Segeln International – Montag, 18. Juni 2018
Montag, 18. Juni 2018   

GC32-Catamaran - Extreme Sailing Series Act 3 - Barcelona ESP - Final results

Mit zuerst 5, später auf rund12kn auffrischenden Winden ging gestern in Barcelona der 3. Act der Extreme Sailing Series zu Ende. 'Alinghi' mit Arnaud Psarofaghis SUI konnte sich an der Spitze behaupten und übernahm damit auch in der Gesamtwertung die Führung. Punktgleich mit den Schweizern ist 'SAP Extreme Sailing' mit Adam Minoprio NZL nun auf Rang 2, 'Oman Air' mit Phil Robertson NZL folgt dank Rang 2 in Barcelona mit einem Punkt Rückstand auf Rang 3. Der Bericht mit Rangliste und die Videos.
Segeln International – Sonntag, 17. Juni 2018
Sonntag, 17. Juni 2018   (Bild © Marina Muina)

J/70 - European Championship 2018 - Vigo ESP - Final results

 J/70 - European Championship 2018 - Vigo ESP - Final results Mit einer Überraschung endete gestern die EM der J/70. In den beiden bei wiederum guter Seabreeze ausgetragenen Schluss-Wettfahrten gelang es Alberto Rossi ITA (Taktik Branko Brcin SLO) mit den Rängen 1 und 2 den zuvor souverän führenden Peter Duncan USA noch von der Spitze zu verdrängen...mit nur gerade einem Punkt Vorsprung. Bronze geht an das junge Team von Luis Bugallo ESP (22 J) auf seinem Heim-Revier, das damit auch den Amateur-Titel holt. Fredrik Hedlund SUI und sein Team (Lasse Berthelsen/Christoph Burger/Daniel Bouwmeester ) beenden die EM auf Rang 29, direkt dahinter auf 30 folgt Stefan Seger SUI (mit Simon Brügger/Matthias Fahrni/Elianne Boeni/Karin Nordstroem). Nicolas Anklin SUI folgt auf Rang 52 der 69 Teams. Die Schlussrangliste, der Tagesbericht und das Video des Schlusstages.
Sonntag, 17. Juni 2018   

GC32-Catamaran - Extreme Sailing Series 2018 - Act 3 - Barcelona ESP - Day 3

 GC32-Catamaran - Extreme Sailing Series 2018 - Act 3 - Barcelona ESP - Day 3 Mit gleich 8 Wettfahrten wurde gestern in Barcelona der 3. Akt der Extreme Sailing Series fortgeführt. Überragend 'Alinghi' mit Arnaud Psarofaghis SUI, die mit 5 Laufsiegen die Führung in der Gesamt-Wertung übernahm. 10 Punkte dahinter folgt 'SAP Extreme Sailing Team' mit Adam Minoprio NZL auf Rang 2. Roman Hagara AUT musste mit seinem 'Redbull Sailing Team' nach einer Kollision mit 'Oman Air' eine Disqualifikation in Kauf nehmen und liegt nun mit 21 Punkten Rückstand auf Rang 3, punktgleich mit 'Oman Air' (Phil Robertson NZL), welche für die durch den Schaden ausgefallen Läufe von der Jury Wiedergutmachung erhielt. Die Rangliste und der Tagesbericht.
Sonntag, 17. Juni 2018   

Moth - Eurocup 2018 - Act 3 - Achensee AUT - Day 2

 Moth - Eurocup 2018 - Act 3 - Achensee AUT - Day 2 Auch am 2. Tag des Eurocups auf dem Achensee (gleichzeitig auch die österreichische Meisterschaft) gab es gute Thermik Bedingungen, wiederum konnten 5 Läufe gesegelt werden. Maximilian Mäge GER war mit 4 Laufsiegen Mann des Tages, in der Gesamtwertung liegt er allerdings auf Rang 11 zurück, nachdem er am Starttag nicht angetreten war. Weiterhin in Führung ist Michael Schönleitner AUT, Philipp Hribar AUT folgt mit 6 Punkten Rückstand auf Rang 2. Die Rangliste.
Sonntag, 17. Juni 2018   

Contender, Hobie 16, IRC - Kieler Woche - Kiel GER - Day 1

 Contender, Hobie 16, IRC - Kieler Woche - Kiel GER - Day 1 Offenbar nur leichte Winde gab es am Starttag der Kieler Woche, einzig die Contender, die Hobie 16 und die Big Boats konnten eine Wettfahrt segeln. Im Contender siegte Volker Niedeck GER vor Jesper Nielsen DEN und Dirk Lafleur NED. Bei den Hobie 16 (12 Teams) gewannen Jens Goritz/Kerstin Wichardt GER. Alle weiteren Ranglisten. Einen aktuellen Tagesbericht gibt es auf der Event-Website nicht.
Segeln International – Samstag, 16. Juni 2018
Samstag, 16. Juni 2018   

Support Sailing-News !

