News

News – Freitag, 22. Juni 2018
Freitag, 22. Juni 2018   

Olympic Classes - Kieler Woche - Kiel GER - Day 2

 Olympic Classes - Kieler Woche - Kiel GER - Day 2 Eine Gewitterfront mit starken Winden störte gestern den Ablauf der Wettfahrten des zweiten Tages. Nach einem Unterbruch konnten erst am späten Nachmittag weitere Wettfahrten gestartet werden. Bei den 470er-Männer kamen Dahlberg/Bergström SWE mit den schwierigen Verhältnissen bestens zurecht und übernahmen mit 2 Laufsiegen die Führung. Belcher/Ryan AUS folgen mit einem Punkt Rückstand auf Rang 2. Neu an der Spitze der 470er-Frauen nun Frederike Löwe/Anna Markfort GER, Nadine Böhm/Ann-Christin Goliass GER folgen 3 Punkte dahinter. Im 49er übernahmen Diego Botin/Iago Lopez ESP die Führung vor Mathieu Frei/Noël Delpech FRA. Chris Rast USA/SUI/Trevor Burd USA folgen auf Rang 9. Neu an der Spitze der 49erFX nun Odile Van Aanholt/Marieke Jongens NED, einen Punkt dahinter folgen Tina Lutz/Susann Beucke GER. Nur eine Wettfahrt gab es für Finns, Zsombor Beresz HUN rückte dank Laufsieg auf Rang 2 vor, Ed Wright GBR führt das Klassement weiterhin an. Jason Waterhouse/Lisa Darmanin AUS behauptetern sich an der Spitze der Nacra 17, John Gimson/Anna Burnett GBR folgen 4 Punkte dahinter auf Rang 2. Einen guten Tag hatten auch die prominenten Neueinsteiger Nathan Outteridge/Haylee Outteridge AUS mit den Rängen 2 und 3. Am Starttag mussten sie nach einer selbstverschuldeten Kollision zwei Wettfahrten auslassen und liegen vorläufig zurück.
Alle Ranglisten und der bereits am Nachmmitag erstellte Tages-Bericht.
Freitag, 22. Juni 2018   

Laser - Kieler Woche - Kiel GER - Day 2

 Laser - Kieler Woche - Kiel GER - Day 2 Wechselhaftes Wetter mit einer Sturmfront beeinträchtigte gestern den Ablauf des tages-Programmes in Kiel. Die Laser Standard konnten zwei Wettfahrten segeln, die Radial Frauen blieben gestern ohne zählbare Resultate. Neuer Leader bei den Laser Standard ist Elliot Hansen GBR (gestern 1/2), Karl-Martin Rammö EST und Filip Jurisic CRO folgen punktgleich auf den Rängen 2 und 3. Ebenfalls gleichauf folgen Tonci Stipanovic CRO und Philipp Buhl GER auf den Rängen 4 und 5.
Bei den Radial Frauen gewann Maxime Jonker NED die beiden Wettfahrten des Starttages.
Alle Ranglisten und der Tagesbericht.
Freitag, 22. Juni 2018   

Olympic Classes - Kieler Woche - Kiel GER - Day 2 - Die Schweizer

 Olympic Classes - Kieler Woche - Kiel GER - Day 2 - Die Schweizer Das am ersten Tag durch zahlreiche Frühstarts unglücklich in die Kieler Woche gestartete Schweizer Team konnte sich gestern etwas auffangen, zumindest teilweise. Im 49er verbesserten sich Sébastien SChneiter/Lucien Cujean SUI auf Rang 12. Linda Fahrni/Maja Siegenthaler SUI sind nun 15. bei den 470er-Frauen. Weiterhin bestklassierter Schweizer bleibt Eliot Merceron SUI als 13. im Laser Standard. Nils Theuninck SUI fiel nach einem Frühstart in der einzigen Wettfahrt der Finns auf Rang 36 zurück. Mit zwei guten Läufen (18/10) konnten sich Kilian Wagen/Grégoire Siegwart SUI auf Rang 41 der 470er Männer auf Rang 41 verbessern. Durch einen Frühstart etwas zurückgefallen sind dagegen Livia Naef/Nelia Puhze SUI bei den 49erFX. Nicht zum Einsatz kamen die Laser Radials womit Maud Jayet SUI weiterhin auf Rang 41 zurückliegt. Andrea Nordquist SUI folgt als 54.
Alle Ranglisten und der Tagesbericht.
Freitag, 22. Juni 2018   

