Segeln International – Sonntag, 16. Dezember 2018
Sonntag, 16. Dezember 2018   

Olympic & Youth Classes - Sail Melbourne - Melbourne AUS - Final results

 Olympic & Youth Classes - Sail Melbourne - Melbourne AUS - Final results Heute Morgen früh ging die Sail Melbourne zu Ende. Gute Verhältnisse ermöglichten erstmals ein volles Programm, wobei noch nicht alle Klassen ihre Wettkämpfe abgeschlossen haben. Im 470er Männer gewannen Matthew Belcher/Will Ryan AUS klar. Nach einer schwierigen Serie drehten Kilian Wagen/Grögoire Siegwart SUI heute Morgen mächtig auf und konnten sich als Tagesbeste (1/2) zum Schluss noch auf Rang 6 verbessern. Nur ganz knapp um 0,2 Punkte verpasste Maud Jayet SUI den Gesamtsieg bei den Laser Radial, sie legte heute nochmals zwei Laufsiege nach. Im gut besetzten Feld der Finns gewann Nicholas Heiner vor Jake Lilley AUS und Andy Maloney NZL. Serien-Sieger und Olympia-Gold-Medallist Giles Scott GBR musste sich mit Rang 4 zufrieden geben.
Alle Ranglisten und die Event-Website. Videos, Bilder und die neusten Berichte gibt es auf der Event-Facebook-Seite.
Sonntag, 16. Dezember 2018   

Nacra 17, 49er, 49er FX - Portugal Grand Prix - Vilamoura POR - Day 4

 Nacra 17, 49er, 49er FX - Portugal Grand Prix - Vilamoura POR - Day 4 Gestern konnte im Süden Portugals offenbar nicht gesegelt werden. Die Ranglisten haben sich auf alle Fälle nicht verändert. Nach 6 Wettfahrten führen Botin/Lopez ESP bei den 49ern, Sophie Weguelin/Sophie Ainsworth GBR bei den 49erFX und Rasmus Rosengren/Ida Svensson SWE bei den Nacra 17. Sébastien Schneiter/Lucien Cujean SUI sind als beste der3 SChweizer 49er auf Rang 16.
Die Event-Facebook-Seite.
Segeln International – Samstag, 15. Dezember 2018
Samstag, 15. Dezember 2018   

Olympic & Youth Classes - Sail Melbourne - Melbourne AUS - Day 3

 Olympic & Youth Classes - Sail Melbourne - Melbourne AUS - Day 3 Heute Morgen fehlte in Melbourne der Wind für weitere Wettfahrten. Ob die am Nachmittag vorgesehenen Klassen zum Einsatz kommen ist zweifelhaft, der Wettfahrtleiter ist skeptisch - siehe das Video-Interview. Bereits gestern konnte nur ein reduziertes Programm gesegelt werden. An der Spitze gab es kaum Veränderungen. Maud Jayet SUI, welche den einzigen Lauf des Starttages gewann, fiel durch eine Zeitstrafe nach der Wettfahrt von gestern auf Rang 4 zurück, ihr Rückstand auf die führende Mara Stransky AUS beträgt allerdings nur 1,2 Punkte.
Alle Ranglisten und die Event-Facebook-Seite mit den aktuellen Berichten.
Samstag, 15. Dezember 2018   

Nacra 17, 49er, 49erFX - Grand Prix - Vilamoura POR - Day 2

 Nacra 17, 49er, 49erFX - Grand Prix - Vilamoura POR - Day 2 Veränderte Verhältnisse mit leichten Winden am zweiten Tag des GP von Vilamoura. Erneut konnten je 3 Läufe gesegelt werden. Diego Botin/Iago Lopez ESP konnten sich trotz zweier Ausrutscher (16/31) an der Spitze behaupten. Mitchell Kiss/Ian Barrows USA und Pawel Kolodszinski/Lukasz Przybytek POL folgen punktgleich auf den Rängen 2 und 3. Einen schwarzen Tag gab es für Sébastien Schneiter/Lucien Cujean SUI, die auf Rang 15 zurückfielen. Bestes Schweizer Einzel-Resultat erzielten Joshua Richner/Max Haenssler SUI mit einem 8. Rang, sie rückten damit auf 35 vor. Im 49erFX übernahmen Sophie Weguelin/Sophie Ainsworth GBR die Führung mit einem Punkt Vorsprung auf Annemiek Bekkering/Annette Duetz NED. Lutz/Beucke GER und Jurczok/Lorenz GER folgen auf den Rängen 5 und 6. Im Nacra 17 übernahmen Rasmus Rosengren/Ida svensson SWE die Führung mit 2 Punkten Vorsprung auf Lin Cenholt/Christian Lübeck DEN. Johannes Polgar/Carolina Werner GER rückten auf Rang 4 vor. Alle Ranglisten und die Event-Facebook-Seite mit den Berichen und Videos.
Samstag, 15. Dezember 2018   

