News

News – Dienstag, 21. Januar 2020
Dienstag, 21. Januar 2020   

Olympic & International Classes - Sail Melbourne - Melbourne AUS - Final results

 Olympic & International Classes - Sail Melbourne - Melbourne AUS - Final results Die Sail Melbourne ging heute morgen zu Ende. Im Finn gewann der australische Olympia-Teilnehmer Jake Lilley AUS deutlich, Nils Theuninck SUI sicherte sich als Tagesbester (1/3) den 2. Schlussrang. Im Laser Radial setztn sich der U19 Junior Stefan Elliott AUS gegen die Olympia-Siegerin Marit Bouwmeester NED auf Rang 2, punktgleich mit Michael Crompton AUS (U19) als 3. durch. Svenja Weger GER wurde 18., Maud Jayet SUI beendet die Serie auf Rang 36. In der Silverfleet wurde Rosine Baudet SUI 28. (=71 Overall). Keine Veränderungen gab es auf dem Podium der Laser Standard. Jean-Baptiste Bernaz FRA gewann vor Matthew Wearn AUS und Luke Elliott AUS. Eliot Merceron SUI rückte nach seinem besten Tag (5/10) auf Rang 13 vor. Nicolas Rolaz SUI beendet die Serie auf Rang 48 der 70 Teilnehmer. Im olympischen Windsurfen gewannen Tom Squires GBR bei den Männern und Noy Drihan ISR bei den Frauen. Mike Holt/Rob Woelfel USA holten sich den australischen Meistertitel der 5o5er. Alle Ranglisten und die Berichte.
Dienstag, 21. Januar 2020   

Olympic Worldcup 2020 - Act 2 - Miami FL, USA - Day 1

 Olympic Worldcup 2020 - Act 2 - Miami FL, USA - Day 1 Bei guten Seabreeze-Bedingungen began gestern in Miami der 2. Weltcup der Saison 2020 mit je 2 Wettfahrten. Im sehr gut besetzten Feld der 470er Männer führen Dahlberg/Bergström SWE mit 5 Punkten Vorsprung auf Sozykin/Gribanov RUS. Winkel/Cipra GER sind 9., Kilian Wagen/Grégoire Siegwart SUI folgen auf Rang 20. Bei den 470er-Frauen gewannen Lecointre/Retornaz FRA beide Wettfahrten, Berta/Caruso ITA und Löwe/Markfort GER sind die ersten Verfolgerinnen. In allen anderen Klassen geht es vor allem um den Kontinental-Startplatz für die olympischen Spiele, die Felder sind meist nur sehr klen. Im Laser Standard gewann Joaquin Blanco ESP beide Läufe, Andrew Lewis TTO und Stefano Peschiera PER sind die ersten Verfolger. Im Laser Radial führt Viktoria Andrulyte LTU vor Nethra Kumanan IND und Ebru Bolat ROU. Im Finn geht es bereits um die US-Olymia Selektion: Caleb Paine USA - Bronze-Medallist 2016 - führt das Feld an, sein Herausforderer Luke Muller USA folgt auf Rang 4. Bei den Windsurfern führt Pedro Pascual USA bei den Männern und Mariana Aguilar MEX bei den Frauen. Alle Ranglisten und der Tagesbericht.
Dienstag, 21. Januar 2020   

Ice-Sailing - DN Grand Master Cup 2020 - Öxelösund SWE

In Schweden beginnt heute der Grand Master Cup für die Ü60-Veteranen des Eissegelns. Mit dabei und grosser Favorit der 10-fache Weltmeister Karol Jablonski POL. Die Schweiz ist mit 7 Schlitten vertreten, darunter Jean-Claude Vuithier SUI, der mit zu den Favoriten gehört. Die Event-Website mit der Meldeliste.
Am Wochenende fand auf dem gleichen Revier eine nationale Regatta statt, die Polen dominierten, es siegte Tomas Zakrzewski POL, die Schweizer waren nicht am Start - die Rangliste und der Bericht.
Dienstag, 21. Januar 2020   