 Support Sailing-News ! Dürfen wir Sie nochmals auf unsere Fundraising-Kampagne hinweisen. Wir konnten bisher die Hälfte der total benötigten CHF 30'000 zusammentragen. Allen Supportern an dieser Stelle nochmals ein herzliches Danke-Schön ! Wir hoffen die zweite Hälfte bis im Juli zusammen zu bringen, um unseren Verpflichtungen nach kommen zu können. Hier die Details unserer Fundraising-Kampagne. Herzlichen Dank !
Samstag, 16. Juni 2018   

J/70 - European Championship 2018 - Vigo ESP - Day 4

 J/70 - European Championship 2018 - Vigo ESP - Day 4 Mit rund 17kn setzte gestern in Vigo die Seabreeze ein, nachdem sich der Morgen-Nebel verzogen hatte. Es konnten 2 Wettfahrten gesegelt werden. Peter Duncan USA und sein Team konnten ihre Führung behaupten, sie verloren allerdings einen Teil ihres Vorsprunges, Alberto Rossi ITA liegt als 2. nun noch 14 Punkte zurück. Auf Rang 3 folgt Louis Bugallo ESP. Als Tagesbester mit 2 Laufsiegen rückte Gustavo Doreste ESP auf Rang 4 vor. Fredrik Hestlund SUI ist weiterhin 26., Stefan Seger SUI folgt auf 33. Amheutigen Schlusstag stehen nochmals 2 Wettfahrten auf dem Programm. Die Rangliste, der Tagesbericht und das Video des Tages.
Samstag, 16. Juni 2018   

GC32-Catamaran - Extreme Sailing Series 2018 - Act 3 - Barcelona ESP - Day 2

 GC32-Catamaran - Extreme Sailing Series 2018 - Act 3 - Barcelona ESP - Day 2 Bei moderater Seabreeze wurden gestern in Barcelona wiederum 6 Wettfahrten gesegelt. Neu an der Spitze nun 'Oman Air' mit Phil Robertson NZL, nur einen Punkt dahinter folgt 'Alinghi' SUI mit Arnaud Psarofaghis SUI. Im Rennen um den Sieg verbleibt auch 'Red Bull Sailing Team' mit Roman Hagara AUT auf Rang 3, ihr Rückstand beträgt 4 Punkte. Die Rangliste und der Bericht.
Samstag, 16. Juni 2018   

Moth - Eurocup 2018 - Act 3 - Achensee AUT - Day 1

 Moth - Eurocup 2018 - Act 3 - Achensee AUT - Day 1 Im Tirol begann gestern der 3. Act des Eurocup der Moth. Es konnten 5 Läufe gesegelt werden, von denen Michael Schönleitner AUT deren 2 gewann und damit die Führung in der Gesamtwertung übernahm. Mit 2 Punkten Rückstand folgt Philipp Hribar AUT auf Rang 2, weitere 2 Punkte dahinter ist Maximilian Stelzl AUT 3. Am Start sind 23 Teilnehmer aus 5 Nationen. Die Rangliste (PDF).
Samstag, 16. Juni 2018   

Kieler Woche - Kiel GER - Heute erste Wettfahrten

 Kieler Woche - Kiel GER - Heute erste Wettfahrten In Kiel beginnt heute der erste Teil der Kieler Woche mit dem Eurocup der 29er und den ersten Wettfahrten der 5o5er, der Contender und der Flying Dutchman. Schweizer Beteiligung gibts bei den 5o5ern und den FD's.
Im zweiten Teil der Kieler Woche (ab Mittwoch) sind dann auch die olympischen Klassen im Einsatz, für einmal sind die Felder gut besetzt, nutzen doch viele die letzte Trainings-Möglichkeit vor der gemeinsamen WM aller Olympia-Klassen im Juli in Aarhus - hier alle Meldelisten.
Höhepunkte dieses Jahr sind die Weltmeisterschafren der Laser Radial Männer und die Europameisterschaften der paralympischen Bootsklassen.
Die Event-Website - trotz Neugestaltung bleibt sie auch in diesem Jahr ein Navigations-Jungle.
Samstag, 16. Juni 2018   (Bild © Andrea Falcon)

Star - Interview mit Diego Negri ITA

 Star - Interview mit Diego Negri ITA Ein interessantes Interview gab kürzlich Diego Negri ITA, aktuelle Welt-Nr.1 der Starklasse zum Thema Strategie und Prioritäten-Setzung in der Vorbereitung. In seiner langjährigen Zusammen-Arbeit mit seinem Coach Valentin Mankin RUS (4-facher Olympia-Medaillengewinner) hat er sich zahlreichen wichtigen Schwerpunkten gewidmet, die für alle Klassen ihre Gültigkeit haben. Das Interview.
Segeln International – Freitag, 15. Juni 2018
Freitag, 15. Juni 2018   

