News

News – Dienstag, 20. August 2019
Dienstag, 20. August 2019   

Olympic Test Event - Enoshima JPN - Day 4 - Afternoon update 1 - Erste Medallisten stehen fest

In Enoshima sind die Wettfahrten des Tages zu Ende, die Skiffs, die Windsurfer und die Nacra 17 haben damit ihre Qualifikationen für die morgigen Medal Races beendet. Die ersten Medallisten stehen aber bereits fest: Yunxiu Lu CHN führt bei den RS:X-Windsurferinnen mit 17 Punkten Vorsprung und hat eine Medaille auf sicher. Katy Spychakov ISR könnte sie theoretisch als einzige noch überholen. Einen chinesischen Sieg wird es wohl auch bei den RS:X-Windsurfern geben, der Vorsprung von Mengfan Gao CHN beträgt 16 Punkte. Mit im Medal Race dabei auch Mateo Sanz-Lanz SUI auf Rang 7, sein Rückstand auf die Bronze-Medaille beträgt 12 Punkte. Spannend die Ausgangslage bei den Nacra-17-Katamaranen: Ruggero Tita/Caterina Banti ITA liegen nur noch 2 Punkte vor John Gimson/Anna Burnett GBR. Im 49er führen die Olympia-Sieger Peter Burling/Blair Tuke NZL mit 13 Punkten Vorsprung. Sébastien Schneiter/Lucien Cujean SUI verpassen als 11. den Einzug ins Medal Race nur um einen einzigen Punkt ! Im 49erFX rückten Martine Grael/Kahena Kunze BRA bis auf einen Punkt zu den führenden Charlotte Dobson/Saskia Tidey GBR auf. Alle Ranglisten.
Dienstag, 20. August 2019   

Olympic Test Event - Enoshima JPN - Day 4 - Afternoon update 2

Die 470er, Laser und die Finns werden morgen ihre letzten Qualifikations-Regatten segeln, der Kampf um die Top Ten spitzt sich zu. Im 470er der Männer führen Matthew Belcher/Will Ryan AUS nur noch mit 3 Punkten Vorsprung auf Anton Dahlberg/Frederik Bergström SWE. Ai Kondo/Miho Yoshioka JPN führen bei den 470er-Frauen weiterhin, Linda Fahrni/Maja Siegenthaler SUI rückten auf Rang 12 vor, ihnen fehlen noch 9 Punkte bis ins Medal Race. Im Laser Standard konnte sich Jesper Stalheim SWE an der Spitze behaupten, Eliot Merceron SUI rückte auf Rang 10 vor. Im Laser Radial behauptete sich Emma Plaesschart BEL auf Rang 1. Im Finn baute Berecz Zsombor HUN seinen Vorsprungauf 18 Punkte aus. Nils Theuninck muss als 15. morgen 16 Punkte aufholen. Alle Ranglisten.
Dienstag, 20. August 2019   

Olympic Test Event - Enoshima JPN - Day 4

 Olympic Test Event - Enoshima JPN - Day 4 Auch heute sind die Regatten des Tages in Japan bereits im Gange. Die Windsurfer, die Nacra 17 und die 49er und 49erFX schliessen ihre Qualifikationen für die Medal Races von morgen ab. Die Bedingungen dürften ähnlich sein wie gestern mitzuerst 10, später auf bis zu 18kn auffrischenden Winden. Die Vorschau. Erste Ergebnisse dürften bereits heute Morgen auf der Event-Website erhältlich sein.
Dienstag, 20. August 2019   

Olympic Test Event - Enoshima JPN - Day 3

 Olympic Test Event - Enoshima JPN - Day 3 Gute Windbedingungen mit bis zu 15kn sorgten gestern in Japan für einen intensiven Regatta-Tag. Das taktische anspruchsvolle Revier sorgte auch gestern wieder für einige Überraschungen. Im 470er der Männer bauten Matthew Belcher/Will Ryan AUS ihre Führung auf 5 Punkte aus, bei den 470er-Frauen setzten sich Ai Kondo/Miho Yoshioka JPN an die Spitze. Mit einem Tagessieg rückte Beresz Zsombor HUN auf Rang 1 der Finns vor. Mit den Tagesrängen 3/2/2 waren Peter Burling/Blair Tuke NZL auch gestern Tagesbeste im 49er und auch im 49erFX konnten sich die führenden Charlotte Dobson/Sakia Tidey GBR weiter absetzen. 4 Wettfahrten gab es für die Nacra 17, Rugero Tia/Caterina Banti ITA führen das Klassement weiter an. Yunxiu Lu CHN weist bei den Windsurferinnen nun 11 Punkte Vorsprung auf, und auch bei den Windsurfern gibt es danke Mengfan Gao CHN nun eine chinesische Führung. Alle Ranglisten und der Tagesbericht.
Dienstag, 20. August 2019   