Kuhn Sails sucht Segelmacher/in

 Kuhn Sails sucht Segelmacher/in Wir von Kuhn Sails suchen ab sofort oder nach Vereinbarung eine/n erfahrene/n Segelmacher/in für Produktion, Entwicklung und Verkauf. Wir sind eine sehr innovative Segelmacherei am Bodensee, spezialisiert auf Hochleistungs-Segel. Kuhn Sails entwickelt und produziert die Segel in der eigenen Entwicklung und Produktions-abteilung, ausgerüstet mit modernsten Computer und Maschinen. Anforderungen: Haben Sie Berufserfahrung oder eine Berufsausbildung als Segelmacher/in? Die Bereitschaft zur flexiblen Arbeitszeit ? Ausserdem sind Sie teamfähig und arbeiten selbständig und präzise. Arbeitsort: 8590 Romanshorn in der Schweiz. Mehr...
 
News – Montag, 20. Januar 2020
Montag, 20. Januar 2020   

Olympic & International Classes - Sail Melbourne - Melbourne AUS - Day 4

 Olympic & International Classes - Sail Melbourne - Melbourne AUS - Day 4 In Melbourne sind die Regatten des heutigen Tages gesegelt. Im Finn gewann Anders Pedersen NOR beide Läufe des Tages und rückte auf Rang 3 vor, nur gerade einen Punkt hinter Nils Theuninck SUI. Jake Lilley AUS führt weiterhin deutlich. Nur eine Wettfahrt gab es für die Laser Standard, Jean-Baptiste Bernaz FRA führt weiterhin, Matthew Wearn AUS rückte aber bis auf 3 Punkte heran. Neu auf Rang 3 folgt Elliot Hansen GBR. Mit seinem bisher besten Lauf - Rang 5 - verbesserte sich Eliot Merceron SUI auf Rang 14, Nicolas Rolaz SUI ist nun 48. Mit zwei Laufsiegen übernahm Stephan Elliott AUS die Führung in der Goldfleet der Laser Radial, punktgleich auf Rang 2 folgt Marit Bouwmeester NED. Michael Compton AUS und Annalise Murphy IRL folgen 6 Punkte dahinter auf den Rängen 3 und 4. Svenja Weger GER ist nun 18., Maud Jayet SUI musste einen Frühstart in Kauf nehmen und verblieb auf Rang 33. Und auch Rosine Baudet SUI startete in der Silverfleet einmal zu früh und ist nun 69. Alle Ranglisten, die Berichte und die Videos.
Montag, 20. Januar 2020   

J/70 - Sportboat Winter Series - Act 3 - Monaco MON - Final results

 J/70 - Sportboat Winter Series - Act 3 - Monaco MON - Final results Mit 10-14kn Ostwind gab es am Schlusstag des 3. Aktes der Sportboat Series etwas frischere Winde als am Starttag. Es konnten nochmals 3 Läufe gesegelt werden. Charles Thompson GBR und sein Team konnten sich knapp an der Spitze behaupten, Valerya Kovalenko RUS folgt mit einem Punkt Rückstand auf Rang 2. Bo Pedersen DEN rückte auf Rang 3 vor. Nick Zeltner SUI wurde 7., Lorenz Kausche SUI und Tom Studer SUI folgen auf den Rängen 11 und 12 der 44 Teams. Die Rangliste des 3. Aktes.
In der Gesamt-Wertung der Winter-Series nach 3 von 5 Runden hat Charles Thompson GBR nun die Führung übernommen. Auf Rang 2 folgt Ludovic Fassitelli MON. Für die Schweizer zählt die Gesamtwertung als erste WM-Selektions-Regatta, als bestklassierte liegen Nelson Mettraux SUI und sein Team auf Rang 9. Der Bericht.
Montag, 20. Januar 2020   

Laser - Euro-Masters - Act 1 - Antibes FRA - Final results

 Laser - Euro-Masters - Act 1 - Antibes FRA - Final results Gute Bedingungen ermöglichten am Schlusstag der Euro-Masters in Antibes nochmals 3 Wettfahrten. Im Laser Radial gewann Fausto Vassalo ITA mit nochmals zwei Laufsiegen deutlich. Alice Grassi ITA verteidigte Rang 2, Pierrik Devic MON rückte auf Rang 3 vor. Jean-Luc Dreyer SUI rückte dank eines 2. Laufranges auf Rang 6 vor, Jean-François De Cerjeat SUI folgt auf Rang 9. Auch im Laser Standard gab es mit Roberto Bini ITA einen überlegenen Sieger. Attila Feret FRA und Jean-Pierre Vogtensperger FRA belegen die Ehrenplätze. Michael Sichler GER wurde 9. Arvedi Ferrucci SUI folgt auf Rang 10. Alle Ranglisten.
Montag, 20. Januar 2020   

