Wind- & Kitesurfing – Sonntag, 26. Januar 2020
Sonntag, 26. Januar 2020   

Olympic Worldcup 2020 - Act 2 - Miami FL, USA - Final results

 Olympic Worldcup 2020 - Act 2 - Miami FL, USA - Final results Bei leichten Winden fielen gestern in den Medal Races die Entscheidungen beim 2. Weltcup des Jahres. Ausserdem wurden in allen Klassen die letzten Olympia-Startplätze für Nordamerika vergeben. Spannend war die Ausgangslage bei den 470er-Männer konnten sich doch gleich 6 Teams noch Chancen auf den Sieg ausrechnen. Mit einem Sieg im Medal Race rückten Jordi Xammar/Nicolas Rodriguez ESP auf Rang 1 vor. Punktgleich auf Rang 2 folgen Okada/Hokazono JPN, Belcher/Ryan AUS mussten mit Rang 3 vorlieb nehmen. Diesch/Autenrieth GER verblieben auf Rang 10. Camille Lecointre/Aloise Retornaz FRA gewannen auch das Medal Race der 470er-Frauen uns siegten überlegen vor Mrak/Macarol SLO und Skrzypulec/Ogar POL. Löwe/Markfort GER konnten sich auf Rang 6 verbessern. Im Finn stand Caleb Paine USA bereits vorzeitig als Gesamtsieger fest. Kyle Martin CAN und Luke Muller USA belegen die Ehrenplätze. Mit einem Sieg im Medal Race der Laser Standard rückte Stefano Peschiera PER an die Spitze vor. Francisco Guaragno ARG und Enrique Jose Arathoon ESA (El Salvador) belegen die Ehrenplätze. Im Laser Radial musste Vasileia Karachaliou GRE auf dem Ziel-Vorwind eine Pump-Strafe in Kauf nehmen, so dass der Gesamtsieg an Erika Reineke USA ging. Nethra Kumanan IND rückte dank Sieg im Medal Race auf Rang 3 vor. Pedro Pascual USA gewann im RS:X-Windsurfer überlegen vor Ignacio Berenguer MEX und Juozas Bernotas LTU. Einen klaren Sieg für Demita Vega de Lilla MEX gab es bei den Windsurferinnen, Mariana Aguilar MEX und Megumi Komine JPN belegen die Ehrenplätze. Alle Ranglisten.
Die Olympia-Startplätze gehen im Laser Radial, Finn und RS:X-Windsurf Männer an Mexiko. Canada holte sich die Startplätze der RS:X-Windsurferinnen und der 470er-Männer, Trinidad-Tobago wird im Laser Standard mit dabei sein und die USA holte sich den Spot der 470-Frauen. Der Bericht.
Wind- & Kitesurfing – Samstag, 25. Januar 2020
Samstag, 25. Januar 2020   

Olympic Worldcup 2020 - Act 2 - Miami FL, USA - Day 5

 Olympic Worldcup 2020 - Act 2 - Miami FL, USA - Day 5 Auch gestern zum Abschluss der Qualifikationen dominierten in Miami leichte Winde um die 6kn. Als einzige Klasse konnten die Finns 2 Wettfahrten segeln, für 470er und Laser Radial gab es je einen Lauf. Heute stehen nun die Medal Races auf dem Programm. Spannend die Ausgangslage im 470er der Männer: Belcher/Ryan AUS und Okada/Hokazono JPN liegen punktgleich an der Spitze, Dahlberg/Bergström SWE (Rückstand 3 Punkte) und Xammar/Rodriguez ESP (Rückstand 4 Punkte) bleiben im Rennen um den Sieg. Diesch/Autenrieth GER schafften als 10. die Qualifikation, Kilian Wagen/Grégoire Siegwart SUI beenden die Serie auf Rang 16. Im 470er der Frauen gehen Lecointre/Retornaz FRA mit 9 Punkten Vorsprung auf Bozi/Klonaridou GRE ins Medal Race, die Ränge 2 bis 5 liegen nur gerade 4 Punkte auseinander. Im Finn steht Caleb Paine USA mit 23 Punkten Vorsprung bereits als Gesamtsieger fest. Im Laser Standard geht Francisco Guaragna ARG mit 6 Punkten Vorsprung auf Stefano Peschiera PER ins Medal Race, im Laser Radial führt Erika Reineke USA nun noch mit 2 Punkten Vorsprung auf Vasileia Karachaliou GRE. Mit 5 Punkten Rückstand bleibt auch Matilda Talluri ITA im Rennen um den Sieg. 11 Punkte beträgt der Vorsprung von Pedro Pacual USA bei den Windsurf-Männern, bei den Windsurferinnen führt Demita Vega De Lille MEX nun noch mit 3 Punkten Vorsprung auf Megumi Komine JPN. Alle Ranglisten und der Tagesbericht. Wir übertragen die Medal Races heute Nachmittag ab 15h (CET) live.
Wind- & Kitesurfing – Freitag, 24. Januar 2020
Freitag, 24. Januar 2020   

