News

News – Samstag, 20. Juli 2019
Samstag, 20. Juli 2019   (Bild © Robert Hajduk)

29er, 420. Laser Radial, Nacra 15, RS:X-Windsurfer - Youth Worlds - Gdynia POL - Final results

 29er, 420. Laser Radial, Nacra 15, RS:X-Windsurfer - Youth Worlds - Gdynia POL - Final results Die Wettfahrten des Schlusstages brachten keine grossen Veränderungen auf dem Podium, einzig im Laser Standard kam es zu einem Umsturz: Die zuvor führenden Zac Littlewood AUS und Tytus Butowski POL lieferten sich ein Match Race im Mittelfeld, was Ygit Citak TUR ermöglichte, mit einem 5. Laufrang den Titel zu erobern. Littlewwod AUS und Butowski POL mussten sich mit Silber und Bronze begnügen. Gauthier Verhulst SUI wurde 31. Keine Veränderungen gab es bei den Radial Girls: Chiara Benini ITA siegte vor Ana Moncada ESP und Shai Kakon ISR. Rosine Baudet SUI beendet die WM auf dem guten 6. Schlussrang. Keine Veränderungen gab es auch bei den 29ern: Bei den Boys gewannen Matthias Berthet/Aleksander Franks NOR vor Ville Korhonen/Edvard Bremer FIN und Archie Cropley/Max Paul AUS. Einen klaren Sieg für Berta Puig/Isabella Casaretto USA gab es bei den 29er Girls. Antonia und Victoria Schultheis MLT wurden 2., Martina Carlsson/Amanda Ljunggren SWE holten Bronze. Im Nacra15 standen Will Cooley/Rebecca Hancock AUS bereits als Sieger fest. Im Duell um Rang 2 setzten sich Titouan Petard/Marion Declef FRA gegen Silas Mühle/ Levke Möller GER durch. Arnaud Grange/Marie Van der Klink SUI folgen auf Rang 10. Im 420er der Männer holten Sposato/Centrone ITA und Sade/Homri ISR die weiteren Medaillen hinter Seb Menzies/Blake McGlashan NZL. Achille Casco/Elliot Schick SUI fielen auf auf Rang 11 zurück. Auch bei den 420er-Girls standen die Siegerinnen bereits fest: Madeline Hawkins/Yumi Yoshiasu USA holten Gold, Neus Ballester/Andrea Perello ESP holten Silber, Bronze geht an Theresa Steinlein/Lisa Plettner GER. Natascha und Samira Rast SUI folgen auf Rang 7. Das Duell derRS:X-Windsurfer entschied Fabian Pianazza FRA gegen Nicolo Renna ITA für sich, Bronze geht an Liam Segev ISR. Bei den RS:X-Girls gewann Linoy Geva ISR vor Yana Reznikova RUS und Héloise Maquaert FRA. Die Nationen-Wertung geht an Spanien, Frankreich und die USA belegen die Ehrenplätze. Die Schweiz folgt auf Rang 13 der 64 Nationen. Alle Ranglisten und der Tagesbericht.
Samstag, 20. Juli 2019   (Bild © Junichi Hirai)

Laser Radial - World Championship 2019 - Sakaiminato JPN - Day 1

 Laser Radial - World Championship 2019 - Sakaiminato JPN - Day 1 Nach langer Wartezeit konnte gestern am späten Nachmittag doch noch zum ersten Lauf der Radial-WM gestartet werden. Bei den in zwei Gruppen segelnden Frauen gewannen Anne-Marie Rindom DEN und Josefin Olsson SWE je den Lauf ihrer Gruppe. Marie Barrué FRA und Monika Mikkola FIN folgen je auf Rang 2. Julia Büsselberg GER folgt als 7., Maud Jayet SUI liegt mit einem 32. Laufrang vorläufig weit zurück. Bei den Männern führt Guilherme Perez BRA nach zwei Läufen vor Zac West AUS und Jan Heuninck BEL. Erwan Lamoureux SUI folgt auf Rang 13. Alle Ranglisten und der Tagesbericht.
Samstag, 20. Juli 2019   

