Offshore Racing – Mittwoch, 15. August 2018
Mittwoch, 15. August 2018   

Mini 650 - Les Sables-Les Acores-Les Sables - Les Sables d'Olonne - Leg 2 - Day 6

 Mini 650 - Les Sables-Les Acores-Les Sables - Les Sables d'Olonne - Leg 2 - Day 6 Jörg Riechers GER erreichte gestern als Sieger der Protos das Ziel in Les Sables d'Olonne mit einer Durchschnitts-Geschwindigkeit von 9,1kn. In der Ziel-Anfahrt konnte er seinen letzten Verfolger Erwan Le Méné FRA um eine Stunde distanzieren. Der Gesamtsieg geht an François Jambou FRA, der nach seinem Sieg in der ersten Etappe gestern mit knapp 2 Stunden Rückstand 4. wurde, Le Méné FRA und Riechers GER belegen die Ränge 2 und 3. Bei den Serien-Minis ist bisher erst Ambrogio Beccaria ITA im Ziel eingetroffen, er gewann bereits die erste Etappe. Félix De Navacelle FRA und Nicolas D'Estais FRA folgen 50 Meilen vor dem Ziel auf den Rängen 2 und 3, die sie wohl auch in der Gesamtwertung halten werden. Valentin Gautier SUI ist 162 Meilen vor dem Ziel auf Rang 10 zurückgefallen. Der Race-Tracker und die Berichte.
Offshore Racing – Dienstag, 14. August 2018
Dienstag, 14. August 2018   

Mini 650 - Les Sables-Les Acores-Les Sables - Leg2 - Day 5 - Zielankunft heute Mittag

 Mini 650 - Les Sables-Les Acores-Les Sables - Leg2 - Day 5 - Zielankunft heute Mittag Heute Mittag werden die ersten Protos das Ziel der 2. Etappe in Les Sables d'Olonne erreichen. 68 Meilen vor dem Ziel führt Jörg Riechers GER mit 15 Meilen Vorsprung auf Erwan Le Méné FRA...noch ist nichts entschieden. François Jambou FRA, Sieger der ersten Etappe, folgt auf Rang 3 mit 48 Meilen Rückstand, sein Sieg in der Gesamtwertung steht damit fest. Bei den Series-Minis wird Ambrogio Beccaria ITA wohl auch die 2. Etappe gewinnen. Dahinter wird aber weiterhin hart um die Ehrenplätze auch in der Gesamtwertung gekämpft. Valentin Gautier SUI ist leider etwas zurück gefallen, als 8. weist er 97 Meilen Rückstand auf. Der Race-Tracker und der Tagesbericht.
Offshore Racing – Montag, 13. August 2018
Montag, 13. August 2018   

Mini 650 - Les Sables-Les Acores-Les Sables - Leg 2 - Day 4

 Mini 650 - Les Sables-Les Acores-Les Sables - Leg 2 - Day 4 Bei rund 20kn achterlichen Winden kommt das Feld weiterhin gut voran. Heute Morgen fehlten Erwan Le Méné FRA, dem Leader der Protos, noch 330 Meilen bis ins Ziel. Voraussichtliche Zielankunft morgen Mittag. Der weiter nördlich segelnde Jörg Riechers GER liegt nur 0,5 Meilen zurück. François Jambou FRA, überlegener Sieger der 1. Etappe, folgt mit 41 Meilen Rückstand auf Rang 4. Bei den Serien-minis hat Ambrogio Beccaria ITA seinen Vorsprung auf 19 Meilen ausgebaut. Der Kampf un Rang 2 bleibt spannend: Nicolas D'Estais FRA auf Rang 2 liegt nur 3 Meilen vor Félix de Navacelle FRA. Valentin Gautier SUI folgt als 5. mit 43 Meilen Rückstand. Der Race-Tracker und der Tagesbericht.
Offshore Racing – Sonntag, 12. August 2018
Sonntag, 12. August 2018   

Mini 650 - Les Sables-Les Acores-Les Sables - Leg 2 - Day 4

 Mini 650 - Les Sables-Les Acores-Les Sables - Leg 2 - Day 4 Das Feld hat den Westwindgürtel erreicht und nun in Richtung Ziel gegen Osten abgedreht. Bei bis zu 35kn Wind kommen die Minis mit Geschwindigkeiten um die 12kn gut voran, eine ruppige See verlangt den Solo-Skippern aber alles ab. Erwan Le Méné FRA führt das Feld der Protos weiter an, der etwas südlicher segelnde Jörg Riechers GER ist aber bis auf 2 Meilen herangerückt. Bei den Serien-Minis hat Ambrogio Beccaria ITA, bereits Sieger der ersten Etappe, dieFührung übernommen. Mit 22 Meilen Rückstand folgt Amélie Grassi FRA auf Rang 2. Vincent Gautier SUI ist mit 29 Meilen Rückstand auf Rang 4. Der Race-Tracker und der Tagesbericht (franz.).
Offshore Racing – Samstag, 11. August 2018
Samstag, 11. August 2018   

Mini 650 - Les Sables-Les Acores-Les Sables - Leg 2 - Day 3

 Mini 650 - Les Sables-Les Acores-Les Sables - Leg 2 - Day 3 Das Feld hat in der Nacht auf heute die vorher gesagten frischen Westwind erreicht und ist in Richtung Osten abgebogen. Bei Geschwindigkeiten von mehr als 10kn har Erwan Le Méné FRA bei den Protos die Führung übernommen. Jörg Riechers GER folgt mit 4 Meilen Rückstand auf Rang 2. Bei den Serien-Minis hat Ambrogio Beccaria ITA das Kommando übernommen. Valentin Gautier SUI ist mit 9,7 Meilen Rückstand auf Rang 2. Der Race-Tracker und der Tagesbericht.
Offshore Racing – Freitag, 10. August 2018
Freitag, 10. August 2018   (Bild © Joao Borba)