Laser Radial Men - World Championship 2018 - Kiel GER - Day 2

 Laser Radial Men - World Championship 2018 - Kiel GER - Day 2 Mit zwei Wettfahrten wurde gestern die Qualifikation der Radial-WM in Kiel fortgeführt. Der erst 17-jährige Zach Littlewood AUS - er wird Australien in diesem Jahr an der Junioren-WM vertreten - übernahm mit den Tagesrängen 1 und 2 in seiner Gruppe die Führung. Einen Punkt dahinter folgt das punktgleiche Trio Josh Armit NZL, Aleksander Arian POL und Caelin Winchcombe AUS auf den Rängen 2-4. Gauthier Verhulst SUI verbesserte sich auf Rang 34 der 92 Teilnehmer. Die Rangliste und der Tagesbericht.
Freitag, 22. Juni 2018   

VOR65 - Ocean Race 2017/18 - Leg 11 - Day 1

 VOR65 - Ocean Race 2017/18 - Leg 11 - Day 1 Gestern Mittag erfolgte in Göteborg der Start zur Schluss-Etappe des Volvo Ocean Race. Bei frischen Winden hat das Feld bereits die erste Wegmarke an der norwegischen Küste passiert und ist nun unterwegs zur nächsten Marke vor Aarhus bevor es dann zurück in die Nordsee in Richtung Etappen-Ziel Den Haag geht. 'Dongfeng' mit Charles Caudrelier FRA hat sich an die Spitze gesetzt, 3,5 Meilen dahinter folgt 'Mapfre' mit Javi Fernandez ESP. 'Brunel' mit Bouwe Bekking NED ist mit 12 Meilen Rückstand auf Rang 4. Der Race-Tracker, der Tagesbericht und das Video des Startes
Freitag, 22. Juni 2018   

5.5m - Italian & Swiss Championship 2018 - Gravedona ITA - Day 1

 5.5m - Italian & Swiss Championship 2018 - Gravedona ITA - Day 1 Bei besten Thermik-Bedingungen begannen gestern auf dem Comersee die gemeinsamen Meisterschaften Italiens und der Schweiz. Mit den Rängen 1 und 2 setzte sich Jürg Menzi SUI an die Spitze, Gavin McKinney BAH und Hans-Peter Schmid SUI folgen auf den Rängen 2 und 3. Die Rangliste.
 
News – Donnerstag, 21. Juni 2018
Donnerstag, 21. Juni 2018   

VOR65 - Ocean Race 2017/18 - Göteborg SWE - Leg 11 - Start today

 VOR65 - Ocean Race 2017/18 - Göteborg SWE - Leg 11 - Start today Heute um 14h CET erfolgt in Göteborg der Start zur Schluss-Etappe des Ocean Race, die über 700 Meilen nach Den Haag führt. Die Ausgangslage könnte spannender nicht sein: 'Mapfre' (Javi Fernandez ESP) und 'Brunel' (Bouwe Bekking NED) liegen punktgleich an der Spitze, nur einen Punkt dahinter folgt 'Dongfeng' (Charles Caudrelier FRA) - das Klassement und die offizielle Vorschau.
Zu einem interessanten Duell innerhalb des Rennens kommt es auch zwischen Peter Burling NZL und Blair Tuke NZL: Die beiden haben 2016 zusammen in Rio Olympia-Gold im 49er geholt und 2017 mit 'Team New Zealand' den America's Cup gewonnen. Wer holt sich den 3. grossen Titel innerhalb von nur 2 Jahren ? Burling NZL segelt an Bord von 'Brunel', Tuke NZL ist bei 'Mapfre' mit dabei - der Bericht.
Der Race-Tracker.
Donnerstag, 21. Juni 2018   

