya Lomatschenko RUS auf Rang 2 behaupten. Olivia Habegger SUI folgt auf Rang 43, sie leistete sich einen Frühstart zuviel.
Guido Gallinaro ITA gewann bei den Männern mit grossem Vorsprung auf Marcelo Cairo ESP. Bronze geht an Campbell Patton BER. Félix Baudet SUI und Jacopo Scornaienghi SUI erzielten als 12. und 13. gute Ränge. Mit Nicholas Davies als 33., Gauthier Verhulst SUI auf Rang 40 sowie Erwan Lamoureux SUI, Arno Hunziker SUI und Julien Delbeke SUI waren 5 weitere Schweizer in der Goldfleet mit dabei.
Alle Ranglisten, der Tagesbericht und die sehr gut gemachten Videos.
Sonntag, 15. April 2018   (Bild © Thom Touw)

Laser 4.7 - European Youth Championship 2018 - Patras GRE - Final results

 Laser 4.7 - European Youth Championship 2018 - Patras GRE - Final results In Griechenland ging gestern die Junioren-EM der Laser 4.7 zu Ende. Giorgia Cingolani ITA kletterte bei den Girls zum Schluss auf Rang 1, die punktgleiche Eline Verstraelen BEL holte Silber, Ursula Balas CRO fiel auf Rang 3 zurück. Rosine Baudet SUI wurde 35., Farah Imbert SUI, zweite Schweizerin in der Gold-Fleet, folgt auf Rang 50.
Bei den Boys ging der Titel an Cesare Barabino ITA, Silber und Bronze holten sich Emilios Monos GRE und Dikaios Kerkoulas GRE. Joshua Richner SUI wurde guter 13., Antonis Asonitis SUI folgt als zweiter Schweizer in der Goldfleet auf Rang 49. Alle Ranglisten und die Event-Website.
Sonntag, 15. April 2018   

Youth Classes - United for Sailing - Medemblik NED - Day 1

 Youth Classes - United for Sailing - Medemblik NED - Day 1 Auf dem Ijssel-Meer begann gestern die 'United 4 Sailing', an der insgesamt 13 Junioren-Klassen mitsegeln, meist mit holländischer und belgischer Beteiligung. Bei den Nacra 15 sind auch zwei Schweizer Katamarane mit dabei: Arnaud Grange/Marie Van der Klink SUI liegen nach 5 Läufen auf Rang 3, die Junioren-Weltmeister Max Wallenberg/Amanda Björk SUI folgen auf Rang 5. Alle Ranglisten, die Event-Website und die Event-Facebook-Seite mit den Videos.
Sonntag, 15. April 2018   

Star - Western Hemisphere Championship 2018 - Key Biscayne FL, USA - Day 4

 Star - Western Hemisphere Championship 2018 - Key Biscayne FL, USA - Day 4 10-14kn Seabreeze und Sonne sorgten auch gestern in der Biscayne Bay für einen perfekten Segel-Tag. Die zwei Wettfahrten des Tages brachten keine Veränderung an der Spitze: Lars Grael7Samuel Goncalves BRA gehen mit 4 Punkten Vorsprung auf Paul Cayard/Arthur Lopez USA in den heutigen Schlusstag. Augie Diaz USA/Bruno Prada BRA sind auf Rang 3 vorgerückt. Christoph und Tina Gautschi SUI sind nun 29. Die Rangliste, die Event-Website und der Bericht von Paul Cayard USA.
Sonntag, 15. April 2018   

Laser - Euro Master Series 2018 - Act 2 - Calella ESP - Day 2

 Laser - Euro Master Series 2018 - Act 2 - Calella ESP - Day 2 Das schlechte Wetter hielt auch am zweiten Tag der Euromasters an der Costa Brava an. Immerhin gab es ausreichend Wind für 2 Wettfahrten. Bei den Radials gewann Monica Azon ESP beide Läufe, Pep Campi ESP und David Mateu ESP folgen auf den Rängen 2 und 3. Jacques Perret SUI ist 22. Mehr als ein Drittel des Feldes ist angesichts des Regens nicht angetreten.
Bei den Laser Standard teilen sich Antoni Roig ESP und Carlos Martinez ESP punktgleich die Führung. Auf Rang 3 folgt Jordi Capella ESP. Markus Ochs SUI ist als bester Schweizer 20. Alle Ranglisten und die Berichte (katal.).
Sonntag, 15. April 2018   