J/70 - European Championship 2018 - Vigo ESP - Day 3

 J/70 - European Championship 2018 - Vigo ESP - Day 3 Nach den beiden windigen Starttagen blieb es gestern vor Vigo moderater: Bei rund 12kn Wind wurden wiederum 3 Wettfahrten gesegelt. Peter Duncan USA und sein Team bauten ihre Führung in der Gesamtwertung mit einem weiteren Laufsieg auf nun bereits 24 Punkte aus. Neu auf Rang 2 nun Umberto De Luca ITA, der Alberto Rossi ITA um einen Punkt auf Rang 3 verdrängen konnte. Fredrik Hedlund SUI bleibt als 25. bester Schweizer, Stefan Seger SUI konnte sich auf Rang 31 verbessern. Die Rangliste, der Tagesbericht und die Videos.
Freitag, 15. Juni 2018   

GC32-Catamaran - Extreme Sailig Series - Act 3 - Barcelona ESP - Day 1

 GC32-Catamaran - Extreme Sailig Series - Act 3 - Barcelona ESP - Day 1 Bei frischen Winden über 20kn begann gestern in Barcelona der 3. Act der Extreme Sailing Series. Am besten zugange mit den ruppigen Verhältnissen kam Roman Hagara AUT mit seinem 'Red Bull Sailing Team'. Mit 3 Punkten Rückstand folgt 'SAP Extreme Sailing' mit Adam Minoprio NZL auf Rang 2, weitere 2 Punkte dahinter sind 'Alinghi' mit Arnaud Psarofaghis SUI und 'Oman Air' mit Phil Robertson NZL punktgleich auf Rang 3. 'Alinghi' musste nach einer Havarie 2 der 6 Wettfahrten auslassen, konnte sich mit zwei Laufsiegen aber trotzdem aussichtsreich positionieren. Die Rangliste und der Tagesbericht.
Freitag, 15. Juni 2018   

Olympic Sailing - World Ranking Lists - 11 june 2018

 Olympic Sailing - World Ranking Lists - 11 june 2018 Das Weltcup-Finale in Marseille von vergangener Woche brachte einige Veränderungen an der Spitze der Weltranglisten. Victoria Travascio/Maria Branz ARG übernahmen die Führung bei den 49erFX, Jorge Zarif BRA ist die neue Nr. 1 bei den Finns und Lilian De Geus NED setzte sich an die Spitze der Windsurferinnen.
Bestklassierter Schweizer bleibt Mateo Sanz-Lanz SUI bei den Windsurfern, Linda Fahrni/Maja Siegenthaler SUI, die in Marseille nicht dabei waren, verloren einen Rang und sind nun 7. bei den 470er-Frauen. Mit Rang 15 erreichten Sébastien Schneiter/Lucien Cujean SUI ihre bisher beste Klassierung bei den 49ern. Erstmals auf Rang 20 vorgerückt ist Nils Theuninck SUI bei den Finns.
Alle Ranglisten.
Freitag, 15. Juni 2018   

IRC, ORC - Giraglia Race 2018 - Genoa ITA - Final results

 IRC, ORC - Giraglia Race 2018 - Genoa ITA - Final results Gestern Mittag ging in Genua das 241-Meilen-lange Giraglia zu Ende. Die 100-Fuss-Wallys landeten einen Dreifach-Sieg: 'Tango' mit Ole Hansen MON siegte mit 9 Minuten Vorsprung auf 'Galateia' auf David Leuschen CYA, 'Magic Carpet' mit Lindsay Owen-Jones GBR folgt auf Rang. Dieter Schön GER wurde mit seiner 72 Fuss 'Momo' als bester Deutscher 4. Jean-Jacques Chaubard SUI wurtde als 15. mit seiner TP52 bester Schweizer, Franco Niggeler SUI folgt nur wenig dahinter auf Rang 19. Die Rangliste und die Event-Website.
Freitag, 15. Juni 2018   

Match Race - World Ranking List - 12 june 2018

 Match Race - World Ranking List - 12 june 2018 Keine Veränderungen gab es an der Spitze der Match Race Weltrangliste: Phil Robertson AUS führt weiterhin vor Taylor Canfield ISV und Harry Price AUS. Als Aufsteiger des Monats ist Eric Monnin SUI dank seines Sieges beim Match Race Germany auf Rang 4 vorgerückt. Die Rangliste.
Bei den Frauen führt weiterhin Anna Kjellberg SWE, Alexa Bezel SUI konnte sich auf Rang 14 verbessern - das Frauen-Ranking.
Segeln International – Donnerstag, 14. Juni 2018
Donnerstag, 14. Juni 2018   