Olympic Classes - Kieler Woche - Kiel GER - Day 1

 Olympic Classes - Kieler Woche - Kiel GER - Day 1 Bei 12-18kn Wind begannen gestern die olympischen Klassen mit ihrer Kieler Woche, es konnte ein volles Programm mit 2-3 Wettfahrten gesegelt werden. Standesgemäss an der Spitze der 470er-Männer die Weltmeister Matthew Belcher/Will Ryan AUS mit den Rängen 1/2. Mit 2 Punkten Rückstand sind Doi/Kimura JPN auf Rang 2. Bei den 470er-Frauen gibt es eine deutsche Doppel-Führung durch Nadine Böhm/Ann-Christin Goliass GER und 3 Punkte dahinter Fabienne Oester/Anastasya Winkel GER. Nach 3 Wettfahrten und bereits dem ersten Streich-Resultat liegen bei den 49ern gleich 4 Teams punktgleich an der Spitze: Dunning/Gunn NZL, Fischer/Péquin FRA, Buksak/Wierzbicki POL und Frei/Delpech FRA. Auf Rang 5 folgen Rast USA/SUI/Burd USA. Im 49erFX haben Stephanie Roble/Maggie Shea USA die Führung dank zwei Laufsiegen übernommen, Maloney/Meech NZL folgen 2 Punkte dahinter. Im Finn führt Ed Wright GBR vor Tapio Nirkko FIN. Bei den Nacra-17-Katamaranen gewannen Jason Waterhouse/Lisa Darmanin AUS alle 3 Wettfahrten, Gemma Joes/Jason Saunders NZL und Riley Gibbs/Louisa Chafee USA folgen punktgleich auf Rang 2. Die RS:X-Windsurfer sind nicht am Start, die Resultate der Laser in einem separaten Bericht. Alle Ranglisten und der Tagesbericht.
Donnerstag, 21. Juni 2018   

Laser - Kieler Woche - Kiel GER - Day 1

 Laser - Kieler Woche - Kiel GER - Day 1 Mit je zwei, bei rund 15kn ausgetragenen Wettfahrten begann gestern die Kieler Woche für die olympischen Klassen. Je mit den Tagesrängen 1 und 3 in ihrer Gruppe setzten sich Filip Jurisic CRO und Karl-Martin Rammo EST an die Spitze der Laser Standard. Elliot Hanson GBR folgt zwei Punkte dahinter auf Rang 3.
Im Laser Radial gewann Maxime Jonker NED beide Läufe ihrer Gruppe, einen Punkt dahinter ist Anne-Marie Rindom DEN auf Rang 2, Manami Doi JPN folgt als 3.
Alle Ranglisten und der Tagesbericht.
Donnerstag, 21. Juni 2018   

Olympic Classes - Kieler Woche Part II - Kiel GER - Day 1 - Die Schweizer

 Olympic Classes - Kieler Woche Part II - Kiel GER - Day 1 - Die Schweizer Mit Ausnahme von Eliot Merceron SUI, der bei den Laser Standard sehr gut begann und nach 2 Läufen an 9. Stelle liegt, und Sébastien Schneiter/Lucie Cujean SUI auf Rang 14 der 49er begannen die Schweizer Olympia-Kandidaten gestern etwas übermotiviert ihre Kieler Woche und leisteten sich alle einen Frühstart: Maud Jayet SUI ist mit den Rängen 2/ocs vorläufig im Mittelfeld der Laser Radial. Linda Fahrni/Maja Siegenthaler SUI (12/ocs) sind 21. bei den 470er-Frauen während Kilian Wagen/Grégoire Siegwart SUI bei den 470er-Männer gar zwei mal zu früh starteten und ganz am Ende der Rangliste liegen. Lea Naef/Nelia Puhze SUI sind nach 3 Wettfahrrten auf Rang 41 der 49erFX und Nils Theuninck SUI konnte sich mit zwei Mittelfeld-Rängen auf Rang 28 der Finns positionieren.
Alle Ranglisten und der Tagesbericht.
Donnerstag, 21. Juni 2018   

Laser Radial Men - World Championship 2018 - Kiel GER - Day 1

 Laser Radial Men - World Championship 2018 - Kiel GER - Day 1 Mit zwei bei rund 15kn Wind ausgetragenen Wettfahrten begann gestern in Kiel die WM der Laser Radial Männer. Das 97-Boote starke Feld segelt aufgeteilt in 2 Gruppen. Ein Trio liegt punktgleich an der Spitze: Alexander Arian POL, Josh Armit NZL und Caelin Winchcomb AUS liegen punktgleich an der Spitze. Gauthier Verhulst SUI ist als einziger Schweizer im Feld auf Rang 45. Die Rangliste.
Donnerstag, 21. Juni 2018   

5.5m - Italian & Swiss Championship 2018 - Gravedona ITA

 5.5m - Italian & Swiss Championship 2018 - Gravedona ITA Auf dem Comersee beginnt heute die gemeinsame Meisterschaft Italiens und der Schweiz. Am Start sind 19 Teams aus 7 Nationen und 3 Kontinenten. Der Sieg dürfte wohl über Mark Holowesko BAH führen, gute Chancen hat auch Jürg Menzi SUI. Die Teilnehmerliste.
 