Match Racing - Ficker Cup - Long Beach CA, USA - Day 2

In Long Beach wird zur Zeit der Ficker Cup ausgesegelt, an dem sich die beiden ersten für den Congressional Cup vom nächsten Wochenende qualifizieren können. Mit 12-1 Siegen führt der prominente Rückkehrer Dean Barker NZL das Klassement an. Er segelt zusammen mit Taktiker Terry Hutchinson USA für das America's-Cup-Team 'American Magic'. Auf Rang 2 folgt Johnie Berntsson SWE mit 11-2 Siegen. Der Bericht.
Segeln International – Samstag, 14. April 2018
Samstag, 14. April 2018   (Bild © Cserto Gobor)

Laser Radial - Youth European Championship 2018 - Balatonföldvar HUN - Day 5

 Laser Radial - Youth European Championship 2018 - Balatonföldvar HUN - Day 5 Am 5. Tag der Junioren-EM auf dem Balaton gab es mit 15-18kn erstmals frischere Winde. Nach einem 8-Stunden-Tag und 20 Massen-Frühstarts konnten die Männer 3, die Frauen 2 Wettfahrten segeln. Guido Gallinaro ITA behauptete sich an der Spitze des Männer-Klassementes. Sein Vorsprung auf Marcelo Cairo ESP - gestern mit den Rängen 2/5/3 Tagesbester - beträgt 11 Punkte. Auf Rang 3 folgt Campbell Patton BER. Félix Baudet SUI ist nun 12., Jacopo Scornaienghi SUI - ihm glückte gestern ein 4. Laufrang in der Goldfleet - folgt direkt dahinter auf Rang 13.
Bei den Girls hat Matilda Talluri ITA als Tagesbeste die Führung übernommen. Federica Cattarozzi ITA folgt auf Rang 2, Valerya Lomatchenko RUS ist dank Tagessieg auf Rang 3 vorgerückt. Olivia Habegger SUI fiel durch einen Frühstart auf Rang 43 zurück.
Alle Ranglisten, der Tagesbericht und das Video des Tages.
Samstag, 14. April 2018   (Bild © Thom Touw)

Laser 4.7 - Youth European Championship 2018 - Patras GRE - Day 5

 Laser 4.7 - Youth European Championship 2018 - Patras GRE - Day 5 Bei leichten Winden wurden gestern die Final-Wettfahrten der Laser 4.7-Junioren-EM fortgeführt. Für die Jungs reichte es zu einer Wettfahrt, die Girls konnten zwei Läufe segeln. Trotz Streichresultat konnte Cesare Barabino ITA seinen Vorsprung bei den Boys auf 10 Punkte ausbauen. Emilios Monos GRE und Dikaios Kerkoulas GRE sind die ersten Verfolger. Joshua Richner SUI behauptete sich auf Rang 13, Antonis Asonitis SUI, zweiter Schweizer in der Goldfleet. folgt auf Rang 49.
Bei den Girls hat sich Ursula Balas CRO zurück an die Spitze gekämpft, Giorgia Cingolani ITA folgt mit 4 Punkten Rückstand auf Rang 2, Eline Verstraelen BEL ist weiterhin 3. Nach einem zweiten Frühstart ist Rosine Baudet SUI auf Rang 40 zurückgefallen.
Alle Ranglisten und die Event-Facebook-Seite mit dem Video des Tages.
Samstag, 14. April 2018   

