Wind- & Kitesurfing – Samstag, 29. April 2017
Samstag, 29. April 2017   

Olympic Worldcup 2017 - Semaine Olympique - Hyères FRA - Day 4

 Olympic Worldcup 2017 - Semaine Olympique - Hyères FRA - Day 4 Nach drei Tagen mit moderaten Winden gab es gestern erstmals windigere Bedingungen. Am Morgen wehte es noch mit über 30 kn, erst am Nachmittag konnte bei abflauenden Winden gesegelt werden. Für die Skiffs, die Nacra 17 und die beiden Windsurf-Felder ist die Qualifikation abgeschlossen, heute stehen die Medal Races auf dem Programm. Bereits entschieden ist der Sieg bei den 49ern: Diego Botin/Iago Lopez ESP führen uneinholbar mit 26 Punkten Vorsprung. Fletcher/Bithell GBR und Sylvan/Anjemark SWE folgen punktgleich auf Rang 2. Bei den 49erFX dürften die Medaillen angesichts der Abstände ebenfalls vergeben sein: Martine Grael/Kahena Kunze BRA führen mit 12 Punkten Vorsprung auf Jurczok/Lorenz GER, weitere 11 Punkte dahinter folgen Dobson/Tidey GBR auf Rang 3. Starkwind-Spezialist Louis Giard FRA übernahm gestern bei den RS:X-Windsurfern die Führung, sein Vorsprung auf Mateo Sanz-Lanz SUI beträgt 15 Punkte, weitere 10 Punkte dahinter folgt Mattia Camboni ITA. Bei den RS:X-Windsurferinnen liegt Zofia Noceti-Klepacka POL 19 Punkte voraus, Yiunxiu Lu CHN rückte als Tagesbeste auf Rang 2 vor, Noga Geller ISR ist nun 3. Mit 7 Punkten Vorsprung gehen Fernando Echevarri/Tara Pacheco ESP ind Medal Race der Nacra 17. Moana Vaireaux/Manon Audinet FRA und Lin Cenholt/Christian Lübeck DEN folgen auf den Rängen 2 und 3. Alle anderen Klassen segeln heute die letzten Qualifikations-Regatten. Bei den 470er-Männer setzten sich Matthew Belcher/Will Ryan AUS mit zwei Laufsiegen an der Spitze ab. Fock/Dackhammar SWE liegen bereits 19 Punkte zurück, weitere 20 Punkte dahinter folgen Mantis/Kagialis GRE auf Rang 3. Weiterhin gleichauf (gestern beide Teams mit den Rängen 1 und 2) sind Afrodite Zegers/Aneloes Van Veen NED und Linda Fahrni/Maja Siegenthaler SUI bei den 470er-Frauen. Im Finn hat Alican Kaynar TUR mit zwei Laufsiegen die Führung übernommen, Nicholas Heiner NED folgt mit 6 Punkten Rückstand auf Rang 2. Alle Ranglisten, der Tagesbericht und das Video des Tages. Die Medal Races von heute können ab 11h live im Internet mitverfolgt werden.
Wind- & Kitesurfing – Freitag, 28. April 2017
Freitag, 28. April 2017   

Olympic Worldcup 2017 - Semaine Olympique - Hyères FRA - Day 3

 Olympic Worldcup 2017 - Semaine Olympique - Hyères FRA - Day 3 Leichte Winde dominierten den 3. Tag des Weltcups von Hyères. Heute hat nun bereits ein kräftiger Mistral eingesetzt, es wird sich weisen ob gesegelt werden kann. Mantis/Kagialis GRE umd Belcher/Ryan AUS liefern sich bei den 470er-Männer weiterhin ein enges Duell an der Spitze, die australischen Olympia-Sieger liegen nur gerade einen Punkt zurück. Bei den 470er-Frauen liegen Zegers/Van Veen NED und Fahrni/Siegenthaler SUI nun punktgleich an der Spitze. Im 49er sind Fletcher/Bithell GBR nun alleinige Leader, Botin/Lopez ESP folgen 2 Punkte dahinter. Martine Grael/Kahena Kunze BRA behaupteten im 49erFX ihre Führung. Dank drei Tagessiegen rückten Victoria Jurczok/Anika Lorenz GER mit 10 Punkten Rückstand auf Rang 2 vor. Bei den Finns übernahm Nicholas Heiner NED die Führung, Fabien Pic FRA und Ben Cornish GBR folgen punktgleich mit 9 Punkten Rückstand auf Rang 2. Moana Vaireaux/Manon Audinet FRA konnten ihre Führung bei den Nacra 17 knapp behaupten, Fernando Echevarri/Tara Pacheco ESP liegen punktgleich auf Rang 2. Bei den RS:X-Windsurfern baute Mateo Sanz-Lanz SUI seine Führung auf 6 Punkte aus, Shahar Zubari ISR ist weiterhin 2. Bei den RS:X-Windsurferinnen liegt Zofia Noceti-Klepacka POL nun 10 Pungte vor Noga Geller ISR. Alle Ranglisten, der Tagesbericht und das Video des Tages.
Wind- & Kitesurfing – Donnerstag, 27. April 2017
Donnerstag, 27. April 2017   (Bild © Pedro Martinez)