Finn - Silver-Cup (U23-Worlds) - Azio ITA - Day 5

 Finn - Silver-Cup (U23-Worlds) - Azio ITA - Day 5 Mit zwei bei rund 8kn Wind ausgtragenen Wettfahrten wurde die Finn-Junioren-WM gestern fortgeführt. Oskari Muhonen FIN sicherte sich miteinem Laufsieg bereits vor dem heutigen Schlusstag den Titel. Hart umkämpft die weiteren Medaillen: FedericoColaninno ITA liegt als2. nur 2 Punkte vor Joan Cardona ESP und 5 Punkte vor Nils Theuninck SUI. Die Rangliste und der Tagesbericht.
Samstag, 20. Juli 2019   

Diam 24 - Tour de France - Hyères FRA - Day 15 - Spannung bis zum Schluss

 Diam 24 - Tour de France - Hyères FRA - Day 15 - Spannung bis zum Schluss Mit einem Sieg gestern in den Kurz-Wettfahrten von Hyères macht es 'Cheminées Poujoulat' mitRobin Follin FRA nochmals spannend. Vor den beiden letzten Tagen mit Kurz-Wettfahrten in Nizza führt 'Bejaflore' mit Valentin Bellet FRA nur noch mit 6 Punkten Vorsprung. 'CER - Ville de Genève' mit Victor Casas SUI verblieb auf Rang 8 und dürfte die Amateur-Wertung für sich entscheiden. Die Rangliste und der Bericht.
Samstag, 20. Juli 2019   

WASZP - European Championship2019 -Malcesine ITA - Day 3

 WASZP - European Championship2019 -Malcesine ITA - Day 3 Nach 5 Qualifikations-Wettfahrten wurden gestern die ersten beiden Final-Läufe in Gold- und Silverfleet gesegelt. Joan Costa ESPübernahm die Führung mit 10 Punkten Vorsprung auf Alexander Hogheim NOR, auf Rang 3 folgt Tamas Szamody HUN. Die Silverfleet konnte nur einen Lauf segeln, Thomas Hersperger SUI und Nicolas Duchoud SUI belegen die Ränge 56 und 57. Die Rangliste und die Event-Facebook-Seite.
 
News – Freitag, 19. Juli 2019
Freitag, 19. Juli 2019   (Bild © Szymon Sikora)

29er, 420, Laser Radial, Nacra 15, RS:X - Youth Worlds - Gdynia POL - Day 4

 29er, 420, Laser Radial, Nacra 15, RS:X - Youth Worlds - Gdynia POL - Day 4 Erste Titel vergeben ! Noch vor den heutigen Schluss-Wettfahrten stehen die neuen Junioren-Weltmeister in drei Klassen bereits fest: Seb Menzies/ Blake McGlashan NZL bei den 420-Boys und Madeline Hawkins/Yumi Yoshiyasu USA bei den 420-Girls sowie Will Cooley/Rebecca Hancock AUS im Nacra 15 können heute nicht mehr eingeholt werden. Im 420er Boys gibt es heute einen spannenden Kampf um die weiteren Medaillen: Die Ränge 2 bis 8 (Casco/Schick SUI) liegen nur gerade 12 Punkte auseinander und auch bei den 420-Girls können sich Natascha und Samira Rast SUI als 7. mit 14 Punkten Rückstand auf Bronze nochmals verbessern. Im Nacra 15 werden Petard/Declef FRA und die 2 Punkte zurückliegenden Mühle/Möller GER die weiteren Medaillen unter sich ausmachen. Arnaud Grange/Marie Van der Klink SUI sind durch eine Disqualifikation auf Rang 10 zurückgefallen. Im 29er stehen heute nochmals 3 Läufe auf dem Programm, Matthias Berthet/Aleksander Franks NOR dürften mit 28 Punkten Vorsprung kaum mehr einzuholen sein. Und auch der Sieg von Berta Puig/Isabella Casaretto USA bei den Girls scheint kaum gefährdet, ihr Vorsprung beträgt 16 Punkte. Im Laser Radial bleibt es spannend: Zac Littlewood AUS und der 2 Punkte zurückliegende Tytus Butowski POL liefern sich heute ein Duell um den Titel. Bei den Girls führt Chiara Benini ITA nun mit 15 Punkten Vorsprung auf Ana Moncada ESP. Rosine Baudet SUI folgt auf Rang 7 mit 16 Punkten Rückstand auf Bronze. Im RS:X-Windsurfer kommtes heute zum Duell zwischen Fabien Pianazza FRA und dem 2 Punkte zurückliegenden Nicolo Renna ITA. Bei den RS:X-Girls weist Linoy Geva ISR 4 Punkte Vorsprung auf Héloise Maquaert FRA auf. Die soliden Resultate der Schweizer haben ihnen bisher Rang 10 in der Nationen-Wertung eingetragen. Es führt weiterhin Frankreich vor Spanien und den USA. Alle Ranglisten und der Tagesbericht.
Freitag, 19. Juli 2019   (Bild © Robert Deaves)

