Segeln Schweiz

Segeln Schweiz – Montag, 24. September 2018
Montag, 24. September 2018   

J/70 - Swiss Sailing Challenge League - Act 4 - CV Grandson - Final results

Bei wiederum guten Westwindbedingungen ging gestern auf dem Neuenburgersee die letzte runde der 2. Schweizer Segel-Liga zu Ende. Der SC Cham mit Philippe Erni behauptete sich an der Spitze und steigt in der kommenden Saison ebenso in die Super League auf wie der Zürcher SC (Tobias Etter) und der CN Pully (Valentin Bovey).
Die Rangliste und der Bericht.
Montag, 24. September 2018   

M2-Catamaran - Speed Tour 2018 - YC Genève

 M2-Catamaran - Speed Tour 2018 - YC Genève Nach dem windlosen Samstag gab es gestern frische Westwinde, gleich 4 Cats kenterten. Es konnten 6 Läufe gesegelt werden, es siegte 'Swiss Medial Network' mit Didier Pfister CNM vor 'Patrimonium' (Nicolas Rossier CNM) und Degroot Petercam (Frédéric Moura SNNy). Damit rückte 'Swiss Medical Network' in der Jahreswertung bis auf 2 Punkte zur führenden 'Degroot Petercam' auf, noch steht eine letzte Serie aus. Der Bericht und die Rangliste.
Montag, 24. September 2018   

Optimist - Punktemeisterschaft 2018 - SC Cham

 Optimist - Punktemeisterschaft 2018 - SC Cham Nachdem am Samstag auf dem Zugersee nicht gesegelt werden konnte, brachte der Wetter-Umschwung gestern ausreichend Wind für 2 Wettfahrten. Sam Nokes CVVT gewann vor Axel Grandjean CVVT und Jeanlou Lauber CNM. Als bestes Mädchen folgt Viktoria Jedlinska CNV auf Rang 8. Bester der jüngeren Gruppe B ist Ikke Huber RCO als 6. Am Start waren 121 Optis. Die Rangliste und die Event-Facebook-Seite.
Montag, 24. September 2018   

Laser - Punktemeisterschaft 2018 - CV Grandson

Bei frischen Westwinden konten gestern auf dem Neuenburgersee nochmals je 4 Wettfahrten gesegelt werden. Im Laser 4.7 gewann Bejamin Dufour SNG deutlich vor Noe Herrmann YCAs und Jade Herrmann CNP. Bei den Radials gewann Alessandro Maisano ZSC überlegen vor Julien Delbeke ZSC und Antonis Asonitis SNG. Rosine Baudet SNG wurde als 4. bestes Girl. Im kleinen Feld der Laser Standard gewann Alain Matthys SCM alle 6 Wettfahrten.
Alle Ranglisten.
Montag, 24. September 2018   

Hansa 303 - Schweizer Klassenmeisterschaft - CNT Yvonand

 Hansa 303 - Schweizer Klassenmeisterschaft - CNT Yvonand Am Schlusstag der Klassenmeisterschaft der Hansa 303 auf dem Neuenburgersee konnten nochmals 3 Wettfahrten gesegelt werden. Im Hansa 303 Double gab es keine Veränderungen auf dem Podium: Gilles Guyon/Olivier Ducruix FRA gewannen vor Jérémie Chauchoy/Jerôme Dard FRA, Bronze geht an Denise Christen/Elena Bosshard SUI/SIMPL. Jonas Lengwiler SUI holte sich den Titel im Hansa 303 Simple, Willi Lutz SUI/YCA und Gaetan Gelée FRA belegen die Ehrenplätze. Alle Ranglisten und die Event-Website.
Segeln Schweiz – Sonntag, 23. September 2018
Sonntag, 23. September 2018   

J/70 - Swiss Sailing Challenge League - CV Estavayer - Day 2

Nach dem windigen Starttag blieb es gestern auf dem Neuenburgersee lange windstill, erst gegen Abend konnte nochmals gesegelt werden. In der Gesamtwertung führt der SC Cham mit Philipp Erni weiterhin vor dem Zürcher SC mit Tobias Etter - die beiden Clubs steigen damit in der nächsten Saison in die Super League auf. Den dritten Aufstiegs-Platz werden der CN Pully und der YC Zug unter sich ausmachen. Die Rangliste und die Event-Facebook-Seite mit Berichten, Bildern und Videos.
Sonntag, 23. September 2018   