J/70 - European Championship 2018 - Vigo ESP - Day 2

 J/70 - European Championship 2018 - Vigo ESP - Day 2 Noch mehr Wind als der Starttag gab es gestern an der spanischen Atlantik-Küste. 20-25kn sorgten für spektakuläre 3 Wettfahrten. Erneut stark Titel-Verteidiger Peter Duncan USA und sein Team mit 2 Laufsiegen. Ihr Vorsprung in der Gesamtwertung beträgt allerdings erst 2 Punkte, da auch Alberto Rossi ITA mit den Rängen 1/3/6 vorne mithielt. Neu auf Rang 3 nun Paolo Tomsic ITA vom Gardasee, der mit frischen Winden ebenfalls gut zu recht kommt. Von den drei Schweizer Teams konnte einzig Fredrik Hedlund SUI mithalten und rückte auf Rang 24 vor. Stefan Seger SUI und Nicolas Anklin SUI folgen auf den Rängen 37 und 52 der 69 Teams. Marc-Daniel Mähmann GER ist als 50. bester Deutscher. Die Rangliste, der Tagesbericht und das Video des Tages.
Donnerstag, 14. Juni 2018   

IRC - Giraglia Race - St.Tropez FRA-Genoa ITA - Day 1

 IRC - Giraglia Race - St.Tropez FRA-Genoa ITA - Day 1 In St.Tropez erfolgte gestern der Start zum Mittelmeer-Klassiker Giraglia Race. Bereits die Tage zuvor wurde regattiert: Zuerst ein Langstrecken-Rennen von San Remo nach St. Tropez, danach Kurz-Wettfahrten in St.Tropez - hier alle Ranglisten.
Nach rund 20 Rennstunden des 241-Meilen langen Giraglia-Race hat die Spitze bereits den Giraglia-Felsen im Norden Korsikas gerundet und befindet sich auf der Ziel-Gerade in Richtung Genua - noch fehlten heute Morgen früh 66 Meilen, die Ziel-Ankunft dürfte am Mittag erfolgen. Es führen gleichauf die Maxi 72 'Caol Ila' von Alex Schaerer GBR und die Wally 100 'Magic Carpet' von Lindsay Owens-Jones GBR. Nur 0,1 Meilen dahinter folgt die zweite Wally 100 'Tango' mit Ole Hansen MON. In der IRC-A-Wertung führt Jean-Jacques Chaubard SUI mit seiner TP52, mit 2 Meilen Rückstand ist Franco Niggeler SUI mit seiner Cookson 50 auf Rang 4. Der Race-Tracker und die Event-Website.
Segeln International – Mittwoch, 13. Juni 2018
Mittwoch, 13. Juni 2018   

J/70 - European Championship 2018 - Vigo ESP - Day 1

 J/70 - European Championship 2018 - Vigo ESP - Day 1 Sportliche verhältnisse mit 15-18kn Wind und ordentlich Welle gab es zum Auftakt der J/70-EM an der spanischen Atlantik-Küste. Es konnten 3 Wettfahrten gesegelt werden. Mit den Tagesrängen 4/4/2 setzte sich Titel-Verteidiger Peter Duncan USA und sein Team an die Spitze. Mit 5 Punkten Rückstand folgt Alberto Rossi ITA auf Rang 2, Krzysztov Krempec POL folgt weitere 2 Punkte dahinter auf 3. Als bester Schweizer folgt Fredrik Hedlund SUI auf Rang 25. Noch besser wäre es Stefan Seger SUI ergangen, hätte er sich in der 3. Wettfahrt keinen Frühstart geleistet. Mit den Rängen 24/5/ocs liegt er vorläufig an 27. Stelle der 69 Teams. Die Rangliste, der Tagesbericht und die Videos.
Segeln International – Dienstag, 12. Juni 2018
Dienstag, 12. Juni 2018   

J/70 - European Championship 2018 - Vigo ESP - Heute Start

 J/70 - European Championship 2018 - Vigo ESP - Heute Start Mit dem Practice Race begann gestern an der spanischen Atlantik-Küste die EM der J/70 auch auf dem Wasser. 35 der 72 Teams beendeten die Trainings-Wettfahrt, den Sieg holte sich Lokal-Matador Jose-Luis Freire ESP, die Schweizer gaben das Rennen alle auf. Die Rangliste.
Heute um 11h erfolgt der Start zur ersten Wettfahrt, die live via GPS-Tracking übertragen wird.
Die Event-Website.
Dienstag, 12. Juni 2018   

Diam 24 - Normandie Cup - Le Havre FRA - Final results

 Diam 24 - Normandie Cup - Le Havre FRA - Final results Die Vorbereitungen für die in einem Monat beginnende Tour de France laufen auf Hochtouren. Beim Normandie Cup am vergangenen Wochenende waren die Top-Teams am Start. Nach 4 Wettfahrten gewann 'Lorina Limonade' mit Quentin Delapierre FRA knapp vor 'Dunkerque Voile' mit CLément Meister FRA. Bernard Stamm SUI folgt mit seiner 'Cheminées Poujoulat' auf Rang 5, das Frauenteam 'La Boulangère' mit Mathilde Geron FRA und Nathalie Brugger SUI folgt auf Rang 9 der 14Teams. Die Rangliste und die Videos.
Dienstag, 12. Juni 2018   