Finn - Silver-Cup (U23 World Championship) - Anzio ITA - Day 4

 Finn - Silver-Cup (U23 World Championship) - Anzio ITA - Day 4 Bei leichter Thermik um die 10kn gab es nach den beiden Wettfahrten des Tages einige Veränderungen in den Klassementen. Drehende Winde und eine ganze Reihe Frühstarts mischten das Klassement auf. Neuer Leader ist Oskari Muhonen FIN, sein Vorsprung auf Juan Cardona ESP beträgt 8 Punkte. Auf Rang 3 folgt Federico Colannino ITA. Nils Theuninck SUI - gestern mit Frühstart - hat als 4. mit 6 Punkten Rückstand auf Bronze heute noch alle Medaillen-Chancen. Der Bericht und die Rangliste.
Freitag, 19. Juli 2019   (Bild © Jean-Marie Liot)

Diam 24 - Tour de France - Hyères FRA - Day 14

 Diam 24 - Tour de France - Hyères FRA - Day 14 Gestern stand in Hyères das letzte Küstenrennen dieser Tour auf dem Programm. Bei unkonstanten Winden gab es eine abwechslungsreiche Wettfahrt, zum Schluss setzte sich 'Golfe du Morbihan' mit Robert Solune FRA durch. Mit einem 3. Rang konnte 'Bejaflore' mit Valentin Bellet FRA ihre Führung auf 'Cheminées Poujoulat' (Robin Follin FRA) auf 9 Punkte ausbauen. 'CER - Ville de Genève' mit Victor Casas SUI setzte sich dank eines 5. Ranges an der Spitze der Amateur-Wertung ab und rückte auf Rang 7. der Gesamtwertung vor. Die Rangliste und der Bericht.
 
News – Donnerstag, 18. Juli 2019
Donnerstag, 18. Juli 2019   (Bild © Szymon Sikora)

29er, 420, Laser Radial, Nacra 15, RS:X - Youth World Championship - Gdynia POL - Day 3

