Offshore Racing – Montag, 24. April 2017
Montag, 24. April 2017   

Mini 650 - Pornichet Select - Pornichet FRA - Day 2

 Mini 650 - Pornichet Select - Pornichet FRA - Day 2 Heute Morgen früh erreichte Ian Lipinski POL als Sieger das Ziel der Pornichet Select. Mit 2:30 h Rückstand folgt Quentin Vlamynk FRA. 20 weitere Protos sind noch im Rennen, darunter Simon Koster SUI auf Rang 7, die meisten dürften das Ziel noch heute Morgen erreichen. Bei den Serien-Minis führt Thomas Dolan IRL, ihm fehlten heute Morgen früh noch 24 Meilen bis ins Ziel. Mit einer Meile Rückstand ist Pierre Chedeville FRA auf Rang 2, Valentin Gautier SUI folgt mit 8 Meilen Rückstand auf Rang 6, Oliver Tessloff GER ist mit 9 Meilen Rückstand 8. Der Race-Tracker und die Event-Facebook-Seite.
Offshore Racing – Sonntag, 23. April 2017
Sonntag, 23. April 2017   

Mini 650 - Pornichet Select - Pornichet FRA - Day 1

 Mini 650 - Pornichet Select - Pornichet FRA - Day 1 Gestern Mittag starteten 69 Mini 650 zur Pornichet Select, einem Einhand-300-Meilen-Rennen. Nach flauem Beginn kommen die Minis mit nun 10kn Speed gut voran. An der Spitze wiederum Ian Lipinski POL mit seiner Rund-Bug-Mini 'Griffon.fr'. Drei Meilen dahinter folgt 'Arkema 3' mit ...Vlamyinck BEL. Gut im Rennen auch Simon Koster SUI, der mit 18 Meilen Rückstand heute Morgen an 5. Stelle liegt. Der Race-Viewer und die Event-Facebook-Seite.
Offshore Racing – Montag, 10. April 2017
Montag, 10. April 2017   (Bild © Yvan Zedda)

Mini 650 - Lorient-Bretagne Sud - Lorient FRA - Final results

 Mini 650 - Lorient-Bretagne Sud - Lorient FRA - Final results Bei leichten Winden starteten 60 Zweier-Teams am Samstag in Lorient zur Lorient Grand Large, einem 115-Meilen-Rennen. Nach 23 h erreichten Ian Lipinski POL/Sébastien Picault FRA mit ihrer Rund-Bug-Mini 'Griffon.fr' das Ziel überlegen mit mehr als 10 Meilen Vorsprung auf Erwan Le Méné/Frédéric Denis FRA. Simon Koster SUI gab das Rennen auf. Die Rangliste der Protos. Bei den Serien-Minis war auch Patrick Girod SUI mit dabei. Leider konnetn wir keine Rangliste finden. Die Event-Website.
Offshore Racing – Sonntag, 9. April 2017
Sonntag, 9. April 2017   

Bénéteau Figaro - Solo Concarneau - Concarneau FRA - Final results

 Bénéteau Figaro - Solo Concarneau - Concarneau FRA - Final results Gestern ging in Concarneau die zweite Runde der französischen Einhand-Jahres-Meisterschaft zu Ende. Bei Sonne und 8-15 kn Wind benötigte Sieger Charlie Dalin FRA knapp 2 Tage für die 270 Meilen. Mit Erwan Tabarly FRA (Rückstand 1min 51 sec) und Yann Eliès FRA (Rückstand 2min 33 sec) folgen zwei weitere Routiniers der Klasse knapp dahinter. Mit 38 Minuten Rückstand wird Justine Mettraux SUI 16. im Feld der 37 Solo-Skipper. Die Event-Website mit dem Klassement, Interviews und dem Video der Ziel-Ankunft.
Offshore Racing – Samstag, 8. April 2017
Samstag, 8. April 2017   