Laser - Punktemeisterschaft - CV Grandson - Day 1

Bei leichten Winden begann gestern in Grandson die PM der Laser mit 2 Wettfahrten. Im Laser 4.7 - mit 24 Teilnehmern das grösste Feld - gewann Ludovico Cornaro CVLL beide Läufe, auf Rang 2 folgt Andrea Arvedi CVLL. Bei den Radials war es Alessandro Maisano ZSC der zwei mal gewann, Farah Imbert CNV folgt auf Rang 2. Im Match Race der beiden Laser Standard liegt Alain Mathys SCM vorne. Alle Ranglisten.
Sonntag, 23. September 2018   

Hansa 303 - Schweizer Klassenmeisterschaft - CNT Yvonand - Day 2

Nach dem windigen Starttag mit 3 Wettfahrten blieb es gestern windstill. Im Hansa 303 Double führen Gilles Guyon/Olivier Ducruix FRA, als bestes Schweizer Team folgen Denise Christen/Elena Bosshard SUI auf Rang 3. Heute ist auch die Rangliste der Hansa 303 Simple verfügbar: Jonas Lengweiler SUI gewann alle 3 Läufe und führt klar vor Willi Lutz SUI. Die Ranglisten und die Event-Facebook-Seite.
Segeln Schweiz – Samstag, 22. September 2018
Samstag, 22. September 2018   

IMOCA Open 60 - Défi Azimut - Lorient FRA - Day 1

In Lorient begann gestern das Défi Azimut der Open 60, eine dreitägige Serie bestehend aus einem Einhand-24-Stunden-Langstrecken-Rennen und Geschwindigkeits-Kurz-Rennen für Teams. 7 Wochen vor dem Start zur Route de Rhum nutzen 15 Solo-Skipper das Rennen als letzten Test. Der Start erfolgte gestern Abend um 17h, heute Morgen früh lag Samantha Davies GBR mit ihrer 'Initiatives de Coeur' an der Spitz, mit 2,6 Meilen Rückstand folgt Paul Meilhat FRA ('SMA') auf Rang 2, Vincent Riou FRA ist mit seiner 'PRB' mit 3,3 Meilen Rückstand 3. Boris Herrmann GER ('Malizia') folgt mit 14 Meilen Rückstand auf Rang 5, Alain Roura SUI, folgt beim ersten Renneinsatz seiner nun mit Foils ausgestatteten 'La Fabrique' auf Rang 10, sein Rückstand beträgt 32 Meilen. Noch heute Morgen früh erreichen die ersten die Wendemarke, danach gehts zurück nach Lorient. Der Race-Tracker, die Berichte und das Video vom Start.
Samstag, 22. September 2018   

J/70 - Swiss Sailing Challenge League - Act 4 - CV Estavayer - Day 1

 J/70 - Swiss Sailing Challenge League - Act 4 - CV Estavayer - Day 1 Auf dem Neuenburgersee begann gestern die letzte Runde der Challenge League, es geht um die 3 Aufstiegs-Plätze in die Super League. Der Zürcher SC mit Tobias Etter ist dank grossem Vorsprung so gut wie qualifiziert, um die verbleibenden 2 Plätze kämpfen der SC Cham, der YC Zug und der CN Pully, theoretische Chancen hat auch noch der YC Spiez. Nach 5 gesegelten Wettfahrten liegen der SC Cham mit Philippe Erni und der Zürcher SC (Tobias Etter) punktgleich an der Spitze. Mit 7 Punkten Rückstand liegt der YC CERN auf Rang 3. Als nächster der Aufstiegs-Kandidaten folgt der CN Pully auf Rang 5. Die Rangliste und die Event-Facebook-Seite mit den Fotos und Videos.
Samstag, 22. September 2018   

