Wind- & Kitesurfing – Montag, 21. August 2017
Montag, 21. August 2017   

Windsurfing - Slalom und Formula Swiss Championship - Silvaplana - Final results

 Windsurfing - Slalom und Formula Swiss Championship - Silvaplana - Final results Wie bereits am Samstag wehte es auch am Sonntag vom Julier-Pass herunter quer über den See, nach dem Surf-Marathon mussten gestern auch die letzten Slalom und Formula Läufe abgesagt werden. Nach 7 Durchgängen gewann Wojtek Brzozowski POL die Formula Wertung vor Elia Colombo SUI und Richard Stauffacher. Bei den Frauen gewann Franziska Stauffacher SUI vor Karin Jaggi SUI. Im Slalom konnten nur zwei Durchgänge gesurft werden, Sebastian Kördel GER gewann vor Jordy Vonk NED und Richard Stauffacher SUI, bei den Frauen siegte Karin Jaggi SUI vor Elena De Geus NED und Franziska Stauffacher SUI. Der Bericht und alle Ranglisten.
Wind- & Kitesurfing – Sonntag, 20. August 2017
Wind- & Kitesurfing – Freitag, 18. August 2017
Freitag, 18. August 2017   

Windsurfing - Slalom Swiss Championship 2017 - Silvaplana SUI - Day 1

 Windsurfing - Slalom Swiss Championship 2017 - Silvaplana SUI - Day 1 Nach zwei Wartetagen gab es gestern wieder gute Maloja-Wind-Bedingungen auf dem Silvaplanersee. Die Slalom-SM konnte mit zwei Läufen in Angriff genommen werden. Favorit Sebastian Kördel GER und Jordy Vonk NED setzten sich je mit den Rängen 1 und 2 an die Spitze. Auf Rang 3 folgt Alexandre Cousin FRA, Richard Stauffacher SUI ist als bester Schweizer 4. Bei den Frauen führt Karin Jaggi SUI. Die Rangliste und der Bericht
Wind- & Kitesurfing – Donnerstag, 17. August 2017
Wind- & Kitesurfing – Mittwoch, 16. August 2017
Mittwoch, 16. August 2017   

Windsurfing - Formula Swiss Championship 2017 - Silvaplana SUI - Day 1

 Windsurfing - Formula Swiss Championship 2017 - Silvaplana SUI - Day 1 Zum Auftakt der Formula-Schweizermeisterschaft zeigte sich der Silvaplanersee von seiner besten Seite. Im Verlaufe des Nachmittags frischte der Maloja-Wind auf bis 22kn auf, es konnten 3 Läufe gesurft werden. Dreimal siegte Wojtek Brozowski PO, auf Rang 2 folgt Alexandre Cousin FRA, Richard Stauffacher SUI ist 3. Bei den Frauen führt Franziska Stauffacher vor Marion Froidevaux SUI und Karin Jaggi SUI. Der Bericht, noch gibt es keine Ranglisten auf der Event-Website.
Mit 5 weiteren Durchgängen beendeten die Kite-Foiler ihren Contest. Mike Martin SUI gewann mit 9 Siegen in 10 Läufen überlegen. Die Rangliste.
Wind- & Kitesurfing – Dienstag, 15. August 2017
Dienstag, 15. August 2017   

Kiteboarding - Kite-Foil Race - Silvaplana SUI - Day 1

 Kiteboarding - Kite-Foil Race - Silvaplana SUI - Day 1 Mit den ersten Kite-Foil-Regattan begann gestern die Wind- und Kite-Surf Woche im Engadin. Als Höhepunkt steht die 40. Austragung des Surf-Marathons (Foto des 1. Marathons) auf dem Programm, alle bisherige Sieger, von Charly Messmer SUI bis zu Robby Naish USA sind mit dabei ! Die Vorschau.
Bei den Kite-Foilern dominierte der auch international aktive Mike Müller SUI, der 5 der 6 Läufe gewann. Auf Rang 2 folgt Kari Eisenhut SUI, am Start sind 10 Teilnehmer. Die Rangliste.
Wind- & Kitesurfing – Sonntag, 13. August 2017
Sonntag, 13. August 2017   