 29er, 420, Laser Radial, Nacra 15, RS:X - Youth World Championship - Gdynia POL - Day 3 Mit rund 15kn gab es am dritten Tag der Junioren-WM erstmals etwas frischere Winde. Im 420er übernahmen Seb Menzies/Blake McGlashan NZL mit bereits 13 Punkten Vorsprung auf Sade/Homri ISR die Führung. Achille Casco/Elliot Schick SUI fielen auf Rang 8 zurück. Dafür machten Natascha und Samira Rast SUI bei den 420er-Girls einen gewaltigen Sprung nach vorne: Dank eines Laufsieges sind sie auf Rang 3 vorgerückt. An der Spitze weiterhin Madeline Hawkings/Yumi Yoshiyasu USA, die ihren Vorsprung auf 18 Punkte ausbauten. Theresa Steinlein/ Lina Plettner GER liegen als 2. nur 3 Punkte vor den Schweizerinnen. Im 29er haben die Titel-Verteidiger Matthias Berthet/Aleksander Franks NOR nun 16 Punkte Vorsprung auf Archie Cropley/Max Paul AUS. Im 29er Girls haben Martina Carlsson/Amanda Ljunggren SWE mit zwei Laufsiegen die Führung übernommen. Berta Puig/Isabella Cassereto USA folgen nur einen Punkt dahinter. Ebenfalls zwei Laufsiege gelangen Silas Mühle/Levke Möller GER im Nacra 15, sie führen mit 5 Punkten Vorsprung auf Will Cooley/Rebecca Hancock AUS. Hinter Petard/Declef FRA sind Arnaud Grange/Marie Van der Klink SUI dank Laufsieg auf Rang 4 vorgerückt. Im Laser Standard ist Tytus Butowski POL auf seinem Heimrevier daran, einen Medien- und Publikums-Rummel zu verursachen: Er führt mit 3 Punkten Vorsprung auf Juan Cardosos ARG, Zac Littlewood AUS folgt auf Rang 3. Gauthier Verhulst SUI konnte sich auf Rang 21 verbessern. Bei den Radials Liegen Chiara Benini ITA und Ana Moncada ESP nun punktgeich an der Spitze. Rosine Baudet SUI hält weiterhin Rang 7. Nicolo Renna ITA dominiert das Geschehen bei den RS:X-Widsurfern weiterhin, Fabien Pianazza FRA liegt nun 7 Punkte zurück. Bei den Windsurferinnen Hat Héloise Macquaert FRA die Führung übernommen, nachdem Natasa Lappa CYP durch eine Disqualifikation auf Rang 2 zurück gefallen ist. In der Nationen Wertung liegt Frankreich an der Spitze, Deutschland folgt auf Rang 7, die Schweiz ist auf Rang 9 der 67 Nationen. Alle Ranglisten und der Tagesbericht.
Donnerstag, 18. Juli 2019   (Bild © Jean-Marie Liot)

Diam 24 - Tour de France - Port Barcarès FRA - Day 13

 Diam 24 - Tour de France - Port Barcarès FRA - Day 13 An den Kurz-Regatten gab es in Port Barcarès gestern einen omanischen Doppel-Sieg: Die bisher mit wechselndem Glück kämpfende 'efg Privat Bank' mit Pierre Pennec FRA gewann vor 'Renaissance Services' mit Stevie Morrison GBR. 'Béjaflore' mit Valentin Bellet FRA konnte ihren Vorsprung in der Gesamtwertung leicht auf 9 Punkte ausbauen. Erneut im Finale mit dabei 'CER - Ville de Genève' mit Victor Casas SUI, die mit einem 5. Rang als Gesamt-8. die Führung im Amateur-Klassement zurückholten. Die Rangliste und der Tagesbericht (engl. od. franz.).
Donnerstag, 18. Juli 2019   (Bild © Angela Trawoeger)

WASZP - European Championship 2019 - Malcesine ITA - Day 1

 WASZP - European Championship 2019 - Malcesine ITA - Day 1 Mit drei Wettfahrten begann gestern auf dem Gardasee die mit 80 Teilnehmern sehr gut besuchte EM der WASZP. Mit drei Laufsiegen in seiner Gruppe setzte sich Alexander Hogheim NOR an die Spitze, Juan Costa ESP und Rory Hunter GBR sind die ersten Verfolger. Pierre Leboucher FRA folgt auf Rang 5, Lennart Frohmann GER ist als 9. bester Deutscher. Auf Rang 51 folgt Thomas Hersperger SUI. Die Rangliste und die Event-Website.
Donnerstag, 18. Juli 2019   (Bild © Christophe Breschi)

Class 40 - Les Sables-Les Acores - Les Sables d'Olonne FRA - Final results

 Class 40 - Les Sables-Les Acores - Les Sables d'Olonne FRA - Final results Gestern Nachmittag erreichten Aymeric Chappellier/Rodrigue Cabaz FRA das Ziel der 2. Etappe als Sieger. Mit einer Stunde Rückstand folgten Catherine Pourre FRA/Pietro Luciani ITA als 2. Damitstehtauch das Sieger-Duo in der Gesamtwertung fest. bisher haben erst7 der 13 Teams das Ziel erreicht. Der Race-Tracker und die Berichte.
Donnerstag, 18. Juli 2019   

TP52 - Super Series - ACt 4 - Cascais POR - Day 2

 TP52 - Super Series - ACt 4 - Cascais POR - Day 2 Bei bis zu 25kn wurden gestern zwei weitere Wettfahrten der Super Series gesegelt. 'Quantum' mit Doug DeVos USA und Ed Baird USA verteidigte mit zwei 2. Rängen ihre Führung. 'Azzurra' von Alberto Roemmers ARG mit Santiago Lange ARG und 'Phoenix' von Harm Müller-Spreer GER mit John Kostecki USA folgen auf den Rängen 2 und 3. Der Bericht und das Video des Tages.
 