Hansa 303 - Swiss Class Championship 2018 - CVT Yvonand - Day 1

 Hansa 303 - Swiss Class Championship 2018 - CVT Yvonand - Day 1 Die guten Westwind-Verhältnisse sorgten auch auf dem Neuenburgersee zum Auftakt der Klassenmeisterschaft der Hansa 303 für anspruchsvolle Bedingungen. Mit 48 Teams aus 3 Nationen ist das Feld der Hansa 303 Double ausgezeichnet besetzt. Nach 3 gesegelten Wettfahrten führen Gilles Guyon/Olivier Ducruix FRA, als bestes Schweizer Team folgen Denise Christen/Elena Bosshard SUI auf Rang 3 - die Rangliste.
Von den Hansa 303 Simple gibt es heute Morgen leider keine Rangliste auf der Event-Website, mit 28 Teilnehmer aus 4 Nationen sind aber auch die Solo-Segler sehr gut vertreten.
Die Event-Website.
Segeln Schweiz – Mittwoch, 19. September 2018
Mittwoch, 19. September 2018   (Bild © Martin Tschupp)

Zürichsee Langstrecken-Cup - Distanzfahrt Zürich-Horgen - SC Enge

 Zürichsee Langstrecken-Cup - Distanzfahrt Zürich-Horgen - SC Enge Am Samstag fand auf dem Zürichsee die zweitletzte Runde des Langstrecken-Cups 2018 statt. Auf dem Programm stand die Distanz-Fahrt des SC Enge, die von Zürich ach Horgen und zurück führte. Einmal mehr gab es einen Sieg durch eine foilende Quant 23, diesmal siegte Beat Graf ZYC. Auf Rang 2 folgt die Chaps 30 von Bruno Schmid SCE, Werner Steinauer SCStä folgt mit seiner X-35 auf Rang 3. Am Start waren 69 Teams. Die Rangliste.
Segeln Schweiz – Dienstag, 18. September 2018
Dienstag, 18. September 2018   

Support Sailing-News !

 Support Sailing-News ! Unsere Fundraising-Kampagne bringt uns auch weiterhin regelmässige Unterstützung, um die Kosten für unsere Dienstleistungen zu finanzieren. Bisher konnten wir mehr als 17'000 CHF sammeln - herzlichen Dank allen Gönnern ! Noch fehlt aber einiges in unserer Kasse, wir sind weiterhin auf Ihre Unterstützung angewiesen: Als Inserent - wir bieten maximales Publikum zu moderaten Tarifen, als Abonnent unserer News (Clubs, Klassen, Regional-Verbände) oder als Gönner unserer Fundraising-Kampagne mit einem freiwilligen Abonnements-Beitrag. Herzlichen Dank !
Hier die Details.
Dienstag, 18. September 2018   

Yardstick - End of season - YC Kreuzlingen

 Yardstick - End of season - YC Kreuzlingen Gute Beteiligung gab es am Samstag in Kreuzlingen bei der Saison-Abschluss-Regatta des YC Kreuzlingen. Es konnten je zwei Läufe gesegelt werden. In der Yardstick-Wertung <90 gewann Patrick Sievi SVB auf seiner Esse850 vor Rolf Zwicky YCK mit seiner Axiom. In der Yardstick II-Wertung (<100) gewann Reinhard Suhner SVB mit seinem 6er, in der Yardstick III-Wertung (>100) holte sich Armin Nops GER auf einer Granada 910 den Sieg.
Alle Ranglisten.
Segeln Schweiz – Montag, 17. September 2018
Montag, 17. September 2018   (Bild © Sailing Energy)

Olympic Worldcup 2018/19 - Act 1 - Enoshima JPN - Final results - Nils Theuninck SUI auf Rang 10

 Olympic Worldcup 2018/19 - Act 1 - Enoshima JPN - Final results - Nils Theuninck SUI auf Rang 10 Als einziger Schweizer stand am Schlusstag des Weltcups auf dem Olympia-Revier 2020 Nils Theuninck SUI im Finn im Einsatz. Allerdings fehlte der Wind, um das Medal Race zu segeln. Somit verbleibt der Schweizer auf dem ausgezeichneten 10. Schlussrang, zum ersten mal konnte er sich für ein Weltcup-Medal Race qualifizieren, nachdem er in den vergangenen 3 Tagen bei moderaten Winden ganz vorne mitsegelte. Von den übrigen Schweizer Resultaten - als Highlight der 2. Rang von Mateo Sanz-Lanz SUI bei den Windsurfern - berichteten wir in den vergangnen Tagen.
Alle Ranglisten und der Tagesbericht.
Montag, 17. September 2018   