Olympic Classes - Test Event - Aarhus DEN - Day 6

Beim Test-Event in Aarhus standen gestern die ersten Medal Races auf dem Programm. Dabei kam es zu einem Eclat: Die Medal Races der Nacra 17 wurden abgesagt, nachdem am Freitag die Hersteller der foilenden Katamarane aus Sicherheits-Gründen eine Rückruf-Aktion aller Cats lancierte hatte. Bei rund 15kn Wind ermittelten Windsurfer und die olympischen Skiffs ihre Sieger: In den 3 Medal Rces der 49er gelang es Benjamin Bildstein/David Hussl AUT mit den Rängen 1/2/3 zum Schluss, zuoberst aufs Podium zu klettern. William Philipps/Sam Philipps AUS und David Gilmour/Joel Turner AUS holten Silber und Bronze. Chris Rast/Trevor Burd USA verpassten als 4. eine Medaille nur um 2 Punkte. Bei den 49erFX gewannen Jena Hansen/Katja Salskov DEN überlegen vor Ragna Agerup/Maia Agerup NOR, Stephanie Roble/Margaret Shea USA rückten zum Schluss auf Rang 3 vor. Bei den RS:X-Windsurfern gelang es Louis Giard FRA mit einem 2. Rang den zuvor führenden Pavel Tarnowski POL noch von Rang 1 zu verdrängen. Bronze geht an Kiran Badloe NED. Lilian De Geus NED siegte bei den Windsurferinnen vor Marta Maggetti ITA, Flavia Tartaglini ITA rückte dank Sieg im Medal Race auf Rang 3 vor. Ohne Medal Race blieb es bei den Nacra 17 beim Klassement nach der Qualifikation: Lin Ea Cenholt/Christian Lübeck DEN siegten vor Gemma Jones/Jason Saunders NZL und Annette Viborg/Mathias Borreskov DEN.
Alle anderen Klassen sind heute mit den Medal Races an der Reihe: Nach einem starken Tag gehen Deniz Cinar/Ates Cinar TUR bei den 470er-Männer mit 12 Punkten Vorsprung auf Kevin Peponnet/Jérémy Mion FRA mit guten Sieg-Chancen ins Medal Race, Stuart McNay/David Hughes USA folgen knapp dahinter auf Rang 3. Linda Fahrni/Maja Siegenthaler SUI konnten bei den 470er-Frauen ihren Vorsprung nochmals etwas ausbauen, sie liegen nun 7 Punkte vor Agnieszka Skrzypulec/Irmina Mrozek POL, Nadine Böhm/Ann-Christin Goliass GER folgen 2 Punkte dahinter auf Rang 3. Im Finn geht Nicholas Heiner NED mit 7 Punkten Vorsprung auf Zsombor Berecz HUN ins Medal Race. Piotr Kula POL liegt als 3. bereits 20 Punkte zurück. Alle Ranglisten.
Sonntag, 13. August 2017   

Olympic Classes - Test Event - Aarhus DEN - Day 6 - Die Schweizer

 Olympic Classes - Test Event - Aarhus DEN - Day 6 - Die Schweizer Mit den Tagesrängen 1/2/6 konnten Lind Fahrni/Maja Siegenthaler SUI gestern ihren Vorsprung bei den 470er-Frauen nochmals etwas auf 7 Punkte ausbauen. Sie gehen heute mit guten Sieg-Chancen ins Medal Race. Dank eines guten 4. Ranges im Medal Race konnte sich Mateo Sanz-Lanz SUI bei den RS:X-Windsurfern zum Schluss noch auf Rang 9 verbessern. Nach einer mässigen Serie verabschieden sich Kilian Wagen/Grégoire Siegwart SUI mit einem furiosen Finale und den Tagesrängen 1 und 5 als Gesamt-14. vom Test-Event der 470er-Männer. Eliot Merceron SUI, der erstmals für die Schweiz antrat, büsste bei den Laser Standard nochmals einige Ränge ein und beendet die Serie auf Rang 28. Alle Ranglisten.
Wind- & Kitesurfing – Samstag, 12. August 2017
Samstag, 12. August 2017   

