responsive nav

News Archiv

Donnerstag, 4. März 2010   (Bild © Archiv)
 America’s%20Cup%20–%20Gerichtskrieg%20noch%20nicht%20beendet
Noch immer sind zwei Klagen von BMW-Oracle gegen Alinghi vor dem US-Supreme-Court hängig. Zum einen geht es um das Herstellungsland der Alinghi-Segel, andererseits werfen die Amerikaner der SNG vor, ihren treuhänderischen Pflichten bei der Organisation des 33. Cups nicht nachgekommen zu sein. Die Gerichts-Termine sind für den 8. Resp, 10.März angesetzt, offenbar sollen Verhandlungen zwischen den Parteien laufen, um die Verfahren doch noch zu verhindern. Der Bericht von Sail-World.
In einem [ilk=519]offenen[/ilk] Brief hat Fred Meyer, SNG-Vize-Präsident und Mitglied der rebellierenden AC-Wettfahrtleitung seine Sicht der Vorfälle auf dem Startschiff beim Start zur. 2. Wettfahrt dargelegt. Es bestätigt grundsätzlich die Version von Chef-Wettfahrtleiter Harold Bennet NZL, wirft diesem aber vor sich über die demokratische Mehrheit innerhalb der Wettfahrtleitung hinweggesetzt zu haben. Meyer zweifelt deshalb die Rechtmässigkeit des zweiten Rennens an, das die Entscheidung zu Gunsten BMW-Oracles brachte.


« Zurück

loading content
1#1#15110#0#0
 
 
loading content