18 Footer - Supercup 2018 - Sydney AUS

 18 Footer - Supercup 2018 - Sydney AUS Ausserhalb der zur Zeit laufenden New-South-Wales-Meisterschaft fand gestern in Sydney der Supercup statt, ein Prominenten-Rennen mit ehemaligen JJGiltinan-Siegern. Bei Regen und leichten Winden wurden 3 Läufe gesegelt. Mit zwei Laufsiegen holte sich der 6-fache Giltinan-Sieger Trevor Barnabas AUS am Steuer von 'Smeg' den Sieg. Der Bericht und das Replay der Live-Übertragung.
Segeln International – Freitag, 14. Dezember 2018
Freitag, 14. Dezember 2018   (Bild © Beau Outteridge)

Olympic & Youth Classes - Sail Melbourne - Melbourne AUS - Day 2

 Olympic & Youth Classes - Sail Melbourne - Melbourne AUS - Day 2 Flaute sorgte heute Morgen in Melbourne für eine Start-Verschiebung. Unterdessen konnten die ersten Wettfahrten gesegelt werden. Einzig die beiden kleinen Nacra Felder haben ihr Tages-Programm bereits beendet: Im Nacra 17 führen Tayla Rietman/Lachan White AUS, bei den Nacra 15 teilen sich Dalton/Drew AUS und Cooley Hancock AUS punktgleich die Führung. Matthew Belcher/Will Ryan AUS gewannen bei den 470ern die erste Wettfahrt des Tages und bauten ihre Führung aus. Diesch/Autenrieth GER sind weiterhin 5., Kilian Wagen/GrégoireSiegwart SUI erzielten mit Rang 5 ihr bisher bestes Resultat. Die anderen Olympia-Klassen - u.a. die Laser Radial mit Maud Jayet SUI an der Spitze - standen noch nicht im Einsatz. Eine vollständige Resultat-Übersicht des Tages sollte spätestens gegen Mittag erhältlich sein.
Die Event-Facebook-Seite mit Berichten und Videos.
Freitag, 14. Dezember 2018   

Nacra 17, 49er, 49erFX - Grand Prix - Vilamoura POR - Day 1

 Nacra 17, 49er, 49erFX - Grand Prix - Vilamoura POR - Day 1 Gestern begann im Süden Portugals der GP der olympischen Speed-Klassen, die Felder sind sehr gut besetzt. Bei frischen Winden am oberen Limit gewannen Diego Botin/Iago Lopez ESP bei den 49ern alle 3 Wettfahrten des Tages. Michael Kiss/Ian Barrows USA folgen mit 4 Punkten Rückstand auf Rang 2. Ausgezeichnete 3. sind Sébastien Schneiter/Lucien Cujean SUI. Meggendorfer/SprangerGER folgen auf Rang 6 der 48 Teams aus 17 Nationen. Die beiden Nachwuchs-Teams Joshua Richner/Max Haenssler SUI und Maxime Bachelin/Arnaud de Planta SUI traten wie viele andere Mannschaften gestern nicht an.
Im 49erFX gewannen Annemiek Bekkering/Annette Duetz NED beide Wettfahrten des Tages, Sophie Weguelin/Sophie Ainsworth GBRund Tina Lutz/Susann Beucke GER folgen auf den Rängen 2 und 3. Im Nacra 17 liegen Lin Cenholt/Christian Lübeck DEN nach 2 Läufen an der Spitze, Rosengren/Svensson SWE und Saxton Aldridge GBR folgen auf den Rängen 2 und 3. Punktgleich auf Rang 4 sind Polgar/Werner GER.
Alle Ranglisten und die Event-Facebook-Seite.
Freitag, 14. Dezember 2018   

Skeeta - Erfolgreiche erste Saison für die Foiler-Jollen

2018 war auch in der Schweiz das Jahr der foilenden Neuheiten. Zuden erfolgreichsten Senkrecht-Startern gehört das Ein-Personen-Dinghy Skeeta, das im Gegensatz zu den Foiler-Moth als One-Design-Klasse nicht nur vernünftige Kosten sondern auch ein einfacheres Fliegen ermöglicht. In einem 3-min-Video sind die Saison-Höhepunkte zusammengefasst.
Segeln International – Donnerstag, 13. Dezember 2018
Donnerstag, 13. Dezember 2018   