Bénéteau Figaro - Solo Concarneau - Concarneau FRA - Day 2

 Bénéteau Figaro - Solo Concarneau - Concarneau FRA - Day 2 Das Feld der 37 Solo-Skipper befindet sich heute Morgen in der Anfahrt auf das Ziel in Concarneau. Das Feld liegt immer noch dicht beisammen, räumliche Winde liessen nur wenig taktischen Spielraum. Die Routiniers belegen die vorderen Platze: Charlie Dalin FRA führt mit einer Meile Vorsprung auf ein Quintett, Justine Mettraux SUI ist als 16. nur gerade 5 Meilen hinter Dalin. Heute gegen Mittag wird das Feld im Ziel erwartet. Der Race-Viewer und die Event-Website.
Offshore Racing – Freitag, 7. April 2017
Freitag, 7. April 2017   

Bénéteau Figaro - Solo Concarneau - Concarneau FRA

 Bénéteau Figaro - Solo Concarneau - Concarneau FRA Gestern Nachmittag starteten die 37 Einhand-Skipper der Solo Concarneau zu ihrem 360-Meilen Rennen. Das Feld kam gut voran und hat bereits die nördliche Bahnmarke vor Brest gerundet. Nach 12 Rennstunden ist knapp die Hälfte der Distanz gesegelt. Es führt Adrien Hardy FRA, aber die nächsten Verfolger liegen alle praktisch gleichauf. Justine Mettraux SUI folgt auf Rang 22. Der Race-Tracker und die Event-Website mit dem Drohnen-Video des Startes.
Offshore Racing – Donnerstag, 6. April 2017
Donnerstag, 6. April 2017   

Bénéteau Figaro - Solo Concarneau - Concarneau FRA - Heute Start

 Bénéteau Figaro - Solo Concarneau - Concarneau FRA - Heute Start In Concarneau im Süd-Westen der Bretagne beginnt heute um 15.30h die zweite Runde der Jahresmeisterschaft der französischen Einhand-Klasse Bénéteau Figaro: Die Solo Concarneau führt über 360 Meilen entlang der bretonischen Küste. Das Feld wird am Samstag zurück-erwartet. 37 Teilnehmer gehen an den Start, darunter alle Cracks der Klasse (u.a. auch Vendée-Globe Teilnehmer Yann Eliès FRA), mit dabei auch wieder Justine Mettraux SUI, die in ihrer zweiten Saison daran ist, den Anschluss an die Spitze zu schaffen. Das Rennen kann via Race-Tracker ab 15.30h live mitverfolgt werden. Die Event-Website.
Offshore Racing – Mittwoch, 5. April 2017
Mittwoch, 5. April 2017   

Volvo Ocean Race 2017/18 - Mastbruch bei 'Mapfre'

 Volvo Ocean Race 2017/18 - Mastbruch bei 'Mapfre' Vergangene Woche erlitt das spanische Team 'Mapfre' beim Training bei rund 25kn Wind einen Mastbruch. Verletzt wurde niemand, die Volvo-65 von Javi Fernandez ESP stand bereits beim letzten Volvo Ocean Race im Einsatz und auch der Mast hatte bereits mehr als 50'000 Seemeilen hinter sich. Bereits nächste Woche soll das Training wieder aufgenommen werden. Der Bericht.
Offshore Racing – Dienstag, 4. April 2017
Dienstag, 4. April 2017   

'World Sailing' Offshore Sicherheits-Training - Segelschule Nessi - Brunnen

 'World Sailing' Offshore Sicherheits-Training - Segelschule Nessi - Brunnen Das 2-tägige Sicherheitstraining ist ein so genannter 'World Sailing Approved Offshore Personal Survival Training Course' und richtet sich an alle Segler, die den Umgang mit einer Rettungsinsel kennen lernen und ein umfangreiches praktisches und theoretisches Training zur Sicherheit an Bord absolvieren möchten. Der Kurs wird von Andreas Hanakamp AUT (Volvo Ocean Racer Skipper) geleitet. Der Kurs ist von World Sailing (vormals ISAF) offiziell zugelassen und zertifiziert und trägt das Siegel 'World Sailing approved'. Die Teilnahme wird mit einem offiziellen Zertifikat von World Sailing bestätigt. Das Wissen hilft nicht nur Ihnen, sondern auch Ihrer Crew bei jedem Törn und jeder Regatta. Die Details
Offshore Racing – Mittwoch, 22. März 2017
Mittwoch, 22. März 2017   (Bild © Jean-Marie Liot)

IMOCA Open 60 - Vendée Globe 2016/17 - Rekorde auf allen Ebenen !

