Segeln Schweiz

 
Segeln Schweiz – Donnerstag, 27. April 2017
Donnerstag, 27. April 2017   (Bild © Jesus Renedo)

Olympic Worldcup 2017 - Semaine Olympique - Hyères FRA - Day 2 - Die Schweizer

 Olympic Worldcup 2017 - Semaine Olympique - Hyères FRA - Day 2 - Die Schweizer Ähnliche Windverhältnisse wie am Starttag behagten Mateo Sanz-Lanz SUI bei den RS:X-Windsurfern erneut ausgezeichnet, mit den Tagesrängen 1 und 3 war er erneut Tagesbester. Sein Vorsprung auf Rang 2 beträgt allerdings nur gerade einen Punkt. Linda Fahrni/Maja Siegenthaler SUI mussten bei den 470er-Frauen die zweifachen tagessiegerinnen aus Holland vorbeiziehen lassen, mit 2 Punkten Rückstand sie aber weiterhin ausgezeichnete 2. Sébastien Schneiter/Lucien Cujean SUI konnten sich bei den 49ern auf Rang 12 verbesseren, Maud Jayet SUI verlor 3 Ränge und ist nun 15. bei den Laser Radial. Dank des Streichresultates rückten Kilian Wagen/Grégoire Siegwart SUI bei den 470er-Männer auf Rang 11 vor. Livia Näf/Nelia Puhze SUI sind bei den 49erFx weiterhin an 20. Stelle.
Alle Ranglisten, der Tagesbericht und das Video des Tages.
Die Wettfahrten von heute können ab 11h CET live via GPS-Tracking mitverfolgt werden.
Donnerstag, 27. April 2017   

Star - Bodensee-Meisterschaft - SV Bottighofen - Final results

 Star - Bodensee-Meisterschaft - SV Bottighofen - Final results Am vergangenen Wochenende eröffneten die Starboote ihre Saison auf dem Bodensee. Bei kühlen Temperaturen und 10-12kn West-Wind konnten am Samstag 4 Wettfahrten gesegelt werden, der Sonntag blieb dann windstill. Den Sieg holten sich Urs Hunkeler/Nils Holweg YCL, 2 Punkte dahinter folgen Hans Stöckli/Urs Spahr SCMd, die Lokal-Matadoren Jürg Wittich/Christian Trachsel SVB folgen auf Rang 3. Am Start waren 12 Teams aus der Schweiz und Deutschland. Die Rangliste und der Bericht.
Segeln Schweiz – Mittwoch, 26. April 2017
Mittwoch, 26. April 2017   

Olympic Worldcup 2017 - Semaine Olympique - Hyères FRA - Day 1 - Starke Schweizer

 Olympic Worldcup 2017 - Semaine Olympique - Hyères FRA - Day 1 - Starke Schweizer Gleich zwei erste Plätze gibt es für das Schweizer Team nach dem ersten Tag des Weltcups von Hyères. Mateo Sanz-Lanz SUI gewann 2 der 3 Wettfahrten und liegt mit 2 Punkten Vorsprung auf Rang 1. Bei den 470er-Frauen setzten sich Linda Fahrni/Maja Siegenthaler SUI bei 'ihren' Verhältnissen mit den Tagesrängen 1 und 2 an die Spitze. Gut begann auch Maud Jayet SUI bei den Laser Radial: Punktgleich mit Rang 9 liegt sie nach 2 Läufen an 12. Stelle. Dem Männer-470er mit Kilian Wagen/Grégoire Siegwart SUI gelang mit Rang 7 eine gute Wettfahrt, ein 30. Rang in Lauf 2 warf sie vorläufig auf Rang 19 zurück. Sébastien Schneiter/Lucien Cujean SUI erzielten bei den 49ern drei Mittelfeld-Plätze und sind 15. Schwer taten sich Livia Näf/Nelia Puhze SUI bei ihrem ersten internationalen Auftritt bei den 49erFX. Nach 3 Wettfahrten liegen sie auf Rang 20. Alle Ranglisten, der Tagesbericht und das Video des Tages.
Segeln Schweiz – Dienstag, 25. April 2017
Dienstag, 25. April 2017   

A-Cat, F-16, Topaz - Internationales Cat-Weekend - YC Spiez - Final results

 A-Cat, F-16, Topaz - Internationales Cat-Weekend - YC Spiez - Final results Die wachsende Katamaran-Szene in der Schweiz traf sich am vergangenen Wochenende in Spiez zum traditionellen Cat-Weekend. Bei bestem Wetter und guter Thermik konnten in allen 3 Klassen je 6 Wettfahrten gesegelt werden. Bei den A-Cats (12 Teilnehmer) siegte Sandro Caviezel YCAs vor Charles Bueche BVT und Dieter Melcher TYC. Andreas und Andrea Lutz SCR gewannen die Wertung der F-16-Cats (14 Teams) vor Guillaume Rol/Alexis Mégevand SNG. Bei den drei Junioren-Katamaranen Topaz hatten Basile Wohlers/Emma Jonsson YCG die Nase vorne. Der Bericht mit allen Ranglisten.
Dienstag, 25. April 2017   