Laser - Olympic Test Event - Enoshima JPN - Day 3

 Laser - Olympic Test Event - Enoshima JPN - Day 3 Mit drei Wettfahrten konnten die Laser gestern ihren Rückstand im Programm aufholen. Als Tagesbester mit den Rängen 2/3/2 übenrahm Jesper Stalheim SWE die Führung im Laser Standard, Sam Meech NZL weist als 2. nun 9 Punkte Rückstand auf. Neu auf Rang 3 vorgerückt ist Matthew Wearn AUS. Einen Führungs-Wechsel gab es auch bei den Laser Radial, als Tagesbeste setzte sich Emma Plaesschart BEL an die Spitze. Sarah Douglas CAN rückte auf Rang 2 vor, Maria Erdi HUN fiel auf Rang 3 zurück. Alle Ranglisten und der Tagesbericht.
Dienstag, 20. August 2019   

Olympic Test Event - Enoshima JPN - Day 3 - Die Schweizer

 Olympic Test Event - Enoshima JPN - Day 3 - Die Schweizer Bei 8-15kn Wind gelangen den Schweizern gestern die ersten Laufsiege: Mateo Sanz-Lanz SUI rückte bei den RS:X-Windsurfern mit den Rängen 1 und 7 auf Rang 8 vor. Linda Fahrni/Maja Siegenthaler SUI gewannen den ersten der 3 Läufe bei den 470er-Frauen und konnten sich auf Rang 14 verbessern. Etwas weniger gut lief es Nils Theuninck SUI bei den Finns, er fiel auf Rang 15 zurück. Weiterhin sehr konstant Kilian Wagen/Grégoire Siegwart SUI im 470er der Männer, sie verblieben auf Rang 16. Im 49er sind Sébastien Schneiter/Lucien Cujean SUI nun 11. Eine weitere Verbesserung gelang auch Eliot Merceron SUI im Laser Standard, er rückte auf Rang 14 vor. Maud Jayet SUI rückte bei den Laser Radial auf Rang 23 vor. Heute schliessen Windsurfer, Skiffs und die Nacra17-Katamarane bereits ihre Qualifikationen für die Medal Races von morgen ab. Mateo Sanz-Lanz SUI weist als 8. mit 18 Punkten Vorsprung auf Rang 11 ein komfortables Polster auf und dürfte morgen im Finale mit dabei sein. Sébastien Schneiter/Lucien Cujean SUI müssen als 11. im 49er 7 Punkte aufholen, um im Finale der besten 10 mit dabei zu sein. Alle Ranglisten und der Tagesbericht.
Dienstag, 20. August 2019   

Laser 4.7 - Youth World Championship 2019 - Kingston CAN - Day 2

 Laser 4.7 - Youth World Championship 2019 - Kingston CAN - Day 2 In Kingston konnten gestern die ersten Wettfahrten der Laser 4.7 Junioren-WM gesegelt werden. Die Boys, aufgeteilt in 2 Gruppen, konnten 3 Wettfahrten beenden, für die Girls gab es zwei Läufe. Mit 3 Laufsiegen in seiner Gruppe setzte sich Roko Stipanovic CRO an die Spitze der Boys, Derin Baytur TUR und Dmitry Golovkin RUS folgen punktgleich auf den Rängen 2 und 3. Von den 6 Schweizern starteten Ludovico Cornaro SUI und Benjamin Dufour SUI am besten, sie liegen auf den Rängen 18 und 19 der 118 Teilnehmer. Marilena Makri CYP führt das Klassement der Girls mit zwei Laufsiegen an, Sara Savelli ITA wurde zweimal 2. Ausgezeichnet gestartet ist Anja Von Allmen SUI, sie liegt an 3. Stelle. Jade Gavin SUI, die vor zwei Wochen an gleicher Stelle bereits die Radial-Junioren-WM segelte, folgt auf Rang 18, Emilie Tschanz SUI ist 31. Alle Ranglisten und die Event-Website.
Dienstag, 20. August 2019   