Olympic & Youth Classes - Sail Melbourne - Melbourne AUS - Day 1 - Laufsieg für Maud Jayet SUI

 Olympic & Youth Classes - Sail Melbourne - Melbourne AUS - Day 1 - Laufsieg für Maud Jayet SUI Heute Morgen begann die Sail Melbourne, die zwar nicht mehr zum olympischen Weltcup zählt, aber weiterhin die bestbesuchte Serie in Australien bleibt. Noch sind die Wettfahrten heute Morgen bei Redaktionsschluss im Gange, erste Resultate liegen aber bereits vor:
Bei den 470er-Männer gewannen Matthew Belcher/Will Ryan AUS beide Wettfahrten des Tages. Diesch/Autenrieth GER folgen auf Rang 5, Kilian Wagen/Grégoire Siegwart SUI sind auf dem 7. Rang. Im kleinen Feld der 470er-Frauen liegen Nia Jerwood/Monique Devries AUS und Frederike Löwe/Anna Markfort GER punktgleich an der Spitze.
Sam Meech NZL führt nach 2 Wettfahrten bei den Laser Standard vor Matthew Wearn AUS. Im Laser Radial (M + W) gewann Maud Jayet SUI den Lauf. Im rein australischen Feld der Laser 4.7 siegte Daniel Costandi AUS.
Alle Ranglisten und die Event-Facebook-Seite mit ersten Bildern und Videos.
Segeln International – Mittwoch, 12. Dezember 2018
Mittwoch, 12. Dezember 2018   

18 Footer - New South Wales Championship 2018 - Sydney AUS - Race 3

 18 Footer - New South Wales Championship 2018 - Sydney AUS - Race 3 Bei frischen Winden entwickelte sich am Sonntag eine animierte 3. Wettfahrt der NSW-Meisterschaft in der Bucht von Sydney. Gleich zweimal kenterte das führende Team - zuerst 'Smeg' und dann 'Noakesailing', so dass der Weg frei war für 'Asko Appliances' mit James Dorron/Harry Bethwaite/Kyle Langford AUS. Die Rangliste und der Bericht. Dazu das Replay der Live-Übertragung (3 Std 40min).
In der Gesamtwertung nach 3 der7 Wettfahrten führt weiterhin 'Yandoo'.
Mittwoch, 12. Dezember 2018   

World Sailing - Olympic Classes Selection Voting Scandal - the latest Update

Tom Ehman USA berichtete gestern Abend mit seiner SailingIllustrated-Website weiter über den Abstimmungs-Skandal beim Entscheid zu den Olympia-Klassen 2024. In seiner Live-Video-Show u.a. mit dem ehemaligen WS-Präsident Paul Henderson CAN, wurde der aktuelle Stand kritisch beleuchtet. Hier die Wiederholung der Sendung.
Segeln International – Dienstag, 11. Dezember 2018
Dienstag, 11. Dezember 2018   

J/70, Melges 20 - Winter Series - Act II - Monaco MON - Final results

 J/70, Melges 20 - Winter Series - Act II - Monaco MON - Final results Am Wochenende wurde in Monaco die zweite Runde der Sport-Boot-Winter-Serie ausgesegelt. Bei guten Bedingungen und angenehmen Temperaturen gegen 20°C konnten am Samstag 4 Wettfahrten gesegelt werden. Am Sonntag sorgte dann eine Sturmfront mit über 40kn für eine Absage der Wettfahrten. Bei den J/70 gab es einen dreifachen Sieg der einheimischen Teams aus Monaco mit Nico Poons MON zuoberst auf dem Podium. Bruno Zeltner SUI und sein Team wurden gute 5., Victor Casas SUI folgt auf Rang 11 der 30 Teams aus 8 Nationen.
Im kleinen Feld der Melges 20 gab es einen russischen Doppelsieg durch Alexander Mikhaliyk RUS und Leonid Altukhov RUS. Alle Ranglisten und der Bericht.
Dienstag, 11. Dezember 2018   