 IMOCA Open 60 - Vendée Globe 2016/17 - Rekorde auf allen Ebenen ! Nicht nur auf dem Wasser brach die diesjährige Vendée Globe alle Rekorde ! Die Organisatoren haben gestern auch die Medien-Daten und die Besucher-Zahlen des Race Village publiziert: So verdoppelten sich die Fernseh-Berichte auf 1236 Stunden auf 97 Sendern in 190 Ländern, im Internet wurden 71 Millionen Videos von der offiziellen Website aufgerufen, die Facebook-Seite zählte 236'000 Followers. Das Race Village wurde von insgesamt 2,25 Mio Zuschauern besucht. Der Bericht.
Mittwoch, 22. März 2017   (Bild © Ainhoa Sanchez)

Volvo Ocean Race 2017/18 - 'Vestas' als 4. Team definitiv mit dabei

 Volvo Ocean Race 2017/18 - 'Vestas' als 4. Team definitiv mit dabei Nach 'Dongfeng' (Charles Caudrelier FRA), 'Mapfre' (Javi Fernandez ESP) und 'AkzoNobel' (Simeon Tienpont NED) hat gestern das dänische Team 'Vestas' seine Teilnahme am diesjährigen Volvo Ocean Race bestätigt. Als Skipper amtieren gemeinsam Charlie Enright USA und Mark Towill USA, die bei der vergangenen Austragung das türkisch-amerikanische Team 'Alvimedica' anführten. Die Volvo 65 von 'Vestas' lief bei der vergangenen Austragung in der 2. Etappe im indischen Ozean auf Grund, konnte für die Schluss-Etappe aber wieder flott gemacht werden. Der Bericht.
Offshore Racing – Sonntag, 19. März 2017
Sonntag, 19. März 2017   

Bénéteau Figaro, Class 40 - Normandie Solo - Cherbourg FRA - Final results

 Bénéteau Figaro, Class 40 - Normandie Solo - Cherbourg FRA - Final results Charlie Dalin FRA holte sich gestern den Sieg beim 280-Meilen-Einhand-Rennen 'Normandie Solo' der Figaros. Mit 13 Minuten Rückstand wurde Nicolas Lunven FRA 2., Sébastien Simon FRA folgt auf Rang 3. Justine Mettraux SUI wurde gute 9. im Feld der 24 Solo-Skipper. Nach moderatem Beginn sorgten frische Winde um die 30kn für einen sportlichen, nächtlichen Mittel-Teil des Rennens, 7 Teilnehmer mussten das Rennen mit Schäden aufgeben. Der Bericht mit Rangliste.
Offshore Racing – Samstag, 18. März 2017
Samstag, 18. März 2017   

Bénéteau Figaro, Class 40 - Solo Normandie - Granville FRA - Day 1

 Bénéteau Figaro, Class 40 - Solo Normandie - Granville FRA - Day 1 Mit der Solo-Normandie erfolgte gestern in Granville der Start zur französischen Einhand-Jahresmeisterschaft. 24 Bénéteau Figaro und 3 Class 40 starteten am Mittag bei leichten Winden, die Figaros segeln einen 280-Meilen-Rundkurs in der Bucht von St.Malo, die Class 40 haben ihre Wendemarkein Bournemouth auf der anderen Seite des Ärmel-Kanals bereits gerundet. Alan Roberts GBR führt das Feld der Figaros knapp vor Alexis Loison FRA an, auf Rang 3 folgt Yann Eliès FRA, der 2 Monate nach seinem Abschluss der Vendée Globe bereits wieder unterwegs ist. Justine Mettraux SUI, die nach einem vermeintlichen Frühstart umkehrte, folgt mit 5 Meilen Rückstand auf Rang 9. Der Race-Tracker und der Bericht vom Start.
loading content
9###0#0
 
 
loading content