Laser Standard & Radial - U21 - European Championship - Dziwnow POL

 Laser Standard & Radial - U21 - European Championship - Dziwnow POL An der Ostsee beginnt heute die U21-EM der Laser. Am Start sind 140 Laser Standard aus 38 Nationen aus 4 Kontinenten und 69 Radial Girls aus 23 Nationen. Mit dabei auch Nicolas Rolaz SUI, Jacopo Scornaienghi SUI und Gauthier Verhulst SUI im Laser Standard. Die Meldelisten, die Event-Website und ein 360°-Drohnen-Panorama des Austragungs-Ortes Dziwnow.
Dienstag, 20. August 2019   

Finn - Norwegian Championship 2019 - Hankö NOR - Final results

 Finn - Norwegian Championship 2019 - Hankö NOR - Final results In Hankö wurde am vergangenen Wochenende die norwegische Finn-Meisterschaft ausgetragen, mit dabei auch Christoph Burger SUI und Anthony Nossiter AUS. Am Samstag mussten die Wettfahrten wegen stürmischer Winde abgesagt werden, am Sonntag konnten dann 4 Läufe gesegelt werden. Mit den exakt gleichen Resultaten belegten die beiden die Ränge 1 und 2, der Sieg in der Schluss-Wettfahrt entschied zu Gunsten von Christoph Burger SUI. Am Start waren 15 Teilnehmer aus 4 Nationen. Die Rangliste (PDF) und der Bericht von Christoph Burger.
Dienstag, 20. August 2019   

eSailing - Swiss Championship 2019 - Brunnen SUI

 eSailing - Swiss Championship 2019 - Brunnen SUI In Brunnen wurde am vergangenen Wochenende das Finale der erstmals ausgetragenen Schweizermeisterschaft im virtuellen Segeln ausgetragen. Mitten in der Regatta-Saison beteiligten sich allerdings nur 7 der 12 Finalisten am öffentlichen Show-Anlass. Den Titel holte Arnaud Simonet, Oliver Weber und Arno Schneider SUI folgen auf den Rängen 2 und 3. Der Bericht mit Rangliste.
 
News – Montag, 19. August 2019
Montag, 19. August 2019   

Olympic Test Event - Enoshima JPN - Day 3 - Afternoon update

Entgegen den flauen Windprognosen gab es heute in Enoshima eine ordentliche, wenn auch unkonstante Seabreeze zwischen 8 und 15kn. In der Hälfte der Klassen gab es einen Leader-Wechsel. Linda Fahrni/Maja Siegenthaler SUI (470 w) und Mateo-Sanz-Lanz SUI (RS:X-Windsurfer) wussten mit Tagesiegen zu glänzen. Hier alle Ranglisten und der Tagesbericht.
Montag, 19. August 2019   

Olympic Test Event - Enoshima JPN - Day 3

 Olympic Test Event - Enoshima JPN - Day 3 Auch heute sind die Regatten des Tages in Japan bereits wieder im Gange und die RS:X Windsurfers haben ihr Programm mit drei Läufen bereits beendet. Leaderwechsel bei den RS:X men mit Mengfan Gao CHN neu auf Rang 1. Thomas Goyard FRA als 2. liegt 4, Mattia Camboni ITA als 3. 5 Punkte zurück. Matteo Sanz-Lanz SUI ist neu auf Rang 8 nach einem Laufsieg. ----- Bei den RS:X Frauen hat Yunxiu Lu CHN auf 12 Punkte erhöht. Katy Spychakow ISR ist 2., Charline Picon FRA 2 weitere Punkte zurück 3. Die Windprognosen sind erneut sehr flau. Gegen Mittag sollten weitere Resultate auf der Event-Website erhältlich sein. Die Berichterstattung von World Sailing ist für einen Anlass dieser Bedeutung katastrophal.
Montag, 19. August 2019   

Olympic Test Event - Enoshima JPN - Day 2

 Olympic Test Event - Enoshima JPN - Day 2 Nach dem ruppigen Starttag gab es gestern in Japan leichte Winde die nur ein reduziertes Programm ermöglichten. Agnieszka Skrzypulec/Jolanta Ogar POL gewannen den einzigen Lauf der 470er-Frauen und übernahmen die Führung. Jordi Xammar/Nicolas Rodriguez ESP behaupteten sich an der Spitze der 470er-Männer. Je zwei Läufe gab es für die Skiffs: Im 49er übernahmen Przybytek/Kolodzinski POL die Führung, Charlotte Dobson/Saskia Tidey GBR behaupteten sich an der Spitze der 49erFX. Ruggero Tita/Caterina Banti ITA bauten ihren Vorsprung bei den Nacra 17 auf 7 Punkte aus. Im Finn übernahm Olympia-Sieger Giles Scott GBR die Führung. Bei den Windsurferinnen gelang Yunxiu Lu CHN auch bei leichten Winden ein Laufsieg, sie weist bereits 11 Punkte Vorsprung auf. Bei den Windsurf-Männern verblieb Thomas Goyard FRA an der Spitze. Alle Ranglisten und der Tagesbericht.
Montag, 19. August 2019   