15m2 SNS - Schweizer Klassenmeisterschaft - CV Vidy - Final results

 15m2 SNS - Schweizer Klassenmeisterschaft - CV Vidy - Final results Unser Bericht von gestern zur 15er-Klassenmeisterschaft war offenbar bereits der Schluss-Bericht, es gab keine weiteren Wettfahrten mehr gestern. Colin Nussbaum/Ruedi Gautschi SCH holten sich mit 6 Laufsiegen in 7 Wettfahrten überlegen den Titel. Marc Buchecker/Urs Werner YCL und Yves Gaussen/Vincent Zanlonghi CNM folgen auf den Rängen 2 und 3. Die Rangliste.
Montag, 17. September 2018   

J/70, Surprise - Critérium - SN Genève

 J/70, Surprise - Critérium - SN Genève Grosse Beteiligung und gute Bedingungen - es konnten je 7 Läufe gesegelt werden - gab es am Wochenende vor Genf für das Criterium der J/70 und der Surprise. Die Familie Mettraux mit Nelson Mettraux SNG am Steuer gewann bei den J/70 überlegen mit 12 Punkten Vorsprung auf Stefan Seger RCO. Auf Rang 3 folgt Yves Leveque SNG. Am Start waren 19 Teams.
Bei den Surprise gewann Nicolas Fabre SNG dank höherer Anzahl Laufsiege vor dem punktgleichen Ireneu Pla YCL, auf Rang 3 folgt Emanuel Müller YCB. Alle Ranglisten.
Montag, 17. September 2018   

Optimist - Punktemeisterschaft 2018 - SN Nyonnais

 Optimist - Punktemeisterschaft 2018 - SN Nyonnais Mit 126 Teilnehmern war auch die Opti-PM von Nyon am Wochenende ein Gross-Anlass. Bei moderaten Winden konnten auf dem Genfersee 4 Läufe gesegelt werden. Es siegte Sam Nokes CVVT vor den punktgleichen Pierre July CNP und Boris Hirsch SNG. Auf Rang 4 folgt Ikke Vleeshowers RCO, der damit die U12-Wertung (Gruppe B) gewann. Viktoria Jedlinska CNV wurde als 7. bestes Mädchen. Die Ranglisten und die Opti-Facebook-Seite mit den Videos.
Montag, 17. September 2018   

Classes ACVL, Optimist - La route des Iles - CV Villeneuve

 Classes ACVL, Optimist - La route des Iles - CV Villeneuve Mehr als 50 Boote beteiligten sich am Wochenende an der Route des Iles. Nach dem Start im oberen Genfersee ging es zur Insel Harpe (bei Rolle) und zurück nach Villeneuve, insgesamt 50 Meilen. Jollen und Optis segelten vor Villeneuve kürzere Strecken. In der mit 29 Teams grössten Kategorie TCFR3 siegte Pierre Blanc CVVi auf einer First 8. Alle weiteren Ranglisten und die Event-Website.
Segeln Schweiz – Sonntag, 16. September 2018
Sonntag, 16. September 2018   

Olympic Worldcup 2018/19 - Act 1 - Enoshima JPN - Day 7

Mit den ersten 5 Medal Races sowie weiteren Fleet Races für die übrigen Klassen wurde gestern der Weltcup fortgeführt: James Peters/Fynn Sterritt GBR gewannen bei den 49ern auch das Medal Race und gewannen klar. Bei den 49erFX standen Martine Grael/Kahena Kunze BRA bereits vorzeitig als Siegerinnen fest. Im Nacra-17 mussten die zuvor souverän führenden Tito Ruggero/Caterina Banti ITA im Medal Race Jason Waterhouse/Lisa Darmanin AUS vorbei ziehen lassen. Bei den Windsurfern gehen die Siege an Peina Chen CHN bei den Frauen und Kiran Badloe NED.
Heute stehen nun die übrigen Medal Races auf dem Programm. Der erste Start musste allerdings mangels Wind verschoben werden....die Prognosen sind flau.
Alle Ranglisten und der Tagesbericht.
Sonntag, 16. September 2018   (Bild © sailing-energy)