Olympic Worldcup 2020 - Act 2 - Miami FL, USA - Day 4

 Olympic Worldcup 2020 - Act 2 - Miami FL, USA - Day 4 Nach drei eher windigen Tagen blieb es gestern bei Regen in Miami mehrheitlich flau. 470er und Laser Radial kamen gar nicht zum Einsatz, Windsurfer und Laser Standard konnen je einen Lauf segeln, einzig die Finns beendeten zwei Wettfahrten. Mit zwei Laufsiegen baute Caleb Paine USA seinen Vorsprung bei den Finns auf 16 Punkte aus. Im Laser Standard ging der Tagessieg an Hugh Macrae CAN, als 2. konnte Francisco Guaragna ARG seine Führung in der Gesamtwertung weiter ausbauen. Im RS:X-Windsurfer siegte Pedro Pascual USA erneut, bei den Windsurferinnen rückte Megumi Komine JPN mit einem Tagessieg auf Rang 2 vor. Es führt weiterhin Demita Vega De Lille MEX. Heute stehen nochmals Qualifikations-Regatten auf dem Programm, morgen finden dann die Medal Races statt. Als 13. bei den 470ern fehlen Kilian Wagen/Grégoire Siegwart SUI 11 Punkte für die Qualifikation zum Medal Race der besten 10. Alle Ranglisten und der Tagesbericht.
Wind- & Kitesurfing – Donnerstag, 23. Januar 2020
Donnerstag, 23. Januar 2020   

Ocean Records - Route du Thé - Hongkong HKG-London GBR - Day 5

Nach vier Tagen seiner Rekordfahrt hat Francis Joyon FRA und sein Maxi-Trimaran IDEC gestern die Sunda-Strasse zwischen Sumatra und Java passiert. Mit zahlreichen Fischerbooten, kleinen, auf den Karten nicht verzeichneten Inseln und eingeschränkter Sicht durch Rauch von Waldbränden und dem zur Zeit aktiven Vulkan Krakatau. Trotz leichter Winde beträgt der Vorsprung auf den Rekord nun bereits 337 Meilen. Der Race-Tracker und der Bericht.
Wind- & Kitesurfing – Mittwoch, 22. Januar 2020
Mittwoch, 22. Januar 2020   

Olympic Worldcup 2020 - Act 2 - Miami FL, USA - Day 2

Sonne und 15-20kn ablandige Winde sorgten gestern im Miami für einen perfekten Segel-Tag. Erneut konnten alle Klassen zwei, die Windsurfer gleich drei Läufe segeln. Dahlberg/Bergström SWE behaupteten sich an der Spitze der 470er-Männer, Mantis/Kagialis GRE rückten auf Rang 2 vor, Doi/Kimura JPN und die Olympia-Sieger und Weltmeister Belcher/Ryan AUS folgen auf den Rängen 3 und 4. Winkel/Cipra GER sind nun 10., Kilian Wagen/Grégoire Siegwart SUI rückten dank eines 4. Laufranges auf Rang 14 vor. Bei den 470er-Frauen dominieren die Serien-Siegerinnen des vergangenen Jahres (Pre-Olympics, Weltcup Japan, EM) Camille Lecointre/Aloise Retornaz FRA trotz eines Frühstartes weiter. Skrzypulec/Ogar POL rückten auf Rang 2 vor, Löwe/Markfort GER sind nun 3. Im Finn liegen die beiden um den Olympia-Startplatz kämpfenden US-Amerikaner vorne: Caleb Paine USA weist 4 Punkte Vorsprung auf Luke Miller USA auf. Im Laser Standard rückte Francisco Guaragna ARG zum weiterhin führenden Joaquin Blanco ESP auf. Andrew Lewis TTB hält als 3. vorläufig den amerikanischen Kontinental-Olympia-Startplatz. Im Laser Radial löste Erika Reineke USA Viktorija Andrulyte LTU an der Spitze ab. Pedro Pascual USA führt im RS:X-Windsurfer, bei den Windsurferinnen liegt Demita Vega de Lille MEX vorne. Alle Ranglisten und der Tagesbericht.
Wind- & Kitesurfing – Dienstag, 21. Januar 2020
Dienstag, 21. Januar 2020   