Olympic Worldcup 2017 - Semaine Olympique - Hyères FRA - Day 2

 Olympic Worldcup 2017 - Semaine Olympique - Hyères FRA - Day 2 Mit 10-15kn Wind wehte es am zweiten Tag des Weltcups von Hyères in ähnlicher Stärke wie am Starttag, allerdings aus einer anderen Richtung: Ablandige Westwinde sorgten für anspruchsvolle Verhältnisse. Bei den 470er Männer setzten sich die beiden Top-Teams je mit den Tagesrängen 1 und 3 an der Spitze etwas ab. Mantis/Kagialis GRE und 2 Punkte dahinter Belcher/Ryan AUS führen das Klassemnt an, Fock/Dackhammar SWE und Xammar/Rodriguez ESP folgen punktgleich auf Rang 3. Mit zwei Tagessiegen rückten Afrodite Zegers/Aneloes Van Veen NED an die Spitze der 470er-Frauen. Linda Fahrni/Maja Siegenthaler SUI und Silvia Mas-Depares/Patricia Cantero ESP folgen punktgleich knapp dahinter. Gleich drei Teams führen punktgleich das Klassement der 49er an: Fletcher/Bithell GBR, Lange/Lange ARG und Botin/Lopez ESP konnten sich bereits etwas vom Feld absetzen. Im 49erFX weisen die Olympia-Siegerinnen Grael/Kunze BRA nun 6 Punkte Vorsprung auf. Ben Cornish GBR und Nicholas Heiner NED führen bei den Finns punktgleich das Feld an, Alican Kaynar TUR rückte auf Rang 3 vor - hier der Bericht der Finn-Klasse. Moana Vaireaux/Manon Audinet FRA liegen bei den Nacra 17 nun 5 Punkte vor Fernando Echevarri/Tara Pacheco ESP. Bei den RS:X-Windsurfern war Mateo Sanz-Lanz SUI mit den Rängen 1 und 3 erneut Tagesbester und führt mit einem Punkt Vorsprung auf Shahar Zubari ISR. Bei den Windsurferinnen führt Noga Geller ISR weiterhin, Zofia Noceti-Kleopacka POL rückte aber bis auf einen Punkt heran. Alle Ranglisten, der Tagesbericht und das Video des Tages.
Die Wettfahrten von heute können ab 11h CET live via GPS-Tracking mitverfolgt werden.
Wind- & Kitesurfing – Mittwoch, 26. April 2017
Mittwoch, 26. April 2017   

Olympic Worldcup 2017 - Semaine Olympique - Hyères FRA - Day 1

 Olympic Worldcup 2017 - Semaine Olympique - Hyères FRA - Day 1 Bei moderaten Winden um die 10 kn begann gestern in der Bucht von Hyères der zweite Weltcup des Jahres. Meist wussten sich die Leichtwind-Spezialisten in Szene zu setzen. Mantis/Kagialis GRE führen bei den 470er-Männern mit einem Punkt Vorsprung auf Xammar/Rodriguez ESP. Linda Fahrni/Maja Siegenthaler liegen bei den 470er-Frauen mit 3 Punkrten Vorsprung auf Silvia Mas-Depares/Patricia Cantero ESP an der Spitze. Je 3 Wettfahrten gab es für die Skiffs: Im 49er führen Klaus und Iago Lange ARG, bei den 49erFX setzten sich die Olympia-Siegerinnen Martine Grael/Kahena Kunze BRA an die Spitze. Im Finn führt Ben Cornish GBR vor Nicolas Heiner NED und Tom Ramshaw CAN. Bester Nacra 17 sind Moana Vaireaux/Manon AudinetFRA vor Lin Cenholt/Christian Lübeck DEN. Eine Schweizer Führung gibt es auch bei den RS:X-Windsurfern wo Mateo Sanz-Lanz SUI 2 der 3 Wettfahrten gewann. Ebenfalls zwei Laufsiege brachten Noga Geller ISR an die Spitze der RS:X-Windsurferinnen.
Alle Ranglisten, der Tagesbericht und das Video des Tages.
Wind- & Kitesurfing – Dienstag, 25. April 2017
Dienstag, 25. April 2017   