Olympic Worldcup 2018/19 - Act 1 - Enoshima JPN - Day 7 - Die Schweizer

 Olympic Worldcup 2018/19 - Act 1 - Enoshima JPN - Day 7 - Die Schweizer Vom ausgezeichneten 2. Schluss-Rang von Windsurfer Mateo Sanz-Lanz SUI haben wir bereits gestern berichtet. Auf dem Olympia-Revier 2020 konnte er seine Leichtwind-Stärke einmal mehr ausspielen. Mit Nils Theuninck SUI hat sich im Finn gestern ein zweiter Schweizer für ein Medal Race qualifiziert. Als 10. verdrängte er u.a. Weltmeister Max Salminen SWE oder die Olympia-Medallisten Jonthan Lobert FRA und Caleb Paine USA aus dem Medal Race ! Kilian Wagen/Grégoire Siegwart SUI beenden den Weltcup bei den 470er-Männer auf Rang 15, Linda Fahrni/Maja Siegenthaler SUI fielen durch eine Aufgabe (ihr drittes Buchstaben-Resultat in diese Serie) auf Rang 20 zurück. Die Schweizer Laser verpassten das Medal Race klar: Eliot Merceron SUI wurde zum Schluss 24., Maud Jayet SUI beendet die WM der Radials auf Rang 16.
Alle Ranglisten und der Tagesbericht.
Segeln Schweiz – Samstag, 15. September 2018
Samstag, 15. September 2018   

Olympic Worldcup 2018/19 - Act 1 - Enoshima JPN - Day 5 - Silber für Mateo Sanz-Lanz SUI

 Olympic Worldcup 2018/19 - Act 1 - Enoshima JPN - Day 5 - Silber für Mateo Sanz-Lanz SUI Während gestern bei Regen und flauen Winden einzig die Laser Standard einen Lauf segeln konnten - Eliot Merceron SUI war 18. und hat heute nur noch kleine Chancen, sich für's Medal race zu qualifizieren - wurden heute Morgen bereits die ersten Medal Races sowie weitere Fleet-Races gesegelt. Mateo Sanz-Lanz SUI, einziger Schweizer der sich für ein Medal Race qualifizieren konnte, verbesserte sich heute Morgen auf den 2. Schlussrang ! Bereits im Einsatz standen auch die Laser Radial mit ihrer ersten Wettfahrt des Tages, Maud Jayet SUI konnte sich auf Rang 15 verbessern, für Rang 10 und das Medal Race ist ihr Rückstand aber zu gross. Nils Theuninck SUI legte mit einem 5. Laufrang nach und ist nun als 11. nur noch 8 Punkte hinter dem Medal Race zurück. Schwieriger wird es für die beiden 470er: Kilian Wagen/Grégoire Siegwart SUI sind 17. bei den Männern, Linda Fahrni/Maja Siegenthaler SUI fielen auf Rang 20 zurück. Für Sébastien Schneiter/Lucien Cujean SUI ist der Weltcup bereits zu Ende, sie verpassten als 14. das Medal Race um 15 Punkte.
Alle Ranglisten (gegen Mittag sollte die Tagesübersicht publiziert sein), der Tagesbericht und das Video von gestern .
Samstag, 15. September 2018   

15m2 SNS - Klassenmeisterschaft 2018 - CV Vidy - Day 2

 15m2 SNS - Klassenmeisterschaft 2018 - CV Vidy - Day 2 An der Klassenmeisterschaft der 15er auf dem Genfersee konnten bisher 2 Wettfahrten gesegelt werden. Zweimal gewannen Colin Nussbaum/Ruedi Gautschi SCH, mit 4 Punkten Rückstand folgen Mark Buchecker/Urs Werner YCL auf Rang 2. Am Start sind 12 Teams. Die Rangliste.
Segeln Schweiz – Freitag, 14. September 2018
Freitag, 14. September 2018   

Olympic Worldcup 2018/19 - Act 1 - Enoshima JPN - Day 3 - Mateo Sanz-Lanz SUI Tagesbester