World Sailing - Olympic Classes Selection 2024 - Weitere Kritik

 World Sailing - Olympic Classes Selection 2024 - Weitere Kritik www.sailinganarchy.com - eine der meistgelesenen Segel-Webseite weltweit - veröffentlichte vor 2 Tagen einen weiteren Text zur umstrittenen Wahl der Olympia-Klassen 2024. Mit präzisen Argumenten und Fakten werden die Verantwortlichen - Präsident Kim Andersen DEN und des CEO Andrew Hunt GBR weiter in Bedrängnis gebracht. Ob der Olympia-Entscheid doch noch gekippt werden kann, hängt nun vom Constitution-Committee ab, welches die Rechtmässigkeit der Abstimmung zu beurteilen hat. Probleme mit der Abstimmungs-Technologie führten dazu, dass mindestens 4 Stimmen falsch gezählt wurden. Der Bericht.
Dienstag, 11. Dezember 2018   

World Sailing - Olympic Classes Selection Voting Scandal - the latest Update

 World Sailing - Olympic Classes Selection Voting Scandal  - the latest Update Tom Ehman USA berichtet mit seiner SailingIllustrated-Website weiter über den Abstimmungs-Skandal beim Entscheid zu den Olympia-Klassen 2024. In seiner Live-Video-Show von heute Abend (Start 22 h CET) wird u.a. der ehemalige WS-Präsident Paul Henderson CAN den aktuellsten Stand kommentieren. Hier die Video-Vorschau.
Segeln International – Montag, 10. Dezember 2018
Montag, 10. Dezember 2018   

420, 470 - Winter Regatta - Imperia ITA - Final results

 420, 470 - Winter Regatta - Imperia ITA - Final results Am Schlusstag der Winter-Regatta gab es keine weiteren Wettfahrten mehr. Nach 8 Wettfahrten gewannen Malte Winkel/Matti Cipra GER bei den 470ern mit 6 Punkten Vorsprung auf Martin Wrigley/James Taylor GBR. Auf Rang 3 folgen Borys Shvets/Pavlo Matsuyev UKR. Yves Mermod/Cyril Schüpbach SUI wurden gute 5. Die 420er, welche einen Tag später begannen, konnten 5 Läufe segeln. Alessandro und Federico Caldari ITA siegten mit 9 Punkten Vorsprung auf Paolo Bozzano/Michele Casano ITA. Auf Rang 3 folgen Jonathan Steidle/Leonardo Honold GER. Als beste Schweizer folgen Nilo Schärer/Nik Burkhard SUI auf Rang 13 der 60 Teams aus 4 Nationen. Bei den 420er-Frauen gewannen Lucille Frascari/Arianna Lanzetta ITA mit 3 Punkten Vorsprung auf Elise Leconte/Antéa Mariani FRA. Punktgleich auf Rang 3 folgen Elena Oddone/Francesca Riano ITA. Als 5. verpassten Sophie Mosegaard/Fiona Schärer SUI das Podium nur um 3 Punkte. Natascha und Samira Rast SUI folgen auf Rang 8. Alle Ranglisten und die Event-Facebook-Seite.
Montag, 10. Dezember 2018   (Bild © Nico Martinez)

Optimist, 420, Laser 4.7, Europe - Trofeo Ciutat de Palma - Palma ESP - Final results

 Optimist, 420, Laser 4.7, Europe - Trofeo Ciutat de Palma - Palma ESP - Final results Bei frischen Winden konnten gestern nochmals je 3 Wettfahrten gesegelt werden. Im mit 282 Teilnehmern grossen Feld der Optis setzte sich die zweifache Weltmeisterin Maria Perella ESP (2017/18) zum Schluss an die Spitze. Mit 9 Punkten Rückstand folgen die punktgleichen Thomas Sitzmann USA und Richard Schultheis MLT auf den Rängen 2 und 3. Jost Leon GER wurde als bester Deutscher 9. Schweizer waren dieses Jahr keine am Start. Die Rangliste der Optis und die Klassemente der drei weiteren Klassen, alle mit rein spanischer Besetzung. Der Schlussbericht (span.).
Montag, 10. Dezember 2018   

Optimist, Laser - St. Nicholas Regatta - Pula CRO - Final results

 Optimist, Laser - St. Nicholas Regatta - Pula CRO - Final results Gestern ging in Pula der kroatische Dezember-Klassiker der Optis und Laser mit nochmals je 3 Wettfahrten zu Ende. Im grossen Feld der Optis behauptete sich Luka Zabukovec SLO an der Spitze, Lisa Vucetti ITA rückte als bestes Mädchen und beste der U12-Wertung auf Rang 2 vor. Auf Rang 3 folgt Buba Pulek CRO. Ramonn Theiner GER wurde 17., Giovanni Masiero SUI klassiert sich als bester Schweizer auf Rang 20. Im Laser 4.7 gewann Niccolo Nordera ITA vor Georgios Papadakos GRE und Roko Stipanovic CRO. Opti-WM-Bronze-Medallistin Anja Von Allmen SUI rückte am Schlusstag als beste Schweizerin auf Rang 15 vor. Im Laser Standard siegte Alec Zvinar CRO, bei den Radials gab es einen Frauen Doppelsieg durch Elena Vorobeva CRA und Sandra Lulic CRO. Alle Ranglisten.
Segeln International – Sonntag, 9. Dezember 2018
Sonntag, 9. Dezember 2018   