Olympic Worldcup 2017 - Semaine Olympique - Hyères FRA - Heute Start

 Olympic Worldcup 2017 - Semaine Olympique - Hyères FRA - Heute Start Bei voraussichtlich leichten Winden beginnt heute in Hyères der zweite Weltcup des Jahres. Am Start sind 536 Teilnehmer aus 51 Nationen, darunter zahlreiche Olympia-Medallisten, aber auch - wie immer in einem nacholympischen Jahr - viele neue Gesichter und neu formierte Teams. Die Schweiz ist durch die Olympia-Teilnehmer Mateo Sanz-Lanz (RS:X-Windsurf), Linda Fahrni/Maja Siegenthaler (470 f) und Sébastien Schneiter/Lucien Cujean (Video-Interview) sowie durch die olympia-ambitionierten Nachwuchs-Teams Kilian Wagen/Grégoire Siegwart (470 m), Maud Jayet und Andrea Nordquist (Laser Radial) und erstmals auch das neu formierte 49erFX-Team mit Livia Näf/Nelia Puhze.
Alle Wettfahrten können live via GPS-Tracking mitverfolgt werden.
Die offizielle Vorschau.
Wind- & Kitesurfing – Dienstag, 18. April 2017
Dienstag, 18. April 2017   

Windsurfing - Marco Polo Cup - Slalom - Hyères FRA - Final results

 Windsurfing - Marco Polo Cup - Slalom - Hyères FRA - Final results Bei moderatem Mistral um die 18kn konnten am Oster-Sonntag in Hyères nochmals zwei Slalom-Durchgänge gesurft werden. Am Klassement änderte sich nichts mehr: Jordy Vonk NED gewann überlegen vor Ethan Westera NED/Aruba und Sebastian Kördel GER. Daniel Aeberli SUI auf Rang 4 und Richard Stauffacher SUI auf Rang 5 sind die besten Schweizer, Karin Jaggi SUI (Rang 29) gewann das Frauen-Klassement. Der Bericht und die Rangliste.
Wind- & Kitesurfing – Sonntag, 16. April 2017
Sonntag, 16. April 2017   

Windsurfing - Marco Polo Cup - Slalom - Hyères FRA - Day 2

 Windsurfing - Marco Polo Cup - Slalom - Hyères FRA - Day 2 Wie jedes Jahr starten die Schweizer Windsurfer an Ostern in der Bucht von Almanarre zu ihrer Regatta-Saison. Dieses Jahr ist die Serie sehr international besetzt. Am Karfreitag blieb es flau, gestern konnten dann aber bei 20-25kn Mistral 4 Slalom-Durchgänge, insgesamt 32 Heats, gesurft werden. Mit 3 Laufsiegen führt Jordy Vonk NED klar vor Ethan Westera NED/Aruba und Sebastian Kördel GER. Daniel Aeberli SUI und Richard Stauffacher SUI folgen auf den Rängen 4 und 5. Karin Jaggi SUI ist als beste Frau auf Rang 31. Die Rangliste und der Bericht mit den Bildern.
Wind- & Kitesurfing – Samstag, 15. April 2017
Wind- & Kitesurfing – Freitag, 14. April 2017
Freitag, 14. April 2017   

Kite Boarding - Worldcup 2017 - Mondial du Vent - Leucate FRA - Day 2

 Kite Boarding - Worldcup 2017 - Mondial du Vent - Leucate FRA - Day 2 Bei guten Bedingungen mit ablandigem Tramontana begann gestern in Leucate die Freestyle-Wettkämpfe der Kite-Boarder. Ebenfalls im Einsatz die Windsurfer mit einer Super-8-Wettfahrt, die 45 Minuten dauert, es gewinnt, wer die meisten Runden gesurft hat. Bei den Freestylern qualifizierten sich die ersten beiden Aaron Hadlow GBR und Nicolas Delmas FRA direkt für das Finale, die weiteren Gegner werden in der heutigen Repechage ermittelt. Der Bericht mit den Videos.
Wind- & Kitesurfing – Mittwoch, 12. April 2017
Wind- & Kitesurfing – Sonntag, 9. April 2017
Sonntag, 9. April 2017   

Kite Boarding - Freestyle Youth World Championship - St-Pierre-sur Mer FRA Day 2

 Kite Boarding - Freestyle Youth World Championship - St-Pierre-sur Mer FRA Day 2 Keinen Wind gab es gestern in St. Pierre am zweiten Tag der Junioren-WM der Freestyle-Kiter, die ersten Finals mussten auf heute vertagt werden. In der U-16-Wertung dominieren die Franzosen, in der U19-Wertung kommt es heute zum Duell zwischen dem Philipino Christian Tio PHI und Maxime Chabloz SUI. Der Tagesbericht und die Event-Website.
Wind- & Kitesurfing – Samstag, 8. April 2017
Samstag, 8. April 2017   

Kite Boarding - Freestyle Youth World Championship - St-Pierre-sur Mer FRA Day 1

 Kite Boarding - Freestyle Youth World Championship - St-Pierre-sur Mer FRA Day 1 Bei frischem Tramontana begann gestern in St Pierre an der französischen Mittemeer-Küste die Freestyle-Junioren-WM. Es konnten 56 Heats absolviert werden, heute stehen die ersten Finals auf dem Programm. In der U16-Kategorie dominierten die Franzosen, bei den U19 kommt es heute zum Finale zwischen Christian Tio PHI und Maxime Chabloz SUI. Der Bericht und die Event-Website.
loading content
3###0#0
 
 
loading content