News – Mittwoch, 20. Juni 2018
Mittwoch, 20. Juni 2018   

Various classes - Kieler Woche - Kiel GER - Part 1 - Final results

 Various classes - Kieler Woche - Kiel GER - Part 1 - Final results In Kiel ging gestern der erste Teil der Kieler Woche mit den internationalen Klassen zu Ende. Mit 31 Punkten Vorsprung wurden Matthias Berthet/Aleksander Franks NOR überlegene Sieger beim 29er Eurocup. Knapp dagegen die Entscheidung bei den 5o5ern: Quirk/Jess GER gewannen mit 2 Punkten Vorsprung auf Köchlin/Achterberg GER. Christoph Homeier GER verblieb an der Spitze der Contender, ebenso Lars-Johan Brodtkorb NOR bei den Europe. Dank Sieg in der SChluss-Wettfahrt holten sich Lütke/Schäfers GER den Sieg bei den Flying Dutchman vor den punktgleichen Bojsen-Möller/Bojsen-Möller DEN. Stephan Fels/Ulf Hügel SUI konnten sich nochmals um einen Rang auf 9 verbessern. 41 Punkte beträgt der Vorsprung von Cesare Barambino ITA bei den Laser 4.7. Tytus Butowski POL siegte bei den Laser Radial, Gauthier Verhulst SUI fiel durch einen Frühstart noch auf Rang 9 zurück. Ab heute segeln die Radial-Männer ihre WM. Alle weiteren Ranglisten.
Mittwoch, 20. Juni 2018   

Olympic Classes - Kieler Woche - Kiel GER - Part II - Heute erste Wettfahrten

 Olympic Classes - Kieler Woche - Kiel GER - Part II - Heute erste Wettfahrten Nachdem sich die Kieler Woche schon seit Jahren zu einem Bier-Fest mit Segelbooten zurückgestuft hat, gibt es dank der gemeinsamen WM der Olympia-Klassen in Aarhus in 3 Wochen erstmals wieder internationale Beteiligung auf Top-Niveau im olympischen Segeln. Hier alle Meldelisten. Wir werden selbstverständlich wieder täglich berichten, der Resultat-Service ist das einzige, was auf der Event-Website funktioniert. Die Windprognosen versprechen frische Winde zwischen 15 und 25kn.
Mittwoch, 20. Juni 2018   

Olympic Classes - Kieler Woche - Kiel GER - Part II - Die Schweizer

 Olympic Classes - Kieler Woche - Kiel GER - Part II - Die Schweizer Dank der gemeinsamen WM der Olympia-Klassen in Aarhus in 3 Wochen gibt es in Kiel erstmals seit langem wieder internationale Beteiligung auf Top-Niveau im olympischen Segeln. Mit dabei auch alle Olympia-Aspiranten mit Ausnahme von Mateo Sanz-Lanz SUI, sind doch die Windsurfer nicht am Start. Hier alle Meldelisten. Wir werden selbstverständlich wieder täglich berichten, der Resultat-Service ist das einzige, was auf der Event-Website funktioniert. Die Windprognosen versprechen frische Winde zwischen 15 und 25kn.
 
News – Dienstag, 19. Juni 2018
Dienstag, 19. Juni 2018   

Various classes - Kieler Woche - Kiel GER - Day 3

 Various classes - Kieler Woche - Kiel GER - Day 3 Heute geht der erste Teil der Kieler Woche zu Ende, gestern gab es offenbar wiederum gute Bedingungen für weitere Wettfahrten. Beim 29er-Eurocup wurden die ersten 5 Final-Wettfahrten in Gold- und Silverfleet gesegelt. Mathis Berthet/Aleksander Franks NOR führen weiterhin. Im 5o5er setzten sich Wolfgang Hunger/Julien Kleiner GER an die Spitze. Christian Homeier GER baute bei den Contender seine Führung auf 10 Punkte aus. Im FD behaupteten sich König/Brack GER auf Rang 1, mit 4 Punkten Rückstand folgen Bojsen-Möller/Bojsen-Möller DEN auf Rang 2. Stephan Fels/Ulf Hügel SUI verbesserten sich auf Rang 10. Mit 4 Laufsiegen in Serie baute Lars-Jacob Brodtkorb NOR seine Führung bei den Europe weiter aus. Im Laser 4.7 liegt Cesare Barabino ITA nun bereits 20 Punkte voraus. Eine vierfache polnische Führung mit Tytus Butowski POL auf Rang 1 gibt es bei den Laser Radial (open). Gauthier Verhulst SUI ist als bester der 10 Schweizer auf Rang 5 vorgerückt. Jan Kurfeld GER führt das Feld der OK-Jollen an. Alle weiteren Ranglisten und die Event-Website, ohne jede weitere Information zum Tagesgeschehen.
Dienstag, 19. Juni 2018   