Star - Star Sailors League - Finals - Nassau BAH - Final results

Bei bedecktem Himmel und 15-20kn Wind ermittelten die besten 10 Teams gestern den Sieger im Finale der Star Sailors League. Im Viertel-Finale schieden als erste Lööf/Natucci SWE, Grael/Goncalves BRA und Cayard/Lopes USA aus - drei ehemalige Star-Weltmeister ! Das Halbfinale war Endstation für Rohart/Ponsot FRA, Kuszierwicz/Zycki POL und Mendelblatt/Fatih USA, die besten 3 Teams trafen im Finale auf die Vorrunden-Sieger Scheidt/Boehning BRA. Jorge Zarif/Pedro Trouche BRA, die bereits das Viertel- und das Halb-Finale gewannen, blieben auch im Finale unwiederstehlich und holten sich Sieg und Preisgeld. Den Favoriten Scheidt/Boening BRA verblieb Rang 2, Negri ITA/Kleen GER verwiesen Melleby NOR/Revkin USA auf Rang 4. Damit ist Frithjof Kleen GER nach seinem Vorjahres-Sieg (mit Paul Goodison GBR) erneut auf dem Podium. Die Rangliste, der Tagesbericht und das Video-Replay der Final-Regatten ( 4Std - Regen-Sonntag-gerecht !).
Sonntag, 9. Dezember 2018   

420, 470 - Winter Regatta - Imperia ITA - Day 3

 420, 470 - Winter Regatta - Imperia ITA - Day 3 Bei Sonne und moderaten Winden wurde gestern die Winter-Regatta mit je 2 Wettfahrten fortgesetzt. Im 470er behaupteten sich Malte Winkel/Matti Cipra GER an der Spitze, ihr Vorsprung auf Martin Wrigley/James Taylor GBR beträgt vor dem heutigen Schlusstag weiterhin 4 Punkte. Auf Rang 3 vorgerückt sind Borys Shvets/Pavlo Matsuyev UKR. Auf Rang 4 sind nun Yves Mermod/Cyrill Schüpbach SUI, als bestes Frauen-Team folgen Theres Dahnke/Birte Winkel GER auf Rang 5 der 25 Teams.
In der Open-Wertung der 420er haben Alessandro und Frederico Caldari ITA die Führung übernommen. Bozzano/Casano ITA und Steidle/ Honold GER sind die ersten Verfolger. Nilo Schärer/Nik Burkhard SUI sind als beste Schweizer auf Rang 13 zurückgefallen, Achille Casco/Eliot Schick SUI folgen als 18. der 60 Teams. Bei den 420er-Frauen haben Lucille Frascari/ Arianna Lanzetta ITA die Führung übernommen, Elise Leconte/Antea Mariani FRA sind auf Rang 2 vorgerückt. Punkgleich auf Rang 3 folgen Elena Oddone/Francesca Riano ITA. Sophie Mosegaard/Fiona Schärer SUI als 5. und Natascha und Samira Rast SUI auf Rang 8 liegen weiterhin gut im Rennen. Alle Ranglisten und die Event-Facebook-Seite.
Sonntag, 9. Dezember 2018   

Optimist, 420, Laser 4.7, Europe - Trofeo Ciutat de Palma - Palma ESP - Day 2

Bei wiederum Sonne und moderten Winden wurden gestern in der Bucht von Palma zwei weitere Wettfahrten gesegelt. Bei den Optimisten übernahm Thomas Sitzmann USA mit zwei Laufsiegen in seinerGruppe die Führung vor dem punktgleichen Marc Mesquida ESP. Ebenfalls 2 Laufsiege gab es für Maria Perello ESP, die als bestes Mädchen auf Rang 3 vorrückte. Jost Leon GER ist als 8. bester Deutscher. Alle Ranglisten und der Tagesbericht (span.).
Sonntag, 9. Dezember 2018   