 Olympic Worldcup 2018/19 - Act 1 - Enoshima JPN - Day 3 - Mateo Sanz-Lanz SUI Tagesbester Zum ersten Mal gab es auf dem Olympia-Revier 2020 gestern leichte, abflauende Winde, die Schweizer Spezialisten wussten die Chance zu nutzen: Mit den Rängen 4/1/9 war Mateo Sanz-Lanz SUI gestern bester Windsurfer und rückte auf Rang 3 der Gesamtwertung vor. Gut lief es auch Linda Fahrni/Maja Siegenthaler SUI bei den 470er-Frauen, mit den Rängen 10 und 11 verbesserten sie sich auf Rang 18 und können damit weiterhin vom Medal Race träumen. Das können auch Kilian Wagen/Grégoire Siegwart SUI als 13. bei den 470er-Männer, sie erzielten mit Rang 4 gestern ihren bisher besten Lauf. Dies gelang auch Eliot Merceron SUI, der dank eines 5. Ranges in der einzigen Wettfahrt der Laser auf Rang 16 vorrückte. Die Laser Radial kamen gestern nicht zum Einsatz, Maud Jayet SUI ist nach 4 Läufen auf Rang 18. Leicht verbessern konnten sich auch Sébastien Schneiter/Lucien Cujean SUI, sie rückten auf Rang 15 vor und verbleiben im Rennen um das Medal Race.
Alle Ranglisten, der Tagesbericht und das Video des Tages.
Segeln Schweiz – Donnerstag, 13. September 2018
Donnerstag, 13. September 2018   

Olympic Worldcup 2018/19 - Enoshima JPN - Day 2 - Die Schweizer

 Olympic Worldcup 2018/19 - Enoshima JPN - Day 2 - Die Schweizer Nach dem etwas verhaltenen Starttag konnten sich einige Schweizer gestern deutlich verbesseren. Allen voran Mateo Sanz-Lanz SUI, der bei den Windsurfern mit den Tagesrängen 1/7/4 auf Rang 6 vorrückte. Kilian Wagen/Grégoire Siegwart SUI halten sich bei den 470er-Männer ausgezeichnet auf Rang 13 während Linda Fahrni/Maja Siegenthaler SUI als 19. bei den 470er Frauen nach ihrem Frühstart vom Starttag gestern eine weitere Disqualifikation in Kauf nehmen mussten. Nils Theuninck SUI gelang gestern ein 2. Laufrang, er rückte bei den Finns damit auf Rang 12 vor. Sébastien Schneiter/Lucien Cujean SUI sind bei den 49ern nach 8 Läufen auf Rang 17, Chris Rast USA-SUI/Trevor Burd USA rückten auf Rang 9 vor. Im Laser Radial ist Maud Jayet SUI nun 18., Eliott Merceron SUI ist bei den Laser Standard auf Rang 21.
Alle Ranglisten, der Tagesbericht und das Video des Tages.
Segeln Schweiz – Mittwoch, 12. September 2018
Mittwoch, 12. September 2018   

Optimist, 420, Laser 4.7 & Radial - Regio-Cup Zentralschweiz - SC Aegeri

 Optimist, 420, Laser 4.7 & Radial - Regio-Cup Zentralschweiz - SC Aegeri Auf dem Aegerisee wurde am Wochenende die letzte Runde der Zentral-Schweizer Junioren-Jahres-Meisterschaft gesegelt. Bei moderaten Winden konnten 3 Läufe gesegelt werden. Im Optimist gewann Damian Berther SCC vor Samuel Berther SCC und Ennio Turrin SCC. Bei den Laser Radial gewann Leo Thommen YCZ alle 3 Wettfahrten. Im Laser 4.7 siegte Louis Oldani YCZ und bei den 420ern gewannen Anna und Paula Wollkopf YCZ. Der Bericht mit den Ranglisten und die Schlussranglisten des Regio-Cups 2018.
Segeln Schweiz – Dienstag, 11. September 2018
Dienstag, 11. September 2018   

Fireball, Pirat - Jollen-Weekend - SC Oberer Walensee

 Fireball, Pirat - Jollen-Weekend - SC Oberer Walensee Bei guter Walensee-Thermik konnten am Samstag in beiden Klassen je 3 Läufe gesegelt werden, am Sonntag reichte es dann für eine weitere Wettfahrt. Claude Mermod/Ruedi Moser RCO gewannen im Fireball alle 4 Läufe, Kurt Venhoda/Sonja Zaugg SVM und Urs Düscher/Patrick Kohler DSSC belegen die Ehrenplätze. Im Pirat gewannen Andreas Grieder/Peter Grieder BSC vor den punktgleichen Andreas Fleisch/Aldous Waltes SCaPf. Der Bericht.
loading content
2###0#0
 
 
loading content