Regatta-Wochenende Schweiz - Support Sailing-News

 Regatta-Wochenende Schweiz - Support Sailing-News Wie jedes Jahr in den Sommer-Monaten wird auf den Schweizer Seen eifrig regattiert. Auch dieses Wochenende habe wir für Sie wieder alle Resultate zusammen getragen. Ein grosser Aufwand für uns für diese Verbands-Aufgabe, die wir seit bald 14 Jahren für die Clubs und Klassen erledigen. Wir möchten uns an dieser Stelle nochmals bei allen Clubs und Klassen herzlich bedanken, die sich mit einem Beitrag an unsere Fundraising-Kampagne für unseren Einsatz erkenntlich gezeigt haben.
Die Kampagne läuft weiter, wir sind dringend auf Ihre Unterstützung angewiesen. Hier die Details. Herzlichen Dank !
 
News – Montag, 18. Juni 2018
Montag, 18. Juni 2018   (Bild © Jesus Renedo)

VOR65 - Ocean Race 2017/18 - Götheborg - Inport Race

 VOR65 - Ocean Race 2017/18 - Götheborg - Inport Race Gestern wurde in Göteborg das letzte Inport Race der diesjährigen Ausgabe gesegelt. Bei moderaten Winden und zahlreichen Positions-Wechseln lag zum Schluss 'Vestas' mit Charlie Enright USA vorne. Mit Rang 3 konnte sich 'Mapfre' (Javi Fernandez ESP) in der Inport-Race-Wertung an der Spitze behaupten. Der Bericht und die Video-Zusammenfassung.
Der Start zur Schluss-Etappe erfolgt am Donnerstag.
Montag, 18. Juni 2018   

GC32-Catamaran - Extreme Sailing Series Act 3 - Barcelona ESP - Final results

 GC32-Catamaran - Extreme Sailing Series Act 3 - Barcelona ESP - Final results Mit zuerst 5, später auf rund12kn auffrischenden Winden ging gestern in Barcelona der 3. Act der Extreme Sailing Series zu Ende. 'Alinghi' mit Arnaud Psarofaghis SUI konnte sich an der Spitze behaupten und übernahm damit auch in der Gesamtwertung die Führung. Punktgleich mit den Schweizern ist 'SAP Extreme Sailing' mit Adam Minoprio NZL nun auf Rang 2, 'Oman Air' mit Phil Robertson NZL folgt dank Rang 2 in Barcelona mit einem Punkt Rückstand auf Rang 3. Der Bericht mit Rangliste und die Videos.
Montag, 18. Juni 2018   

Kieler Woche - Kiel GER - Day 2

 Kieler Woche - Kiel GER - Day 2 Gute Bedingungen gab es offenbar gestern in der Kieler Förde, in allen Klassen des ersten Teils konnte gesegelt werden. 5 Läufe gab es zum Auftakt des gut besuchten Eurocups der 29er, es führen Berthet/Franks NOR. Im 5o5er teilen sich nach 4 Läufen Quirk/Jess GER und Köchlin/Achterberg GER punktgleich die Führung. Christoph Homeier GER übernahm bei den Contender die Führung. Lars-Jacob Brodtkorb NOR ist der erste Leader der Europe. König/Brack GER liegen nach 4 Läufen bei den FD an der Spitze, Stephan Fels/Ulf Hügel SUI folgen auf Rang 10 der 19 Teams. Im mit 109 Teilnehmern grossen Feld der Laser 4.7 setzte sich Cesare Barabino ITA an die Spitze während im Laser Radial (open) Julian Hoffmann GER die Führung übernommen hat. Gauthier Verhulst SUI folgt als bester der 7 Schweizer mit den Rängen 16/1/1 auf Rang 15 der 167 Teilnehmer.
Alle weiteren Ranglisten und die Event-Website ohne weitere Informationen.
Montag, 18. Juni 2018   