Olympic Classes - Test Event - Aarhus DEN - Day 5

 Olympic Classes - Test Event - Aarhus DEN - Day 5 Nur schwache Winde gab es gestern in der Bucht von Aarhus. Bei 5-8kn konnten am Nachmittag wenigstens die Skiffs, die Nacra 17 und die Finns einige Wettfahrten beenden. Bei den 49ern rückte die Spitze zusammen: William und Sam Philipps AUS führen mit noch einem Punkt Vorsprung auf Benjamin Bildstein/David Hussl AUT, als Tagesbeste sind Chris Rast/Trevor Burd USA auf Rang 3 vorgerückt.Schmidt/Böhme GER sind knapp dahinter auf Rang 4. Im 49erFX stehen Jena Hansen/Katja Salskov DEN bereits vor den heutigen Medal Races als Siegerinnen fest. 29 Punkte hinter den Däninnen halten Ragna und Maia Agerup NOR weiterhin Rang 2, Stephanie Roble/Margret Shea USA und Tess Lloyd/Eliza Solly AUS folgen punktgleich auf den Rängen 3 und 4. Im Finn führt Nicholas Heiner NED nun noch mit 2 Punkten Vorsprung auf Zsombor Beresz HUN, Tapio Nirkko FIN ist auf Rang 3 vorgerückt. Lin Ea Cenholt/Christian Lübeck DEN verteidigten ihre Führung bei den Nacra 17, mit 3 Punkten Rückstand sind Gemma Jones/Jason Saunders NZL weiterhin dicht dran. Annette Viborg/Mathias Borreskov DEN sind neu auf Rang 3 vorgerückt. Alle weiteren Ranglisten und der Tagesbericht.
49er, 49erFX, Nacra 17 und die beiden RS:X-Windsurf-Felder segeln heute ab 13h CET ihre Medal Races - das Tagesprogramm.
Am heutigen Schlusstag stehen nun die Medal Races auf dem Programm.
Samstag, 12. August 2017   

Windsurfing - PWA World Tour - Wave - Fuerteventura ESP - Day 6

 Windsurfing - PWA World Tour - Wave - Fuerteventura ESP - Day 6 Nach drei Tagen Junioren-Wettkämpfen begannen die Profis am Donnerstag mit ihrem Wave-Contest mit der Single Elimination. Gestern standen die Double Eliminations auf dem Programm. Philipp Köster GER siegte bei den Männern, Iballa Morena ESP gewann bei den Frauen. Alles weitere auf der PWA-Website, dazu das wie immer bei Wave-Contests spektakuläre Video.
Wind- & Kitesurfing – Freitag, 11. August 2017
Freitag, 11. August 2017   

Olympic Classes - Test Event - Aarhus DEN - Day 3

 Olympic Classes - Test Event - Aarhus DEN - Day 3 Bei weiterhin ablandigen Westwinden um die 15kn wurde gestern das Test-Event für die WM 2018 der Olympia-Klassen programmgemäss fortgesetzt. Linda Fahrni/Maja Siegenthaler SUI behaupteten sich trotz eines Ausrutschers dank eines 2. Laufranges an der Spitze der 470er-Frauen und konnten ihren Vorsprung auf 5 Punkte ausbauen. Auf Rang 2 vorgerückt sind die Weltmeisterinnen Agnieszka Scrzypulec/Irmina Mrozek POL. Knapp dahinter folgen punktgleich Böhm/Goliass GER und Loewe/Marfort GER. Kevin Peponnet/Jérémy Mion FRA waren bei den 470er-Männer mit den Rängen 1 und 4 erneut Tagesbeste und liegen nun 5 Punkte vor den punktgleichen McNay/Hughes USA und Cinar/Cinar TUR. Einen Umsturz an der Spitze gab es bei den 49ern: Neu gemeinsan an der Spitze sind Hedström/Hamel SWE und Schmidt/Böhme GER. Fischer/Julien FRA folgen mit 10 Punkten Rückstand auf Rang 3. Jena Hansen/Katja Salsov DEN bauten bei den 49erFX ihren Vorsprung auf 19 Punkte aus, neu auf Rang 2 vorgerückt sind Tess Lloyd/Eliza Solly AUS. Im Finn hat Nicholas Heiner NED die Führung übernommen, Zsombor Berecz HUN liegt 4 Punkte dahinter auf Rang 2. Neue Leader bei den Nacra-17-Katamaranen sind Lin Ea Cenholt/Christian Lübeck DEN, Gemma Jones/Jason Saunders NZL folgen mit 4 Punkten Rückstand auf Rang 2, Tita/Banti ITA sind auf Rang 3 zurückgefallen. Bei den Windsurfern führt weiterhin Pawel Tarnowski POL, sein Vorsprung auf die punktgleichen Louis Giard FRA und Kiran Badloe NED beträgt 12 Punkte. Dank zwei Laufsiegen hat sich Lilian De Geus NED bei den Windsurferinnen an der Spitze abgesetzt, ihr Vorsprung auf Marta Magetti ITA beträgt bereits 25 Punkte. Alle Ranglisten, noch gibt es heute Morgen keinen offiziellen Bericht von World Sailing.
Wind- & Kitesurfing – Mittwoch, 9. August 2017
Mittwoch, 9. August 2017   