Mini 650 - Les Sables-Les Acores-Les Sables - Horta POR - Leg 2 - Day 2

 Mini 650 - Les Sables-Les Acores-Les Sables - Horta POR - Leg 2 - Day 2 Bei südwestlichen Winden um die 16kn hält das Feld der Minis weiter gegen Norden auf der Suche nach frischeren Winden. Jörg Riechers GER hält bei den Protos weiterhin die Führung mit nun 2,5 Meilen Vorsprung auf Axel Trehin FRA. François Jambou FRA, Sieger der 1. Etappe, folgt auf Rang 3. Bei den Serien-Minis hat Ambrogio Beccaria ITA bereits wieder die Führung. Félix De Navacelle FRA folgt 1,6 Meilen dahinter, der Rückstand von Valentin Gautier SUI auf Rang 3 beträgt 2,5 Meilen. Der Race-Tracker und der Tagesbericht.
Offshore Racing – Donnerstag, 9. August 2018
Donnerstag, 9. August 2018   

Mini 650 - Les Sables-Les Acores-Les Sables - Horta POR - Leg 2 - Day 1

 Mini 650 - Les Sables-Les Acores-Les Sables - Horta POR - Leg 2 - Day 1 Auf den Azoren erfolgte gestern der Start zur 2. Etappe, welche die 48 im Rennen verbliebenen Solo-Skipper über 1'600 Meilen zurück nach Frankreich bringt. Heute Morgen lag das Feld dicht beisammen, bei moderaten Winden halten die Minis gegen Norden. Bei den Protos liegt Jörg Riechers GER an der Spitze, bei den Serien-Minis führt Arnaud d'Estais FRA mit einer Meile Vorsprung auf Ambrogio Beccaria ITA, dem Sieger der ersten Etappe. Und acuh Valentin Gautier SUI ist als 6. erneut vorne mit dabei. Der Race-Tracker und der Bericht vom Start.
Offshore Racing – Mittwoch, 8. August 2018
Offshore Racing – Dienstag, 7. August 2018
Dienstag, 7. August 2018   

Mini 650 - Les Sables-Les Acores-Les Sables - Horta POR - Leg 2 - Start verschoben

 Mini 650 - Les Sables-Les Acores-Les Sables - Horta POR - Leg 2 - Start verschoben Der für heute vorgesehene Start zur 2. Etappe von den Azoren zurück nach Les Sables d'Olonne wurde um einen Tag auf morgen Mittwoch verschoben. Der letzte Serien-Mini wird erst heute Morgen das Ziel der Etappe erreichen. Der Bericht.
Offshore Racing – Sonntag, 5. August 2018
Sonntag, 5. August 2018   (Bild © Christophe Breschi)

Mini 650 - Les Sables-Les Acores-Les Sables - Leg 1 - Day 14

 Mini 650 - Les Sables-Les Acores-Les Sables - Leg 1 - Day 14 Heute Morgen früh waren noch zwei Minis im Rennen, sie werden die erste Etappe heute ebenfalls beenden. Am Dienstag folgt der Start zur 2. Etappe zurück nach Les Sables d'Olonne. In beiden Klassen scheint eine Vorentscheidung bereits gefallen, weisen doch François Jambou FRA bei den Protos und Ambrogio Beccaria ITA bei den Serien-Minis viel Vorsprung auf. Die Event-Website.
Offshore Racing – Samstag, 4. August 2018
Samstag, 4. August 2018   

Mini 650 - Les Sables-Les Acores-Les Sables - Leg 1 - Day 13

 Mini 650 - Les Sables-Les Acores-Les Sables - Leg 1 - Day 13 Gestern war Rushhour in Horta: 12 der 13 im Rennen verbliebenen Protos und 16 der 32 Serien-Minis haben die erste Etappe nun beendet. Besonders eng war der Kampf um die Ränge 2-4 bei den Serien-Minis: Félix De Navacelle FRA, Amélie Grassi FRA und Valentin Gautier SUI erreichten das Ziel innerhalb von nur gerade 4 Minuten ! Der Race-Tracker und die Berichte.
Offshore Racing – Freitag, 3. August 2018
Freitag, 3. August 2018   

Mini 650 - Les Sables-Les Acores-Les Sables - Leg 1 - Day 12

 Mini 650 - Les Sables-Les Acores-Les Sables - Leg 1 - Day 12 Wie erwartet erreichte Ambrogio Beccaria ITA gestern Abend als Sieger der Serien-Minis das Ziel in Horta. Heute Morgen um 7h wurde Félix De Navacelle FRA 2., der Kampf um Rang 3 wird sich wohl erst auf der Ziellinie entscheiden: 19 Meilen vor der Ziellinie liegen Amélie Grassi FRA und Valentin Gautier SUI nur gerade eine Meile auseinander, die beiden dürften das Ziel heute Nachmittag erreichen. Bei den Protos sind nach Sieger François Jambou FRA und dem zweitklassierten Erwan Le Méné FRA gestern auch Axel Trehin FRA und Jörg Riechers GER als 3. und 4. im Ziel eingetroffen. Der Race-Tracker und derTagesbericht.
loading content
9###0#0
 
 
loading content