Wind- & Kitesurfing – Donnerstag, 25. April 2019
Donnerstag, 25. April 2019   

Wind- & Kite-Surfing - Mondial du Vent Leucate FRA - Day 5

 Wind- & Kite-Surfing - Mondial du Vent Leucate FRA - Day 5 Bei guten Bedingungen mit Brandung und bis zu 25 kn Wind begann gestern in Leucate der Freestyle-Weltcup der Kiteboarder. Unter den acht für die heutigen Halbfinals qualifizierten Kitern ist auch Maxime Chabloz SUI. Bei den Frauen stehen bereits die vier Finalistinnen fest. Die erst 14-jährige Mikaili Sol BRA geht als Favoritin an den Start. Der Bericht (fr.).
Auch heute übertragen wir auf www.sailing-news.com live.
Wind- & Kitesurfing – Mittwoch, 24. April 2019
Mittwoch, 24. April 2019   

Kiteboarding, Windsurfing - Mondial du Vent - Leucate FRA - Day 4

Gestern stand auf dem Etang de Leucate der Foil Challenge für Kiter und Windsurfer auf dem Programm. Bei rund 15kn Wind gewannen Benoit Gomez FRA und Mathilde Garandeau FRA bei den Kitern, in der Windsurf-wertung lagen die auch auf der PWA-Wolrd-Tour vorne mitmischenden Tristan Algret FRA und Marion Mortefon FRA vorne. Der Bericht FRA, eine Rangliste konnten wir keine finden. Dafür gibt's auf der Event-Facebook-Seite Videos und Bilder.
Wind- & Kitesurfing – Dienstag, 23. April 2019
Dienstag, 23. April 2019   

Kiteboarding, Windsurfing - Mondial du Vent - Leucate FRA - Day 3

 Kiteboarding, Windsurfing - Mondial du Vent - Leucate FRA - Day 3 In Leucate begannen am Samstag die Mondial du vent, am Start Wind- und Kite-Surfer und auch Stand-Up-Paddler. An Land gibt's stets eine grosse Party, dieses Jahr stehen unter anderem die Ausscheidungen für die Break-Dance-WM auf dem Programm. Die Kite-Surf-Freestyler tragen einen Freestyle-Weltcup aus, derheute beginnen sollte. Mit dabei auch Maxime Chabloz SUI und Stephan Spiessberger AUT. Die Event-Website und die Facebook-Seite mit den Videos.
Wind- & Kitesurfing – Montag, 22. April 2019
Montag, 22. April 2019   

Windsurfing - Swiss-Cup 2019 - Act 1 - Hyères FRA - Final results

 Windsurfing - Swiss-Cup 2019 - Act 1 - Hyères FRA - Final results Mit nochmals 3 bei frischen Ostwinden ausgetragenen Slalom-Durchgängen ging gestern der traditionelle Saison-Auftakt der Schweizer Windsurfer in Hyères zu Ende. Daniel Aeberli SUI konnte seine Führung behaupten, Daniel Slijk NED folgt auf Rang 2, Richard Stauffacher SUI rückte auf Rang 3 vor. Am Start waren 63 Teilnehmer aus 6 Nationen. Die Rangliste und die Event-Facebook-Seite mit den Videos.
Wind- & Kitesurfing – Sonntag, 21. April 2019
Sonntag, 21. April 2019   (Bild © Luca Fumagalli)

Windsurfing - Swiss Cup 2019 - Act 1 - Hyères FRA - Day 2

 Windsurfing - Swiss Cup 2019 - Act 1 - Hyères FRA - Day 2 Auch am zweiten Tag des Swiss-Cups von Hyères konnten zwei Slalom-Durchgänge beendet werden. Zwei mal siegte Daniel Aeberli SUI und übernahm damit die Führung. Massimiliano Loncrini ITA und Daniel Slijk NED folgen auf den Rängen 2 und 3. Richard Stauffacher SUI ist weiterhin 4. Die Rangliste und die Event-Facebook-Seite.
Wind- & Kitesurfing – Samstag, 20. April 2019
Samstag, 20. April 2019   