Laser - Olympic Test Event - Enoshima JPN - Day 2

 Laser - Olympic Test Event - Enoshima JPN - Day 2 Bei leichten Winden konnte gestern beim olympischen Test-Event nur je eine Wettfahrt gesegelt werden. Im Laser Standard ging der Tagessieg an Weltmeister Pavlos Kontides CYP, der damit auf Rang 5 vorrückte. Sam Meech NZL konnte sich trotz eines 15. Ranges an der Spitze behaupten, Hermman Tomasgaard NOR verbesserte sich auf Rang 2. Jean-Baptiste Bernaz FRA ist weiterhin 3. Keine Veränderungen an der Spitze gab es im Laser Radial: Die drei führenden segelten gestern alle ihr Streichresultat. Maria Erdi HUN hält weiterhin Rang 1 vor Marit Bouwmeester NED und Anne-Marie Rindom DEN. Der Tagessieg ging an Viktoria Andrulyte LTU. Alle Ranglisten und der Tagesbericht.
Montag, 19. August 2019   

Olympic Test Event - Enoshima JPN - Day 2 - Die Schweizer

 Olympic Test Event - Enoshima JPN - Day 2 - Die Schweizer Nach dem windigen Starttag kamen die Schweizer gestern bei leichten Winden einiges besser in Fahrt: Mit einem 2. Rang in der einzigen Wettfahrt des Tages rückte Mateo Sanz-Lanz SUI bei den RS:X-Windsurfern auf Rang 11 vor. Nach ihrem verpatzten Starttag meldete sich Maud Jayet SUI bei den Laser Radial mit einem 4. Rang erfolgreich zurück, sie ist nun 31. der 40 Teilnehmerinnen. Ein 4. Laufrang gelang auch Linda Fahrni/Maja Siegenthaler SUI bei den 470er-Frauen, leider wurden sie wegen Frühstarts disqualifiziert. Kilian Wagen/Grégoire Siegwart SUI bleiben im 470er der Männer auf Rang 16. Nils Theuninck SUI rückte mit einem 4. Laufrang bei den Finns auf Rang 5 vor. Im Laser Standard verbesserte sich Eliot Merceron SUI auf Rang 16. Im 49er fielen Sébastien Schneiter/Lucien Cujean SUI auf Rang 11 zurück. Alle Ranglisten und der Tagesbericht.
Montag, 19. August 2019   

J/70 - Sailing Champions League - Finals - St.Moritz SUI - Final results

 J/70 - Sailing Champions League - Finals - St.Moritz SUI - Final results Auch am Schlusstag des Champions-League-Finals zeigte sich der St.Moritzer-See von seiner besten Seite. Bei gutem Maloja-Wind konnten die letzten Qualifikations-Durchgänge und anschliessend das Finale der besten 4 gesegelt werden. Mit zwei Laufsiegen machten David Chapman AUS und sein Team von der Royal Yacht Suqaron Sydney gleich alles klar - das australische Team war auf Einladung mit einer Wildcard im Engadin mit dabei. Der Norddeutsche Regatta Verein mit Tobias Schadewald GER und die Kalövig Badelaug (Aarhus DEN) mit Lars Vilhelmsen DEN belegten die Ehrenplätze. Die SV Kreuzlingen mit Tom Rüegge SUI beendet die Serie auf Rang 6, der RC Oberhofen mit Stefan Seger SUI und der CN Versoix mit Victor Casas SUI folgen auf den Rängen 12 und 13. Die Schlussrangliste und der Bericht.
Montag, 19. August 2019   

Laser 4.7 - Youth World Championship 2019 - Kingston CAN - Day 1

 Laser 4.7 - Youth World Championship 2019 - Kingston CAN - Day 1 In Kingston begann gestern die Junioren-WM der Laser 4.7. Zwei mal konnte zu einem Lauf gestartet werden, zweimal schlief der Wind nach der Startkreuz allerdings ein und die Wettfahrten der Boys (2 Gruppen) und Girls mussten abgebrochen werden. Der Bericht und die Event-Website.
Montag, 19. August 2019   