OK-Dinghy - Nordic Championship 2018 - Veijle SWE

 OK-Dinghy - Nordic Championship 2018 - Veijle SWE Back to the roots hiess es am vergangenen Wochenende für den dreifachen schwedischen Olympia-Medaillen-Gewinner Freddy Lööf SWE. Nach mehr als 20 Jahren im olympischen Segeln, beim Volvo Ocean Race und im America's Cup ist Freddy Lööf am Wochenende in die in den skandinavischen Ländern immer noch sehr populäre OK-Jolle zurück gekehrt. Erfolgreich - mit 4 Laufsiegen in 5 Wettfahrten liess er die gesamte Elite der Klasse hinter sich. Bo Petersen DEN und Greg Wilcox NZL belegten die Ehrenplätze im Feld der 45 Teilnehmer aus 5 Nationen. Die Rangliste.
Segeln International – Montag, 11. Juni 2018
Montag, 11. Juni 2018   

Olympic Worldcup 2018 - Finals - Marseille FRA - Final results

Mit den Medal Races der 470er, der Finns und der beiden Laser-Felder ging gestern das Weltcup-Finale von Marseille zu Ende. Wechselnde und schwache Winde behinderten den Ablauf, das Medal Race der 470er-Frauen konnte nicht mehr gesegelt werden. Hannah Mills/Eilidh McIntyre GBR gewannen vor Mas-Depares/Cantero ESP und Berta/Caruso ITA. Im 470er-Männer siegten Matthew Belcher/Will Ryan AUS nach einem 2. Rang im Medal Race mit komfortablem Vorsprung. Xammar/Rodriguez ESP und Okada/ Hokazono JPN belegen die Ehrenplätze. Mit etwas Glück nach einem verpatzten Start gewann Jorge Zarif BRA das Medal Race der Finn und damit auch die Gesamtwertung. Josh Junior NZL und Andy Maloney NZL folgen auf den Rängen 2 und 3.
Die Schlussresultate der Nacra-17 und der RS:X-Windsurfer haben wir ihnen bereits gestern gemeldet. Alle Ranglisten und der Schlussbericht.
Montag, 11. Juni 2018   

Laser - Olympic Worldcup 2018 - Finals - Marseille FRA - Final results

 Laser - Olympic Worldcup 2018 - Finals - Marseille FRA - Final results Mit den bei leichten, unkonstanten Winden ausgetragenen Medal Races ging gestern das Weltcupfinale in Marseille zu Ende. Während es im Laser Radial keine Veränderungen mehr auf dem Podium gab - Emma Plasschaert BEL siegte mit klarem Vorsprung auf Maria Erdi HUN und Tuula Tenkanen FIN fiel die Entscheidung bei den Laser Standard erst auf der Ziellinie: Erst die GPS-Analyse der Zieldurchfahrt bewies, dass Philipp Buhl GER einige Zentimeter vor Hermann Tomasgaard NOR sein Rennen beendete und damit auch in der Gesamt-Wertung mit einem Punkt Vorsprung siegte. Bronze geht an Elliot Hanson GBR.
Alle Ranglisten und der Schlussbericht.
Montag, 11. Juni 2018   

J/70 - European Championship 2018 - Vigo ESP - Heute Start

 J/70 - European Championship 2018 - Vigo ESP - Heute Start In Vigo an der spanische Antlantik-Küste beginnt heute die EM der J/70. Im mit 78 Teams aus 17 Nationen grossen und gut besetzten Feld stellt Spanien mit 22 Booten das grösste Kontingent. Die Schweiz ist durch Nicolas Anklin SUI/SNG, Stefan Seger SUI/RCO und Fredrik Hedlund SUI/BYC vertereten. Die offizielle Vorschau.
Montag, 11. Juni 2018   

Laser - Euro Masters 2018 - Lac Vassivière FRA - Final results

 Laser - Euro Masters 2018 - Lac Vassivière FRA - Final results Leichte bis fehlende Winde dominierten die Euro-Masters auf dem in Zentral-Frankreich gelegenen Lac Vassivière. Es konnte nur an einem der drei Tage gesegelt werden, es gab je 2 Wettfahrten. Im rein französischen Feld der Laser Radial (PDF) (20 Teilnehmer) lagen Jean-Thierry Bessières FRA, Pierrick Amizet FRA und Jacky Nebrel FRA am Schluss punktgleich an der Spitze. Im Laser Standard (PDF) siegte Pieter Van Laer BEL mit einem Punkt Vorsprung auf Francis Bacque FRA. Beat Heinz SUI folgt auf Rang 6, Jacques Perret SUI wurde 8. Die Kurz-Berichte von Beat Heinz.
Segeln International – Sonntag, 10. Juni 2018
Sonntag, 10. Juni 2018   

Olympic Worldcup 2018 - Finals - Marseille FRA - Day 6 - Gold für Italien, Frankreich und Israel