Star - Western Hemisphere Championship 2018 - Key Biscayne FL, USA - Day 2

 Star - Western Hemisphere Championship 2018 - Key Biscayne FL, USA - Day 2 Bei etwas leichteren Winden als am Starttag - 8-12kn - wurde gestern das Western Hemisphere Championship auf der Biscyane Bay mit wiederum zwei Wettfahrten fortgeführt. Lars Grael/Samuel Goncalves BRA waren mit den Rängen 3 und 1 erneut Tagesbeste und bauten ihre Führung auf 8 Punkte aus. Neu auf Rang 2 vorgerückt sind Paul Cayard/Arthur Lopes USA. Auf Rang 3 folgt Finn-Crack Jorge Zarif BRA (mit Guilherme De Almeida BRA) bei seinem erst zweiten Einsatz in der Starklasse. Christoph Gautschi/Tina Gautschi SUI fielen auf Rang 30 zurück. Die Rangliste, der Tagesbericht und der Bericht von Paul Cayard USA.
Samstag, 14. April 2018   

Laser - Euro Master Series 2018 - Act 2 - Calella ESP - Day 1

 Laser - Euro Master Series 2018 - Act 2 - Calella ESP - Day 1 Am Starttag der Euromasters von Calella an der Costa Brava zeigte sich der Wind jeweils nur kurz, es reichte nicht für eine Wettfahrt. Aber für einige Startversuche unter Black Flag, es gab bereits einige Disqualifikationen. Am Start sind insgesamt 123 Teilnehmer aus 14 Nationen, darunter USA und Kanada. Die Schweiz ist durch 5 Boote vertreten. Der Tagesbericht (Katal.).
Samstag, 14. April 2018   

Laser - Nationale de Printemps - La Rochelle FRA - Day 2

 Laser - Nationale de Printemps - La Rochelle FRA - Day 2 In La Rochelle wird zur Zeit die Frühlings-Meisterschaft der drei Laser-Klassen ausgesegelt. Die Beteiligung bei den Radial ist sehr international, nutzen doch zahlreiche Cracks die Regatta-Möglichkeit zwischen Palma und Hyères zum Training. Bisher konnten 2 Läufe gesegelt werden. Im Laser Standard gewann Luc Chevrier FRA beide Läufe, Arthur Barrué FRA folgt auf Rang 2. Im Radial führt Elena Vorobeva CRO knapp vor Sofian Karim FRA. Auf Rang 3 folgt Hugues Haddon USA. Zwei Laufsiege für Thomas Faure FRA gab es im Feld der Laser 4.7. Alle Ranglisten, die Event-Facebook-Seite mit den Bildern und die Event-Website.
Segeln International – Freitag, 13. April 2018
Freitag, 13. April 2018   (Bild © Cserto Gobor)

Laser Radial - Youth European Championship 2018 - Balatonföldvar HUN - Day 4

 Laser Radial - Youth European Championship 2018 - Balatonföldvar HUN - Day 4 Leichte, aber konstante Winde ermöglichten am 4. Tag der Radial-Junioren-EM je drei Wettfahrten. Das in zwei Gruppen segelnde Feld der Männer hat damit die Qualifikation für Gold- und Silver-Fleet abgeschlossen. Guido Gallinaro ITA hat bei den Männern die Führung mit 4 Punkten Vorsprung auf Andrea Crisi ITA übernommen. Kirill Tereshkin RUS ist neu auf Rang 3 vorgerückt. Zu den Tagesbesten gehörte auch Félix Baudet SUI, der sich auf Rang 5 verbesserte. In der Goldfleet mit dabei auch Jacopo Scornaienghi SUI (Rang 16), Gauthier Verhulst SUI (Rang 30), Nicholas Davies SUI (32), Julien Delbeke SUI (55), Arno Hunziker SUI (65) und Erwan Lamoureux SUI (71).
Bei den Girls liegt Annabelle Westerhof NED nun 9 Punkte vor Karmen Perkovic CRO. Neu auf Rang 3 vorgerückt ist Marcelina Korszon POL, die auch die U17-Wertung anführt. Olivia Habegger SUI, einzige Schweizerin am Start, konnte sich leicht auf 35 verbessern. Alle Ranglisten, der Bericht und das sehr schön gemachte Video des Tages.
Freitag, 13. April 2018   (Bild © Thom Touw)