Olympic Classes - Test Event - Aarhus DEN - Day 1

 Olympic Classes - Test Event - Aarhus DEN - Day 1 Bei moderaten Winden began gestern in Aarhus das Test-Event der Olympia-Klassen für die WM 2018. Es konnte in allen Klassen ein volles Program gesegelt werden. Bei den 470er-Frauen gewannen Linda Fahrni/Maja Siegenthaler SUI beide Wettfahrten des Tages, Böhm/Goliass GER und Skrzypulec/Mrozek POL sind die ersten Verfolgerinnen. Bei den 470er-Männer sind Lukas Bargehr/David Mähr AUT erste Leader, Peponnet/Mion FRA und Cinar/Cinar TUR folgen auf den Rängen 2 und 3. Im 49er übernahmen William Philipps/Sam Philipps AUS mit zwei Laufsiegen die Führung vor Salskov/Nielsen DEN und Fantela/Fantela CRO. Chris Rast/Trevor Burd USA folgen auf Rang 13. Im 49erFX führen Salskov/Hansen DEN vor Bobek/Tengström SWE und Agerup/Agerup NOR. Bei den Finns gewann Jack Lilley AUS den einzigen Lauf des Tages vor Zsombor Berecz HUN und Alican Kaynar TUR. Bei den Nacra 17 setzten sich die frisch gekürten Europameister Ruggero Tita/Claudia Banti ITA an die Spitze, Gemma Jones/Jason Saunders NZL folgen auf Rang 2. Bei den Windsurfern führt Pavel Tarnowski POL bei den Männern, bei den Frauen teilen sich Marta Maggetti ITA, Lilian De Geus NED und Stefania Elfutina RUS punktgleich die Führung. Alle Ranglisten und der Tagesbericht.
Wind- & Kitesurfing – Dienstag, 8. August 2017
Dienstag, 8. August 2017   

Olympic Classes - Test Event - Aarhus DEN - Heute Start

 Olympic Classes - Test Event - Aarhus DEN - Heute Start 2018 finden in Aarhus die gemeinsamen Weltmeisterschaften aller Olympia-Klassen statt, an denen die Mehrheit der Olympia-Startplätze vergeben werden. Heute beginnt nun der Test-Event, bei dem sich die Segler mit dem Revier vertraut machen können. Die Felder sind gut besetzt, mehr als 250 Teilnehmer sind mit dabei. Für die Schweiz gehen Kilian Wagen/Grégoire Siegwart SUI und Linda Fahrni/Maja Siegenthaler SUI bei den 470ern und Mateo Sanz-Lanz SUI bei den RS:X-Windsurfern an den Start. Gespannt darf man auf den Auftritt von Eliott Merceron SUI sein, der bei den Lasern erstmals für die Schweiz antritt. Die Meldelisten und die Event-Website.
Wind- & Kitesurfing – Montag, 31. Juli 2017
loading content
3###0#0
 
 
loading content