Mit den bei moderater Seabreeze ausgetragenen Medal Races der Nacra 17-Katamarane und der Windsurfer ging gestern ein erster Teil des Weltcup-Finales zu Ende. Eine Überraschung brachte das Medal Race der RS:X-Windsurferinnen, wo es Nora Geller ISR mit einem Sieg gelang, von Rang 5 noch den Gesamt-Sieg zu ergattern. Lilian De Geus NED musste sich mit einem Punkt Rückstand mitRang 2 zufrieden geben. Bronze geht an Stefania Elfutina RUS. Wie schon beim Werltcup in Hyères gab es bei den RS:X-Windsurfern einen dreifachen französischen sieg: Pierre Le Coq FRA gewann vor Thomas Goyard FRA und Louis Giard FRA. Bereits ihren dritten Weltcup-Sieg in Folge eroberten Ruggero Tita/Caterina Banti ITA bei den Nacra-17-Katamaranen. Vittorio Bisarro/Maelle Frascari ITA und Ben Saxton/ Nicola Boniface GBR holen Silber und Bronze.
Alle anderen Klassen segeln heute ihre Medal Races, wir übertragen wiederum live an dieser Stelle. 7 Punkte beträgt der Vorsprung von Matthew Belcher/Will Ryan AUS bei den 470er-Männer. Xammar/Rodriguez ESP und Winkel/Cipra GER folgen auf den Rängen 2 und 3. Bei den 470er-Frauen machen Hannah Mills/Eilidh McIntyre GBRund die 8 Punkte zurückliegenden Silvia Mas-Depares/Patricia Cantero ESP den Sieg unter sich aus. Gleich 6 weitere Teams können sich noch Chancen auf die Bronze-Medaille ausrechnen. Im Finn geht Jorge Zarif BRA mit 2 Punkten Vorsprung auf Josh Junior NZL ins Medal Race. Alican Kaynar TUR folgt mit 7 Punkten Rückstand auf Rang 3. Alle Ranglisten und der Tagesbericht.
Sonntag, 10. Juni 2018   (Bild © Richard Langdon)

Laser - Olympic Worldcup - Finals - Marseille FRA - Day 5

 Laser - Olympic Worldcup - Finals - Marseille FRA - Day 5 Mit 2 bei moderater Seabreeze ausgetragenen Wettfahrten gingen gestern die Qualifikationen für die heutigen Medal Races zu Ende. Der führende Nick Thompson leistete sich mit Rang 19 einen zweiten Ausrutscher und fiel auf Rang 3 zurück. Die Ausgangslage für das Medal Race der Laser Standard präsentiert sich spannend: Hermann Tomasgaard NOR führt mit einem Punkt Vorsprung auf Philipp Buhl GER, Thompson folgt 2 Punkte dahinter auf Rang 3 und auch Elliot Hanson GBR auf Rang 4 mit 8 Punkten Rückstand kann sich noch Chancen auf den Sieg ausrechnen.
Im Laser Radial dürfte Emma Plasschaert BEL nicht mehr von Rang 1 zu verdrängen sein, ihr Vorsprung auf Maria Erdi HUN beträgt 16 Punkte. Und auch die Ungarin ist mit 17 Punkten Vorsprung auf Tuula Tenkanen FIN ziemlich sichere 2. Die Finnin hat dagegen die Konkurrenz dicht im Nacken: Maud Jayet SUI - gestern mit den Rängen 1 und 3 Tagesbeste - rückte bis auf einen Punkt heran, einen weiteren Punkt dahinter bleibt auch Veronika Andrulyte LTU im Medaillen-Rennen. Alle Ranglisten, der Tagesbericht und das Video der Medal Races.
Sonntag, 10. Juni 2018   

Melges 24 - World Championship 2018 - Victoria BC, CAN - Final results

 Melges 24 - World Championship 2018 - Victoria BC, CAN - Final results Mit den Tagesrängen 2 und 6 gelang es Andrea Rachelli ITA (Lago Maggiore) am Schlusstag den führenden Bruce Ayres USA noch von der Spitze zu verdrängen. Alan Field USA holte silber vor dem punktgleichen Bruce Ayres USA. Die Rangliste und die Event-Facebook-Seite.
Segeln International – Samstag, 9. Juni 2018
Samstag, 9. Juni 2018   