Laser 4.7 - Youth European Championship 2018 - Patras GRE - Day 4

 Laser 4.7 - Youth European Championship 2018 - Patras GRE - Day 4 In Patras wurden gestern die ersten beiden Final-Läufe in Gold- und Silverfleet gesegelt. Mit den Rängen 1 und 2 übernahm Cesare Barabino ITA bei den Boys die Führung mit 3 Punkten Vorsprung auf Emilios Monos GRE. Dikaios Kerkoulas GRE weist als 3. bereits 12 Punkte Rückstand auf. Joshua Richner SUI ist als 14. bester Schweizer, Antonis Adonitis SUI ist als 58. ebenfalls in der Gold-Fleet mit dabei.
Bei den Girls rückte die Spitze zusammen: Das punktgleiche Trio Giorgia Cingolani ITA, Mare Mili CRO und Eline Verstraelen BEL liegt gemeinsam an der Spitze. Rosine Baudet SUI als 27. und Farah Imbert SUI als 50. sind in der Goldfleet mit dabei.
Alle Ranglisten und die Event-Website.
Freitag, 13. April 2018   

Star - Western Hemisphere Championship - Miami FL, USA - Day 1

 Star - Western Hemisphere Championship - Miami FL, USA - Day 1 In der Biscayne Bay begann gestern das Western Hemisphere Championship. Wie fast immer in Miami sorgten Sonne und eine Seabreeze mit rund 16kn für ideale Bedingungen. Zum Auftakt segelten die 37 Teams aus 9 Nationen 2 Wettfahrten, Lars Grael/ Samuel Goncalves BRA setzten sich mit den Rängen 1 und 2 an die Spitze. Jorge Zarif/Guilherme De Almeida BRA sorgen für eine brasilianische Doppel-Führung, Peter Vessella/Phil Trinter USA folgen auf Rang 3. Christoph Gautschi/Tina Gautschi SUI, einzige Schweizer am Start, folgen auf Rang 21. Die Rangliste, die Event-Website und der Bericht von Paul Cayard USA.
Segeln International – Donnerstag, 12. April 2018
Donnerstag, 12. April 2018   

Laser Radial - Youth European Championship 2018 - Balatonföldvar HUN - Day 3

 Laser Radial - Youth European Championship 2018 - Balatonföldvar HUN - Day 3 Zum zweiten Tag in Folge blieb es gestern auf dem Balaton windstill. Bei den Boys dominierten die Italiener mit einer Dreifach-Führung den ersten Tag, Andrea Crisi ITA führt vor Guido Gallinaro ITA. Gut gestartet sind auch Félix Baudet SUI als 9. und Julien Delbeke SUI auf Rang 11 der 153 Teilnehmer.
Bei den Girls führt Annabelle Westerhof NED vor Karmen Perkovic CRO, Olivia Habegger SUI ist 37. der 53 Teilnehmerinnen. Alle Ranglisten und die Klassen-Facebook-Seite.
Donnerstag, 12. April 2018   (Bild © Thom Touw)

Laser 4.7 - Youth European Championship 2018 - Patras GRE - Day 3

 Laser 4.7 - Youth European Championship 2018 - Patras GRE - Day 3 Erst spät setzte gestern in Patras die Seabreeze ein, es reichte nur für eine Wettfahrt des Frauen-Feldes. Mit einem Sieg übernahm Giorgia Cingholani ITA die Führung vor der punktgleichen Mare Mili CRO. Mit einem Punkt Rückstand, ebenfalls punktgleich, folgen Eline Verstraelen BEL und Ursula Balas CRO. Rosine Baudet SUI fiel durch einen Frühstart auf Rang 27 zurück. Die Rangliste der Girls.
Das Klassement der Boys bleibt unverändert: Nach 3 Läufen führt Emmanouil Kollos GRE vor Emilios Monos GRE und Cesare Barabino ITA. Joshua Richner SUI ist als 19. bester Schweizer. Leider fehlt heute Morgen die Rangliste Boys. Die Event-Website (ohne weitere Informationen).
Donnerstag, 12. April 2018   

Olympic Worldcup 2019/2020 - Genua ITA ersetzt Hyères FRA !