News – Mittwoch, 17. Juli 2019
Mittwoch, 17. Juli 2019   (Bild © Robert Hajduk)

29er, 420, Laser Radial, Nacra 15, RS:X-Windsurfer - Youth World Championship 2019 - Gdynia POL - Day 2

 29er, 420, Laser Radial, Nacra 15, RS:X-Windsurfer - Youth World Championship 2019 - Gdynia POL - Day 2 Gute Bedingungen mit moderaten, aber drehenden Winden ermöglichte in allen Klassen ein volles Programm: Im 29er der Girls setzten sich Antonia und Victoria Schultheis MLT an die Spitze, Berta Puig/Isabella Casaretto USA folgen auf Rang 2. Im 29er Boys haben die Titel-Verteidiger Matthias Berthet/Aleksander Franks NOR nach 6 Wettfahrten die Führung übernommen. Kohonen/Bremer FIN weisen als 2. bereits 10 Punkte Rückstand auf. Im 420 Men haben Seb Menzies/Blake McGlashan NZL die Führung übernommen, Martin Wizner/Pedro Ameneiro ESP folgen auf Rang 2. Achille Casco/Elliot Schick SUI sind als 3. weiterhin ausgezeichnet im Rennen. Die 420er Girls werden angeführt von Madeline Hawkings/Yumi Yoshiyasu USA, 5 Punkte dahinter folgen Kana Kobayashi/ Natsumi Shirasu JPN und Theresa Steinlein/Lina Plettner GER punktgleich auf den Rängen 2 und 3. Natascha und Samira Rast SUI sind 14. der 24 Teams. Im Nacra 15 liegen Will Cooley/Rebecca Hancock AUS nun einen Punkt vor Titouan Petard/Marion Declef FRA. Arnaud Grange/Marie Van der Klink SUI sind dank Laufsieg auf Rang 6 vorgerückt. Im Laser Radial Boys führt Tytus Butowski POL mit einem Punkt Vorsprung auf Wonn Kye Lee SGP. Gauthier Verhulst SUI folgt auf Rang 30. Im Radial Girls konnte Chiara Benini ITA ihre Führung behaupten, Ana Moncada ESP und Shai Kakon ISR folgen auf den Rängen 2 und 3. Dank Laufsieg rückte Rosine Baudet SUI folgt auf Rang 7 vor. Im RS:X-Windsurfer haben Nicolo Renna ITA bei den Boys und Linoy Geva ISR bei den Girls die Führung übernommen.
Alle Ranglisten und der Tagesbericht.
Mittwoch, 17. Juli 2019   

Finn - Silver-Cup (U23-WM)- Anzio ITA - Day 1 - Nils Theuninck SUI erster Leader !

Mit drei bei ausgezeichneten Bedingungen zwischen 12 und 16kn ausgetragenen Wettfahrten begann gestern in Anzio die U23-Junioren-WM der Finns. Mit den Tagesrängen 3/2/4 setzte sich Nils Theuninck SUI an die Spitze, Oskari Muhonen FIN folgt mit 3 Punkten Rückstand auf Rang 2, James Skulczuk GBR ist 3. Die Rangliste, der Bericht und das Video des Tages.
Mittwoch, 17. Juli 2019   