Olympic Worldcup 2018 - Finals - Marseille FRA - Day 4

Gestern kehrte die Sonne und damit auch die Seabreeze (12-15kn) zurück, es konnten 3-4 Wettfahrten gesegelt werden. Für die Nacra-17-Cats und die Windsurfer ist die Qualifikation für die heutigen Medal Races damit abgeschlossen, die anderen Klassen beenden ihre Quali heute. Mit 4 Laufsiegen waren Ruggero Tita/Catarina Banti ITA bei den Nacra 17 gestern üvberragend, sie gehen heute mit 13 Punkten Vorsprung auf John Gimson/Anna Burnett GBR ins Medal Race, weitere 2 Punkte dahinter folgen Vittorio Bisarro/Maelle Frascari ITA. Im Medaillen-Rennen bleiben auch Riley Gibbs/Louisa Chafee USA und Ben Saxton/Nicola Boniface GBR. Bei den Windsurf-Männern dominieren die Franzosen: Pierre Le Coq FRA geht mit 11 Punkten Vorsprung auf Thomas Goyard FRA ins Medal Race, Louis Giard FRA folgt weitere 5 Punkte dahinter. Spannend wird es bei den Windsurferinnen: Lilian De Geus NED liegt nur gerade 2 Punkte vor Katy Spychakow ISR, weitere 4 Punkte dahinter hat auch Emma Wilson GBR noch Chancen auf den Sieg. Zwei Tagessiege gab es gestern für Matthew Belcher/Will Ryan AUS bei den 470er-Männer, Malte Winkel/Matti Cipra GER folgen mit 9 Punkten Rückstand auf Rang 2, Okada/Hokazono JPN sind knapp dahinter auf Rang 3. Bei den 470er-Frauen konnten Hannah Mills/Eilidh McIntyre GBR ihre Führung auf 4 Punkte ausbauen. Mas-Depares/Cantero ESP und Kondo/Yoshioka JPN folgen auf den Rängen 2 und 3. Im Finn liegen Jorge Zarif BRA und Andy Maloney NZL nun punktgleich an der Spitze, 3 Punkte dahinter folgt Alican Kaynar TUR auf Rang 3.
Alle Ranglisten und der Tagesbericht.
Samstag, 9. Juni 2018   

Laser - Olympic Worldcup 2018 - Finals - Marseille FRA - Day 4

 Laser - Olympic Worldcup 2018 - Finals - Marseille FRA - Day 4 Nach dem Flauten-Tag am Donnerstag zeigte sich das Mittelmeer gestern wieder von seiner besten Seite: Sonne und rund 15kn Seabreeze sorgten für perfekte Bedingungen, beide Laser-Felder konnten 3 Läufe segeln. Mit den Tagesrängen 1 und 2 dominiert Emma Plaeschart BEL bei den Laser Radial weiterhin, sie liegt nun 9 Punkte vor Maria Erdi HUN. Neu auf Rang 3 vorgerückt ist Victoria Andrulyte LTU, Marie Barrué FRA folgtauf Rang 4.
Im Laser Standard führt Nick Thompson GBR weiterhin, Hermann Tomasgaard NOR rückte als Tagesbester bis auf 4 Punkte zum Engländer auf. Weitere 2 Punkte dahinter ist Philipp Buhl GER nun 3. Heute stehen nochmals 3 Qualifikations-Wettfahrten auf dem Programm, morgen Sonntag folgt dann das Medal race.
Alle Ranglisten, der Tagesbericht und das Video des Tages.
Samstag, 9. Juni 2018   

Melges 24 - World Championship 2018 - Victoria BC, CAN - Day 4

 Melges 24 - World Championship 2018 - Victoria BC, CAN - Day 4 Die zwei Wettfahrten von gestern brachten erneut einen Führungs-Wechsel: Vor dem Heutigen Schlusstag liegen Bruce Ayres USA und sein Team nun 2 Punkte vor Andrea Rachelli ITA. Alan Field USA und Michael Goldfarb USA können sich ebenfalls noch Titel-Chancen ausrechnen. Die Rangliste, die Event-Facebook-Seite und der Tagesbericht.
Segeln International – Freitag, 8. Juni 2018
Freitag, 8. Juni 2018   (Bild © Pedro Martinez)

Olympic Worldcup 2018 - Finals - Marseille FRA - Day 3

 Olympic Worldcup 2018 - Finals - Marseille FRA - Day 3 Nach zwei Sonnentagen mit guter Seabreeze regnete es gestern in Marseille, der Wind fehlte allerdings fast vollständig. Somit bleibt es bei den Resultaten nach - je nach Klasse - 6-8 Wettfahrten. Einen Teil der Klassen beendet heute bereits ihre Qualifikationen für die Medal Races von morgen Samstag, die zweite Hälfte ist dann am Sonntag an der Reihe. Wir werden ab morgen live übertragen.
Alle Ranglisten und der offizielle Tagesbericht mit einem Fokus auf Windsurfer Mateo Sanz-Lanz SUI.
Freitag, 8. Juni 2018   