A-Cat - British National Championship - Weymouth GBR - Day 1

 A-Cat - British National Championship - Weymouth GBR - Day 1 Im Vorfeld der A-Cat-WM, die am kommenden Samstag an gleicher Stelle beginnt, steht die englische Meisterschaft auf dem Programm. Am gestrigen Starttag wehte es allerdings zu stark für erste Wettfahrten. Der Bericht. Beide Meisterschaften werden in zwei Kategorien - Foiling und Classic - ausgetragen, für die englische Meisterschaft haben sich 53 Cats aus 14 Nationen eingeschrieben, darunter die WM-Favoriten Mischa Hemskeerk NED und Steve Brewin AUS, mit dabei auch 8 Schweizer.
Montag, 19. August 2019   

Match Racing - Youth World Championship 2019 - Ekaterinburg RUS - Final results

 Match Racing - Youth World Championship 2019 - Ekaterinburg RUS - Final results Ohne Final-Regatten ging gestern die Junioren-WM der Match-Racer im zentralrussischen Ekaterinburg zu Ende. Sowohl am Samstag als auch am Sonntag gab es keinen Wind mehr, die zweite Round Robin konnte nur zur Hälfte gesegelt werden. Tom Grimes AUS und sein Team holten sich den Titel vor Nick Egnot-Johnson NZL und Jeppe Borch DEN. Die Rangliste.
Montag, 19. August 2019   (Bild © Peter Kupferschmid)

J/70 - Swiss Championship 2019 - Thunersee YC - Final results

 J/70 - Swiss Championship 2019 - Thunersee YC - Final results Mit zwei Wettfahrten ging gestern auf dem Thunersee die Schweizer-meisterschaft der J/70 zu Ende. Mit den Tagesrängen 1 und 3 sorgten Patrick Zaugg/Chris Rast/Pavel Tolonen/René Schenk/Vincenz Unkel TYC (die Melges-24-Weltmeister 2015) für einen Heimsieg. Lorenz Kausche BT und Julian Flessati RCB belegen die Ehrenplätze, der zuvor führende Youngster Nick Zeltner musste sich mit Rang 4 zufrieden geben. Die Schlussrangliste.
Montag, 19. August 2019   

Laser - Punktemeisterschaft - YC Schaffhausen - Steckborn

 Laser - Punktemeisterschaft - YC Schaffhausen - Steckborn Gute Bedingungen gab es am Wochenende auf dem Untersee in Steckborn, es konnten je 6 Wettfahrten gesegelt werden. Im Laser Radial gewann Maxime Thommen ZYC mit 5 Laufsiegen überlegen vor Niklas Ill GER und Elias Fausser GER. Im Laser Standard siegte Martin Essig SCM vor Thomas Zimmermann YCH und Beat Heinz DIRT. Nicht am Start waren die Laser 4.7, die zur Zeit ihre Junioren-WM austragen. Alle Ranglisten.
 
News – Sonntag, 18. August 2019
Sonntag, 18. August 2019   

Olympic Test Event - Enoshima JPN - Day 2

 Olympic Test Event - Enoshima JPN - Day 2 Viel Wind (bis zu 20kn) und grosse Wellen prägten gestern den ersten Tag der olympischen Test-Regatta in Enoshima. Die Wettfahrten von heute sind heute Morgen früh bereits im Gange, die Bedingungen sind mit 10kn weit moderater als gestern. In den frischen Winden konnten sich in den meisten Klassen die Routiniers durchsetzen, heute Mittag (falls es diesmal klappt mit dem Resultat-Service), dürften die Klassemente bereits wieder einige Veränderungen erfahren. Im 470er setzten sich Jordi Xammar/Nicolas Rodriguez ESP bei den Männern und Ai Kondo/Miho Yoshioka JPN bei den Frauen an die Spitze. Im Finn liegen Zsombor Beresz HUN und Nicholas Heiner NED punktgleich in Führung. Bei den Windsurfern führt Thomas Goyard FRA, Yunxiu Lu CHN liegt an der Spitze der Windsurferinnen. Mit zwei Laufsiegen in 3 Wettfahrten sind Peter Burling/Blair Tuke NZL bei den 49ern an der Spitze, ebenfalls 2 Laufsieg buchten Charlotte Dobson/Saskia Tidey GBR im 49erFX. Ruggero Tita/Caterina Banti ITA wurden bei den Nacra 17 ihrer Favoriten-Rolle gerecht. Alle Ranglisten und der Tagesbericht.
Sonntag, 18. August 2019   