 Olympic Worldcup 2019/2020 - Genua ITA ersetzt Hyères FRA ! In einem Communiqué des Weltsegel-Verbandes World Sailing wurde gestern Genua als neuer Austragungs-Ort des europäischen Weltcups der Jahre 2019 und 2020 bekannt gegeben. Der wegen seiner perfekten Infrastruktur und den meist guten Windverhältnissen sehr geschätzte Weltcup von Hyères entfält damit. Frankreich bleibt durch das Weltcup-Finale in der Olympia-Stadt Marseille aber weiterhin eine Adresse im Weltcup. Der Bericht.
Segeln International – Mittwoch, 11. April 2018
Mittwoch, 11. April 2018   (Bild © Cserto Gobor)

Laser Radial - Youth European Championship 2018 - Balatonföldvar HUN - Day 2

 Laser Radial - Youth European Championship 2018 - Balatonföldvar HUN - Day 2 Nach den beiden Wettfahrten des Starttages blieb es gestern auf dem Balaton windstill - der Bericht.
Bei den Boys dominierten die Italiener mit einer Dreifach-Führung den ersten Tag, Andrea Crisi ITA führt vor Guido Gallinaro ITA. Gut gestartet sind auch Félix Baudet SUI als 9. und Julien Delbeke SUI auf Rang 11 der 153 Teilnehmer.
Bei den Girls führt Annabelle Westerhof NED vor Karmen Perkovic CRO, Olivia Habegger SUI ist 37. der 53 Teilnehmerinnen. Alle Ranglisten und die Videos.
Mittwoch, 11. April 2018   

Laser 4.7 - Youth European Championship - Patras GRE - Day 2

 Laser 4.7 - Youth European Championship - Patras GRE - Day 2 Mit zwei Wettfahrten für die Boys und einem Lauf für die Girls wurde gestern die Junioren-EM der Laser 4.7 in Patras fortgeführt. Mit einem Laufsieg übernahm Ursula Balas CRO die Führung mit einem Punkt Vorsprung auf Mare Mili CRO, Eline Verstraelen BEL verblieb auf Rang 3. Rosine Baudet SUI fiel auf Rang 17 zurück.
Bei den Boys verblieb Emmanouil Kollos GRE mit einem weiteren Laufsieg an der Spitze, Emilios Monos GRE und der Tagesbeste (1/2) Cesare Barabino ITA folgen punktgleich auf Rang 2.Joshua Richner SUI ist nun 19.
Alle Ranglisten und die Event-Facebook-Seite mit den Videos.
Segeln International – Dienstag, 10. April 2018
Dienstag, 10. April 2018   (Bild © Thom Touw)

Laser 4.7 - Youth European Championship 2018 - Patras GRE - Day 1

 Laser 4.7 - Youth European Championship 2018 - Patras GRE - Day 1 Zwei Wettfahrten gab es auch zum Auftakt der Laser-4.7-Junioren-EM in Griechenland. In beiden Feldern konnten 2 Wettfahrten gesegelt werden. Die Boys segeln in drei Gruppen, mit einer Dreifach-Führung setzten sich die Griechen an die Spitze: Emmanouil Kollias GRE gewann beide Läufe seiner Gruppe, Dikaios Kerkoulas GRE folgt mit einem Punkt Rückstand. Bester Schweizer ist Ex-Opti-Weltmeister Nicolas Rolaz SUI auf Rang 16 der 200 Teilnehmer.
Zwei Laufsiege gab es auch für Mare Mili CRO bei den Girls, die in 2 Gruppen segeln. Ursula Balas CRO und Eline Verstraelen NED sind die ersten Verfolgerinnen. Rosine Baudet SUI folgt auf Rang 14, Farah Imbert SUI ist 46. im Feld der 104 Teilnehmerinnen. Alle Ranglisten und die Event-Website.
Dienstag, 10. April 2018   

Ice-Sailing - DN Asian Championship - Lake Baikal RUS - Final results

 Ice-Sailing - DN Asian Championship - Lake Baikal RUS - Final results Zum Saison-Abschluss segelten die DN-Eissegler am vergangenen Wochenende die asiatische Meisterschaft. Nach 3 Wettfahrten siegte Jarek Radzki POL vor Lukasz Zakrzewski POL. Jost Kolb GER wurde als bester Deutscher 7., Philippe Durr SUI wurde 14., Fredy Rudolf SUI folgt auf Rang 24. Die Rangliste Goldfleet. Der Bildbericht mit allen Ranglisten (links am Ende des Berichtes).
Segeln International – Montag, 9. April 2018
Montag, 9. April 2018   