420, Fireball, Nacra 15, Catamaran - Ski Yachting - Antibes FRA - Final results

 420, Fireball, Nacra 15, Catamaran - Ski Yachting - Antibes FRA - Final results Auch die 5 Klassen des Ski-Yachtings konnten gestern nochmals 3 Läufe segeln. Amélie Flanndorfer/Iona Wyper FRA sorgten im 420er für einen Frauen-Sieg. Tom Rodet/Yael Maucuit FRA und Ange Delerce/Thimothé Rossi FRA belegen die Ehrenplätze. Antoine Mollet/Alexandre Grognuz SUI belegen Rang 5 der 25 Teams. Im Fireball siegten Carlo Zorzi/Mattia Bordon ITA. Im Nacra 15 sicherten sich Matteo Chaboud/Rupert Eddy FRA den Sieg vor den punktgleichen Oscar Pean/ Ambre Sebrechts FRA. Im mit 25 Teams grössten Katamaran-Feld der C3-Katamarane setzten sich Arthur Bautz/Esteban Hernandez FRA mit drei Laufsiegen gestern an die Spitze. Alle Ranglisten und die Event-Facebook-Seite.
 
News – Sonntag, 19. Januar 2020
Sonntag, 19. Januar 2020   

Olympic & International Classes - Sail Melbourne - Melbourne AUS - Day 3

 Olympic & International Classes - Sail Melbourne - Melbourne AUS - Day 3 In Melbourne sind die Wettfahrten des Tages zu Ende. Je einen Lauf gab es bei den Lasern: Jean-Baptiste Bernaz FRA behauptete sich an der Spitze der Laser Standard, Matthew Wearn AUS rückte auf Rang 2 vor. Trotz Frühstartes verblieb Eliot Merceron SUI auf Rang 16, Nicolas Rolaz SUI wurde durch seinen Frühstart auf Rang 46 zurück geworfen. Im Laser Radial führt Michael Compton AUS weiterhin einen Punkt vor Marit Bouwmeester NED. Svenja Weger GER (Rang 15), Maud Jayet SUI (29), Pia Kuhlmann GER (31) und Paula Liebig GER (42) werden ab morgen in der Goldfleet segeln, Rosine Baudet SUI ist als 63. in der Siverfleet mit dabei. Jake Lilley AUS baute mit zwei Tagessiegen seine Führung bei den Finns aus, Nils Theuninck SUI konnte sich mit zwei 2. Rängen als erster Verfolger etablieren. An der australischen Meisterschaft der 5o5er brachten die zwei Wettfahrten des Tages keine Veränderungen: Mike Holt/Rob Woelfel USA und Robin Deussen/David Snoad AUS führen mit je einem Tagessieg das Klassement weiter an. Nur zwei 470er sind mit dabei, die führenden Tyler Page/Adrian Hoesch ASA (Samoa) sind auf dem Weg, sich den Olympia-Startplatz für Ozeanien zu sichern, nachdem Australien und Neuseeland bereits qualifiziert sind. Alle Ranglisten.
Sonntag, 19. Januar 2020   

Laser - Euro-Master - Antibes FRA - Day 3

 Laser - Euro-Master - Antibes FRA - Day 3 Je zwei Wettfahrten konnten an den Euro-Masters der Laser gesegelt werden. Im Laser Radial (30 Teilnehmer/6 Nationen) führt Fausto Vasallo ITA mit einem Punkt Vorsprung auf Alice Grassi ITA. Jean-Luc Dreyer SUI ist 8., Daniel Bouwmeester SUI folgt direkt dahinter auf Rang 9. Im Laser Standard (25 Teilnehmer/8 Nationen) führt Roberto Bini ITA knapp vor den punktgleichen Jean-Pierre Vogtensperger FRA und Denis Simeone FRA. Michael Sichler GER ist 7., Averdi Feruccio SUI folgt auf Rang 8. Alle Ranglisten.
Sonntag, 19. Januar 2020   