Optimist, Laser - St. Nicholas Regatta - Pula CRO - Day 2

 Optimist, Laser - St. Nicholas Regatta - Pula CRO - Day 2 Auch dieses Jahr sind in Pula am Dezember-Klassiker wieder grosse Felder am Start. Nach 4 Wettfahrten führen Tristan Tol CRO und Luka Zabukovec SLO das Feld der 320 Optimisten aus 8 Nationen an. Giovanni Masiero SUI ist als 8. bester Schweizer, Riccardo Honold GER folgt auf Rang 12. Im Laser Standard führt Mario Novak CRO, bei den Radials liegtMare Milic CRO an der Spitze und im mit 92 Teilnehmern grossen Feld der Laser 4.7 dominieren die Girls: Ursula Balas CRO führt vor Galini Kalaitzoglidou GRE und Nika Manestar CRO. Ludivico Cornaro SUI ist als 23. bester Schweizer. Alle Ranglisten.
Segeln International – Samstag, 8. Dezember 2018
Samstag, 8. Dezember 2018   

Star - Star Sailors League - Finals - Nassau BAH - Day 4

Mit 4 bei wiederum guter Seabreeze zwischen 12 und 15kn ausgetragenen Wettfahrten wurden gestern auf den Bahamas die Qualifikationen für den heutigen 'Super Saturday' abgeschlossen: Die besten 10 Teams sind eine Runde weiter, die Führenden sind direkt für das Finale der besten 4 qualifiziert. Nach einem wiederum starken Tag mit 2 Laufsiegen können Robert Scheidt/Henry Boening BRA heute später beginnen. Ihr Vorsprung auf Mark Mendelblatt/Brian Fatih USA beträgt satte 22 Punkte. Auf Rang 3 vorgerückt sind Diego Negri/Frithjof Kleen GER. Spannend blieb es bis zum Schluss um die letzten Qualifikations-Ränge, die routinierten Star-Teams setzten sich zum Schluss durch. Stark gestern Paul Cayard/Arthur Lopes USA, die mit den Rängen 2/1/3/14 auf Rang 7 vorrückten. Das Nachsehen hatten Zsombor Beresz HUN/Michael Maier CZE, die bei Punktgleichheit mit Rang 10 als 11. ausscheiden mussten. Von den eingeladenen Teams hat somit keines die Quali geschafft. Die Rangliste, der Bericht und das Video-Replay (6 Std) der Live-Übertragung von gestern[/URL].
Stark einmal mehr die Live-Übertragung ! Segeln ist eben doch ein Publikums-Sport ! Auch heute übertragen wir die Final-Regatten live !
Samstag, 8. Dezember 2018   

Olympic & Youth Classes - Sail Sydney - Sydney AUS - Day 4

Nach unserem Redaktionsschluss gestern Morgen ging die Sail Sydney für die Olympia-Klassen zu Ende. Bei guter Seabreeze um die 17kn konnten nochmals 2 Läufe gesegelt werden. Matthew Belcher/Will Ryan AUS gelang es dank zwei Laufsiegen bei den 470er-Männer doch noch, Rang 1 zu erobern. Punktgleich dahinter folgen Takayama/Imamura JPN, die zuvor führenden Xammar/Rodriguez ESP wurden einen Punkt dahinter 3. Diesch/Autenrieth GER und Wagen/Siegwart SUI beenden die Serie auf den Rängen 5 und 6. Im Finn siegte Nicholas Heiner NED vor Josh Junior NZL und Ed Wright GBR. Alle Ranglisten und der Bericht.
Samstag, 8. Dezember 2018   

420, 470 - Winter-Regatta - Imperia ITA - Day 2

 420, 470 - Winter-Regatta - Imperia ITA - Day 2 Nach den 470ern am Donnerstag begannen gestern auch die 420er in Imperia mit ihren Wettfahrten. im mit 59 Teams grössten Feld der 420er-Männer übernahmen Tommaso Cilli/Bruno Mantero ITA nach 3 Wettfahrten die Führung. 7 Punkte dahinter folgen Alessandro und Federico Calderi ITA auf Rang 2. Auf Rang 3 sind Bjarne Studt/Piet Strom GER, mit einem Tagessieg folgen Nilo Schärer/Nik Birkhard SUI auf Rang 4. Bei den 420er-Frauen führen Sophie Steinlein/Oda Haussmann GER knapp vor Lucille Frascari/Arianna Lanzetta ITA. Mit nur 4 Punkten Rückstand auf Rang 1 sind Sophie Mosegaard/Fiona Schärer SUI gute 4.
Die in einem Feld segelnden 470er haben bereits 6 Wettfahrten gesegelt. Neue Leader sind Malte Winkel/Matti Cipra GER, mit 3 Punkten Rückstand sind Martin Wrigley/James Taylor GBR die einzigen die mithalten können. Weiterhin gute 5. sind Yves Mermod/Cyril Schüpbach SUI. Alle Ranglisten und die Event-Facebook-Seite.
Samstag, 8. Dezember 2018   