Diam-24-Trimaran - Tour de France - Port Barcarès FRA - Day 12

 Diam-24-Trimaran - Tour de France - Port Barcarès FRA - Day 12 Mit einem 40-Meilen-Küstenrennen begann gestern der mediterrane Teil der Tour de France in Port Barcarès. Mit einem Tagessieg konnte sich 'Golfe du Morbihan' mit Robert Solune FRA auf Rang 4 verbessern. In der Gesamtwertung behauptete sich 'Bejaflore' mit Valentin Bellet FRA dank eines 3. Ranges an der Spitze. 'CER Ville de Genève' mit Victor Casas SUI folgt weiterhin auf Rang 8. Die Rangliste und der Tagesbericht.
Mittwoch, 17. Juli 2019   (Bild © Christophe Breschi)

Class 40 - Les Sables-Les Acores-Les Sables - Leg 2 - Day 5

 Class 40 - Les Sables-Les Acores-Les Sables - Leg 2 - Day 5 140 Meilen vor dem Ziel konnten sich Aymeric Chappellier/Rodrigue Cabaz FRA etwas von ihren hartnäckigen Verfolgern Catherine Pourre FRA/Pietro Luciani ITA absetzen. Nach ihrem 2. Rang in der 1. Etappe sind sie auf gutem Weg zum Gesamtsieg. Zielankunft voraussichtlich heute Abend. Der Race-Tracker und der Tagesbericht.
 
News – Dienstag, 16. Juli 2019
Dienstag, 16. Juli 2019   

Optimist - World Championship 2019 - English Harbour ANT - Final results - Gold für Marco Gradoni ITA und Maria Perello ESP

 Optimist - World Championship 2019 - English Harbour ANT - Final results - Gold für Marco Gradoni ITA und Maria Perello ESP Mit zwei bei wiederum frischen Passatwinden und grossen Wellen ausgetragenen Wettfahrten ging gestern die Opti-WM in Antigua zu Ende. Marco Gradoni ITA - gestern mit nochmals zwei Laufsiegen - und Maria Perello ESP gewannen beide zum dritten mal in Folge den Opti-WM-Titel - ein neuer Rekord in der mehr als 50-jährigen Geschichte der Opti-Klasse ! Richard Schultheis MLT und Jaime Ayarza ESP holten die weiteren Medaillen. Im Mädchen-Klassement gingen Silber und Bronze an Amparo Stupenengo ARG und Okyanus Arykan TUR. Anton Messeritsch AUT und Caspar Ilgenstein GER beenden die WM auf den Rängen 14 und 15. In der Silverfleet gelang Boris Hirsch zum Schluss ein Laufsieg, er rückte damit auf Rang 7 (=71 Overall) vor. Axel Grandjean SUI folgt als 76. Auch der zweite Laufsieg der Silverfleet ging an die Schweiz: Sam Nokes SUI konnte sich damit auf Rang 117 verbessern. Stach Vleeshowers SUI folgt auf Rang 124. Alle Ranglisten und der Schlussbericht.
Dienstag, 16. Juli 2019   

29er, 420, Laser Radial, Nacra 15, RS:X-Windsurfer - Youth World Championship 2019 - Gdynia POL - Day 1 - Führung für Casco/Schick SUI !

 29er, 420, Laser Radial, Nacra 15, RS:X-Windsurfer - Youth World Championship 2019 - Gdynia POL - Day 1 - Führung für Casco/Schick SUI ! Bei 7-10kn begann gestern die Junioren-WM des Welt-Segel-Verbandes World Sailing. Nicht alle Klassen kamen zum Einsatz. Zwei Läufe gab es für die 420er-Boys: mit den Rängen 4 und 5 setzten sich Achille Casco/Eliot Schick SUIan die Spitze. Auf den Rängen 2 und 3 folgen Seb Menzies/Blake McGlashan NZL und Martin Wizner/Pedro Almeira ESP - die beiden Teams machten vergangene Woche den WM-Titel unter sich aus. Nicht zum Einsatz kamen die 420er-Girls. Die 29er-Boys konnten ein volles Programm mit 3 Wettfahrten segeln: Ville Korhonen/Edvard Bremer FIN führen vor Mathias Berthet/Aleksander Franks NOR und Marius Westerlind/Olle Aronsson SWE. Auch im 29er kamen die Girls nicht zum Einsatz. Für die Laser Radial gab es je eine Wettfahrt: Bei den Boys führt Otto Dahlberg FIN vor Connor Nelson USA und Tytus Butowski POL, Gauthier Verhulst SUI ist 27. der 57 Teilnehmer. Bei den Girls führt Chiara BeniniITA vor Manon Peyre FRA und Simone Chen SGP. Rosine Baudet SUI folgtauf Rang 9. Im Nacra 15 liegen Silas Mühle/Levke Möller GER und Will Cooley/Rebecca Hancock AUS nach zwei Läufen punktgleich an der Spitze, Titouan Petard/Marion Declef FRA folgen auf Rang 3. Arnaud Grange/Marie Van der Klink SUI folgen auf Rang 12. Alle Ranglisten und der Tagesbericht.
Dienstag, 16. Juli 2019   (Bild © Angela Trawoeger)

