responsive nav

News Archiv

Mittwoch, 18. August 2010   (Bild © 2010 Moth Europeans)
 Moth%20%20European%20Championship%202010%20%20Silvaplana%20SUI%20%20Day%201
Mit der Wetterbesserung - zumindest regnete es nicht mehr im Engadin - setzte gestern zum Auftakt der Moth EM der Maloja-Wind ein, allerdings sehr unkonstant in Richtung und Stärke. Trotzdem konnten die ersten drei Läufe gesegelt werden, erwartungsgemäss setzten sich die Favoriten bereits an die Spitze. Scott Babbage AUS führt mit den Tagesrängen 2,1,5 knapp vor Weltmeister Simon Payne GBR, Bora Gulari USA liegt auf Rang 3, gefolgt von Arnaud Psarofaghis SUI. Mit Jean-Pierre Ziegert SUI auf Rang 6 und Matthias Renker SUI als 7. sind zwei weitere Schweizer vorne mit dabei, Sven Kloppenburg GER ist als bester Deutscher 10. Mann des Tages war allerdings Nathan Outteridge AUS mit zwei Laufsiegen und einer Aufgabe wegen Material-Problemen. Am vergangenen Samstag holte er sich im Medal Race der 49er in Weymouth noch den Weltcup-Sieg !
Die Rangliste der offizielle Bericht (PDF). Dazu die Erlebnisse von Chris Rast USA/SUI, zur Zeit an 12. Stelle liegend.


« Zurück

loading content
1#1#17788#0#0
 
 
loading content