Olympic Worldcup 2019 - Act 3 - Genova ITA - Day 5

 Olympic Worldcup 2019 - Act 3 - Genova ITA - Day 5 Mit 6-9kn gab es gestern die bisher windigsten Bedingungen beim Weltcup von Genua, auch wenn Richtung und Stärke stark variierten. 49er, 49erFX und Nacra 17 schlossen ihre Qualifikationen für die heutigen Medal Races ab, die anderen Klassen segeln heute ihre letzten Fleet-Races.
Im 49er haben David un Lachy Gilmour AUS die Führung übernommen. Mit 6 Punkten Rückstand folgen die Olympia-Sieger Burling/Tuke NZL nach einem starken Tag auf Rang 2. Auch Peters/Sterritt GBR, McHardie/McKenzie NZL und Lange/Lange ARG auf den Rängen 3-5 bleiben im Rennen um den Sieg und Medaillen.
Im 49erFX haben Carlotta Omari/Matilda Distefano ITA die Führung übernommen, Baad-Nielsen/Thusgaard DEn folgen mit 4 Punkten Rückstand auf Rang 2. Bereits 8 Punkte beträgt der Rückstand von Van Aanholt/Jongens NED auf Rang 3.
Im Nacra 17 gehen Ben Saxton/Nicola Boniface GBR mit 6 Punkten Vorsprung auf Iker Martinez/Olga Maslivets ESP an ins Medal Race. Zajac/Matz AUT haben mit 10 Punkten Rückstand ebenfalls noch Sieg-Chancen heute. Wir übertragen die Medal Races heute LIVE ab 10h auf www.sailing-news.com.
Die 470er konnten gestern gleich 3 Läufe segeln. Fock/Dackhammar SWE èbernahmen bei den 470 men die Führung mit 2 Punkten Vorsprung auf Doi/Kimura JPN. Mit 5 Punkten Rückstand sind Wagen/Siegwart SUI auf Rang 3 vorgerückt.
Im 470er women haben Oliveira/Barbachan BRA als Tagesbeste die Führung übernommen. Cohen/Lasry ISR und Di Salle/Dubbini ITA folgen auf den Rängen 2 und 3. Spannend wird es heute um den Einzug ins Medal Race: Die Ränge 9-18 liegen nur 6 Punkte auseinander !
Im Finn hat Alex Muscat ESP die Führung übernommen, Jorge Zarif BRA und Oscari Muhonen ESP folgen knapp dahinter.
Alle Ranglisten und die Berichte.
Samstag, 20. April 2019   

Windsurfing - Swiss Cup - Act 1 - Hyères FRA - Day 1

 Windsurfing - Swiss Cup - Act 1 - Hyères FRA - Day 1 Kräftige, ablandige Ostwinde sorgten gestern für einen gelungenen Start zum traditionellen Saison-Auftakt der Schweizer Windsurfer. Es konnten zwei Slalom-Durchgänge beendet werden. Es führt Toni Wilhelm GER mit einem Punkt Vorsprung auf Junior Jakob Kooij NED. Richard Stauffacher SUI folgt als bester Schweizer auf Rang 4. Am Start sind 60 Teilnehmer aus 6 Nationen.
Die Rangliste.
Wind- & Kitesurfing – Sonntag, 14. April 2019
Sonntag, 14. April 2019   (Bild © Jesus Renedo)

RS:X-Windsurfer - European & European Youth Championship - El Arenal ESP - Final results

 RS:X-Windsurfer - European & European Youth Championship - El Arenal ESP - Final results Mit den Medal Races und einer Klassierungswettfahrt für den Rest des Feldes ging gestern die EM der olympischen Windsurfer zu Ende. Bei den Männern ging das holländische Duell an der Spitze weiter: Mit einem Sieg im Medal Race konnte Olympia-Sieger Dorian Van Rijsselberge NED seinen Rückstand auf Kieran Badloe NED etwas verkleinern, dieser liess mit einem 2. Rang allerdings nichts anbrennen. Mateo Sanz-Lanz SUI beendet die EM auf Rang 19. Einen holländischen Gesamtsieg gab es auch bei den Frauen durch Lilian De Geus NED, die das Medal Race gewann. Yunxiu Lu CHN und Emma Wilson GBR belegen die Ehrenplätze, Charline Piccon FRA fiel auf Rang 4 zurück. Fabien Pianazza FRA holte den Titel bei den Junioren mit nur gerade einem Punkt Vorsprung auf Nicolo Renna ITA. Bei den Juniorinnen gab es einen israelischen Doppelsieg durch Naama Gazit ISR und Linoy Geva ISR, Héloise Macquaert FRA holte Bronze.
Alle Ranglisten, die Event-Website und die RS:X-Facebook-Seite.
Wind- & Kitesurfing – Samstag, 13. April 2019
Samstag, 13. April 2019   (Bild © Jesus Renedo)