Laser - Olympic Test-Event - Enoshima JPN - Day 2

 Laser - Olympic Test-Event - Enoshima JPN - Day 2 Mit je zwei Wettfahrten begannen gestern die olympischen Test-Regatten der Laser. 15-20kn Wind und eine grosse Welle sorgten für sportliche Verhältnisse. Mit den Tagesrängen 1 und 2 übernahm Sam Meech NZL die Führung im Laser Standard vor Matthew Wearn AUS und Jean-Baptiste Bernaz FRA. Olympia-Sieger Tom Burton AUS folgt auf Rang 6, direkt dahinter ist Robert Scheidt BRA auf Rang 7. Im Laser Radial hat sich Maria Erdi HUN ebenfalls mit den Rängen 1 und 2 an die Spitze gesetzt. Olympia-Siegerin Marit Bouwmeester NED weist als 2. bereits einen Rückstand von 5 Punkten auf. Mit Anne-Marie Rindom DEN und Allison Young GBR folgen zwei weitere Favoritinnen auf den Rängen 3 und 4. Alle Ranglisten und der Tagesbericht.
Sonntag, 18. August 2019   

Olympic Test Event - Enoshima JPN - Day 2 - Die Schweizer

 Olympic Test Event - Enoshima JPN - Day 2 - Die Schweizer In den frischen Winden des Starttages des olympischen Test-Events taten sich einige der Schweizer eher schwer. Am besten lief es Sébastien Schneiter/Lucien Cujean SUI im 49er. Sie liegen nach 3 Wettfahrten auf Rang 7. Nils Theuninck SUI ist auf dem 9. Rang der Finns. Respektabel schlug sich auch Windsurfer Mateo-Sanz-Lanz SUI, als Leichtwind-Spezialist konnte er bei den RS:X-Windsurfern als 14. den Schaden im Rahmen halten. Für den Rest der Vorolympischen sind nun leichtere Winde angesagt. Die dürfte auch Linda Fahrni/Maja Siegenthaler SUI bei den 470er-Frauen freuen, sie sind nach 2 Läufen auf Rang 16. Kilian Wagen/Grégoire Siegwart SUI sind im 470er der Männer auf Rang 15. Einen schwarzen Tag erlebte Maud Jayet SUI im Laser Radial: Mit zwei Frühstarts ist sie ganz am Ende des Klassementes. Eliot Merceron SUI ist bei den Laser Standard auf Rang 23. Alle Ranglisten und der Tagesbericht.
Sonntag, 18. August 2019   

Laser 4.7 - Youth World Championship 2019 - Kingston CAN - Heute Start

 Laser 4.7 - Youth World Championship 2019 - Kingston CAN - Heute Start In Kanada beginnt heute auf dem Olympia-Revier 1976 die Junioren-WM der Laser 4.7. Am Start sind insgesamt 185 Teilnehmer aus 35 Nationen - 64 Girls und 121 Boys. Die Schweiz ist mit 11 Booten am Start, gespannt darf man auf das Abschneiden von Anja Von Allmen sein, die dieses Jahr regelmässig Top-Resultate geliefert hat. Eine moderate Seabreeze zwischen 3-4 Bft dürfte die ganze Woche überfür gute Bedingungen sorgen. Die Event-Website.
Sonntag, 18. August 2019   

J/70 - Sailing Champions League - Finals - St.Moritz SUI - Day 3

 J/70 - Sailing Champions League - Finals - St.Moritz SUI - Day 3 Auch gestern gab es auf dem St.Moritzer-See gute Maloja Bedingungen die 4 weitere Runden ermöglichten. Heute stehen nochmals je 3 Läufe auf dem Programm, um 14.30 erfolgt dann der Start zum Finale der besten Vier. Kalövig Badelaug (Aarhus DEN) mit Lars Vilhelmsen DEN übernahm die Führung, der Norddeutsche RV mit Tobias Schadewaldt GER rückte dank 3 Laufsiegen auf Rang 2 vor. Die SV Kreuzlingen mit Tom Rüegge SUI verblieb als bestes der 5 Schweizer Teams auf Rang 8. Die Ergebnisse, die Event-Website und die Event-Facebook-Seite mit den Bildern und Videos.
 