Moth, WASZP, Flying Phantom, Easy-to-fly - Foiling Week - Malcesine ITA - Final results

 Moth, WASZP, Flying Phantom, Easy-to-fly - Foiling Week - Malcesine ITA - Final results Gute Bedingungen und viele Teilnehmer gab es am vergangenen Wochenende an der Foiling Week auf dem Gardasee. Von den insgesamt 5 Klassen stellten die Moth mit 83 Teilnehmern das grösste Feld. Es siegte Francesco Bruni ITA vor Carlo De Paoli ITA und Dave Kenefick IRL. Max Stelzl AUT wurde 9., Maximilan Mäge GER folgt auf Rang 11. Bester Schweizer wurde David Hollenweg SUI auf Rang 19. In der Open-Wertung gewann Ernst-Michael Miller GER auf einem iFly, im Easy-to-Fly - ein 3-Personen-Foiler - siegte Jean-Christoph Mourniac FRA und sein Team. Einen Schweizer Sieg durch Maxime und Jérémy Bachelin SUI gab es bei den Flying Phantom, sie verwiesen Vendée-Globe-Sieger François Gabart FRA auf Rang 2, auf Rang 3 folgen Alex Schneiter/Gurvan Bontemps SUI. Gut besetzt auch das Feld der WASZP, die ab Mittwoch an gleicher Stelle ihre Europa-Meisterschaft austragen: Alexander Hogheim NOR, Nicolai Jacobson NOR und Erik Karlsen NOR sorgten für einen dreifachen norwegischen Sieg. Alle Ranglisten und die Event-Website.
Dienstag, 16. Juli 2019   

Diam-24-Trimaran - Tour de France - Port Barcarès FRA - Day 11

 Diam-24-Trimaran - Tour de France - Port Barcarès FRA - Day 11 In Port Barcarès beginnt heute der Mittelmeer-Teil der Tour de France mit einem Küstenrennen. Vor den letzten drei Runden in Port Barcarès, in Hyères und in Nizza ist die Entscheidung um den Sieg noch völlig offen: 'Bejaflore' mit Valentin Bellet FRA liegt in der Gesamtwertung nur gerade 2 Punkte vor 'Cheminées Poujoulat' mit Robin Follin FRA. Im Amateur-Klassement beträgt der Abstand derersten beiden sogar nur einen Punkt: 'Ville de Genève' mit Victor Casas SUI jagt nach einer bisher ausgezeichneten Tour als 8. die direkt vor ihr liegende 'Grégory Lemarchal - Les Sables d'Olonne'. Die Rangliste und der Tagesbericht.
Dienstag, 16. Juli 2019   

IMOCA Open 60 - North Atlantic Record - Day 5 - Alain Roura SUI auf Rekordkurs !

 IMOCA Open 60 - North Atlantic Record - Day 5 - Alain Roura SUI auf Rekordkurs ! Seit seinem Start in New York vor 4 Tagen hat Alan Roura SUI bei seinem Rekordversuch bisher von windigen, aber ruppigen Bedingungen profitiert. Gestern legte er 482 Meilen in 24 Stunden zurück und weist nun einen Vorprung von 88 Meilen auf. Seit seinem start musste Roura noch kein einziges Manöver fahren...Mehr als 100 Stunden auf einem Bug ! Der Race-Tracker und der Tagesbericht (Franz.).
 
loading content
1#1##0#0
 
 
loading content