RS:X-Windsurfer - European & European Youth Championship 2019 - El Arenal ESP - Day 4

 RS:X-Windsurfer - European & European Youth Championship 2019 - El Arenal ESP - Day 4 Gestern standen die Final-Regatten in Gold- und Silverfleet auf dem Programm. Die Palma-Seabreeze setzte wiederum gegen Mittag mit 10-12kn ein, blieb aber sehr unregelmässig. Neuer Leader bei den Männern ist Kiran Badloe NED, der mit 13 Punkten Vorsprung auf Olympia-Sieger Dorian Van Rijsselberge NED ins heutige Medal Race geht. Thomas Goyard FRA und Louis Giard FRA dürften die Bronze-Medaille unter sich ausmachen. Mateo Sanz-Lanz SUI konnte sich zum Schluss auf Rang 19 verbessern. Bei den Frauen geht Yunxiu Lu CHN mit 7 Punkten Vorsprung auf Charline Picon FRA ins Medal Race, Lilian de Geus NED und Emma Wilson GBR auf den Rängen 3 und 4 bleiben ebenfalls im Medaillen-Rennen. Nur 7 Punkte liegen die ersten 4 Junioren auseinander: Fabien Pianazza FRA führt 3 Punkte vor Nicolo Renna ITA, Vardimon Tomer ISR folgt weitere 3 Punkte dahinter. Bei den Juniorinnen werden Héloise Macquaert FRA und 2 Punkte dahinter Naama Gazit ISR den Titel unter sich ausmachen. Die Medal Races stehen heute um 12h CET auf dem Programm.
Alle Ranglisten und der Tagesbericht.
Wind- & Kitesurfing – Freitag, 12. April 2019
Freitag, 12. April 2019   (Bild © Sailing Energy)

RS:X-Windsurfer - European & European Youth Championship 2019 - El Arenal ESP - Day 3

 RS:X-Windsurfer - European & European Youth Championship 2019 - El Arenal ESP - Day 3 Nach etwas Wartezeit konnten gestern bei wiederum guter Seabreeze zwischen 12 und 15kn erneut 3 Wettfahrten gesegelt werden, erstmals in Gold- und Silverfleet. Bei den Männern verteidigte Louis Giard FRA eine Führung, Kiran Badloe NED folgt mit 7 Punkten Rückstand auf Rang 2, Olympia-Sieger Dorian Van Rijsselberge NED ist 3. Mateo Sanz-Lanz SUI konnte sich wiederum leicht verbessern und ist nun 24. Bei den Frauen fiel Charline Picon FRA nach mässigen Resultaten auf Rang 3 zurück. Neu an der Spitze Yunxiu LU CHN, ihr Vorsprung auf Maia Dziarnowska POL beträgt 5 Punkte. Bei den Junioren führt weiterhin Fabien Pianazza FRA, sein Vorsprung auf Nicola Tenna ITA, der gestern alle 3 Läufe gewann, beträgt aber nur noch einen Punkt. Auf Rang 3 folgt Vardimon Tomer ISR. Bei den Juniorinnen hat Naama Gazit ISR die Führung übernommen. Nur einen Punkt dahinter folgt das Trio Natasa Lappa CYP, Linoi Geva ISR und Héloise Macquaert FRA. Alle Ranglisten und der Tagesbericht.
Wind- & Kitesurfing – Donnerstag, 11. April 2019
Donnerstag, 11. April 2019   

RS:X-Windsurfer - European & European Youth Championship 2019 - El Arenal ESP - Day 2