Olympic & International Classes - Sail Melbourne - Melbourne AUS - Final results

 Olympic & International Classes - Sail Melbourne - Melbourne AUS - Final results Die Sail Melbourne ging heute morgen zu Ende. Im Finn gewann der australische Olympia-Teilnehmer Jake Lilley AUS deutlich, Nils Theuninck SUI sicherte sich als Tagesbester (1/3) den 2. Schlussrang. Im Laser Radial setztn sich der U19 Junior Stefan Elliott AUS gegen die Olympia-Siegerin Marit Bouwmeester NED auf Rang 2, punktgleich mit Michael Crompton AUS (U19) als 3. durch. Svenja Weger GER wurde 18., Maud Jayet SUI beendet die Serie auf Rang 36. In der Silverfleet wurde Rosine Baudet SUI 28. (=71 Overall). Keine Veränderungen gab es auf dem Podium der Laser Standard. Jean-Baptiste Bernaz FRA gewann vor Matthew Wearn AUS und Luke Elliott AUS. Eliot Merceron SUI rückte nach seinem besten Tag (5/10) auf Rang 13 vor. Nicolas Rolaz SUI beendet die Serie auf Rang 48 der 70 Teilnehmer. Im olympischen Windsurfen gewannen Tom Squires GBR bei den Männern und Noy Drihan ISR bei den Frauen. Mike Holt/Rob Woelfel USA holten sich den australischen Meistertitel der 5o5er. Alle Ranglisten und die Berichte.
Dienstag, 21. Januar 2020   

Olympic Worldcup 2020 - Act 2 - Miami FL, USA - Day 1

 Olympic Worldcup 2020 - Act 2 - Miami FL, USA - Day 1 Bei guten Seabreeze-Bedingungen began gestern in Miami der 2. Weltcup der Saison 2020 mit je 2 Wettfahrten. Im sehr gut besetzten Feld der 470er Männer führen Dahlberg/Bergström SWE mit 5 Punkten Vorsprung auf Sozykin/Gribanov RUS. Winkel/Cipra GER sind 9., Kilian Wagen/Grégoire Siegwart SUI folgen auf Rang 20. Bei den 470er-Frauen gewannen Lecointre/Retornaz FRA beide Wettfahrten, Berta/Caruso ITA und Löwe/Markfort GER sind die ersten Verfolgerinnen. In allen anderen Klassen geht es vor allem um den Kontinental-Startplatz für die olympischen Spiele, die Felder sind meist nur sehr klen. Im Laser Standard gewann Joaquin Blanco ESP beide Läufe, Andrew Lewis TTO und Stefano Peschiera PER sind die ersten Verfolger. Im Laser Radial führt Viktoria Andrulyte LTU vor Nethra Kumanan IND und Ebru Bolat ROU. Im Finn geht es bereits um die US-Olymia Selektion: Caleb Paine USA - Bronze-Medallist 2016 - führt das Feld an, sein Herausforderer Luke Muller USA folgt auf Rang 4. Bei den Windsurfern führt Pedro Pascual USA bei den Männern und Mariana Aguilar MEX bei den Frauen. Alle Ranglisten und der Tagesbericht.
Wind- & Kitesurfing – Montag, 20. Januar 2020
Montag, 20. Januar 2020   