News – Samstag, 17. August 2019
Samstag, 17. August 2019   

Olympic Classes - Olympic Test-Event - Enoshima JPN - Day 1 - Afternoon update

 Olympic Classes - Olympic Test-Event - Enoshima JPN - Day 1 - Afternoon update Die Wettfahrten des Tages in Enoshima sind zu Ende. Bei 15-18kn Wind, grossen Wellen und heissen Temperaturen konnten in allen Klassen zwei Wettahrten gesegelt werden. Offenbar gibt es technische Probleme auf der Event-Website, noch sind keine Resultate erhältlich. Einzig die Finn-Klasse ist mit einem eigenen Journalisten vor Ort vertreten: Im Finn führt Berecz Zsombor HUN vor dem punktgleichen Nicholas Heiner NED. Nils Theuninck SUI folgt auf Rang 9 der 22 Teilnehmer. Der Bericht mit Rangliste und Video.
Samstag, 17. August 2019   

Olympic Classes - Olympic Test Event - Enoshima JPN - Day 1

 Olympic Classes - Olympic Test Event - Enoshima JPN - Day 1 Auf dem Olympia-Revier 2020 begann heute Morgen die olympische Test-Regatta. Noch liegen keine Informationen zu den ersten Regatten vor. In den vergangenen Tagen sorgte ein Taifun im Süden des Landes auch in Enoshima für grosse Wellen und viel Wind. Am Start die gesamte Welt-Elite des Olympia-Segelns, inklusive dem Schweizer Team, das mit allen Olympia-Kandidaten vertreten ist. Erste Resultate solten spätestens gegen Mittag auf der Event-Website erhältlich sein. Die offizielle Vorschau und der Bericht des Schweizer Teams.
Samstag, 17. August 2019   

J/70 - Sailing Champions League - Finals - St.Moritz SUI - Day 2

 J/70 - Sailing Champions League - Finals - St.Moritz SUI - Day 2 Auch gestern sorgte der Maloja-Wind am Nachmittag mit bis zu 17kn für ausgezeichnete Bedingungen auf dem St.Moritzer-See. Es konnten 5 weitere Runden gesegelt werden, die zu grossen Veränderungen im Klassement führten: Neuer Leader ist der Kongelig Dansk YC (Copenhagen) mit Henrik Jensen DEN mit einem Punkt Vorsprung auf die punktgleichen PIRogovo mit Vladimir Lipavsky RUS und den erstmals mitsegelnden Australiern der Royal Sydney Yacht Squadron mit David Chapman AUS. Die führenden des ersten Tages vom VSa Wannsee (Berlin) mit Tim Elsner GER fielen auf Rang 5 zurück, die SV Kreuzlingen mit Thomas Rüegge SUI folgt auf Rang 6. Die ersten 4 werden am Sonntag im Finale den Sieg unter sich ausmachen. Die Rangliste, die Event Website und die Event Facebook-Seite mit den Bildern und Videos.
Ab 12h CET übertragen wir die Wettfahrten des Tages live auf unseren Seiten.
Samstag, 17. August 2019   

ORC - European Championship - Oxelösund, Sweden - Final Results

 ORC - European Championship - Oxelösund, Sweden - Final Results In Schweden ging gestern die ORC-Europameisterschaft zu Ende. In allen 3 Klassen konnten je 5 Wettfahrten gesegelt werden. Erik Barth DEN gewann mit seiner Swan 45 die ORC-A-Wertung, in der ORC-B-Wertung holte sich Axel Seehafer GER mit einer X-41 den Titel und in der ORC-C-Wertung, mit 37 Teams die gröste Klasse, gewann Joachim Aschenbrenner DEN auf einer J/112. Am STart waren ausschliesslich Team der Ostsee-Anrainer-Staaten. Alle Ranglisten, die Event-Facebook-Seite und die Event Website.
Samstag, 17. August 2019   

J/70 - Swiss Championship 2019 - Thunersee YC - Day 2

 J/70 - Swiss Championship 2019 - Thunersee YC - Day 2 Bei etwas weniger Wind als am Starttag wurde gestern die Schweizermeisterschaft der J/70 auf dem Thunersee mit 3 Wettfahrten fortgeführt. Die führenden Teams des Vortages leisteten sich alle mindestens einen Ausrutscher. Neue Leader sind punktgleich Nick Zeltner RCO und Patrick Zaugg TYC (mit Chris Rast), sie weisen bereits 7 Punkte Vorsprung auf Tom Studer CVN auf, Julian Flessati RCB folgt einen Punkt dahinter auf Rang 4. Die Rangliste nach 7 Wettfahrten; insgesamt 12 Läufe sind bis am Sonntag vorgesehen.
 