Leichte Winde sorgten für einen langen Tag auf dem Wasser mit vielen Wartezeiten. Die Junioren konnten trotzdem die vorgesehenen 3 Läufe des Tages segeln, für die 'normale' EM reichte es für 2 Läufe. Louis Giard FRA ist bei den Männern neuer Leader, 5 Punkte dahuinter folgt Pierre Le Coq FRA. Kiran Badloe NED ist 3. Mateo Sanz-Lanz SUI konnte sich leicht auf 27 verbessern und ist heute in der Goldfleet der besten 52 mit dabei. Bei den Frauen führt nun Olympia-Siegerin Charline Picon FRA, Noy Drihan ISR und Yue Tan CHN folgen auf den Rängen 2 und 3. Bei den Junioren dominieren die Israeli weiter: Vardimon Tomer ISR liegt einen Punkt vor dem punktgleichen Quartett Liam Segev ISR, Yun Pouliquen FRA, Fabien Pianazza FRA und Roi Hillel ISR. Bei den Juniorinnen hat Natasa Lappa CYP die Führung übernommen, Maya Nadler ISR und Naama Gazit ISR folgen auf den Rängen 2 und 3.
Alle Ranglisten und der Tagesbericht.
Wind- & Kitesurfing – Mittwoch, 10. April 2019
Mittwoch, 10. April 2019   

RS:X-Windsurfer - European & European Youth Championship 2019 - El Arenal ESP - Day 1

Mit 3 bei unkonstanten Westwinden ausgetragenen Wettfahrten begannen gestern in der Bucht von Palma die Europameisterschaften der RS:X-Windsurfer. Daniele Benedetti ITA setzte sich bei den RS:X-Männern mit zwei Laufsiegen in seiner Gruppe an die Spitze, Luca di Tomassi ITA folgt auf Rang 2, Clément Bourgeois FRA ist 3. Verhalten startete Mateo Sanz-Lanz SUI, der nach einem Ausrutscher vorläufig lediglich 29. ist. Bei den Frauen führt Yunxiu Lu CHN vor Charline Picon FRA und Maia Dziarnowska POL. In den Junioren-Wertungen dominieren die Israeli: Bei den Boys führt Vardimon Tomer ISR mit 3 Laufsiegen vor Liam Segev ISR und Fabien Pianazza FRA. Bei den Girls teilen sich Naama Gazit ISR und Heloise Macquaert FRA punktgleich die Führung, Natasa Lappa CYP folgt einen Punkt dahinter auf Rang 3.
AlleRanglisten und der Tagesbericht.
Wind- & Kitesurfing – Sonntag, 7. April 2019
Sonntag, 7. April 2019   

Olympic Classes - Trofeo Princesa Sofia - Palma ESP - Final results

Viel Action boten gestern die bei frischen Winden zwischen 20 und 25kn ausgetragenen Medal Races. Zuviel Wind für die Speed-Klassen 49er, 49erFX und Nacra 17, deren Medal Races ausfielen. Dylan Fletcher/Stuart Bithell GBR gewannen damit bei den 49ern, Martine Grael/Kahena Kunze BRA sind nach ihrem Abstecher ans Volvo Ocean Race nun wieder die Nr. 1 der49erFX und Jason Waterhouse/Lisa Darmanin AUS konnten im Nacra 17 die Italiener für einmal hinter sich lassen.
Im 470er der Männer gewannen Anton Dahlberg/Frederik Bergström SWE gestern auch das Medal Race und siegten überlegen vor Xammar/Rodriguez ESP und Patience/Grube GBR. Im 470er der Frauen dominierten Hannah Mills/Eilidh McIntyre GBR auch das Medal Race, Lecointre/Retornaz FRA und Mrak/Macarol SLO belegen die Ehrenplätze. Im Finn behauptete sich Andrew Maloney NZL auf Rang 1 obwohl Giles Scott GBR das Medal Race gewann und bis auf 2 Punkte heranrückte. Josh Junior NZL verblieb auf Rang 3. Bei den Windsurfern siegte Michael Cheng HKG vor Hao Chen CHN, Pedro Pascual USA rückte auf Rang 3 vor. Bei den Windsurferinnen siegte Yue Tan CHN vor Hei Man Chan HKG und Laerke Buhl-Hansen DEN.
Alle Ranglisten und der Schlussbericht.
loading content
3###0#0
 
 
loading content