J/70 - Cup 2018 - San Remo ITA - Final results

 J/70 - Cup 2018 - San Remo ITA - Final results Die stürmischen Ostwinde, welche zur Zeit die ganze Cote d'Azur im Griff haben, verhinderten gestern weitere Wettfahrten beim J/70-Cup von San Remo. Bei leichten bis moderaten Winden konnten seit Freitag 5 Wettfahrten gesegelt werden. Alberto Rossi ITA (Taktik Branko Brcin SLO) und sein Team gewannen vor Gianfranco Noe ITA und Claudia Rossi ITA. Das RC Oberhofen-Team von Stefan Seger wurde als bester der 3 Schweizer 13., am Start waren 59 Teams aus 9 Nationen. Die Rangliste, der Bericht und die Event-Facebook-Seite mit Videos und Bildern.
Segeln International – Sonntag, 8. April 2018
Sonntag, 8. April 2018   

Olympic Classes - Trofeo Princesa Sofia -Palma ESP - Final results

 Olympic Classes - Trofeo Princesa Sofia -Palma ESP - Final results Mit den bei leichten Winden ausgetragenen Medal Races ging gestern die Trofeo Princesa Sofia zu Ende. In 6 der 10 Klassen standen die Gewinner schon vorzeitig fest. Am deutlichsten lagen Matthews Belcher/Will Ryan AUS bei den 470er-Männer voraus, sie gewannen damit auch die Wertung für das stärkste Boot aller Klassen. Cinar/Cinar TUR und Isozaki/Takayanagi JPN holten Silber und Bronze. In einer knappen Entscheidung gewannen Kondo/Yoshioka JPN bei den 470er-Frauen, Mills/McIntyre GBR und Fahrni/Siegenthaler SUI lagen nur 2, resp. 3 Punkte zurück.
Bei den 49ern eroberten Lange/Lange ARG im Medal Race den Sieg, Fletcher/Bithell GBR und Delpech/Frei FRA folgen auf den Rängen 2 und 3. Annemiek Bekkering/Annette Duetz NED standen bei den 49erFX bereits als Siegerinnen fest, sie holten trotzdem auch im Medal Race den Sieg. Maloney/Meech NZL und Van Aanholt/Jongens NED ergänzen das Podium.
Im Finn gab es keine Veränderungen mehr: Giles Scott GBR siegte vor Nicholas Heiner NED und Andy Maloney NZL. Ruggero Tita/Caterina Banti ITA siegte mit Vorsprung bei den Nacra-17 vor Ben Saxton/Nicola Boniface GBR und Fernando Echevarri/Tara Pacheco ESP.
Bei den Windsurfern gewann Pawel Tarnowski POL Medal Race und Gesamtwertung, Louis Giard FRA musste mit Rang 2 vorlieb nehmen. Lilan De Geus NED siegte bei den Frauen vor Pei Na Chen CHN. Alle Ranglisten, der Tagesbericht und die Videos.
Sonntag, 8. April 2018   (Bild © Jesus Renedo)

Laser - Trofeo Princesa Sofia - Palma ESP - Final results

 Laser - Trofeo Princesa Sofia - Palma ESP - Final results Keine Veränderungen auf dem Podium gab es bei den Laser Standard: Matthew Wearn AUS stand bereits vorzeitig als Gesamtsieger fest, Sam Meech NZL und Tonci Stipanovic CRO belegen die Ehrenplätze. Bei den Radials war es Anne-Marie Rindom DEN, die vorzeitig als Siegerin feststand. Alison Young GBR holte Silber, Maria Erdi HUN verdrängte Olympia-Siegerin Marit Bouwmeester NED noch vom Podium.
Alle Ranglisten, der Tagesbericht und die Videos.
loading content
6###0#0
 
 
loading content