80 Jahre Bol d'Or - Morgen Start zum Jubiläums-Rennen

 80 Jahre Bol d'Or - Morgen Start zum Jubiläums-Rennen Morgen erfolgt in Genf der Start zum 80. Bold d'or, der die gegen 500 Teams über 66 Meilen rund um den See führt. Sowohl an Land wie auf dem Wasser ist viel Spektakel geboten: So wurde u.a. das zur Zeit laufende Jazz Festival Montreux für die musikalische Unterhaltung auf dem Zuschauer-Schiff gewonnen, entlang der Quais der Seepromenade gibts dazu eine grosse Foto-Ausstellung.
Auf dem Wasser ist die Konkurrenz so gross wie noch nie, wiederum sind zahlreiche Foilers mit am Start. Die Windprognosen sind allerdings leicht, es wird sich weisen ob die Foilers zum Fliegen kommen. Bei den grossen Katamaranen trifft der frisch gekürte GC32-Weltmeister Sébastien Schneiter SUI auf die D35-Cats des Genfersees, gute Chancen hat auch der leichtgewichte Ventilo M1 'Safran'. Und auch die M2-Cats sind bei leichten Winden immer vorne dabei. Bei den Einrümpfern wird sich weisen, ob die foilenden Quants oder 'Gonet' von Eric Monnin YCI ausreichend Wind zum foilen finden. Die Startliste und die offizielle Vorschau.
Freitag, 8. Juni 2018   

Melges 24 - World Championship 2018 - Victoria BC, CAN - Day 3

 Melges 24 - World Championship 2018 - Victoria BC, CAN - Day 3 Nach zwei flauen Tagen gab es gestern erstmals konstant frischere Winde, so dass gleich drei Wettfahrten gesegelt werden konnten. Mit zwei Laufsiegen übernahmen Andrea Rachelli ITA und sein Team die Führung mit 6 Punkten Vorsprung auf Alan Field USA, Bruce Ayres USA folgt auf Rang 3. Die Rangliste und die Event Facebook-Seite. Auf der Klassen-Website dürfte es im Verlaufe des Tages auch einen aktuellen Tagesbericht geben.
Segeln International – Donnerstag, 7. Juni 2018
Donnerstag, 7. Juni 2018   

Olympic Worldcup 2018 - Finals - Marseille FRA - Day 2

Auch am 2. Tag des Weltcup-Finales in Marseille gab es Sonne und moderate Seabreeze. Als Tagesbeste mit den Rängen 2 und 4 übernahmen Balazs und Zsombor und Gyapjas HUN bei den 470er-Männer die Führung mit einem Punkt Vorsprung auf Xammar/Rodriguez ESP. Hannah Mills/Eilidh McIntyre GBR konnten ihre Führung bei den 470er-Frauen behaupten, als Tagesbeste rückten Mas-Depares/Cantero ESP bis auf einen Punkt heran. Gleich zwei neue Leader gibt es bei den Finns: Jorge Zarif BRA und Josh Junior NZL teilen sich punktgleich die Führung, Jonathan Lobert FRA ist auf Rang 3 vorgerückt. Im Nacra 17 übernahmen Ruggero Tita/Caterina Banti ITA die Führung gemeinsam mit den punktgleichen John Gimson/Anna Burnett GBR. Bei den Windsurf-Männern übernahm Pierre Le Coq FRA mit zwei Laufsiegen die Führung, bei den Windsurferinnen setzte sich Lilian De Geus NED mit 6 Punkten Vorsprung auf Stefania Elfutina RUS an die Spitze.
Alle Ranglisten und der Bericht.
Donnerstag, 7. Juni 2018   

Laser - Olympic Worldcup 2018 - Finals - Marseille FRA - Day 2

 Laser - Olympic Worldcup 2018 - Finals - Marseille FRA - Day 2 Bei wiederum perfekten Bedingungen mit Sonne und 10-12kn Seabreeze wurden gestern beim Weltcup-Finale je zwei weitere Wettfahrten gesegelt. Der nach einem Frühstart am Startag zurückliegende Nick Thompson GBR drehte mit den Rängen 1 und 2 mächtig auf und übernahm die Führung mit 2 Punkten Vorsprung auf Lorenzo Chiavarini GBR, auf Rang 3 folgt Stefan Peschiera PER. Philipp Buhl GER verbesserte sich dank Laufsieg auf Rang 5. Im Laser Radial war Maria Erdi HUN mit den Rängen 1 und 2 Frau des Tages, sie rückte bis auf einen Punkt zur weiterhin führenden Emma Plaeschart BEL auf. Allison Young GBR ist neu auf Rang 3.
Alle Ranglisten und der Tagesbericht.
Donnerstag, 7. Juni 2018   

Melges 24 - World Championship 2018 - Victoria BC, CAN - Day 2

 Melges 24 - World Championship 2018 - Victoria BC, CAN - Day 2 Auch am zweiten Tag der Melges 24-WM gab es nur leichte Winde, es reichte nur für eine Wettfahrt. Den Tagessieg holte sich Andrea Rachelli ITA und rückte damit auf Rang 2 vor, nur noch einen Punkt hinter dem neuen Leader Brian Porter USA. Auf Rang 3, einen weiteren Punkt zurück, folgt Alan Field USA. Die Rangliste und die Event-Facebook-Seite mit Berichten, Bildern und Videos.
loading content
6###0#0
 
 
loading content