420, Finn, Fireball, Nacra 15, Catamaran - Ski Yachting - Antibes FRA - Day 3

 420, Finn, Fireball, Nacra 15, Catamaran - Ski Yachting - Antibes FRA - Day 3 Mit einem Tag Verspätung begannen gestern in Antibes die Regatten des Ski-Yachtings. Im 420er (25 Teams) führen Tom Rodet/Yael Maucuit FRA nach 3 Wettfahrten vor Antoine Mollet/Alexandre Grognuz SUI und Amélie Flondorfer/Iona Wyper FRA. Im Fireball gewannen Zorzi/Bordon ITA alle 3 Läufe. Im Nacra 15 liegen gleich drei Teams punktgleich an der Spitze, dank Sieg in der 3. Wettfahrt führen Olga Maniglier/Etienne Peters FRA. Für die Katamarane der drei C-Klassen gab es nur je eine Wettfahrt. Im mit 25 Teams grössten Feld der C3-Cats siegten Sarah Collas/Victoria Vitry-Mazard FRA. Alle Ranglisten.
Sonntag, 19. Januar 2020   

J/70 - Sportboat Winter Series - Act 3 - Monaco MON - Day 2

 J/70 - Sportboat Winter Series - Act 3 - Monaco MON - Day 2 Nach dem am Freitag zum Auftakt der 3. Runde der Winter Series zwei Läufe gesegelt werden konnte, blieb es gestern windstill. Mit den Rängen 2/2 setzten sich Charles Thompson GBR und sein team an die Spitze. Valerya Kovalenko RUS und Nick Zeltner SUI folgen auf den Rängen 2 und 3. Oliver Liebig GER ist als 5. bester Deutscher, Mit 42 Teams aus 13 Nationen ist das Feld sehr gut besetzt, für die Schweizer ist es die erste von 6 Selektions-Regatten für den einzigen Startplatz an der WM in den USA. Die Rangliste und die Berichte.
 
News – Samstag, 18. Januar 2020
Samstag, 18. Januar 2020   

Olympic & International Classes - Sail Melbourne - Melbourne AUS - Day 2

 Olympic & International Classes - Sail Melbourne - Melbourne AUS - Day 2 Nachdem gestern auf Grund der starken Winde nur ein reduziertes Programm gesegelt werden konnte, sind heute bereits alle Wettfahrten des Tages gesegelt: Dank eines Laufsieges rückte Nils Theuninck SUI bei den Finns auf Rang 2 vor, Jack Lilley AUS führt weiterhin deutlich. Gleich 6 Läufe segelten die Kite-Foiler, Scott Whithead AUS führt deutlich, seine Schwester Breiana Whitehead AUS ist als 5. bestklassierte Frau im Feld der 20 Teilnehmer. Auch die RS:X-Windsurfer konnten heute 6 Wettfahrten beenden: Bei den Männern führt Tom Squires GBR vor Makoto Tomizawa JPN, bei den Frauen konnte Noy Drihan ISR Olympia-Siegerin Charline Picon FRA bisher in Schach halten. Im Laser Radial - die olympischen Frauen segeln auch gegen die Junioren - hat Michael Compton AUS Marit Bouwmeester NED von der Spitze verdrängt. Svenja Weger GER folgt auf Rang 19, Maud Jayet SUI ist nun 26. Rosine Baudet SUI konnte sich auf Rang 63 verbessern. Im Laser Standard konnte sich Jean-Baptiste Bernaz FRA an der Sitze behaupten. Auf Rang 2 folgt Olympia-Sieger Tom Burton AUS, der dieses Jahr die Olympia-Selektion gegen Matthew Wearn AUS (zur Zeit Rang 5) verloren hat. Eliot Merceron SUI ist nun 17., Nicolas Rolaz SUI konnte sich auf Rang 35 verbessern. Alle Ranglisten und die Event-Facebook-Seite.
Samstag, 18. Januar 2020   

5o5 - Australian Championship 2020 - Melbourne AUS - Day 2

Nach dem windigen Starttag mit nur einer Wettfahrt gestern - siehe Video - sind die drei Wettfahrten von heute in Melbourne bereits gesegelt. In den frischen Winden dominiert das US-Team Mike Holt/Rob Woelfel USA weiter, mit den Tagesrängen 2/1/1 setzten sie sich weiter ab. Einzig Robin Deussen/David Snoad AUS (1/2/2) konnten mithalten. Am Start sind 32 Teams. Die Rangliste und die Event-Facebook-Seite.
Samstag, 18. Januar 2020   