Swiss Sailing Super League - Act 3 - YC Luzern - Final results

 Swiss Sailing Super League - Act 3 - YC Luzern - Final results Am Schlusstag der 3. Runde der Super League konnten bei weiterhin anspruchsvollen Leichtwind-Verhältnissen nochmals 3 Runden gesegelt werden. Mit 2 Laufsiegen eroberte die SN Genève mit Guillaume Rigot zum Schluss den Sieg vor dem RC Bodensee und dem RC Oberhofen. In der Jahres-Wertung nach 3 Acts hat der RC Bodensee die Führung vor den Genfern und dem RC Oberhofen übernommen. Der Bericht mit Rangliste.
Montag, 18. Juni 2018   

Optimist, Laser 4.7 & Radial, RSFeva - Championnat ACVL Junior - CN Pully

 Optimist, Laser 4.7 & Radial, RSFeva - Championnat ACVL Junior - CN Pully Mit 3 weiteren Wettfahrten konnte gestern auf dem Genfersee die regionale Junioren-Meisterschaft abgeschlossen werden. Im Optimist gewann Boris Hirsch SNG mit einem Punkt Vorsprung auf Tom Siret CNM, auf Rang 3 folgt Jean-Loup Lauber CNM. Am Start waren 75 Teilnehmer. Im Laser 4.7 gewann Farah Imbert CNV mit drei weiteren Laufsiegen überlegen vor Aris Dimitracopouls CNP. Im Laser Radial siegte Lucie De Gennes CNP und bei den RS Feva rückten Alexander Ott/Antoine Bize CNV an die Spitze vor.
Alle Ranglisten.
Montag, 18. Juni 2018   

Flying Phantom, C-Cat - Open des Multicoques - SN Genève

 Flying Phantom, C-Cat - Open des Multicoques - SN Genève Grosse Beteiligung und gute Lokal-Thermik sorgten am Wochenende in Genf für ein animiertes Cat-Wochenende. Mit 4 Laufsiegen in 6 Wettfahrten gewannen Bruno Barbarin/Cédric Schmidt CVN bei den foilenden Flying Phantom klar vor Maxime Bachelin/Matthieu Ravussin CVN. Bei den CJ-Cats gewann Louise Holloway SNG, und auch in der C1-Wertung gab es einen Frauen-Sieg durch Aurore Kerr YCG auf einem Viper. Alle Ranglisten.
Montag, 18. Juni 2018   

Star - Swiss Star Cup Act 3 - Colomba Cup - Zürcher YC

 Star - Swiss Star Cup Act 3 - Colomba Cup - Zürcher YC Nachdem am Samstag auf dem Zürichsee wegen umlaufenden, leichten Winden kein Start möglich war, konnten am Sonntag Nachmittag bei schwachem Südwind zwei eher kurze Wettfahrten gesegelt werden. Der Sieg ging an Bernhard Seger/Walter Oess RCO mit den Laufrängen 3 und 2. Punktgleich zweite wurden Stöckli/Gouda SCMd. Auf Rang 3 folgen Ryffel/ Heinz YCR.
Die Rangliste.
Montag, 18. Juni 2018   

Drachen, Dolphin, H-Boot - Jungfrau-Trophy - Thunersee YC

 Drachen, Dolphin, H-Boot - Jungfrau-Trophy - Thunersee YC Beste Thermik ermöglicht den drei Yacht-Klassen auf dem Thunersee gleich 7 Wettfahrten. Im Drachen gewann Jürg Wittwer TYC und sein Team mit einem Punkt Vorsprung auf Yves Gaussen CNM. Bei den H-Booten siegte Oskar Koch YCL knapp vor Christian Fierz SVO. Mit 6 Siegen in 7 Wettfahrten wurde Emmanuel Müller YCB überlegener Sieger bei den Dolphins. Alle Ranglisten.
Montag, 18. Juni 2018   

Fireball, Yardstick - Jollen-Weekend - SC Hallwil

 Fireball, Yardstick - Jollen-Weekend - SC Hallwil Nur noch eine Wettfahrt konnte gestern beim Jollen-Weekend auf dem Hallwilersee gesegelt werden. Kurt Venhoda/Sonja Zaugg SVM behaupteten sich bei den Fireball mit einem Punkt Vorsprung auf Hans-Ulrich Bacher/Laurent Bacher SCH an der Spitze behaupten - der Bericht der Fireball-Klasse.
In der Yardstick-Wertung der Jollen gewann Samuel Zubler SCH mit seinem 5o5er auch die 3. Wettfahrt.
Alle Ranglisten.
 
loading content
1#1##0#0
 
 
loading content