News – Freitag, 16. August 2019
Freitag, 16. August 2019   

Tempest - World Championship 2019 - Tegernsee GER - Day 3

 Tempest - World Championship 2019 - Tegernsee GER - Day 3 Mit 3 Wettfahrten wurde gestern auf dem Tegernsee die Tempest-WM fortgeführt. Weiterhin stark Markus Wieser/Thomas Auracher GER, die mit den Ränge 1/2/3 ihre Führung auf 4 Punkte ausbauten. Als Tagesbeste (1/2/2) rückten Werner Fritz/Herbert Kujan GER auf Rang 2 vor. Zu den Aufsteigern des Tages gehörten auch Mario Suter/Andreas Hochuli SUI, die dank eines Laufsieges auf Rang 4 vorrückten. Die Rangliste.
Freitag, 16. August 2019   

J/70 - Sailing Champions League - Finals - St.Moritz SUI- Day 1

Trotz teilweise bedecktem Himmel stellte sich der Maloja-Wind rechtzeitig zum Auftakt des Champions League Finales auf dem St.Moritzer-See ein. Alle 24 Teams - sie teilen sich die 8 Boote - konnten je 4 Wettfahrten segeln. Erster Leader ist der VSa Wannsee (Berlin) mit Tim Elsner GER, mit einem Punkt Rückstand folgt der Kongelig Dansk YC (Kopenhagen) mit Henrik Jensen DEN. Die Kalovig Badelaug (Aarhus) mit Lars Vilhelmsen DEN hält Rang 3. Die Schweizer starteten etwas verhalten, als beste liegt der SV Kreuzlingen mit Tom Rüegge SUI auf Rang 8, direkt dahinter ist der CN Versoix mit Victor Casas SUI auf Rang 9. Die Rangliste, die Event-Website und die Event-Facebook-Seite mit den Bildern und den Videos.
Freitag, 16. August 2019   

Match Racing - Youth World Championship 2019 - Ekaterinburg RUS - Day 2

 Match Racing - Youth World Championship 2019 - Ekaterinburg RUS - Day 2 In Russland begann am Mittwoch die Match-Race-Junioren-WM. Gestern konnte bereits die erste Round Robin abgeschlossen werden, die von Tom Grimes AUS mit 10-1 Siegen gewonnen wurde. Jeppe Borch DEN und Nick Egnot-Johnson NZL folgen je mit 8-3 auf den Rängen 2 und 3. In den ersten Duellen der zweiten Round Robin konnten die Führenden ihre Sieges-Serie fortsetzen. Die Resultate und der Tagesbericht.
Freitag, 16. August 2019   

News from World Sailing - Gerardo Seeliger ESP offizieller Präsidentschafts-Kandidat

 News from World Sailing - Gerardo Seeliger ESP offizieller Präsidentschafts-Kandidat Im November 2020 kommt es an der General-Versammlung des Welt-Segel-Verbandes World Sailing erstmals zu einem Wahl-Duell. Der Spanier Gerardo Seeliger ESP - erfahrener Olympia-Teilnehmer, Segel-Funktionär und Geschäftsmann - fordert den amtierenden Präsidenten Kim Anderson DEN heraus. Die in den vergangenen Jahr gewachsene Unzufriedenheit mit der heutigen Amts-Führung, insbesondere im Bereich der Auswahl der Olympia-Klassen und des Finanz-Managements des Verbandes, haben ihn zu diesem Schritt bewogen. Der Finn-Olympia-Teilnehmer 1972 ist auch heute noch in der Masters-Szene der Finn-Klasse auf dem Wasser aktiv. In einem Brief gibt er seine Kandidatur offiziell bekannt.
Freitag, 16. August 2019   

J/70 - Swiss Championship 2019 - Thunersee YC

 J/70 - Swiss Championship 2019 - Thunersee YC Beste Thunersee-Bedingungen gab es zum Auftakt der J/70-SM auf dem Thunersee, es konnten gleich 4 Wettfahrten gesegelt werden. Mit einer konstanten Serie übernahm Tom Studer CVN und sein Team die Führung mit 2 Punkten Vorsprung auf Julian Flessati RCB, auf Rang 3 folgt Nick Zeltner RCO. Punktgleich auf den Rängen 4 und 5 bleiben auch Patrick Zaugg TYC (mit Chris Rast RCO) und David Erismann YCL im Titel-Rennen. Die Rangliste.
 
loading content
1###0#0
 
 
loading content