Optimist, 420, Laser 4.7, Europe - Trofeo Ciutat de Palma - Palma ESP - Day 1

In der Bucht von Palma begann gestern die Stadt-Trophy von Palma. Nach 2 Wettfahrten führt Richard Schultheiss MLT mit 2 Laufsiegen in seiner Gruppe das mit 273 Teilnehmern grosse Feld der Optis an. Marc Mesquida ESP und Thomas Sitzmann USA sind die ersten Verfolger. Auf Rang 4 folgt Mic Mohr GER, Schweizer sind dieses Jahr keine mit dabei. In den anderen Klassen sind rein spanische Felder am Start. Alle Ranglisten und der Bericht.
Segeln International – Freitag, 7. Dezember 2018
Freitag, 7. Dezember 2018   

Star - Star Sailors League - Finals - Nassau BAH - Day 3

Gestern gab es auf den Bahamas wiederum gute Seabreeze-Bedingungen, es konnten 3 Wettfahrten gesegelt werden. Die routinierten Star-Teams dominieren das Geschehen weiterhin. Neue Leader sind Mark Mendelblatt/Brian Fatih USA, 2 Punkte dahinter blieben Robert Scheidt/ Henry Boening BRA aber dicht dran. Als Tagesbeste (4/1/2) rückten die Weltmeister Jorge Zarif/Pedro Trouche BRA auf Rang 3 vor, ihr Rückstand beträgt 9 Punkte. Heute ist letzter Tag der Qualifikationen, es stehen wiederum 4 Wettfahrten auf dem Programm. Der Sieger qualifiziert sich direkt für's Finale der besten 4, das zweitklassierte Team ist direkt in den Halbfinals. Insgesamt 10 Teams qualifizieren sich für die nächste Runde, das Klassement präsentiert sich dicht gedrängt: Die Ränge 8-13 liegen nur gerade 10 Punkte auseinander. Von den eingeladenen Teams aus anderen Klassen gehörte Finn-Weltmeister Zsombor Beresz HUN mit Vorschoter Michael Maier CZE zu den Tagesbesten und rückte auf Rang 10 vor. Die Rangliste, der Tagesbericht und das Replay der Live-Übertragung (4 Std).
Freitag, 7. Dezember 2018   (Bild © Beau Outteridge)

Olympic Classes - Sail Sydney AUS - Day 4

 Olympic Classes - Sail Sydney AUS - Day 4 Noch sind die Wettfahrten von heute in Australien im Gange, noch icht alle Klassen haben ihr Tagesprogramm abgeschlossen. Bereits beendet haben die Laser und die Nacra 17 ihre Regatten, Matthew Wearn AUS im Laser, Jason Waterhouse Lisa Darmanin AUS im Nacra 17 behaupteten sich an der Spitze. Nach der ersten Wettfahrt des Tages konnten sich Jordi Xammar/Nicolas Rodriguez ESP an der Spitze der 470er-Männer behaupten, dank Laufsieg rückten Matthew Belcher/Will Ryan AUS mit nur noch 2 Punkten Rückstand auf Rang 3 vor. Takayama/Imamura JPN sind weiterhin 2. Diesch/Autenrieth GER verblieben auf Rang 6, Kilian Wagen/Grégoire Siegwart SUI folgen 2 Punkte dahinter auf 7. Im gut besetzten Finn-Feld hat Josh Junior NZL die Führung mit einem Punkt Vorsprung auf Nicholas Heiner NED übernommen. Heute haben auch die Junioren-Klassen ihre Wettkämpfe aufgenommen - alle Ranglisten und die Berichte.
Freitag, 7. Dezember 2018   

470 - Winter Regatta - Imperia ITA - Day 1

 470 - Winter Regatta - Imperia ITA - Day 1 An der ligurischen Küste begann gestern der Winter-Klassiker von Imperia mit je 3 Wettfahrten. Bei den 470er-Männer setzten sich Martin Wrigley/James Taylor GBR an die Spitze, Diego und Pedro Costa POR folgen auf Rang 2. Auf Rang 4 folgen Malte Winkel/Matti Cipra GER mit den Rängen 15/1/1, direkt dahinter sind Yves Mermod/Cyril Schüpbach SUI 5. Nick Zeltner/Till Seger SUI folgen bei ihrem 470er-Debut auf Rang 11. Im kleinen Feld der 470er-Frauen führen Theresa Löffler/Lina Stückl GER. Alle Ranglisten.
Segeln International – Donnerstag, 6. Dezember 2018
Donnerstag, 6. Dezember 2018   