Windsurfing - Marco Polo Cup - Formula/Slalom - Cremia ITA - Final results

 Windsurfing - Marco Polo Cup - Formula/Slalom - Cremia ITA - Final results Am vergangenen Wochenende fand auf dem Comersee die zweite Runde des Marco-Pol-Cups der Schweizer Windsurfer statt. Bei guten Thermik-Bedingungen konnten fünf Formula-Läufe sowie die Vorrunden des Slalom-Contests gesurft werden. Ganz zum Schluss fehlte dann aber der Wind für das Slalom-Finale. Richard Stauffacher SUI gewann 4 Formula-Läufe und siegte überlegen vor Toni Wilhelm GER und Elia Colombo SUI. Bei den Frauen siegte Franziska Stauffacher SUI vor Heidi Ulrich SUI. Die Rangliste Formula.
Das Slalom-Klassement ist noch nicht publiziert, sind doch noch einige Proteste hängig.
Der Bericht mit den Bildern.
Dienstag, 25. April 2017   

Ansegeln - SC Cham

 Ansegeln - SC Cham Das frühlingshafte Wetter lockte vergangenen Sonntag 70 Teilnehmer auf den Zugersee zum Ansegeln des SC Cham. Gestärkt von einem ausgiebigen Brunch begann am Nachmittag die Schlacht mit Wasser-Ballonen. Aufgrund der sehr individuellen Auslegung der Regeln konnte allerdings kein Klassement erstellt werde...ihren Spass hatten aber alle Teilnehmer. Der Bericht.
Segeln Schweiz – Montag, 24. April 2017
Montag, 24. April 2017   

J/70 - Swiss Sailing League - Act 1 - YC Locarno - Final results

 J/70 - Swiss Sailing League - Act 1 - YC Locarno - Final results Gute Bedingungen mit rund 12kn Thermik gab es auch am Schlusstag des 1. Akts der Swiss Sailing League in Locarno, es konnten nochmals 4 Runden gesegelt werden. An der Reihenfolge auf dem Podium änderte sich nichts mehr, die SV Kreuzlingen mit Tom Rüegge SVK gewann vor dem RC Oberhofen mit Stefan Seger RCO und dem CV Neuchâtel mit Jean-François De Cerjeat CVN. Die Rangliste und der Bericht.
Segeln Schweiz – Sonntag, 23. April 2017
Sonntag, 23. April 2017   

J/70 - Swiss Sailing League - Act 1 - YC Locarno - Day 2

 J/70 - Swiss Sailing League - Act 1 - YC Locarno - Day 2 Gestern konnten auf dem Lago Maggiore 8 weitere Runden gesegelt werden. Die SV Kreuzlingen mit Tom Rüegge SVK konnte ihre Führung ausbauen und liegt nun 7 Punkte vor dem RC Oberhofen mit Stefan Seger. Auf Rang 3 folgt der CV Neuchâtel mit Jean-François De Cerjeat CVN. Die Rangliste.
Segeln Schweiz – Sonntag, 16. April 2017
Segeln Schweiz – Samstag, 15. April 2017
Samstag, 15. April 2017   

Drachen, 5.5m - Osterregatta - Thunersee YC - Day 1

 Drachen, 5.5m - Osterregatta - Thunersee YC - Day 1 Gute Bedingungen gab es gestern auf dem Thunersee zum Auftakt der Osterregatta. In beiden Klassen konnten je 4 Wettfahrten gesegelt werden. Im Drachen liegt ein Trio an der Spitze dicht beisammen: Norbert Stadler SCSG und sein Team führen einen Punkt vor Jürg Wittwer TYC und Hans-Dieter Lang GER. Am Start sind 16 Teams.
Im 5.5m teilen sich Jürg Menzi TYC und Bernard Haissly SNG die Führung, Bent Christian Wilhelmsen SNR folgt nur einen Punkt dahinter. Alle Ranglisten.
Segeln Schweiz – Mittwoch, 12. April 2017
Mittwoch, 12. April 2017   

Segelschule Thunersee - Hilterfingen - Saisonstart am kommenden Freitag

 Segelschule Thunersee - Hilterfingen - Saisonstart am kommenden Freitag Am kommenden Freitag öffnet die Segelschule Thunersee die Luken zum Start in ihre bereits 83. Segelsaison ! Das Angebot der ersten und grössten Segelschule der Schweiz ist breit gefächert und reicht vom Schnuppertag für Neugierige über Opti-Kurse für Kinder bis hin zum
Regattatraining für Cracks, Motorbootunterricht oder zur Hochsee-Vorbereitung.
Dementsprechend vielseitig und eindrücklich ist der Bootspark mit über 60 Booten, von der kleinen Jolle über Schulboote und Katamarane bis zur Hochseeyacht. Für ambitionierte Jollen-Cracks warten ausserdem zwei neue foilende WASZP-Jollen auf Badegäste.
Eine gute Idee für den nächsten Geschäfts-, Vereins,- Geburtstags- oder
Familienausflug wäre bestimmt eine Ausfahrt auf den Segelyachten «Grand Surprise» oder «A40». Für Nostalgiker steht natürlich die legendäre und frisch renovierte «Cupido» im Mittelpunkt.
sail now … work later - Website.
Segeln Schweiz – Montag, 10. April 2017
Montag, 10. April 2017   (Bild © Peter Schmidle)