Olympic & International Classes - Sail Melbourne - Melbourne AUS - Day 4

 Olympic & International Classes - Sail Melbourne - Melbourne AUS - Day 4 In Melbourne sind die Regatten des heutigen Tages gesegelt. Im Finn gewann Anders Pedersen NOR beide Läufe des Tages und rückte auf Rang 3 vor, nur gerade einen Punkt hinter Nils Theuninck SUI. Jake Lilley AUS führt weiterhin deutlich. Nur eine Wettfahrt gab es für die Laser Standard, Jean-Baptiste Bernaz FRA führt weiterhin, Matthew Wearn AUS rückte aber bis auf 3 Punkte heran. Neu auf Rang 3 folgt Elliot Hansen GBR. Mit seinem bisher besten Lauf - Rang 5 - verbesserte sich Eliot Merceron SUI auf Rang 14, Nicolas Rolaz SUI ist nun 48. Mit zwei Laufsiegen übernahm Stephan Elliott AUS die Führung in der Goldfleet der Laser Radial, punktgleich auf Rang 2 folgt Marit Bouwmeester NED. Michael Compton AUS und Annalise Murphy IRL folgen 6 Punkte dahinter auf den Rängen 3 und 4. Svenja Weger GER ist nun 18., Maud Jayet SUI musste einen Frühstart in Kauf nehmen und verblieb auf Rang 33. Und auch Rosine Baudet SUI startete in der Silverfleet einmal zu früh und ist nun 69. Alle Ranglisten, die Berichte und die Videos.
Wind- & Kitesurfing – Samstag, 18. Januar 2020
Samstag, 18. Januar 2020   

Olympic & International Classes - Sail Melbourne - Melbourne AUS - Day 2

 Olympic & International Classes - Sail Melbourne - Melbourne AUS - Day 2 Nachdem gestern auf Grund der starken Winde nur ein reduziertes Programm gesegelt werden konnte, sind heute bereits alle Wettfahrten des Tages gesegelt: Dank eines Laufsieges rückte Nils Theuninck SUI bei den Finns auf Rang 2 vor, Jack Lilley AUS führt weiterhin deutlich. Gleich 6 Läufe segelten die Kite-Foiler, Scott Whithead AUS führt deutlich, seine Schwester Breiana Whitehead AUS ist als 5. bestklassierte Frau im Feld der 20 Teilnehmer. Auch die RS:X-Windsurfer konnten heute 6 Wettfahrten beenden: Bei den Männern führt Tom Squires GBR vor Makoto Tomizawa JPN, bei den Frauen konnte Noy Drihan ISR Olympia-Siegerin Charline Picon FRA bisher in Schach halten. Im Laser Radial - die olympischen Frauen segeln auch gegen die Junioren - hat Michael Compton AUS Marit Bouwmeester NED von der Spitze verdrängt. Svenja Weger GER folgt auf Rang 19, Maud Jayet SUI ist nun 26. Rosine Baudet SUI konnte sich auf Rang 63 verbessern. Im Laser Standard konnte sich Jean-Baptiste Bernaz FRA an der Sitze behaupten. Auf Rang 2 folgt Olympia-Sieger Tom Burton AUS, der dieses Jahr die Olympia-Selektion gegen Matthew Wearn AUS (zur Zeit Rang 5) verloren hat. Eliot Merceron SUI ist nun 17., Nicolas Rolaz SUI konnte sich auf Rang 35 verbessern. Alle Ranglisten und die Event-Facebook-Seite.
Wind- & Kitesurfing – Mittwoch, 15. Januar 2020
Mittwoch, 15. Januar 2020   

Youth Classes - Australian Youth National Championship - Sorrento AUS - Final results

 Youth Classes - Australian Youth National Championship - Sorrento AUS - Final results Abbruch wegen Rauch ! Mitten in der australischen Hochsaison standen auch die australischen Junioren mit ihrer Landes-Meisterschaft im Einsatz. Es konnte nur an den ersten beiden Tagen gesegelt werden, danach fehlte der Wind und die Rauchschwaden etablierten sich über dem Revier. Mit Teilnehmern aus Asien und Neuseeland waren die Felder international besetzt, im Laser Radial - es siegte Michael Compton AUS - waren mit Finley Dickinson GBR (Rang 4) und Sofiane Karime FRA auch zwei Europäer mit dabei. Alle Ranglisten und der Bericht.
Wind- & Kitesurfing – Samstag, 21. Dezember 2019
Wind- & Kitesurfing – Mittwoch, 18. Dezember 2019
Mittwoch, 18. Dezember 2019   