Laser, 420, Finn, Fireball, Nacra 15, Catamaran - Euro Masters/Ski Yachting - Antibes FRA - Day 2

 Laser, 420, Finn, Fireball, Nacra 15, Catamaran - Euro Masters/Ski Yachting - Antibes FRA - Day 2 Unkonstante, leichte Winde verhinderten gestern zum Auftakt des Ski-Yachtings bzw der Laser Euro-Masters in Antibes erste Wettfahrten. Heute soll es mit 6-10kn etwas mehr Wind geben. Die Event-Faceook-Seite und die Event-Website mit den Meldelisten.
Samstag, 18. Januar 2020   

Kompetitive Mietboote von Swiss Fireball für die Saison 2020

 Kompetitive Mietboote von Swiss Fireball für die Saison 2020 Swiss Fireball möchte Seglerinnen und Seglern die Chance geben, den Fireball als sportliche Zweipersonenjolle eins zu eins kennen zu lernen. Zwei kompetitive Regattaboote stehen zur Miete zur Verfügung. Mietpreis inklusiv Trailer für eine ganze Saison pro Boot: 1000 Franken. Durch jede Teilnahme an einer Fireball Swiss-Cup-Regatte vermindert sich die Miete um Fr. 100.- (maximal für 10 Regatten = 1000.-). Die Details.
 
News – Freitag, 17. Januar 2020
Freitag, 17. Januar 2020   

Olympic & International Classes - Sail Melbourne - Melbourne AUS - Day 1

 Olympic & International Classes - Sail Melbourne - Melbourne AUS - Day 1 Mit je einer Wettfahrt begann heute Morgen die Sail Melbourne. Jean-Baptiste Bernaz FRA gewann den ersten Lauf der Laser Standard vor Tom Burton AUS und Duko Bos CRO. Eliot Merceron SUI wurde 14., Nicolas Rolaz SUI musste den Lauf aufgeben. Im Laser Radial gewannen Marit Bouwmeester NED und Michael Compton AUS je den Lauf ihrer Gruppe. Maud Jayet SUI folgt auf Rang 13, Rosine Baudet SUI ist 67. Svenja Weger GER folgt auf Rang 17 der 85 Teilnehmer. Im Finn siegte Jack Lilley AUS vor Tom Ramshaw CAN und Nils Theuninck SUI. An der gut besuchten australischen Meisterschaft der 5o5er siegten Mike Holt/Rob Woelfel USA vor Sandy Higgins/Paul Marsh AUS. Alle Ranglisten und die Event-Facebook-Seite.
Freitag, 17. Januar 2020   

Ocean Records - Route du Thé - Hongkong HKG - Trimaran IDEC - Start morgen Samstag

 Ocean Records - Route du Thé - Hongkong HKG - Trimaran IDEC - Start morgen Samstag Morgen um 10h CET werden Francis Joyon FRA und sein Team in Hongkong mit ihrem Maxi-Trimaran IDEC zum Rekord-Versuch auf der Route du Thé in Richtung London starten. Der Rekord von 2018, gehalten von Giovanni Soldini ITA mit seinem MOD70-Trimaran 'Maserati', steht bei 36 Tagen und 2 Stunden für die 15'000 Meilen lange Strecke. Die Vorschau (engl).
Freitag, 17. Januar 2020   

Finn - Doping-Sperre für Jorge Zarif BRA

 Finn - Doping-Sperre für Jorge Zarif BRA Beim olympischen Test-Event in Enoshima wurde der ehemalige Finn-Weltmeister (2013) Jorge Zarif BRA positiv auf das Medikament Tamoxifen getestet, welches zu den verbotenen Substanzen gehört. Zarif hat das Medikament für eine medizinische Behandlung eingenommen und versäunt, dies den Kontroll-Behörden zu melden. Er hat seine 6-monatige Sperre bereits vorzeitig angetreten, um in Tokio totzdem mit dabei sein zu können. Der Bericht.
 
loading content
1###0#0
 
 
loading content