420, 470 - Punkte-Meisterschaft/Swiss-Cup - CV Lago di Lugano - Final results

 420, 470 - Punkte-Meisterschaft/Swiss-Cup - CV Lago di Lugano - Final results Gute Thermik-Bedingungen mit 10-12kn erlaubten am Schlusstag nochmals 2 Wettfahrten. Im 420er gelang es Solène Mariani/Maud Schmid CNM dank eines Laufsieges die zuvor führenden Nick Zeltner/Till Seger RCO noch von der Spitze zu verdrängen. Sophie Mosegaard/Samira rast RCO behaupteten sich auf Rang 3.
Im 470er dominierten Philipp Erni/Stephan Zurfluh SCC auch den zweiten Tag und gewannen klar vor Sandra und Corina Giovanoli SCStä, Yves Mermod/Cyrill Schüpbach TYC folgen auf Rang 3. Alle Ranglisten und die Event-Facebook-Seite.
Montag, 10. April 2017   

Finn, J/70, Yngling - Capman-Cup - RC Oberhofen - Final results

 Finn, J/70, Yngling - Capman-Cup - RC Oberhofen - Final results Nach den drei Thermik-Wettfahrten vom Samstag konnte am Sonntag wiederum bei Sonnenschein und einer spät einsetzenden Thermik nochmals eine Wettfahrt gesegelt werden. Christoph Christen YCB gewann alle Läufe der Finns und siegte überlegen vor Ruedi Baumann TYC und Peter Rösti RCO. Bei den J/70 behauptete sich Jean-François De Cerjeat CVN an der Spitze, Fabrice Rigot SNG rückte auf Rang 2 vor, Lorenz Müller YCB und Patrick Zaugg TYC folgen punktgleich auf den Rängen 3 und 4. Im Yngling gewann Thomas Beck TYC. Der Bericht mit allen Ranglisten.
Segeln Schweiz – Sonntag, 9. April 2017
Sonntag, 9. April 2017   (Bild © Peter Schmidle)

420, 470 - Punkte-Meisterschaft/Swiss-Cup - CV Lago di Lugano - Day 1

 420, 470 - Punkte-Meisterschaft/Swiss-Cup - CV Lago di Lugano - Day 1 Frühlingshaftes Wetter und thermische Winde zwischen 10 und 12kn ermöglichten am Starttag der ersten PM des Jahres gleich 4 Wettfahrten. Im 420er setzten sich Nick Zeltner/Till Seger RCO mit 3 Laufsiegen an die Spitze, Solène Mariani/Maud Schmid CNM folgen mit 2 Punkten Rückstand auf Rang 2, Sophie Mosegaard/Samira Rast TYC sind 3. der 20 Teams.
Im 470er führen Philipp Erni/Stephan Zurfluh SCC mit 2 Punkten Vorsprung auf Yves Mermod/Cyrill Schüpbach TYC, Sandra und Corina Giovanoli SCStä folgen auf Rang 3. Alle Ranglisten und die Event-Facebook-Seite mit den Bildern.
Sonntag, 9. April 2017   

Finn, J/70, Yngling - Capman-Cup - RC Oberhofen - Day 1

 Finn, J/70, Yngling - Capman-Cup - RC Oberhofen - Day 1 Bei Sonne und guten Thermik-Bedingungen konnten gestern Nachmittag auf dem Thunersee in allen 3 Klassen je 3 Wettfahrten gesegelt werden. Im Finn gewann Christoph Christen YCB alle drei Wettfahrten. Bei den J/70 führt François De Cerjeat CVN vor Lorenz Müller YCB und Thomas Moser RCO. Leider gibt es auf der Veranstalter-Website keine Ranglisten, uns liegt einzig das Klassement der J/70 (PDF) vor.
Segeln Schweiz – Freitag, 7. April 2017
Freitag, 7. April 2017   (Bild © Loris Von Siebenthal)

GC32-Catamaran - Le ruban bleu - Realteam verpasst Rekord um 6 Minuten

 GC32-Catamaran - Le ruban bleu - Realteam verpasst Rekord um 6 Minuten Die frische Bise auf dem Genfersee veranlasste das 'Realteam' von Jerôme Clerc gestern, einen Angriff auf das blaue Band, den Rekord rund um den Genfersee, zu lancieren. Am oberen Ende des Sees flaute es allerdings etwas zu sehr ab, so dass der Rekord von 4 Std 30 min um 6 Minuten verpasst wurde. Die Facebook-Seite des Teams mit Bildern und Videos.
Segeln Schweiz – Donnerstag, 6. April 2017
loading content
2###0#0
 
 
loading content