World Sailing - World Ranking Lists - December 2019

 World Sailing - World Ranking Lists - December 2019 GBR, AUS, FRA, DEN, BRA CHN und SUI halten zum Jahres-Ende die Spitzen der Weltranglisten im olympischen Segeln und im Match Racing. Eric Monnin SUI führt die Open Match Race-Wertung an, Pauline Courtois FRA liegt im Frauen-Match Race vorne. Im olympischen Segeln führen Mathew Belcher/William Ryan AUS die 470er an, Hannah Mills/Eilidh McIntyre GBR liegen bei den 470er-Frauen vorne. Im 49er sind James Peters/Finn Sterritt GBR die Nr.1, im 49erFX führen Martine Grael/Kahena Kunze BRA, im Laser gehen Tom Burton AUS bei den Standards und Anne-Marie Rindom DEN bei denRadials als Nr. 1 ins neue Jahr. Im Finn führt Jorge Zarif BRA, im Nacra sind Ben Saxton/Nicola Boniface GBR weiterhin vorne. Bei den Windsurfern führen Louis Giard FRA bei den Männern und Yunxiu Lu CHN bei den Frauen. Bestklassierte Schweizerin ist Maud Jayet SUI auf Rang 10 der Laser Radial. Alle World Ranking Lists.
Wind- & Kitesurfing – Donnerstag, 12. Dezember 2019
Donnerstag, 12. Dezember 2019   

470, Laser, RS:X-Windsurfer - Portugal Grand Prix - Round 1 - Vilamoura POR - Day 2

 470, Laser, RS:X-Windsurfer - Portugal Grand Prix - Round 1 - Vilamoura POR - Day 2 Am zweiten Tag des Portugal GP gab es in Vilamoura frischere Winde bis 18kn, es konnten 3 Wettfahrten gesegelt werden. Mit zwei Laufsiegen übernahm Emma Wilson GBR die Führung bei den Windsurferinnen vor Stefania Elfutina RUS. Piotr Myszka POL hat sich an die Spitze der Männer gesetzt, Louis Giard FRA ist auf Rang 2 vorgerückt. Mateo Sanz-Lanz SUI steigerte sich auf Rang 10. Okada/Hokazono JPN verteidigten im 470er ihre Führung, Ferrari/Calabro ITA und Winkel/Cipra GER sind die ersten Verfolger. Neu an der Spitze der 470er-Frauen sind Skrzypulec/Ogar POL, mit einem Punkt Rückstand folgen Kondo/Yoshioka JPN und Mills/McIntyre GBR. Nick Thompson GBR hat die Führung im Laser Standard vor Eliott Wilson GBR und Michael Beckett GBR übernommen. Im Laser Radial hat sich Magdalena Kwasna POL mit zwei Laufsiegen an die Spitze gesetzt. Coralie Wittecoq CAN ist weiterhin 2., Agata Barwinska POL rückte auf Rang 3 vor. Die ersten Wettfahrten gab es gestern auch für die zukünftige Olympia-Disziplin Foil-Windsurf. Przemislav Miarczinski POL gewann beide Läufe vor Maksim Oberenko RUS. Alle Ranglisten und die Event-Facebook-Seite mit dem Bericht, den Bildern und den Videos.
Donnerstag, 12. Dezember 2019   

Laser, Variuos Classes - Sail Sydney - Sydney AUS - Day 1

 Laser, Variuos Classes - Sail Sydney - Sydney AUS - Day 1 In Sydney begann heute Morgen die 'Sail Sydney', am Start insgesamt 20 Klassen, mehrheitlich Junioren Klassen vom Opti bis zum 29er. Gut besetzt die Laser Felder, die heute bereits 3 Läufe beendet haben: Matthew Wearn AUS und Chris Barnard USA liegen punktgleich an der Spitze, Jeemin Ha KOR folgt auf Rang 3. Im Laser Radial führt Sofiane Karim FRA mit einem Punkt Vorsprung auf Paige Caldecoat AUS. Alle Ranglisten und die Event-Website.
loading content
3###0#0
 
 
loading content