Star - Star Sailors League - Finals - Nassau BAH - Day 2

Bei auffrischenden Winden begannen gestern die Final-Regatten der Star Sailors League, es konnten gleich 4 Läufe gesegelt werden. Die angekündigte Störung erreichte das Regatta-Gebiet in der 4. Wettfahrt, bei Winden um die 25kn gab es einige heisse Szenen, Hamish Pepper NZL/ Steve Mitchell GBR mussten mit Mastbruch aufgeben. In der Gesamtwertung setzten sich die Favoriten an die Spitze: Robert Scheidt/Henry Boening BRA führen mit 2 Punkten Vorsprung auf Mark Mendelblatt/Brian Fatih USA, auf Rang 3 folgen Diego Negri ITA/Frithjof Kleen GER. Schwerer taten sich die Neueinsteiger aus anderen Klassen, als beste liegen Laser-Weltmeister Pavlos Kontides CYP (mit Markus Koy GER) auf Rang 15, Kevin Peponnet FRA/Mark Strube USA sind punktgleich 16. Die Rangliste (nach unten scrollen) und der Tagesbericht. Dazu das Replay der Live-Übertragung (5 Std).
Auch heute übertragen wir die Wettfahrten ab16h live auf unseren Seiten.
Donnerstag, 6. Dezember 2018   (Bild © Beau Outteridge)

Olympic & Youth Classes - Sail Sydney - Sydney AUS - Day 3

 Olympic & Youth Classes - Sail Sydney - Sydney AUS - Day 3 Als erste der grossen Serien in Australien begann am Montag die Sail Sydney mit den Wettfahrten der Olympia-Klassen. Die Junioren Klassen beginnen am Freitag mit ihren Wettkämpfen. Bereits gesegelt sind die Wettfahrten von heute. Gut besetzt das Feld der 470er-Männer, nach 6 Wettfahrten führen punktgleich Jordi Xammar/Nicolas Rodriguez ESP und Daichi Takayama/Kimihiko Imamura JPN. Die Olympia-Medallisten Matthew Belcher/Will Ryan AUS folgen auf Rang 3. Diesch/Autenrieth GER folgen auf Rang 6, Kilian Wagen/Grégoire Siegwart SUI, einzige Schweizer in Sydney, mussten am 2. Tag pausieren und sind auf Rang 7. Nur vier Frauen-470er sind am Start, mit 5 Laufsiegen in 6 Wettfahrten führen Nia Jerwood/Monique Devries AUS vor Frederike Löwe/Anna Markfort GER. Im 49er liegen David Gilmour/Lach Gilmour AUS weit voraus. Im 49erFX liegen Tess Lloyd/Jamie Ryan AUS klar voraus, Stephanie Roble/Margaret Shea USA sind als beste Nicht-Australier auf Rang 4. Im Finn führt Nicholas Heiner NED mit 2 Punkten Vorsprung auf Josh Junior NZL, weitere 2 Punkte dahinter ist Ed Wright GBR auf Rang 3. Erst 4 Läufe gesegelt haben die Laser, es führt Matthew Wearn AUS vor Sam Meech NZL und Lorenzo Chiavarini GBR. Nils Broekhuizen GER folgt auf Rang 8. Im Nacra 17 haben sich die beiden Olympia-erfahrenen Teams von Jason Waterhouse/Lisa Darmanin AUS und Gemma Jones/Jason Saunders NZL an der Spitze abgesetzt. Alle Ranglisten, die Berichte und die Event-Facebook-Seite mit den Videos (nach www.sailsydney.org suchen).
Segeln International – Mittwoch, 5. Dezember 2018
Mittwoch, 5. Dezember 2018   

Star - StarSailors League - Finals - Nassau BAH - Day 1 - No wind

 Star - StarSailors League - Finals - Nassau BAH - Day 1 - No wind Der Auftakt zum grossen Fight der Super-Stars musste gestern abgesagt werden, schwache und umlaufene Winde verhinderten gestern die ersten Wettfahrten. Heute geht es bereits um 16h CET los, wir übertragen die Wettfahrten live auf unseren Seiten. Der Tagesbericht und die Event-Facebook-Seite.
loading content
6###0#0
 
 
loading content